2016-10-14

Kosmisches Geflüster: Shift update 13- 16/10




Tag 10 -in der physischen Geburt der 5. Dimension unseres Planeten.


Die ersten Vorreiterwellen, der auf uns zurollenden Schwingungswelle des Vollmondes dringen seit gestern Vormittag (12/10) in die feinstofflichen Feldern ein.

Ihr tanzt durch den Spiegelsaal, werdet aufgefordert längst fällige Entscheidungen in die Tat umzusetzen. Das Zusammenspiel vieler Synchronitäten des Jahres 9 mit der Frequenz des Blauen galaktischen Orkans erreicht einen neuen Höhepunkt – hält an bis Tag 13-16/10 in der Materien- Geburtsphase der 5. Dimension.

Während eures Tanzes steht ihr dem gegenüber was ihr aussendet, empfängt innere und äussere Resonanz.

Umbruch geschieht jetzt, befreit die Menschheit von der Illusion immer Recht zu haben – alles, wirklich alles, was noch dem EGO entspringt entfacht das Feuer der Zerstörung des Selbst.

Hier strömt dann Schwere/Dichte und auch Krankheiten zurück in die Physis- die Weichenstellung eures Potenzials folgt abermals der negativen Richtung.

Am häufigsten zeigt sich das in Materie durch empfindliche Anfälligkeit für Krankheiten und schnellem beleidigt sein

Achtsamkeit hat nun oberste Priorität in dieser Phase der Geburt eures Neuen SEIN, denn eure Worte und Taten können irreparable Schäden hinterlassen (Spiegelsaal zeigt sich auch durch Karma, das wiederum durch Déjà-vu’s ).

Jedoch niemals zuvor hatte die Spezies Mensch eine so großartige Möglichkeit Laster in Tugenden zu wandeln wie JETZT und vergessen wir nicht, geistiges Wachstum entspringt dem Schmerz anstatt Vergnügen.

Befindet sich euer ICH BIN Zustand in Einheit mit den gesamten kosmischen Kräften, entzündet das Feuer der großen Macht was ihr in euch trägt- entschlüsselt in euch mit ihr , Güte und Barmherzigkeit.

Himmlische Unterstützung sendet EE Zadkiel mit den Chasmalim (Hell Leuchtenden)über Jupiter’s Schwingungsströmungen hinter den Schleiern. Hochfrequentierte Diamantene Schwingungen (Farbe Blau) zeigen, sofern der Freie Wille dies verlangt, Visionen der WAHREN LIEBE. Das Bühnenbild der Sterne zeigt sich mit Merkur und Mars – inspiriert euch – öffnet den Geist für das euch noch unbekannte Neuland.

Blickt hinter die Programmierungen eures Mind und erkennt den Weg der Allumfassenden Liebe. Lernt euer zweischneidiges Schwert der Antriebskraft zu beherrschen und nehmt hierfür die Hilfe von Metatron der mit Zadkiel zusammenarbeitet an, um bewusste Achtsamkeit für ethischen Umgang mit Macht und Antriebskraft zu integrieren.

Legt eure Scheu ab, eure neu entfalteten Erfahrungen und Kräfte der Welt um euch herum mitzuteilen. Bestärkt eure Kinder und Jungen Erwachsenen in ihren Wahrnehmungen, dankt ihnen für ihre großartige Hilfe in der Zeit des Überganges in neue Interstellare Verbindungen der Kristallinen Ausdehnungen – Anbindung an alles was ist – SCHÖPFUNG.

Heftiges vibrieren des Nervensystems, elektrisierende pulsierende Stromstöße und pfeifende Töne in euren Ohren haben Anpassungen vorgenommen- Vorbereitungen getroffen um die einzigartige neue Ära im Evolutionsprozess einzuläuten.

Mit dem erweiterten Bewusstsein welches unentwegt und unsichtbar in euch interagiert und ausdehnt, verändert sich ebenso die Physis.

Neue Datensätze, die im Bereich des Thalamus und Kortex ausdehnen, integrieren im Nucleus tractus solitarri ( viszosensorischer Hirnnervenkern in der Rautengrube des Hirnstammes). Er findet sich zwischen Pyramidenkreuzung kaudal (abwärts, nach unten laufend- Cauda/Latein/Schwanz- kranial/cranium/Schädel aufwärts) ) der Pons und erstreckt sich bis zur Mitte der Medulla Oblongata.

Die drei Fasern Nervus Facialis, Nervus glossopharyngeus, Nervus vagus werden durch die Neukonfigurationen einige chaotische Sinneswahrnehmungen auslösen. Labeled line Verschaltungen mit der untersten Sinneszelle spezifischer Nervenfasern der Zunge und des Geruchssinns im Olfaktorischen System werden kurzzeitig deaktiviert. Was bedeutet ihr verliert für einige Stunden und Tage euren Geschmacks- und Geruchssinn um Hypersensibilisiert wieder zu starten. Eine Maßnahme die dazu führt- durch ein verändertes Wahrnehmungssystem differenzierter, sensibler und achtsamer mit der Wahl dessen was ihr zu euch nehmt- durch Selektion für Wandlung der Physis zu encodieren.

Die Korrespondenz der feinstofflichen Energieorgane unterstützt uns in den Bereichen Kehle, Mund, Nacken, Speiseröhre (Pankreassystem), Augen, Nervensystem, Hormonsystem, vermehrtes innerliches Brennen( äußert sich durch kalten Schweiß), Vorsicht, auf Rehydration achten, fahle graue Hautfarbe, hohes Kälteempfinden, angekurbelte Lichtempfindlichkeit, – die Architektur der neuen Körperform nimmt Gestalt an.

Psychologische Korrespondenz finden sich in den nächsten Tagen in Kommunikation, Kreativität, Verwirklichung von Träumen, Vernunft, Logik, Intelligenz, Empathie, Selbstlosigkeit, Integrität, Weisheit und Depression.

Unsere Intuition darf dem Ausdruck des Übersinnlichen, der Wahrheit universeller Ethik folgen.

Der Keim der persönlichen Macht, des Glaubens, des Willens entfacht mit seinem expansiven Wachstum Transzendenz und Illumination.

Negative Aspekte in den nächsten Stunden und Tagen bis zum 16/10 – Verrat, Süchte, Schlafstörungen, Giftigkeit/Aggression/Gereiztheit, Unangemessenheit, Wahnvorstellungen, Regression, Psychosen, Zynismus.

Farbschwingung : überwiegend Blau Indigo Violett.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten Mutterleib bis 6 Monate, 6,5 -28 Jahre.

Spirituelle Punkte: 1 – PRINZIP DER LIEBE, 29 – Freude, 28 – Weisheit, 27 – Friede, 19 – Kundalini, 20 – Meisterschaft, 21 – Fülle, 22 – Klarheit.

Entspannung im Körpersystem bringt euer verTRAUEN in die Schöpfung und der Glaube an euer ICH BIN, eurem SELBST, häufiges Meditieren stärkt die Anbindung , Natur und Flüssigkeitszufuhr durch reines Wasser.

Allen einen gleichmäßigen harmonischen Tanz im neuen Körperkleid

J.A.

Kommentar veröffentlichen