2017-02-18

Osira: Die Sonnenfinsternis am 26. Februar 2017

Wir befinden uns nun in einer Zeitphase, in der sehr wichtige Entscheidungen fallen dürften, die unsere weitere Zukunft beeinflussen. Auch unsere persönlichen und kollektiven Entscheidungen wirken daran mit.

Alles schaut jetzt zur Nato und zur Sicherheitskonfe- renz, was die neue US-Administration nun möchte, dabei findet der eigentliche Machtkampf in den USA statt, der nun bis zur Sonnenfinsternis zur Höchstform auflaufen dürfte. Nach dem ersten Jubel über Trump – sicher nicht bei allen – hören wir jetzt Statements, die Fragezeichen setzen. Da wäre die erneute Kritik am Iran, an Russland, und vor allem, daß auf einmal die 2-Staaten-Lösung für Israel nicht unbedingt notwendig sei.

Damit stellt Trump etwa 20 Jahre US-Außenpolitik gegenüber Israel infrage, und ohne Zweifel hat er gute Verbindungen dorthin. Doch wie soll dann das 60 Jahre währende Elend der Palästinenser aufhören? Ziemlich viele Fragen brauchen Antworten, und das möglichst bald.

Was Präsident Trump jetzt erst so richtig merkt, ist, wie weit die Macht des 'Tiefen Staates' reicht. Die dürften ihn massiv unter Druck setzen, seine versprochenen Vorhaben nicht umzusetzen. Und die alte Machtfraktion gibt nicht kampflos auf, sondern brütet eine Revolution aus – es gibt in den Staaten auch eine Masse an Bürgern, die dem Mainstream folgen, so wie bei uns, und wir wissen, wie resistent bis ignorant die Massen sein können, weil sie die Wahrheit nicht glauben können oder wollen.

Im Grunde müßte Trump jetzt schnell handeln, aber sowas von schnell, bevor die Falken ihm noch schneller seine neue Mannschaft dezimieren, als sie vereidigt wird. Seine einzige Waffe ist das Wissen um Pizzagate, deren Beteiligte alles daran setzen werden, nicht aufzufliegen. Wir wissen nicht, wie gut er vorbereitet war, aber eigentlich bleibt ihm nur ein radikaler Schritt: er müßte die Medien, die CIA und die FED gleichzeitig lahmlegen, also übernehmen. Ob ihm das klar ist? Und wieviel verläßliche Leute hat er, die das durchziehen würden?

Es gibt anscheinend noch viele Mitarbeiter im Weißen Haus, die aus der letzten Administration stammen, und noch Verbindungskanäle zu den Neocons haben, ebenso scheint Trump von der NSA abgehört zu werden:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/michael-flynns-ploetzlicher-ruecktritt-dieses-komplott-gegen-trump-steckt-dahinter-a2050694.html

Wieder eine Hoffnung dahin: die angekündigte Entspannung zwischen USA und Russland wird es so kaum geben. Davon abgesehen, daß sich Tillerman nicht die Mühe machte nachzuprüfen, daß der Krim-Anschluß an Russland eine Sezession war, versteht er auch nicht, daß die Russen die einzigen sind, die das Minsker Abkommen einhalten. So wäre zu vermuten, daß Trump hier bereits einen Deal mit den Kartellen eingehen mußte, wohl zu dem Preis, daß in der Außenpolitik nichts geändert wird:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/us-aussenminister-tillerson-fordert-von-moskau-einhaltung-des-minsker-abkommens-2-a2050526.html

Ein paar Artikel aus den letzten Tagen:

Daß Trump Israel unterstützen würde, war klar – aber gleich die 2-Staaten-Lösung kippen? Vielleicht mußte er auch hier nachgeben:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/trump-zwei-staaten-loesung-fuer-nahost-nicht-der-einzige-weg-2-a2049827.html

