2016-05-30

Die Erde ist in meiner Obhut


Die Erde ist in meiner Obhutund es vollendet sich der
Große Kreis. Beginnt damit ganz in euren Aufgaben
und Aufträgen aufzugehen.

Fragt nicht: „Wann kommt der Aufstieg?“,
sondern steigt durch euer Beispiel, das ihr
den Menschen gebt, selbst die Aufstiegstreppen
empor.

Der neue Morgen ist angebrochen. Unabänderlich
müssen jene, die das Licht dieses ewigen Tages meiden,
zurückweichen. Seht, hört und erkennt:
Die Wahrheit setzt sich auf allen Ebenen durch und
massive Entladungen sind Teil dieses Vorganges.
Nehmt eure einmaligen Aufgabenstellungen für diese
Zeit an und vertraut darauf, dass euch Gott alles zur
Verfügung stellt, was ihr für deren Erfüllung benötigt.
Vertraut darauf, dass euch Gott beschützt und dass
euch der Himmel begleitet.

Nehmt die Schar der Engel an eurer Seite wahr
und seht, wie sie euren Worten Flügel, euren
Taten Kraft und eurem Sein auf Erden Glorie
verleihen.

Du bist vom Himmel auf dieser Erde gestiegen
und du wirst in den Himmel auffahren.
Und die Himmelfahrt hat schon begonnen, denn
deine Absichten heben dich in jedem Moment
empor und deine Taten verwirklichen
den Himmel auf dieser Welt.

Ich bin mitten unter euch.
Es erfüllt sich in diesen Tagen, dass die neue
Erde sichtbar wird. Eine Geburt, die sich für
und vor euren menschlichen Augen offenbart.

Seht: Der Himmel öffnet sich. Es ist Morgen geworden.
Ich bin Ursprung dieses Seins und allgegenwärtig auf Erden.

Du kennst mich.

SANAT KUMARA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen