2016-11-28

Hilarions Wochenbotschaft – 27.November bis 4.Dezember 2016

Ihr Lieben: Ich komme auf den Schwingen der LIEBE. Viele unter euch sind der gegenwärtigen stark polarisierenden und zügellos wuchernden Energien müde und überdrüssig. Und es war keine leichte Aufgabe für euch, euch davon zu distanzieren, damit ihr weiterhin das LICHT aufrechterhalten konntet, das ihr auf diese Welt geholt habt, um die innere Stabilität des Planeten zu gewährleisten. Alle eure Bemühungen werden in den höheren Reichen des LICHTS äußerst geschätzt. Ihr seid diejenigen, auf die wir uns in dieser Zeit verlassen können, da sie das LICHT beständig halten. 

Viele LICHT-Arbeiter haben sich ablenken lassen von dem, was zu tun sie sich eigentlich vorgenommen hatten. Es obliegt einem Jeden unter euch, sich an die höhere Perspektive dessen zu erinnern, weshalb er/sie hierhergekommen ist. Viele unter euch wenden sich ab von den Aufgestiegenen Meistern und versuchen, auf anderen Wegen Antworten zu finden, und das ist dann natürlich eine Entscheidung, die sie aus freiem Willen getroffen haben. Wir stehen dennoch weiterhin bereit, mit einem Jeden unter euch zusammenzuarbeiten. Einige unter euch haben das vergessen, und deshalb erinnern wir euch freundlich daran, dass ihr niemals allein seid und dass wir immer an eurer Seite sind. 

Wir arbeiten zusammen – und wir sind nun schon so weit gekommen; bitte gebt jetzt nicht auf! Macht weiter mit eurer LICHT-Arbeit, – macht weiter damit, das LICHT zu sein! Dies ist sehr, sehr wichtig! Es gibt keine einfachen, simplen Antworten auf die Fragen, die euch kommen. Es gibt nur die Möglichkeit der Akzeptanz – und dann die Suche nach einem besseren Weg –, einem Weg der bisher möglicherweise noch gar nicht in Betracht gezogen worden war. Seid wie ein Fluss, der auf einen Berg oder ein Cliff zuströmt: fließt einfach ohne Widerstreben um das Hindernis herum, dann werdet ihr bald euren weiteren Weg finden. In den kommenden Tagen wird sich noch Vieles weiter entfalten. 

Im Bewusstsein der Menschheit wie auch in den Systemen, die über sehr lange Zeit vorherrschend waren, werden sich viele, viele Veränderungen vollziehen. Alles befindet sich im Prozess der Transformation, – der Transmutation. Viele Systeme und Verfahrensweisen werden abgeschafft, weil sie nicht mehr brauchbar sind, wenn neue Wege erkannt und praktiziert werden, die ultimativ zu einer besseren Lebensqualität auf dem Planeten führen werden. 

Im Moment ist alles im Fluss, und da ist es ziemlich schwer, voraussagen zu können, wie es weitergeht, und daraus entsteht ein erhöhtes Gefühl der Besorgnis und Furcht hinsichtlich der künftigen weiteren Entwicklung. Diese Besorgnis und Furcht teilt sich auch den höheren Existenz-Ebenen mit und bereitet auch denjenigen unter uns große Sorge, die mit euch zusammengearbeitet haben. Das erschwert unsere Zusammenarbeit mit euch, wie sie bisher üblich war. Wenn dieser Einfluss weiter besteht, könnten wir mehr oder weniger gezwungen sein, die höheren Reiche für eine gewisse Zeit abzuriegeln, – die dünner gewordenen Schleier gegen die zurzeit auf eurem Planeten wuchernden Energien abzuschotten. Das wird eine vorübergehende Maßnahme sein, aber es bedeutet auch, dass diejenigen, die bisher von unserem Rat profitiert haben, diesen für eine Weile entbehren müssten. Dies könnten wir tun müssen, falls die Energien des Hasses, der Spaltung, des Spotts, des Zynismus', des Rassismus', die Schreie nach Gerechtigkeit und die Gefühle des Zorns weiterbestehen. 

Die wechselseitige kameradschaftliche Gemeinschaft, die wir im Laufe unserer Zusammenarbeit entwickelt haben, wird dann für eine Weile zurückgestellt werden müssen aufgrund der (physischen) 'Dichte', die diese Situation erzeugt hat. Die Menschheit befindet sich jetzt am Scheideweg, und jede Person auf dem Planeten muss für sich die Wahl treffen: entweder für die Furcht oder für die LIEBE, – auf den einfachsten Nenner gebracht. Wir raten einem Jeden unter euch, seinem eigenen einzigartigen Weg zu folgen; tut jeweils das, was für euch das Beste ist und funktionsfähig ist. Ihr habt die Grundlagen gelegt, und das erfordert einfach, dass ihr in dem Sinne weitermacht, wie ihr gelernt habt, was für euch im besten Sinne funktionsfähig ist. Folgt eurem eigenen Pfad, – eurem eigenen Rhythmus. 

Seid im Frieden mit euch selbst und mit Anderen. Lasst zu, was sich auf der Weltbühne entfaltet, ohne euch in jene Energien verwickeln zu lassen. Wir hoffen, dass diese Botschaft in euch die Notwendigkeit wachruft, zentriert zu bleiben, – weiterzumachen auf dem Weg, den ihr bereits für euch angelegt habt und dem ihr gefolgt seid! 

Ja, der Wandel steht euch bevor, steht der gesamten Menschheit der Erde bevor. Überall, wohin ihr blickt, ist Wandel; aber in euch selbst ist das, worauf ihr bezüglich eurer Meisterschaft des Lebens bis zum gegenwärtigen Punkt hingearbeitet habt, weiterhin beständig: die Grund-Essenz eures Seins! Sie entfaltet sich und expandiert, wenn ihr es zulasst! Deshalb ist dies ein Bestandteil von euch, der sich niemals 'ändert', und wenn er in das kollektive Bewusstsein integriert wird, hilft er in diesen Zeiten, die Stabilität der (positiven) Energien aufrechtzuerhalten. Alles entfaltet sich, verändert sich, erneuert sich. Aber das bedeutet nicht, dass es sich nicht zum höchstmöglichen Resultat verändern würde. 

Es bedeutet, dass es an der Zeit ist, mit der Entwicklung Schritt zu halten; ihr habt die 'Werkzeuge', ihr habt die Erfahrung, das Wissen; – erinnert euch einfach daran! Wir sind allezeit mit euch; ihr seid niemals allein! 

Vergesst dies nicht!  

Bis nächste Woche… 
ICH BIN 
Hilarion 

© 2009-2016 Marlene Swetlishoff/Tsu-tana, Hüterin der Symphonien der Gnade. – Hiermit wird darauf hingewiesen, dass das Erstellen von Videos durch andere Personen als durch die Autorin/das Channel-Medium /die Schreiberin der Botschaften untersagt ist. Erlaubnis wird dann gewährt, wenn diese Text-Botschaften auch auf anderen Blogs und Websites in der Weise mitgeteilt werden, dass sie vollständig gepostet werden und nichts daran verändert worden ist und Name, Copyright und Original-Website von Autorin/ Channel-Medium /Schreiberin als Quelle der Botschaften mit angegeben werden. Danke dafür, dass Sie die angegebenen Website-Links mit angeben, wenn Sie diese Botschaft posten. The Hilarion Connection©, Book One available here www.therainbowscribe.com 

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org http://paoweb.org http://pao-lichtkreise.org/
Kommentar veröffentlichen