2016-11-15

Am Leib tragbare, umhängbare CO2-GANS Mini-Produktionsstätte


Hallo Ihr Lieben, einer unserer Freunde, Steven, hat eine seiner Ideen umgesetzt und überaus faszinierende Ergebnisse erzielt. Er spricht nicht viel, er handelt eher. Ich hoffe, er hat keine Probleme damit, sich zu „outen“ und sich hier, auf Web.PLasma-DACH.org selbst zu beteiligen.

 

Die folgenden sind seine eigenen Worte, verfasst am 15.11.2016 um 00:11 Uhr:

Hallo lieber Richard,

hab mir was Neues ausgedacht und wollte mit Dir die Erfahrung teilen.

Habe mir eine Mini GANS Produktion gebastelt, …

in einem 1 ml Fläschen,
Zinkdraht rechts herum gewickelt und
nano-Kupfer links herum und
die beiden Spulen rein, mit dest. Wasser,
ein bischen Halit- Salz und oben den Propfen drauf ( mit Loch, für Luftzufuhr ), dann
die aussenstehenden Enden mit ner LED verdrahtet ( minus an das kupfer ),
ein Bindfaden zum Umhängen drangebunden und
mir auf Herzhöhe um dem Hals gehängt…

Und nach 10 Minuten sieht man schon viele kleine GANS Flocken !!!

Aus dieser Quelle zur weiteren Verbreitung entnommen:
Kommentar veröffentlichen