2016-12-15

UFO Sichtung über Toowoomba in Queensland, Australien


Rod Bischof testete seine neu gekaufte 3-CCD-Kamera draußen, als er auf seiner Veranda sitzend im Osten am Himmel in Newtown, gegen 18.00 Uhr ein helles Licht bemerkte, dass sich langsam auf die Erde zu bewegte.


Zunächst dachte er, dass es ein Satellit sein könnte, aber als erfahrener Hobbyastronom konnte er einen Satelliten aufgrund der Flugbahn und Geschwindigkeit schnell ausschliessen. Auch ein Flugzeug konnte es nicht gewesen sein.

Auch weitere Zeugen in Toowoomba in Queensland, Australien konnten das merkwürdige Licht am Himmel beobachten und spekulierten schnell, dass es sich um ein UFO handeln müsste, welches in Queensland gelandet ist...

Auch der Astronom Professor Jonti Horner glaubt, dass das Licht kein Meteor oder Feuerball sein kann, da es dafür zu langsam war. Selbst für ein Stück Weltraumschrott wäre die Geschwindigkeit zu gering, sagte er gegenüber der regionalen Zeitung.
Horner meinte weiter, dass es sich eventuell die internationale Raumstation ISS sein könne, da diese manchmal heller erscheint, als der hellste Stern. Aber genau könne er nicht sagen, um was es sich bei diesem Licht wirklich handelt... 

Quellen:


Kommentar veröffentlichen