2015-08-19

Die Wahrheit macht Dich frei

“Ich würde lieber für mein “Lied” kritisiert werden, als um Erlaubnis zu fragen es zu singen.”


Je mehr ich über die “Wahrheit” des Weltgeschehens lerne, desto mehr will ich zu manchen Zeiten weglaufen und mich verstecken. Aber das würde nichts lösen und – um ehrlich zu sein – ich finde, dass jede neue Wahrheit, die ich lernen, zu einer erneuten “Quelle der Ermächtigung und Entschlossenheit / Bestimmung” wird, auf meinem Weg zu Liebe, Frieden, Freude und Erfüllung. Die Wahrheit macht uns frei, durch die Enthüllung all der Illusionen, die wir möglicherweise (be)nützen und leben, so dass wir unsere eigene Wahrheit erschaffen können und neue “Energie-Grenzen” und Absichten für unsere Leben festlegen können. Da ist diese “Universelle Wahrheit”, dass wir macht-, kraftvoll sind, göttliche Wesen und der Rest besteht aus verschiedenen / unterschiedlichen Versionen individueller Wahrheit. Wir müssen uns entscheiden, was für uns – in unseren Leben – wahr sein wird. Genauso, wie wir die Architekten unserer Wirklichkeit sind, so sind wir auch die Architekten unserer eigenen Wahrheit.

Das Wort “wahr” bedeutet “mit Tatsachen übereinstimmen” / “Tatsachen entsprechen”, das heißt, um unsere Wahrheit zu erschaffen, benötigen wir einige Fakten, damit wir unsere eigene, uns umgebende Wahrheit erbauen können. Diese “Fakten” haben mit unserem Selbstwertgefühl, mit unserem Bewusstsein, mit unserer Liebe und mit auch Akzeptanz zu tun. Sobald wir diese “an Ort und Stelle haben”, folgt unsere Wahrheit mühelos. Wir kommen in Schwierigkeiten, wenn jemand nicht mit unserer Wahrheit übereinstimmt. Wird unsere Wahrheit dadurch “nicht wahr”? Vielleicht für die anderen, aber nicht für uns. Unsere Wahrheit ist nicht nur dann wahr, wenn alle damit einverstanden sind / damit übereinstimmen, “sie” ist wahr, wenn wir an “sie” glauben, und das ist alles, was wir wissen müssen.

Was halten wir für wahr? Das – was auch immer – mit unserer Wahrheit schwingt in Resonanz geht, und das ist Teil unseres eigenen “Fundaments der Wahrheit”, bezüglich wer wir sind, was wir glauben, was wir verdienen, und unserer “Werte-Ebene”, die unser Selbstwertgefühl und unsere Selbstliebe miteinschließt/beinhaltet.

Sodann / dem gemäß werden wir uns ganz einfach mit Menschen und Situationen verbinden, die einverstanden sind mit unserer Wahrheit und dieser zustimmen können. Dies bedeutet, dass wir wahrscheinlich einige Leute aus unseren Leben ausschließen werden, aber wir werden auch viele Menschen einschließen. Wir müssen andere Wahrheiten als deren Wahrheiten akzeptieren, genauso wie wir akzeptieren müssen, dass wir nicht mit ihnen – und sie nicht immer mit uns – übereinstimmen werden. Was ist wahr ? Alles ist wahr – für irgendjemanden, aber nicht alles ist für jeden wahr.

Die Basis unserer Wahrheit kann nicht sein, ob jemand mit uns übereinstimmt, denn dann ändern / wechseln wir unsere Wahrheit ständig – basierend auf dem, was andere für richtig und akzeptabel / annehmbar halten. Wenn/sobald wir anfangen, unsere Wahrheit zu verändern / zu wechseln, wird unsere Energie “verstreut” und wir verlieren unsere “Energetische Integrität”. Wir sind nicht länger geerdet, denn wir haben keine Wahrheit und unsere Realität keine “faktische / sachliche Grundlage”.

Bist du nur dann ein guter Mensch, wenn jeder andere denkt, dass dem so ist und dir zustimmt? Wenn sie dir nicht zustimmen, denkst du dann, du seist ein schlechter Mensch? Wenn wir anderen erlauben unsere “Wahrheits-Standards” festzulegen, basierend auf deren Wahrheit, verlieren wir unsere “wahre Identität”, und was werden wir dann über uns selbst denken / glauben? Wir können kein Vertrauen haben, Selbstbewusstsein und “Persönliche Grenzen”, wenn wir nicht unsere eigene Wahrheit besitzen können.

Wie reagieren wir auf / verhalten wir uns gegenüber Menschen, die wollen, dass wir ihre Wahrheit akzeptieren, die wollen, dass wir unsere Wahrheiten ändern, so dass wir die Ihrigen spiegeln /reflektieren ? Wir haben zwei Möglichkeiten – ihnen zuzustimmen/mit ihnen übereinzustimmen ODER in unserer eigenen Wahrheit standzuhalten / fest verwurzelt zu bleiben. Der “Prüfstein” (litmus test = eine Entscheidung mit urteilendem Charakter, in der sich zeigt, wie eine Situation wirklich einzuordnen ist) ist, wie wir UNS IN UNS SELBST FÜHLEN/UNSER INNERES FÜHLEN.

Fühlen wir uns ausgeglichen, geerdet, sicher, und integer mit uns selbst?

Oder fühlen wir uns ängstlich, zweifelnd, furchtsam/besorgt und unsicher?

Wie sehr wollen / brauchen wir jemanden, der uns mag und uns eine Genehmigung gibt / uns zustimmt, und was werden wir tun, um diese Genehmigung zu erhalten?

Warum bedeutet es uns so viel?

Das sind harte Fragen, um sie zu stellen, aber die Antworten werden für uns den Weg zu einer zuversichtlicheren, erfüllenderen, und freudvolleren Wahrheit offenbaren / enthüllen.

Erinnere dich:

Wahr bedeutet “mit Tatsachen übereinstimmen” / “Tatsachen entsprechen”, und wir erschaffen unsere Wirklichkeit/Realität – ebenso wie unsere Wahrheit – mit den richtigen Fakten / Tatsachen “an Ort und Stelle”. Wir haben die Werkzeuge, die wir brauchen, um für uns selbst die Wahrheit zu erschaffen, welche die Realität reflektiert, die wir leben wollen, und von der wir wissen, dass “sie” richtig für uns ist.

Diese Antworten zu kennen befreit uns von Selbstzweifeln, Furcht und Angst, welche entstehen / sich erheben, wenn wir denken, daß andere uns oder unsere Wahrheit nicht mögen, und enthüllt gleichzeitig eine weitere, wichtige Wahrheit –

ES SPIELT KEINE ROLLE.

Wir müssen uns entscheiden, ob wir die Richtung unseres “wahren Weges” / “Wahrheits-Weges” als “Beliebtheitswettbewerb” gestalten wollen, oder ob wir einfach unsere eigenen “Wahrheits-Leit-,Richtlinien” setzten und uns an diese halten / auf deren Basis weitergehen werden.

So oder so, alles ist wahr, und wir brauchen uns keine Sorgen darum zu machen, ob irgendjemand unsere Wahrheit glauben wird, so lange wir selbst “sie” glauben –

DAS IST GENUG / DAS REICHT AUS.

Übersetzung am 18.08.2015 von Kerstin/Kimama
Originaltext: http://enlighteninglife.com/
http://enlighteninglife.com/how-the-truth-sets-you-free/
Gefunden bei:  https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/2015/08/19/wie-die-wahrheit-dich-befreit-von-jennifer-hoffman/

Keine Kommentare: