2016-12-14

Kosmisches Geflüster: Shift update 13-14/12

von Jada Alesandra Seidl



Der letzte und längste (16h) SUPERVOLLMOND in Zwilling bei 22°25′ (MESZ 01:05:36h) des Jahres 9 ist bereits am wirken.

Die Sonne im Ophiuchus, Mars (Wassermann), Jupiter(Waage) im Trigon, Opposition zu Saturn und im Quadrat zu Chiron in Fische.

Das am 12/12 aktivierte mystische Rechteck – ORION – worauf der Name schon hindeutet – ist mit jeder Menge leistungsfähiger Energie, interagierender Frequenzen geladen.

Nach einem schweren transformativen Jahr der Endungen, des Loslassens werden die Sternensaaten des Planeten Erde zum letzten mal aufgefordert die Höhepunkte ihres Jahreskreises noch einmal zu beleuchten. Weltenbühne und Persönliche Emotionsfelder mit der strömenden Kraft des Mondes zu Reinigen, um offen und klar in Richtung 2017/1 zu wandern. Besonders die Momente seit dem letzten Supervollmond im Monat 11, offenbaren – mit Helikopterblick- Felder wo noch Handlungsbedarf besteht, lassen die letzten Monate mit Lehren und Lektionen der Wandlung an die Oberfläche des Gewässers wandern – ein Vollmond im Spiegelsaal.

Die nächsten fünf Tage halten die geballten Energien noch zur Bewältigung der Altlasten an, bevor ihre Leistungsfähigkeit auf ein langsameres Niveau reguliert wird, aber noch bis Anfang März, wo Orion sich verabschiedet, zur freien Verfügung der Transformation des Rest Ballast stehen.

Im Sternbild des Orion finden sich zwei Portale in Richtung Zentralsonne zum einen im Zeichen des Ophiuchus der die Samen des Kosmos den fruchtbaren Böden der Planeten zuträgt und zum anderen im Sternbild des Stieres (Plejaden) wo das Leben – der Frühling keimt, um Liebe und Heilung geschehen zu lassen.

Grandios kosmisch zu geschalteter Turbo, welcher den mystischen Reisepass „Beschleunigung der Lumination“ ausstellt, wenn ohne Wertung aber auch Selbstkritisch Schichten betrachtet werden und mögliche Wartungsarbeiten der Transformation noch erkannt werden. Dann geschehen plötzliche Veränderungen in jedem erdenklichen Feld – auf der ursprünglichen Seelen Blaupause basierend.

Leistungsstarke Strömungen der Vertiefung eurer Seelen Kommunikation mit dem Inneren Licht darf JETZT geschehen.

Parallel beflügelt die zyklische Evolution der Universen auf der Achse der Milchstraße diesen Planeten mit dem Schwarm der Geminiden, der MESZ 13h sein Maximum überschreitet.

Jedoch durch seine Besonderheit langsamer als andere über den Himmel zu ziehen, ist bei klarer Sicht das Erlebnis der gelblich weißen interplanetaren Sternenpartikel die Anfangs Lichtschwach und erst gegen Ende am hellsten aufleuchten auch in der Vollmondnacht- kurz nach Mitternacht mit einer beachtlich hohen Fall Rate gegeben.

Die Staubwolke Namens Phaeton von Castor und Pollux quert die Erde auf der Bahn um die Sonne (Dauer 1,65 Jahre) immer zu selben Zeit und faszinierend ist, er vermehrt die Stärke seines Schauers. Jupiter zieht die Schergen des Phaeton an, wodurch die Nähe an die Erdumlaufbahn zunimmt.

Der Zauber liegt hier in den mythischen Überlieferungen – die Reiche der Engel lassen für jede Seele dieses Planeten eine Kerze mit der Essenz der Liebe herabstrahlen und ergänzen das 12er Portal des Christusbewusstsein mit einem sichtbaren Feuerwerk.

Die Mythologie überliefert, in den Hallen der Götter den Minoer nannte man Phaeton Adymus was soviel wie Glänzen bedeutet und so den Morgen und Abendstern symbolisiert hatte.

Zeus korrigierte Phaeton’s Machenschaften mit einem Donnerschlag um die Erde zu retten. Hierbei entstanden Prellungen /Verletzungen bei Venus weshalb diese unfruchtbar und feinselig wurde.

Das Fundament des Gleichgewichtes und der Stabilität wurde geschaffen – Ende einer Periode und ein kristallin frischer Anfang für die Periode des Jahres 2017/1 – Gleichgewicht der Polaritäten.

Mit der Möglichkeit dieses Spiegelmondes können unbewusste Überzeugungen der Beziehungsfelder mit ihren Verbindungen zu Menschen die ihr nicht verlieren dürft anzeigen, aber auch die inneren Beziehungen zu sich Selbst (Selbstliebe, Selbstwert) dem Göttlichen mit dem Selbst und mit allen Aspekten des Selbst, ohne Wertung reflektieren. Damit Gleichgewicht mit dem Selbst des SEIN eures ICH BIN in dieser Welt mit allen Wesen und allen anderen interplanetaren und interstellaren Welten der Vergangenheit der Zukunft und im JETZT durch alle Schichten aller Dimensionen durch geschehen kann – der Klang des Universums ist LIEBE.

Ihr seid ermächtigt die Wahrheit der Schöpfung eures ICH BIN mit der Encodierung der Höchstpotenzierten Fähigkeit des kosmischen Herzens, mit seinen einströmenden Frequenzen der Anbindung und Ausrichtung in euren Alltag zu implementieren zu LEBEN im JETZT.

erhöhter Spin der Energieorgane 3 -4 -9 – 12 – 26 am 13/12 und – 3 – 5 – 9 – 12 – 27

Körperliche Korrespondenzen: Epiphyse, Corpus callosum, Kortex, Neokortex (Restrukturierung, Kalibrierung und Neuencodierung Höherer Datensätze in den Spiegelneuronen) Verdauungsorgane – Bauchspeicheldrüse, Magen, Leber, Milz, Galle, Nieren, (loslassen, bereinigen ) , Kreislaufsystem, Oxigenierungsystem Lungen, Zwerchfell, (Atembeschwerden, Sauerstoffsättigung, Asthma, Reizhusten) Brüste, Herz, Brust und Lendenwirbel, Ellen, Fußflächen, Handflächen.

Psychologische Korrespondenzen: Barmherzigkeit/Mitgefühl, Liebe, Hoffnung, Mut und Macht.

Negative Aspekte die an die Oberfläche schwappen, Stolz, Ego, Energiemangel, Opfermentalität, Groll, Kummer, Verrat, Verzichtsproblematiken, Einsamkeit, Magen- Darm Störungen. Verhinderung das etwas zu ende geführt werden kann, Enge, Chaos.

Positive Aspekte: Mitgefühl, Kreativität, Eigenständigkeit, Individualisierung der Persönlichkeit mit ihrer Macht, Erfüllung von Träumen, Unendlichkeit.

Farbschwingung: Kristallin Gold Silber

Spirituelle Punkte : der übergeordnete Punkt – Das ALLUMFASSENDE PRINZIP DER LIEBE, 26- Ausrichtung, 27 – Friede, 24 – Schöpfung, 30 Barmherzigkeit, 31 – Glaube.

Noch dem ersten Himmel nah, begleitet uns EE Gabriel weiter durch die Hochpotenzen der Schöpferentsendung am 73. Tag der Geburt der fünften Dimension in Materie in allen Facetten des Planeten Erde und seiner Spezies. Eine neue Ebene im Zyklus der Geburt ist erreicht – Anfang der Rückankoppelung an die höchste Form der Schöpfung.

Fantastischen Energieschauer

J.A.

Video: Spiritscape
Kommentar veröffentlichen