2016-07-12

Hilarions Wochenbotschaft – 10.bis 17.Juli 2016


Ihr Lieben: Die Geschehnisse, die sich überall auf eurer Welt abspielen, nehmen jetzt an Intensität und Häufigkeit zu. Dies ist nicht zufällig so, ihr Lieben; – vielmehr steckt ein bewusster Plan dahinter. 

Macht euch klar, dass jene Leute, die da noch an der Macht sind, auf eine Weise agieren, die nicht dem höchsten Wohl der Menschheit und dieses Planeten dienlich ist. Um diesen (negativen) Energien entgegenzuwirken, müsst ihr als Lichtarbeiter weiterhin an eurem LICHT festhalten, – und an eurer Zuversicht, dass alles gut und richtig ist und sich in vernünftiger Weise entwickeln wird. 

Wenn ihr diese Grundsätze vernachlässigen solltet: wer würde dann in diesen Zeiten an eurer Stelle stehen? Macht euch bitte klar, dass eure Energien ein Erwachen in den Herzen der Menschheit auslösen können. 

Wisst ungeachtet des entsetzlichen äußeren Erscheinungsbilds all dessen, was geschieht, und der besorgniserregenden Taten, die da überall auf der Welt begangen werden, dass diese Aktionen tatsächlich die 'höheren Herzen' innerhalb der Menschheit aufwecken. 

In der Tat arbeitet alles, was da von eurer Seite aus unternommen wird, gegen diejenigen, die versuchen, Chaos anzuzetteln. Je mehr jene Leute versuchen, dieses Chaos zu erzeugen, desto mehr Menschen in der Welt blicken tief in sich selbst hinein und handeln, sprechen und denken mit dem Herzen. 

Dies wirkt sich so aus, dass es all das, was da vor sich geht, nivelliert und das negiert, was da versucht wird, um Leid zu erzeugen, – und dass es eine höhere Schwingung auf den Planeten bringt. 

Versucht also, ihr Lieben, hinter das äußere Erscheinungsbild zu blicken; versucht, die höhere Perspektive dessen zu gewinnen, was vor sich geht, damit ihr euch nicht mit hineinziehen lasst. Wir wissen: es ist hart, daneben zu stehen und mitzuerleben, wie dieses Chaos sich abspielt. Es ist hart, mitzuerleben, wie eure Schwestern und Brüder in derartiger Weise misshandelt werden. 

Der beste Weg für euch als Lichtarbeiter, hilfreich zu sein, ist, an eurem LICHT festzuhalten und das LICHT und eure Zuversicht in euch aufrechtzuerhalten, dass Alles gemäß dem Göttlichen Plan verläuft. 

Ganz gleich, was der Menschheit vonseiten dieser chaotischen Kräfte vor die Füße geworfen wird: die Menschheit hat in sich die Kraft, eine Wende herbeizuführen, und das ist es, was sie gegenwärtig tut. 

In euren Mainstream-Medien bekommt ihr davon ja nichts zu sehen. Immer mehr Menschen überall auf dem Planeten werden sich in hohem Maße dieser Bewegungen bewusst, die da unternommen werden, und diejenigen, die noch Chaos verursachen, begreifen immer noch nicht, dass das alte Paradigma zerbröckelt und stattdessen ein ein neues Paradigma der Einheit, des Friedens, der Harmonie, der Kooperation und der Liebe überwiegt. 

Es wird überwiegen! 

Die Menschen überall auf dem Planeten fangen an, relevante Fragen zu stellen: Warum laufen – im Jahr 2016 des 21.Jahrhunderts – gewisse Dinge rückwärts, oder scheinen rückwärts zu laufen? Es hat den Anschein, als ob keinerlei Fortschritte hinsichtlich der Menschenrechte und des gegenseitigen Respekts erreicht worden sind; und dennoch geschieht dies alles als eine Art Rückschau der Menschheit, sodass jede Person in sich gehen und sich fragen kann, was es denn ist, das da in ihnen vorgeht, das sie aufreizt und befähigt, jene Dinge zu tun, die sich da in der äußeren Welt abspielen. 

Wo tragen sie tatsächlich immer noch rassistische, lieblose, mordlüsterne Gedanken mit sich herum, wenn sie doch eigentlich wissen, dass die Menschheit all das selbst erzeugt, was da vor sich geht. 

Deshalb hatten wir euch geraten, euch vom ständigen Mit-Verfolgen der Medien-Nachrichten zu distanzieren, während dieses Dinge vor sich gehen. Und deshalb hatten wir euch auch geraten, hinauszugehen in die Natur, wo ihr euch auf das einstimmen könnt, was das Höchste und Beste ist, was euch euren physischen, mentalen, emotionalen, astralen und ätherischen Körper befähigen kann, in Harmonie und Ausgeglichenheit zu sein. 

