2017-01-06

Seltene Astrologie: Vom 8. Januar – 6. Februar 2017 sind alle Planeten direktläufig

Von Lance Schuttler bei The Mind Unleashed, übersetzt von Antares



Beginnend mit dem 8. Januar bewegen sich alle grossen Planeten bis zum 6. Februar 2017 direkt vorwärts. Die Alten betrachteten dies als eine Zeit von grossartigem Glücksfall und als eine insgesamt sehr günstige Zeit.

Stephanie „Wave“ Forest ist die erste bekannte Astrologin, der zuerst über das Vorkommen und Potential von All Planets in Direct Motion (APDM) = alle Planeten sind direktläufig Artikel veröffentlichte, Online-Kurse unterrichtet und Präsentationen herausgibt.

Wave äussert: „Jetzt, hier in diesem Moment, aus unserer geozentrischen Sicht, bewegt sich unser gesamtes Sonnensystem in die gleiche Richtung, wie ein fliessender kosmischer Fluss wandern alle in diese gleiche Richtung. Aus der Sicht der Sonne oder der Erdperspektive repräsentiert All Planets in Direct Motion eine organische, holistische, synchrone, harmonische Gruppenpassage durch das endlose Universum.

Ein APDM-Zyklus ist definitiv einer, der Hoffnung für die Zukunft mitbringt. Es ist eine einzigartige Zeit, in der die Perspektive der Erde wie die Sonne wird – wo die Schwingung des Sonnensystems eine ausserordentliche kosmische Assistenz für jedes Bestreben anbieten kann, das geschaffen ist, um das menschliche Leben auf Erden zu fördern, anstatt zu behindern – wo der ganze Planet durch kosmischen Brennstoff anstatt durch fossile Brennstoffe angetrieben werden kann.

Das günstige Timing von APDM 2017 wird von Astrologen für erfolgreiche Fusionen, Ehen, grosse Akquisitionen, Wohltätigkeitsveranstaltungen, physische Operationen, Einweihungen, ein neues Geschäft, die Geburt eines neuen Präsidenten und allem anderem empfohlen, worin man ein positives Ergebnis erwünscht.

APDM gilt weiterhin als eine Zeit, in der das Universum in einem Zustand natürlicher Ordnung ist, in dem alle Planeten vorwärts reisen. „

Diese Zeit, die fast einen Monat dauert, wird direkt von Merkur gestartet, der stationär ist / wieder direktläufig wird und endet mit Jupiter stationär / rückläufig werdend am 6. Februar 2017. Was nun ist die Bedeutung dessen, wenn Merkur das APDM ab Januar anführt? Wave schreibt:

Lasst uns dazu mal einige Formulierungen aus der schamanischen / astrologischen Perspektive leihen, in der Merkur als ein schneller, vielseitiger Planet symbolisiert wird, der die Obere Welt, die Mittlere Welt und die Unterwelt leicht in einem einzigen Augenblick durchqueren kann. Er verbleibt in jedem der Reiche nicht lange, da er meist ein Führer ist, vorübergehend, ein Informationssucher und ein Bote zwischen den Reichen.

Was gibt es zur Bedeutung von Jupiter anzumerken, der am Ende der APDM im Februar steht? Wave erklärt:

Jupiter ist der Herrscher von Schütze, und Merkur befindet sich am Ende des Zeichens Schütze, gerade wenn er stationär wird, so dass wir sofort eine symbolische Himmelskorrespondenz zwischen den beiden ersehen. Sowohl Merkur als auch Jupiter erleben die erhöhte Energie des jeweils anderen. Beachtet bitte auch, dass sich während der gesamten APDM-Zeit Jupiter (in Waage) in Opposition zu Uranus (in Wider) befindet, was eine plötzliche völlig unerwartete (Uranus) und riesige (Jupiter) Auseinandersetzung verursachen kann oder möglicherweise sogar eine physische Resonanz, die die Kräfte der Erde rüttelt.

Ohne Zweifel zwingt uns dieses APDM 2017 und jedes einzelne der nächsten APDM-Ereignisse bis 2022 dazu, unsere beste kollektive Ausrichtung einzusetzen, um auf das Versprechen für eine neue Welt, eine neue Nation und ein neues Leben zugreifen zu können.

Wir sind ermutigt, Augenzeugen zu sein und dieses Timing mit tiefer Absicht für persönliche und weltliche Vorteile zu nutzen. Wir imaginieren mit all unseren Herzen und Seelen die positivste, unerhört-wundervolle Umgebung für uns selbst und für unsere Gemeinschaften und für alle, die davon profitieren.

Die spirituelle Botschaft von APDM bleibt immer dieselbe – ein kosmisches Ereignis, das das Potential der Grösse in sich trägt. Der einfachste Weg, die gegenwärtigen globalen Umstände von Macht und finanzieller Ungleichheit zu verschieben, besteht darin, unsere Phantasien gemeinsam in einer RIESIGEN KOLLEKTIVEN SIMULTANEN MEDITATION zu nutzen.

Die mystische Absicht von APDM ist WELTWEITER FRIEDEN UND FÜLLE FÜR ALLE.

Genau damit halten wir den Traum lebendig – unseren kollektiven Traum, für internationalen Frieden und Wohlbefinden für jeden, wo wir jeweils mehr als genug zu teilen haben – damit er sich für uns alle in unserer Wirklichkeit materialisiert. Wir rezitieren täglich unsere APDM-Manifestations-Meditationen und arbeiten gemeinsam daran, die Evolution des Bewusstseins zu unterstützen, um vorwärts zu kommen, wobei wir bedenken, dass der Zeitpunkt unserer Absicht natürlich von allen Planeten, die in direkter Bewegung reisen, unterstützt wird.

In diesem Sinne haben wir eine Veranstaltung auf Facebook erstellt, die im Detail den Plan für eine tägliche synchronisierte Meditation während des fast einmonatigen APDM-Zeitraums darlegt. Die Meditation beginnt jeden Tag um 21:00h MEZ (1pm Mountain Time) und geht über 30 Minuten. Wenn ihr nicht in der Lage seid, diese Zeit zu nutzen, bitte wählt einfach dann zu meditieren oder zu beten, wenn es euch möglich ist. Verwendet diese Zeit, um eure eigenen Träume, Wünsche und Absichten zu visualisieren, ebenso visualisiert und intendiert den Frieden und die Fülle für alle. Weil Facebook es nur erlaubt, dass Veranstaltungen für maximal 2 Wochen hintereinander stattfinden, werdet ihr sehen, dass die Veranstaltung angeblich nur vom 7. bis 21. Januar stattfindet. Beachtet, dass wir hier eine weitere Veranstaltung erstellen werden, die über den verbleibenden Zeitraum (22.Januar bis 6.Februar) verläuft, in dem alle Planeten direktläufig sind.

Bitte teilt dies weit an alle, lasst alle Kenntnis haben über dieses seltene astrologische Ereignis, die daran interessiert sein würden.

Während der etwa 30 Tage dauernden APDM 2017-Zeit gibt es mehrere Termine, die globale Trigger auslösen können, die irdische und persönliche Ereignisse stimulieren. Diese Daten erhöhen die kosmische Komplexität des APDM.

Falls ihr euch über einige dieser zusätzlichen Trigger im Sonnensystem informieren möchtet, lest hier: http://allplanetsdirect.com

Quelle: http://transinformation.net/seltene-astrologie-vom-8-januar-6-februar-2017-sind-alle-planeten-direktlaeufig/
Kommentar veröffentlichen