2016-12-05

Kosmisches Geflüster: Shift update 5-6/12

von Jada Alesandra Seidl



Die neue Woche beginnt mit einem Paukenschlag.

Bisherig verdichtete Maße knackt die verhärteten Krusten eurer irdischen Verkörperung auf, gleicht sich an die multiplizierte, aber auch feinere einströmende Schwingung an.

Seit dem 1/12 finden Abriss und Wiederaufbauarbeiten, Formatierung für neue höchste Datenpakete der Urquelle, in euren Gerüsten im oberen Bereich des Rückens besonders vom 1. bis zum 7. Halswirbel statt.

Planetarische Unterstützung durch Jupiter und Uranus ist entsendet. Uranus der eurer elektrisches Neuronales System seit Anbeginn unterstützt, offenbart seine Arbeit vor allem im Nackenbereich, aber auch in der Basis der Körperregionen des 12. Chakras. Was so viel bedeutet, dass die Fortgeschrittenen unter euch pulsierende, pochende Impulsartige Zuckungen (elektrische Schläge) in ihren Knien und Ellen besonders an den Innenseiten wahrnehmen könnt.

Uranus Frequenzen machen euch zugänglich, den innewohnenden Fähigkeit sich den Weiten des Himmels zu öffnen. Die Leichtigkeit der Freiheit zu integrieren um Platz für das Unerwartete zu schaffen. Ihr lernt die Menschheit als Gemeinschaft von Brüdern und Schwestern begreifen, wodurch die Bereitschaft für göttliche Ursprungsrechte aller Wesen (Makrokosmos), aber auch Menschenrechte (Mikrokosmos), in all eurer Ausdruckskraft einzufordern. Erkenntnisse/ Erleuchtung entsendet aus der Schöpferquelle.

Parallel strömen die Fähigkeiten Jupiters über den eigenen Horizont hinauszusehen – mit Optimismus umfassende Visionen, den großen Plan der Schöpfung erkennen zu können. Die Bemühung um Wahrheit des ICH BIN dehnt sich aus und weckt den Wunsch, die Begierde, sich in den Hallen des Höheren Wissens weiterzubilden.

Am 7-8/12 verknüpfen sich die Encodierungen der Nervenzellen (Neuronen) und dehnen über die Formatio Reticularis in euer Rückenmark aus.

Euer gigantisches Organ Gehirn besteht aus etwa 100 Milliarden Nervenzellen und ebenso vielen Gliazellen.
Wie eurer Zellkern aufgebaut ist haben wir schon einige male erklärt. Um diese Zellkörper findet ihr Dendriten und Neuriten (Zellfortsätze)- Axone. Dendriten nehmen Vibrationen (Erregung) anderer Zellen auf und leiten diese Ströme weiter an Neuriten, die wiederum von Gliazellen umhüllt sind und bis zu einem Meter lang sind, um von dort aus Spanungsänderungen in Ionenkanäle zu schleusen.

Axonenden übertragen nicht sofort die elektrischen Impulse, sondern lassen die entstehenden Botenstoffe/Neurotransmitter chemisch wandeln und übertragen zu anderen Nervenzellen, Muskel- und Drüsenzellen, wie auch Signalstoffe in die Blutbahn wo ihr Absonderungen von Neurohormonen in Hypothalamus und Nebennierenmark auffinden könnt.

In den Neuromuskulären Endplatten fühlt ihr dann Vibrationen.

Bereits entsendet encodiert der am 7-8/12 eintreffende Gammaorkan galaktische Evolutionsdatensätze die in den DNA Strängen der Humanoiden Rasse Hyperbewusstsein aktivieren- das Kristalline Netzwerk zu allen Interstellaren Schöpfungsdestinationen der Ursprungsschöpfung ist nun vollends verbunden, gestärkt und aktiviert- Hyperbewusstsein fließt.

Die Wandlung eurer momentanen Gestalt bewegt sich in die neue LEICHTIGKEIT des SEIN eures ICH BIN.

Hattet ihr noch in den letzten Wochen das Bedürfnis mehr Nahrung als gewohnt zu euch zu nehmen, fühlt ihr nun die bevorstehenden Presswehen. Übelkeit gegenüber allem gewohnten und Appetitlosigkeit fordern euch auf der Veränderung zu folgen.

Auch jene die noch nicht, oder nur teilweise sich in ihrer Wahrnehmung geöffnet haben, erfahren in den nächsten Tagen eine hohe Form der Abgeschlagenheit in ihren Körpern. Geht im Umgang hier aus jeglicher Wertung und lasst mit Rücksicht und Wissen auf die bevorstehenden Ereignisse nur geschehen.

Wir wissen darum, es ist viel verlangt nach langem intensiven Prozess sich aufzuraffen, den inneren Schweinehund zu überlisten, um weiterzubewegen und doch erleichtert es euch bereits mit einer Stunde Aufenthalt in der Natur. Ihr werdet von eurem Planeten, der sich im Tag 65 in Materialisation der fünften Abmessung befindet, behutsam an die veränderte Schwingungsintensität herangeführt. Atmen der Photonenenergie verschmolzen mit verstärkter Erdanbindung, integrieren veränderte Druckverhältnisse eures Sonnensystems, der Erde und somit an der Basis eures Sein, des Körpers.

Sehr wahrscheinlich nehmt ihr die gesteigerte Energiequalität auch in eurer technisierten Welt wahr, was bedeutet elektrische/technische Geräte und Netzqualitäten werden kollabieren oder Störungen aufweisen.

Mit Wochenbeginn werden die Fähigkeiten der Humanoiden Rasse repräsentiert, Evolution in jegliche Richtung mit freiem Willen zu gestalten und geschehen zu lassen. Der Hauptaspekt Wahrnehmung und Selbstverwirklichung lässt in der Polarität die Wahlmöglichkeit offen, im Licht oder der Dunkelheit zu wandern. Die große Vision und deren Strategie der Schöpfung durch Kommunikation und Führung zu erfassen -Kristalline Ausdehnung zur Rückanbindung was ihr immer schon seid, Schöpfergötter aus reinem LICHT.

Körperliche Korrespondenzen zeigen sich im Knie (links und rechts, Innenseite) Elle (links), 1- 7- Halswirbel (einfließen des Soma Nektar/kristalline Lichtausdehnung zur Beschleunigung der Vollendung der Körperwandlung), Kehle- Kehlkopf, Mund – auditives System, Nacken, Schilddrüse, Lymphsystem, Speiseröhre, Gehirn, Augen, Nervensystem (auch äußere Reize) Hirnanhangdrüse, Teile des Hypothalamus, visuelle und olfaktorische Systeme- Speicherdaten der Erinnerungen (im hier und jetzt Amnesie ähnlicher Ausdruck, Sprachverlust, Wort Findung), Ohr und Sinus.

Psychologische Korrespondenzen zeigen sich in Kommunikation, Verwirklichung von Träumen, Kreativität, Vernunft, Logik, Empathie, Intelligenz aber auch Depression (wichtig zu durchwandern um Trennung zu vollziehen).

Negative Aspekte: Schlafstörungen, Suchtverhalten, Giftigkeit, zickiges Verhalten, Unangemessenheit, Wahnvorstellungen.

Erinnerungen aus den Lebensabschnitten: 6,5 – 14 Jahre und 49 – 57 Jahre.

Spirituelle Punkte: Halswirbel 1 – 7, PRINZIP DER LIEBE, 32 – Gnade und göttliches Bewusstsein, 31 – Glaube, 30- Barmherzigkeit, von Schuld befreien und Nachsicht allem und jedem zeigen, 29- Freude, 28 – Weisheit, 27 – Friede, 22- Klarheit(Uranus- Befreiung und Erleuchtung/Erkenntnis), 21- Fülle (Jupiter).

Brillant strahlenden Wochenbeginn

J.A.

In eigener Sache:
Mit eurer Unterstützung war es mir möglich in geheimer Mission mir am Herzen liegende Wichtelaufträge für benachteiligte junge Seelen auszuführen- DANKE für eure Wertschätzungen und Millionenfachen Segen zurück!!!

Kommentar veröffentlichen