Dies hilft euch, in eurer Ausrichtung an eurem Gott-Selbst bleiben zu können. Gewährt den Menschen anderer Hautfarbe und anderer ethnischer Gruppen eure Liebe. 

Was da bei euch geschehen ist, ist für jeden Planeten im gesamten Universum inakzeptabel! 

Wenn ihr – als Menschen – weiterzukommen, Fortschritte zu machen wünscht, müsst ihr zu einer Stimme werden, die ihren Widerstand gegen alles geltend macht, was da in jener Weise geschieht, dass es eure Brüder und Schwestern nicht als solche behandelt. Es ist längst 'über die Zeit', dass all diese archaischen Methoden und Aktionen auf diesem Planeten endlich und für immer aufhören! 

Dazu muss man nicht hinaus auf die Straßen gehen, um dort seine Hand im Protest zu erheben und dann von den Machthabern angegriffen zu werden – mit anderen, blockierenden Methoden als denen, für die ihr eigentlich eure Stimme erheben möchtet. 

Ihr braucht lediglich nur in euch zu gehen, um euch in all dem zu verwurzeln, was ihr in Wahrheit seid: Göttliche Kinder Gottes. 

Ein Jeder, unabhängig von Rasse, Überzeugung und Hautfarbe, hat dasselbe LICHT in seinem Herzen, in seiner Seele – es besteht kein Unterschied! Wir sind Eins, ihr Lieben! Es ergibt sich eine Teilung der Wege, ein Scheideweg, eine Weggabelung, wenn ihr so wollt, – sie ergibt sich in dieser Zeit für die Menschheit; den einen Weg wählen jene, die Kriege anzetteln möchten, sogar dann, wenn diese unnötig sind. 

Aber die Menschheit hat sich bereits über Kriegstreiberei und Nicht-Verhandeln hinausentwickelt! Die Menschheit hat sich über die 'Notwendigkeit' hinaus-entwickelt, mit brutaler Gewalt andere Nationen – ihre Schwestern und Brüder – zu überrennen. 

Und deshalb bitten wir euch, die Lichtarbeiter, eure LIEBE, euer LICHT, eure Heilung, euer Mitgefühlen auszusenden zu all Jenen, die von all dem Chaos in Mitleidenschaft gezogen worden sind, das da regelmäßig und methodisch in dieser gesamten Welt angerichtet worden ist. 

Seid gewahr; wacht auf! 

Erkennt, was wirklich vor sich geht. Es geschieht stetig; – nehmt Notiz davon! Nehmt es wahr: die Daten, die Zeiten, wenn es geschieht. Es liegt etwas Zyklisches, ein Muster darin – und wenn ihr dieses Muster, dieses Zyklische erkennt, könnt ihr jenen Aktivitäten entgegenwirken: durch eure energetischen und liebevollen Methoden. 

Es gibt eigentlich in Wirklichkeit keine 'Opfer' auf diesem Planeten; da sind lediglich jene, denen es an Bewusstsein mangelt! Wenn das Bewusstsein dazukommt, gibt es viele Wege, die beschritten werden können, um all jenes Geschehen zu neutralisieren und ihm entgegenzuwirken, aber das beginnt in jedem einzelnen Menschen; und deshalb ermahnen wir euch: ergreift die Fackel der Freiheit, der Liebe, der Einheit und des Friedens – und haltet sie hoch! 

Bleibt standhaft; wo auch immer ihr euch auf diesem Planeten befinden mögt, ist der Ort, von dem aus ihr in diesen Zeiten den höchsten Zielen dienen könnt! 

Erkennt ihr es, ihr Lieben? – Haltet euer Banner hoch, haltet die 'Fackel' hoch; alles, was ihr braucht, liegt in euch selbst! 

Bis nächste Woche… 
ICH BIN Hilarion 

© 2009-2016 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana, Hüterin der Symphonien der Gnade. – Hiermit wird darauf hingewiesen, dass das Erstellen von Videos durch andere Personen als durch die Autorin/das Channel-Medium /die Schreiberin der Botschaften untersagt ist. Erlaubnis wird dann gewährt, wenn diese Text-Botschaften auch auf anderen Blogs und Websites in der Weise mitgeteilt werden, dass sie vollständig gepostet werden und nichts daran verändert worden ist und Name, Copyright und Original-Website von Autorin/ Channel-Medium /Schreiberin als Quelle der Botschaften mit angegeben werden. Danke dafür, dass Sie die angegebenen Website-Links mit angeben, wenn Sie diese Botschaft posten. 

The Hilarion Connection©, Book One available here www.therainbowscribe.com 

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org http://paoweb.org http://pao-lichtkreise.org/

Keine Kommentare: