2016-09-28

Kosmisches Geflüster: Shift update 27/9




Belebende, reinigende, inspirierende, stellare Ströme fließen ein. Der Atem der Schöpfung.

Venus fordert hier auf tiefe Blicke der Wahrheit in unsere Beziehungen(Partner, Kinder, Freunden, Bekannten, Kollegen, Umfeld, Wohnort,…) zu werfen. Eine besondere Aufforderung, den durch ihre Fähigkeit vom Abendstern in den Morgenstern zu wandeln/transformieren lässt einheitliche Polarität entstehen.

Der Zyklus der Schöpfungstage beinhaltet das auflösen der Polaritäten. Im Innenleben bedeutet das, männliche und weibliche Aspekte zu verschmelzen und die göttliche Ganzheitlichkeit unseres ICH BIN zu gebären.

An einer Perlenschnur aneinander aufgereiht zeigen sich Realitäten/Konflikte im Dualismus aufgereiht( gut/böse, positiv/negativ…) Des Dualismus Aufgabe ist es Trennungen aufzuzeigen, während Polaritäten die Fähikeit haben Trennungen verschmelzen zu lassen und in Richtung Einheit bewegt – die Wahrheit offenbart. Das inneliegende Potenzial der heutigen Signatur ist Wertung aufzulösen und bedingunglose Akzeptanz keimen zu lassen.

Mit der in Kraft getretenen Vereinigung der Interstellaren Energiematrix/Kristallgitternetz unseres Universums und den aktivierten Energielinien/Ley Linien unseres Planeten encodieren ab sofort gleichmäßig ansteigend neue Energetische Qualitäten auf und in unserer Mutter Gaia. Eine natürliche Ausrichtung des Kraftfeldes der Erde zentriert uns magnetisch in die Gegenwart der Ewigkeit in Richtung harmonischer Synchronisation mit dem galaktischen Zentrum.

In unserer Körperwahrnehmung können wir veränderte Druckverhältnisse verstärkt (vervierfacht) feststellen (Atemnot,Zwerchfell , aufgedunsene Lymphe und Gelenke, Übelkeit, Schmerz am Hinterkopf, Epiphyse, vereinzelt in Meridianen Stauungen und Verknotungen)) – Vorbereitungen zur Empfängnis der Hochfrequenzimpulse der vollständigen Essenz unseres Bewusstseins.

Gleichzeitig fühlen wir tiefes inneres drängen unser Projekt zu vollenden zurückzukehren an den Ort unseres Ursprungs der Universellen Liebe. Mars unterstützt mit seinen Qualitäten die nächsten Wochen den Fokus in die Heimat zu legen.

Mit dem 9. Chakra zeigt sich unsere spirituelle Genetik – Bestimmungen der Seele und der darin gespeicherten Symbole die der Einzigartigkeit jedes SEIN, die gesamte göttliche Liebe verschmolzen mit Mitgefühl und Selbstlosigkeit liegen in diesem wichtigsten Chakra unseres Energie Sytem’s.

Reijel aus den Reichen der Herrschaften welche EE Zadkiel untergeordnet ist, führt uns auf dem Weg der Wahrheit zu Wissen und Techniken der Zukunft und entfernt etwaige hinderliche Begebenheiten/Felder auf diesem Pfad.

Die spirituellen Punkte welche an unserer Wirbelsäule der Physis zu finden sind greifen auf Energie Prismen zurück die unserem Chakra sehr ähnlich sind und diese ergänzen -spirituelle und physische Materie verschmelzen ineinander.

18 -Freier Wille und Freiheit, 29 – Freude.

Erinnerungen aus den Abschnitten 28 – 35 Jahre aller Lebenserfahrungen/Inkarnationen.

9 ist die Zahl der Vollendung und Expansion auf dem königlichen Pfad, wo Zeit und Raum, Vergangenheit und Zukunft einheitlich in das Gleichgewicht der Gegenwart kommen – Point of no return – ICH BIN.

Fabelhaften Dienstag der Befreiung

J.A.

Kommentar veröffentlichen