2016-07-15

Kosmisches Geflüster: Shift update 14/7

VON JADA ALESANDRA SEIDL


Merkur folgt heute Venus und wandert vom Haus des Krebses in das Haus des Löwen. Wodurch wir in nächster Zeit weltoffen kontaktfreudig Kommunikation mit dem Gegenüber führen können.

Jupiter steht in diesem Universellen 16/7 Monat noch bis Mitte August im freundschaftlich gesinntem Haus der Jungfrau. Hier dürfen wir ein zusätzliches Dessert an Optimismus, Erfolg und Selbstwert/Selbstsicherheit einnehmen (Jupiter/Pluto Trigon bis 21/7).

Auch die großen Helden der Kosmischen Übermittler in unserem irdischen Alltag weiterhin durch ihre Entsendung des charismatischen strahlenden Licht Herzerweiterung aller vorantreiben wodurch Mitgefühl entsteht und Liebe ausdehnt.

Resümierend gesehen hat der 16/7 Universalmonat uns in einigen Momenten öfters mal an den Rand eines Nervenzusammenbruchs geführt und wird dies durch den weitern Monat hindurch versuchen – unser Nervenkorsett ist hauchzart besaitet. Es ist Kollektive Unruhe und Angst was hier nebulös verströmt (durch Mars/Uranus Quinkunx) und hat mit persönlichem Entwicklungszustand wenig zu tun (unangenehmes Herzrasen/stolpern/stechen,nervöses vibrieren und Unfallhäufigkeit sind hier keine Ausnahme).

Wer eventuell vergangenen Samstag 9/7 das Radio laufen hatte, kann sich sehr wahrscheinlich daran erinnern, das in den Stunden den Vormittags bis Mittag es eine unglaublich hohe Rate an Geisterfahrern und Unfällen auf unseren Transportwegen aufprallte.

Den etwas selteneren  klaren Nachthimmel über seinem Haupt, hat man noch ein klein wenig Zeit (2h) am nächtlichen Himmel ab 22:00h die Jupitermonde mit einem Fernglas zu beobachten. Jupiters Elongation beträgt 56°.

Jupiter ist der größte Planet des oberen ätherischen und unteren himmlischen Reich. Seine wunderbare Bevölkerung sind die Hüter der Portale unseres Sonnensystems, sie sorgen für Stabilität und Gleichgewicht. Zu diesem Aufgaben zählen ebenso die Überwachung der Asteroiden, Planetoiden, Kometen und anderen Schiffen und Zivilisationen die in unser System eintreten oder auch durchreisen wollen. Der oben genannte Zeitpunkt ermöglicht es rasch und suverän mit geladenen Sternenfamilien bereits am Eingang in Kontakt zu treten, willkommen zu heißen und dieses Freudenfest der Zusammenkunft in den Lichttempeln des Jupiters zu feiern (die Lichttempel des Jupiters sind es auch wo die Spezies Mensch seine Beratungsgespräche führen darf bevor diese inkarniert). Jupiter in Jungfrau zeigt die himmlische Vollendung eines Bauabschnittes auf diesem Planeten an – kurze Atempause bevor wir beginnen weiterzuziehen in einem nicht nur irdischen sondern Interstellaren Evolutionsprozess, von denen die bereits aus der Zukunft sind (Plejader) berichten werden.

Nach wie vor strömen intensiver werdende Frequenzen von Sirius und unsere Verbindungen dahin verstärken sich. Besonders wer sich Isis – welche aus der 8. Dimension von Sirius stammt und auch Thoth aus der 7. Dimension der Plejader- verbunden fühlt, erlebt hier Synchronitäten die den Pfad eindeutig anzeigen.

