2017-01-02

Hilarion Monats-Botschaften ~ 2017


~ Januar ~

Ihr Lieben: Ich komme auf den Schwingen der LIEBE, um einen Diskurs mit euch abzuhalten. Die Welt bewegt sich in ihre nächste Phase, und diese Phase enthält erhöhte energetische Frequenzen. Dies wird sich auch als erhöhte Intensität in eurem menschlichen energetischen und körperlichen System bemerkbar machen. Da ist es wichtig, dass ihr euch jeden Tag – und vielleicht sogar mehrmals am Tag – Zeit gönnt, auszuruhen und zu entspannen, denn diese Energien lassen die Menschen sich oft erschöpft fühlen, und wenn das zutrifft, ist es an der Zeit für Ruhe und Entspannung!

Auf diese Weise könnt ihr dann immer auf gleicher Ebene mit den erhöhten Energie-Frequenzen sein, wenn diese sich auf euch und auch auf alles Übrige und alle Anderen auf diesem Planeten auswirken. Diese Energien entwirren – wie schon bisher – alles, was in eurem energetischen System lebendig ist – aber noch nicht genügend an die höhere Dimension angepasst ist, die ihr anstrebt. Es kann eine gewisse mentale Verwirrtheit entstehen, und dann hat es manchmal den Anschein, als ob die Dinge sich ungeachtet aller eurer Versuche nicht in die von euch beabsichtigte Richtung bewegen. Dann ist es an der Zeit, eine Pause einzulegen, inne zuhalten und auszuruhen.

Auf der Weltbühne verlieren jene Leute die Kontrolle und die Macht, die sie viele, viele Jahrhunderte lang über die Bevölkerung des Planeten ausgeübt hatten; deshalb unternehmen sie letzte verzweifelte Versuche, und da ist es wichtig, dass ihr tagtäglich den Kern eures Wesens, eures Herz-Chakras erforscht, unabhängig von allem, was ihr an Nachrichten hört oder lest. Es ist immer ratsam, sich auf eure innere Führung einzustimmen, auf euren inneren Ratgeber zu hören. Denn dort findet sich eure persönliche Wahrheit. Für jede Person auf dem Planeten ist es in dieser jetzigen Zeit wichtig, dem Rat des eigenen Herzens, der inneren Führung der eigenen Seele zu folgen, denn das ist der Pfad, der für euch persönlich Gültigkeit hat. Und wenn ihr diesem Pfad folgt, dient ihr damit zugleich dem höheren Gut, dem Göttlichen Plan für die Erde.

Es ist an der Zeit, dass ihr jetzt 'eurem eigenen Stern' folgt, um eure besonderen Gaben einbringen zu können, die ihr auf diese Welt mitgebracht habt, um sie mit Anderen zu teilen. Dieses 'Teilen' mussnicht in einer Weise geschehen, die euch zum 'Märtyrer' machen würde, sondern kann im Geist der Freude und des Wissens darüber mitgeteilt werden, dass das, was ihr da einbringt, wertvoll ist für alle diejenigen, die noch auf der Suche nach dieser spezifischen Art des Seins sind. Es ist nichts Verkehrtes daran, zu konstatieren, dass ihr eure Souveränität zurückgewinnt mit all euren Offerten und Leistungen, euren Begabungen der Erkenntnis und des höheren Verständnisses dessen, was ihr da einbringt. Es steht nicht in Konflikt mit dem Göttlichen.

Jeder unter euch ist einzigartig, Jeder unter euch hat seine Begabungen, etwas, was wichtig ist für den fortlaufenden Prozess des Erwachens, der sich auf und im Planeten vollzieht. Was ihr als Einzelne zu geben habt, kann von großem Nutzen für Viele sein. Dafür müsst ihr keine Mühen aufwenden, die von Anderen nicht erwidert werden. Es erfordert lediglich die Erkenntnis des eigenen Selbst' und das Vertrauen in die eigene Fähigkeit, die eigene Begabung und in den eigenen Wert auf diesem Planeten. Jeder unter euch hat sich freiwillig dazu bereitgefunden, bevor es überhaupt dazu kam, dass ihr mit euren speziellen Begabungen auf diesem Planeten inkarniertet.

Wir wissen natürlich, dass es persönlichen Einbringens und persönlicher Opfer bedarf, um diese Begabungen für Andere nutzbar zu machen. Denn selbstverständlich erfordert die Weiterentwicklung, das Weiterwachsen einer Seele zuweilen gewisse benötigte 'Informationen' und Methoden, um Anderen für deren 'Reise' behilflich sein zu können, damit auch sie ihren 'Weg zurück zur QUELLE' finden. Eure Begabungen werden gebraucht; es sind jene Begabungen, die euch in diesen Zeiten vom Göttlichen geschenkt worden sind.

Deshalb sagen wir: Entspannt euch, ruht euch aus, – dann können eure Gaben sich entfalten. Dann befindet ihr euch im Zustand der Freude, der Harmonie und des Friedens, sodass eure Gaben nach außen hin deutlich werden können. Eure höheren Aspekte kommen zum Vorschein und bringen eine weitere Facette eures Wesens in die Welt, werden Teil des physischen Ausdrucks eures Selbst', denn auf diese Weise entwickelt sich die Ganzheit in jeder Person, weil es den neuen Aspekten ermöglicht, sichtbar und aktiv werden zu können. Vertraut diesem Prozess; wisst, dass alles sich zu eurem höchsten und größten Gut zueinander-fügt. Auf diese Weise trägt es zur kollektiven Frequenz und Schwingung bei, die auch Anderen zu deren höchstem Gut verhilft. Da ist alles gut.

Wisst, dass ihr geliebt seid von jenen Wesenheiten, die die aufgestiegenen LICHT-Reiche bewohnen. Wir arbeiten zusammen; im Schlafzustand kommt ihr zu uns, kommt zum Tempel der Wahrheit – in die höheren Dimensionen. Ihr arbeitet mit uns zusammen und mit den Familien der Sternen-Nationen, wie auch mit denen, die dem Höchsten Schöpfer dienen. Ihr bleibt allezeit 'in der Spur', denn wir arbeiten ja zusammen. In dieser Zeit muss man zum Surfer der Energiewellen werden. Wenn man feststellt, dass gewisse Energien nicht förderlich sind für den spirituellen Pfad des Aufstiegs, den man gewählt hat, muss man seine Energien, sein Wissen und seine Weisheit darauf lenken, um darüber hinaus-schreiten zu können, eine anderen Fokus zu finden; denn das ist 'Der Weg'.

'Der Weg' ist: Ganzheit im eigen Wesen zu finden; darum geht es bei 'Dem Weg'. Das erfordert einen eigenen Fokus, erfordert Hingabe, die Motivation, eine verantwortungsvolle Person sein zu wollen, die eigenen Kräfte einzusetzen, – die spirituellen Kräfte, die persönlichen Kräfte, die Seelen-Kräfte – auf eine geklärte, erleuchtete Weise, die nichts und niemandem Schaden zufügt auf diesem Planeten, den ihr für eure Inkarnation gewählt habt – für den höheren Zweck, dem LICHT, der höher-dimensionalen Realität des Höchsten Schöpfers zu dienen.

Ihr habt gelernt, wie man Macht ausüben kann, und diese Macht entstammt immer dem Ort der LIEBE, – denn das ist die höchste Macht; und ihr habt gelernt, diese LIEBE anzuwenden; deshalb ziemt es sich für einen Jeden unter euch, weiterzumachen mit eurem Wirken, zu dem ihr euch freiwillig bereitgefunden habt. Ein Jeder unter euch besitzt große Stärke: die Stärke des Geistes, die Wesens-Stärke, die Stärke des Zielgerichtet-Seins, die Stärke der Vision. Dies tritt jetzt für Jeden unter euch in den Vordergrund, und deshalb solltet ihr zielgerichtet auf eurem Weg bleiben, den ihr für euch gewählt habt, der Weg, der in den kommenden Jahren Alle in die Einheit führen wird.

Bis zum nächsten Monat …

ICH BIN Hilarion

Hilarion Monats-Botschaften ~ 2017
Hilarion durch Marlene Swetlishoff
Übersetzung: Martin Gadow,  http://www.torindiegalaxien.de/0117/0hilarion.html
Video: Spiritscape
Kommentar veröffentlichen