Die Neocon-Verbindungen nach Germany scheinen bestens zu funktionieren – und unsere Medien entblöden sich, deren Agenda nachzuplappern:
„Sehr gefährliche Zeiten“ – Rahr: Im Fall Trump setzen Eliten auf Deutschland
https://de.sputniknews.com/politik/20170208314450587-rahr-trump-eliten-deutschland/

Eine wie immer Top-Analyse von Thierry Meyssan:
Kriegs-Propaganda gegen Donald Trump
http://www.voltairenet.org/article195199.html

Nick Knatterton fasst gut zusammen, was demnächst auf die Eliten einprasselt:
Der Sturz des Imperiums beginnt: Die Explosion der Pädophilen-Bombe als Auslöser
http://nick-knatterton.blogspot.de/2017/02/der-sturz-des-empires-beginnt-die.html

Zum Inland: es macht wirklich keine Freude mehr, über die deutschen Dummheiten zu berichten. Der Spätheimkehrer Schulz nennt die AfD eine Schande, und zeigt damit deutlich, daß er nicht weiß, was demokratische Fairness ist:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schulz-nennt-afd-schande-fuer-die-bundesrepublik-a2036151.html

Hier wird nochmal daran erinnert, daß Schäuble die deutschen Sparguthaben zur Sicherung des Euro freigegeben hat! Man sollte ihm nicht mal ein Sparschwein anvertrauen:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schaeuble-gibt-deutsche-sparguthaben-zur-euro-sicherung-frei-in-unauffaelligem-faz-artikel-a1301935.html

Ja und der ultimative Hit: die CSU möchte wieder mit Guttenberg brillieren! Wenn sie sich da man nicht gründlich täuscht... Haben wir nicht alle schon längst mit seinem Comeback gerechnet? (hüstl)
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/die-csu-wirbt-um-karl-theodor-zu-guttenberg-gemeinsame-wahlveranstaltungen-geplant-a2036010.html

Die Bundesbank vermeldet, daß die Goldrückführungen 'erfolgreich abgeschlossen' seien. Davon kann jedoch keine Rede sein: es wurden angeblich 300 t zurückgeführt, aber über 1200 t befinden sich immer noch in der FED – oder etwa nicht? Wird wohl als Pfand für unser 'Wohlverhalten' genommen. Wenn es überhaupt noch existiert.
http://www.goldseiten.de/artikel/318655--Bundesbank~-Goldverlagerungen-aus-New-York-erfolgreich-abgeschlossen.html

Nach Greyerz hängt das Finanzsystem am seidenen Faden:
http://n8waechter.info/2017/02/egon-von-greyerz-es-bedarf-nur-noch-sehr-wenig-um-den-fall-des-globalen-finanzsystems-auszuloesen/

Wir erleben am 26. eine ringförmige Sonneneklipse auf 8° Fische (sichtbar im südl. Südame- rika, Antarktis, Afrika). Da in dieser Zeit nicht nur die Sonne vom Mond, sondern auch der Geist von Emotionen verdunkelt sein kann, gilt es besonders aufmerksam zu sein. Die Sonnenkräfte stärkend ist jetzt, mehr Zitrusfrüchte zu essen /trinken.

Es geht um das lebendige Leben (Löwe-AC), das hier verdunkelt wird, und es liegt in der Tat sehr Vieles im Dunkeln, das weit in die Vergangenheit zurück reicht (SoFi am Südknoten). Diese Eklipse wird also in ihrer typisch kataklysmischen Energie Dinge oder auch Wahrheiten aus der Tiefe der Vergangenheit hervorholen, die mit extremem Schmerz und Verrat belastet sind (Nessus am Südknoten). Dies beginnt jetzt, wird aber für ein halbes Jahr Gültigkeit haben.

Es geht dabei um Beziehungen (SoFi in 7), und es gibt ja viele Arten von Beziehungen. Ohne es werten zu wollen, gibt es immer noch einen Konsens, daß die Partnerschaft von Mann und Frau der Normalfall ist, der uns auch in die Möglichkeit versetzt, gemeinsam in inniger Verbin- dung das Höchste, und absolute Freiheit zu erfahren – und ist meines Erachtens vom Schöpfer so erdacht. Wenn alle Paare dieses Erleben erreichen, dann wäre die Welt schon frei. Nun gibt es Kräfte, die genau das unter allen Umständen verhindern wollen, und sie setzten falsche Glaubenssätze in Umlauf, nämlich daß in der Sexualität nun alles erlaubt sei. Quasi alles – es gibt keine Tabu's mehr. Da ist diese totale Offenheit zu sehen, in der praktisch alles möglich ist (Fische in 8), und auf einer unerlösten Ebene bringt das viel Verwirrung in die Sexualität (Nep- tun in 8), und auch viel Schmerz (Chiron in 8). Die erlöste Ebene würde bedeuten, daß wir hier das höchste Ideal und die Wahrheit vertreten würden, und den Schmerz in die Heilung bringen.

Unter den besonderen Formen der Sexualität gibt es auch Pädophile, diejenigen die meinen, sie könnten nur Sex mit Kindern haben. Leider kenne ich keine Pädophilen-Horoskope (über anonyme Beispiele wäre ich dankbar), ich kann nur aus dieser Eklipse (weil das Thema im Raum steht) und meiner therapeutischen Erfahrung schlußfolgern. Es betrifft anscheinend hauptsächlich Männer, und ich vermute, daß sie alle ein Problem mit beiden Eltern haben. Ihre Mütter waren wahrscheinlich Opfer extremer Gewalt der Väter (Pluto H4 Qu. Venus H10+ Mars- Uranus), daraus entsteht für Söhne ein tiefer Konflikt, weil der Vater ja Identifikationsfigur ist.

Mit der Gewalt wird jedoch die Männlichkeit praktisch aufgehoben (Mars-Uranus-Pluto), was auch meist ein plötzliches Ereignis mit Schockwirkung ist. Solche Söhne können ihr Mann-Sein nicht annehmen, und erleben in der Folge auch die Angst der Mutter, die bis zum Männerhass gehen kann. Folglich lehnt die Mutter auch den Sohn ab. Die Söhne lernen also, daß es keines- falls gut sein kann, ein Mann zu werden, und sie erleben später in Beziehungen ein ähnliches Dilemma, das sich verschärft, sobald sie von der Frau verraten oder gedemütigt werden. Die unbewußte Schlußfolgerung daraus ist, sich besser Kindern zuzuwenden, weil diese keine Gefahr darstellen.

Es besteht aber auch noch ein Unterschied zwischen Pädophilen, die ja selbst Opfer ihrer Kindheit sind (ohne es beschönigen zu wollen), und den grausamen satanischen Praktiken an Kindern, wie sie von anscheinend seelenlosen Subjekten durchgeführt wurden. Dies ist Horror pur, den sich keiner vorstellen mag. Doch kamen die letzte Zeit immer mehr Berichte zum Vorschein, teils mit Bildern /Videos, und es gibt demnach weit verzweigte Einrichtungen, die Kontakte organisieren, ein organisierter Kinderhandel also. All dies ist nun reif, ans Licht zu kommen.

← = rückläufig, SP = Spiegelpunkt, GSP = Gruppenschicksalspunkt, HS = Halbsumme


Sonnenfinsternis 26.02.2017

Die Kinder sind unser größtes Glück (Schütze in 5), doch wir sehen, daß im Bereich Kinder noch viel aufzuarbeiten ist (Jupiter H5 ←). Und Jupiter trägt eine sehr schwere Last mit sich: da gibt es einerseits die sexuelle Nöti- gung bzw. Forderung (Pluto in 5 Qu. Venus), sowie die plötzliche Gewalt (Mars-Uranus-Pluto), und alles unter erschwerten Bedin- gungen (Steinbock in 6), woraus es für die Kinder kein Entkommen gibt (Saturn H6 in 5). Es ist schwerster Verrat (Ixion Konj. Saturn), der hemmungslos ausgelebt wird (Jupiter-Pluto-Mars + Pholus-Ixion-Saturn). Es ist noch nicht alles: auch Lilith ist im Spiel, also müssen Kinder als Geliebte herhalten, was komplett gegen göttliches Gesetz geht (Lilith SP-Opp. Varuna), und selbst Lilith trägt schon den Gewaltaspekt in sich, das heißt, sie bringt diese Erfahrungen bereits mit (Lilith auf GSP 2° Schütze = Mars-Pluto). Das Ganze wird extrem aufgeladen durch die Sonnen- eklipse, die im SP exakt auf Mars-Uranus liegt und damit auch im Quadrat zu Pluto – was bedeutet, daß hier ein Paukenschlag bevorsteht, der das Zeug hat, die ganze Welt zu erschüttern (Welt-AC 0° Widder in HS Mars- Uranus + SoFi).

Das alles wird in die Schlagzeilen kommen (Jupiter in 3 incl. das ganze Haus 5), es dürfte sogar regelrecht verkündet werden (Venus H3 in 9). Es wird ein Schlag in unser aller Bewußtsein und Verstehen sein... da dämmert es, warum so viele Kinder in der Vergangenheit verschwunden sind? (Orcus Opp. SoFi). Können wir überhaupt ermessen, was diese Kinder ertragen mußten? Viele Fragen werden kommen, deren Antworten neue Fragen auslösen, zB nach den Tätern. Die ganze Angelegenheit trägt eine Wucht in sich, die hoffentlich der Startschuß zur Umkehr ist.

Weiter ist klar, daß alle nur denkbaren und undenkbaren Grenzen überschritten wurden, mit entsprechendem abgrundtiefen Schmerz (Merkur H2 Konj. Nessus am Südknoten), dasgleiche gilt für die Freiheit (Merkur H11). Da kommen jetzt all die verdrängten Emotionen hoch, die bei manchen auch eine Reaktion von Kurzschlußhandlung sein können (Mond H12 verdunkelt die Sonne).

Was ist zu tun? Erstmal muß die Nachricht soweit ankommen - - - bis die Menschen begreifen. Dann kann natürlich ein Haufen Wut frei werden, der sich gegen die Täter richten dürfte. Dies wiederum wirft die Fragen nach einer funktionierenden Justiz auf – die auch teilweise verstrickt ist. Bisher wurden in den Berichten die Länder USA, Britannien, Deutschland und Belgien genannt. Es wird sehr viel zu klären und aufzuräumen geben, vor allem wenn klar wird, daß die pädophile Verstrickung von Politikern genau die Erpressungsmasche der Elitären war, zu machen, was sie forderten. Es wird ein geistiger und seelischer Reinigungsprozeß stattfinden müssen.

Auch damit ist es nicht getan, denn wir werden eine neue Haltung einnehmen müssen:

DIE KINDER GEHÖREN UNTER ALLEN UMSTÄNDEN GESCHÜTZT!!

Denn es sind natürlich die verletzten Kinder, die später als Erwachsene all die Dramen wiederholen, kaum beziehungsfähig sind, und ihren Kindern wiederum nicht die nötige Nestwärme geben können. Es ist ein perfider Kreislauf, der endlich unterbrochen werden muß. Viele Hintergründe und Empfehlungen dazu findet ihr in meinem Buch „Was würde die Liebe jetzt tun?“

Das Ziel ist dann auch folgerichtig, vernünftige Grenzen einzuhalten (Stier am MC), und vor allem auch eine behütende Funktion auszuüben (Ceres am MC). Es gilt, die Rolle der Großen Mutter (Ceres) einzunehmen, die alle ihre Kinder beschützt. Ausnahmslos, und mit vollem Einsatz.

PS. um 3h51 erschien dieser Artikel - die Aufdeckungen gehen los:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/trumps-machtkampf-um-paedogate-betrifft-die-welt-us-regierungsinsider-packt-aus-a2051762.html

Es ist an der Zeit, die wahren Nachrichten zu unterstützen - Danke!mit Paypal oder Überweisung

Kommentar veröffentlichen