Auch der rote Riesenstern Antares sendet Frequenzen, welche Umstände die in unserem Leben nicht sehr angenehm waren an die Oberfläche spülen wird. Unsere innere Schattenwelt möchte Heilung erfahren – hat hier die Möglichkeit tiefe Veränderung unserer Aspekte vorzunehmen. Auch aber verdichtet hier die Höher-dimensionalen Informationen damit wir die Botschaften im Traum und Meditativen Zustand verstehen können. Wer plötzlich Riesen ähnliche Wesen wahrnehmen kann, es sind die Bewohner Antares (unseren Körpern sehr ähnlich)

Die fulminante Codierung der gesandten Frequenzen des letzten großen Datenpaketes vom 20/6 auf unseren Planeten hat sich nun vollständig entpackt und dehnt den Raum nun in unserem Bewusstsein als auch auf physischer Ebene aus. Mehrdimensionale Jetzt Momente sind Tagesprogramm. So kann es durchaus sein, dass sich unser Körperschiff gleichzeitig in Visionen befindet als auch Zeitsphähren (im außen erkennt ihr es an schnell vergorenen Obst Gemüse Milch…im innen schnell ansteigende Übelkeit, verschwommenes flimmerndes Sehen, Gefühl von schwer angeschwollenen Beinen ) Mehrer Schichten der Multidimensionalität dringen völlig synchron in unser Tagesgeschehen.

Die Aktivität der Sonne mit den Sonnenflecken korreliert. Die Sonne ist nun im Sommer mit 152 Millionen Kilometern weiter entfernt als zur Winterszeit- hier finden wir den Stern 5 Millionen Kilometer näher unserem Planeten, wodurch auch unsere Erde in ihrer elliptischen Bahn etwas langsamer läuft als zur Winterszeit. Die Anzahl der Sonnenflecken beträgt zur Zeit 54 und ist mit gering eingestuft, davon sind 14 Einzelflecken und 4 Fleckenansammlungen.

Mit dem andocken der Chakren 7 -14 -21 wird unsere Ajna nochmals aktiver intensiviert ( intensive Visionen/Träume/Bilder/Wahrnehmungen) .

Viele bekommen hier und heute das kosmische Licht ihrer Gefährten und Meister diese Weges übertragen. Weshalb sich in der körperlichen Wahrnehmung eine art stichhaltiges Verkrampfen der irdischen Augen mit Entzündung oder auch flimmern einstellen kann und mehrere Tage anhaltend ist. Visualisiert hier immer wieder reinstes klares Licht.Ihr erkennt eure wahre Bestimmung und dürft diese euphorisch in die Welt tragen – jetzt ist der Zeitpunkt wo aktives Zuhören geschehen darf und viele der Spezies Mensch neu zum Erwachungsprozeß aufgerufen werden und erstmals einen Blick in die 4. Ebene des Sein werfen.

Körperliche Wahrnehmungen


Sehr wahrscheinlich, wenn ihr euch heute im Spiegel betrachtet erscheint ihr wesentlich jünger als eben gestern noch. Unser Drüsensystem setzt Hormone des ewigen Lebens frei. Die arbeit von Hypothalamus Epiphyse und Hypophyse speisst diese in unser System ein und setzt diese in unser physisches Körpersystem frei. Teile des Immunsystems sind aktiviert und zeigen sich ebenso im Ausdruck Grippe ähnlicher Symptome (fließender Schnupfen, Halsschmerzen, Heiserkeit, Müdigkeit Abgeschlagenheit und Knochenschmerzen).

Auf Seelen Ebene suchen wir das Gleichgewicht, wenn nicht wirken wir angestrengt überfordert und sind von uns selbst enttäuscht, was sich durch Reizung in unserem Gemüt ausdrückt. Finden wir jedoch Zugang zu unseren geistigen Überzeugungen aktivieren göttliche Codes der Wahrheit in uns. Wir schalten dadurch Liebe und Mitgefühl wodurch wir großzügig handeln und teilen dürfen frei. Weitergeben intensiviert in diesem unglaublichen Moment einen der drei lodernden Kristalle in uns (1. über den Kronenchakra).

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten 2,5 – 4,5 Jahre, 6,5 -8,5 Jahre und 14 – 21 Jahre kommen an die Oberfläche der Gewässer der Emotionen.

Spirituelle Punkte

31 – Glaube , 22 – Friede, 24 – Schöpfung, 22 Klarheit, 20 – Meisterschaft,

fantastisch friedlichen Herz erweiternden Donnerstag

J.A.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen