2015-06-15

General: USA zwingen Russland zu militärischer Reaktion

Die USA verlagern schweres Kriegsgerät und Tausende Soldaten nach Osteuropa, nahe der russischen Grenze. Laut einem russischen Armeegeneral wird sich Moskau dadurch zu einer militärischen Reaktion gezwungen sehen.


Die Aufrüstung des US-Militärs in der Nähe der russischen Grenzen könnte Russlands Militär zu einer Verstärkung seiner Präsenz in der Region zwingen. Dies sagte der russische Armeegeneral Juri Yakubov. Laut Informationen des russischen Verteidungsministeriums planten die USA die Positionierung „schwere militärische Hardware“ nahe der russischen Grenzen.

„Wenn die USA schwere Hardware wie etwa Panzer, Artillerie-Systeme oder andere Kampffahrzeuge in einigen osteuropäischen und baltischen Ländern stationiert, wäre dies der aggressivste Schritt des Pentagon und der NATO seit der Zeit des Kalten Krieges im vergangenen Jahrhundert sein“, sagte er am Montag.

„Russland wird nichts anderes zu tun, als seine Kräfte und Mittel auf dem westlichen strategischen Kriegsschauplatz zu stärken“, so der Yakubov. Die New York Times berichtete am Samstag, dass das Pentagon bereit sei, schwere militärische Ausrüstung in Osteuropa zu stationieren, um einer „möglichen russischen Aggression“ im Zuge der Krise in der Ukraine zu begegnen.

5000 Soldaten sollen dafür eingesetzt werden, so das Blatt.

Quellen:

Gelesen bei:  http://www.gegenfrage.com/general-usa-zwingen-russland-zu-militaerischer-reaktion/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen