2016-07-16

Die Verschiebung der alten Seelen ins Einheitsbewusstsein ist der Durchbruch im physischen Aufstiegsgeschehen !



Liebe Lichtwesen,

das Einheitsbewusstsein ist ein Schwingungsfeld der Liebe, was alles umfasst! Wenn man sich darin halten kann, und sich dessen bewusst ist, dann nimmt man die physische Schöpfung als perfekt an! Während die Dualität auf geistiger Ebene aufgehoben ist, jedoch auf physischer Ebene weiterhin besteht, sonst könnten wir die physische Welt mit unseren Sinnesorganen nicht mehr wahrnehmen, hat dies einige Lichthalter verwirrt.

Da unsere physische Umwelt mit aufgestiegen ist, womit niemand gerechnet hat, sieht es trotz Aufstieg genauso im außen so aus, wie vor dem Aufstieg, weshalb so viele Sternensaaten glauben, dass sich im Außen nichts verändert hat, was aber eine Fehlinterpretation ist.

Dies ist jedoch nur deshalb so, da die Programmierung von allen Dingen, Pflanzen, Tieren und Menschen, welche wir sehen, immer wieder an die erhöhte Schwingung angepasst wurden, weshalb wir noch die physische Welt wahrnehmen, wie bisher !!!

Doch unsere Gefühle und alles, was uns je belastet hat, wurde nach und nach transformiert, so dass in unserem persönlichen Leben alles soweit wie möglich bereinigt wurde.

Sehr viele hoch empathische, sensible Menschen übernehmen sehr oft Themen von anderen Menschen, zu meist unbewusst, und die darüber Bescheid wissen, führen es bewusst durch, dass sie von anderen deren Gefühle und Gedanken transformieren, da sie als Lichthalter und Sternensaaten sich dafür in dieser Inkarnation dazu bereit erklärt haben, wodurch das Plasmafeld, welches sich um die Erde befindet, indem sich alles Leben abspielt, immer höher schwingt, bis eines Tages nur noch das tägliche Denken und Handeln, was nicht der Liebe entspricht, zu transformieren ist.

Das Einheitsbewusstsein ist ein Bewusstseinszustand, der früher erst dann für einen Menschen offen war, wenn man bereit war, Gott, der Urquelle völlig zu vertrauen, und sein, Ihr Leben anvertraut und sich in den Dienst der Urquelle gestellt hat, was man auch unter Beweis stellen durfte.

Wenn man alles auf der irdischen Ebene loslassen kann, alles, was einem lieb und sehr wichtig ist, alle alten Muster und Denkvorstellungen, alles, wodurch man sich als Mensch wahrnimmt, sogar dass, worüber man sich definiert, dann hat man die Voraussetzung erfüllt, in dieses Bewusstseinsfeld der Einheit und Liebe verschoben zu werden.

Damals wusste ich nichts darüber, als ich darein verschoben wurde, jedoch habe ich es gefühlt. Es war so wundervoll, ich fühlte mich total geborgen, geliebt, und bestens angebunden an die Urquelle und meinem höchsten Gottesselbst. Ich war immer mit Ihr und allem verbunden und erhalte seitdem sehr schnell meine Fragen beantwortet. Ich nannte es damals das „Einheitsgefühl“ und das bedeutete für mich „Eins-sein mit der UrQuelle und Allem Was Ist“, was ich dann fast dauernd als Schwingungszustand halten konnte, welches früher nicht so leicht war.

Das fiel mir aber nicht gleich auf, da ich sehr viele Dinge immer zu tun habe und oft nicht weiß, wie ich all das schaffen soll. Und wenn ich dann nach innen gehe, erhalte ich als Antwort, “ Du lebst ewig, und wäge ab, was jetzt Vorrang hat, und alles andere kann am nächsten Tag erledigt werden „. Die Urquelle erzählte es mir dann und seitdem nehme ich mir immer wieder bewusst Zeit dafür, mich bewusst mit der UrQuelle zurück zu verbinden, um dieses Eins-sein zu fühlen und wahrzunehmen.

Jetzt hat sich sehr viel getan und es ist immer leichter, in dieses Einheitsfeld der Liebe verschoben zu werden und ich schreibe Euch jetzt die mir bekannten wichtigsten Kriterien auf, das worauf es ankommt, bevor wir hinein verschoben werden !

Zuerst ist es wichtig, dass man sich und sein Leben ändern will und sich dafür bereit erklärt, den spirituellen Weg zu beschreiten, was einige Zeit dauert, bis man die spirituelle Reife hat, dass man diese Voraussetzungen erfüllt, um dann in dieses hohe Schwingungsfeld der Einheit und Liebe eintauchen zu können.

Es ist wichtig, dass man all seine Felder energetisch gereinigt und erlöst hat. Wenn ihr nicht sicher seid, bittet um nächtliche Schulungen, eventuell auch um Umstellungen und Löschungen von Programmierungen, die euch daran hindern, weitergehen gehen zu können, besonders, wenn ihr Widerstände fühlt!

Löst jeden Abend alle Urteile mit allen Weiterungen (das ist alles, was sich aus unseren Urteilen heraus entwickelt hat) auf, denn diese halten uns in niedriger Schwingung und bittet auch hier um Hilfe durch euer persönliches Aufstiegsteam, dass ihr immer mehr aus dem Urteilen findet.Hier geht es auch um Löschungen von Programmierungen, es ist eine Art Automatismus, dass wir, wenn wir Menschen sehen, sofort nach dem Äußerem und dem Verhalten urteilen, ohne überhaupt die Energie des Menschen wahrgenommen zu haben, was dann dazu führt, dass diese Menschen uns dann im Außen genau das aufspiegeln müssen, was wir über sie denken!

Alle Beziehungen zu Menschen und Situationen in die Harmonie zu bringen ist eine weitere wichtige Aufgabe, denn an unserer Einstellung, wie wir das Leben erleben, und wie wir darüber denken, ist mit entscheidend, welches Schwingungsniveau wir erreichen, bzw. auch halten können! Wer alles und jeden lieben kann, ist wahrlich bereit, doch zuvor werden wir auch geprüft, ob es stimmt, dabei zählt die Absicht und Umsetzung!

Wenn wir uns selbst voll lieben und voll annehmen, unseren Körper lieben und bestens für ihn und uns selbst sorgen, wenn wir unsere Umgebung lieben, mit allem positiv verbunden sind und es lieben können, auch das, was uns Schmerzen bereitet hat, dann sind wir soweit in dieses Bewusstseinsfeld der Einheit verschoben zu werden.

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist eure persönliche Liebe zur Urquelle oder euer Gottesselbst und dass Ihr Euch immer wieder mit Ihnen rückverbindet und diese Anbindung über längere Zeit halten könnt, indem ihr euch immer wieder bewusst werdet, dass ihr selbst ein Anteil dieses Schöpfers seid !

Wenn ihr denkt, dass ihr all dies schon soweit erfüllt habt, kann es sein, dass ihr schon darin schwingt!

Jene, die denken, dass sie noch nicht darin schwingen, bitte ich in eine Meditation zu gehen, und verbindet euch persönlich mit der Urquelle und bittet darum, dass ihr in dieses Feld der Einheit und der Liebe eintauchen könnt, wodurch ihr zu immer mehr Klarheit und Mitgefühl findet. Ebenso werdet ihr eine immer bessere Wahrnehmung aller Impulse erfahren und das Leben geht immer leichter von der Hand, die Manifestierungen entfalten sich leichter und wir sind glücklicher und zufriedener !

Wir treten ein in das Leben, was wir uns immer gewünscht haben und es manifestiert sich, dass wir immer alles haben, was wir brauchen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr alle nachfragt, ob ihr in diesem Feld schon seit und wenn nicht, dann bittet darum, dass mit euch daran gearbeitet wird, dass ihr in dieses Einheitsfeld der Liebe verschoben werdet.

Je mehr sich darum bemühen und abklären, ob sie schon in dem Einheitsbewusstseinsfeld der Liebe sind oder ob sie soweit sind, dass sie da hinein können und darum bitten, dass es für sie jetzt durchgeführt wird, umso besser!

Ich freue mich auf jeden, der in dieses Feld eintauchen kann und bin glücklich und dankbar für diese Info, welche ich Euch mitteilen durfte.

In Liebe und Dankbarkeit zur „Urquelle und Allem-Was-Ist “ von Herzen von Charlotte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen