2017-04-02

Adama von Telos ~ Der Gebrauch von Kristallen in der Inneren Erde


Unser Licht kommt aus Kristallen, die mit Elektromagnetismus gekoppelt sind, der alle Energie erzeugt, die wir für unseren Bedarf brauchen.

Unsere Fahrzeuge

In den unterirdischen Städten haben wir Fahrzeuge – sozusagen – die uns durch die Luft von einem Ort zum anderen bringen. Alles funktioniert durch eine Verbindung von Kristallen und elektromagnetischer Energie. Wir haben keine fossilen Treibstoffe, und darum auch keine Verschmutzung der Luft oder der Umwelt. Was wir nicht mehr brauchen, wird de-materialisiert und nicht entsorgt. Auf diese Weise bleibt unser Land frei und ohne Gerümpel, wie es auf der Erdoberfläche vorhanden ist.

Welche Edelsteine benutzt Ihr in Euren Häusern?


Wisst, dass wir in der Inneren Erde in Kavernen leben, unterhalb der inneren Oberfläche der Hohlen Erde. Auf diese Weise beeinträchtigen wir nicht das Land außerhalb unserer Kavernen oder auf der Innenseite der inneren Oberfläche. Dies ist die günstigste Art und Weise, Wohnungen zu bauen, denn sie sind bereits gebaut. Die Kavernen existierten schon, als wir vor Äonen hier eintrafen. Sie waren bereits an Ort und Stelle, und wir bauten sie nur noch etwas aus und veränderten sie so, dass sie unserem Lebensstandard entsprachen. Diese irdischen Wohnungen sind sehr energiesparend und halten die Wärme fest. Wir sind sehr geschickt darin, unseren Lebensraum architektonisch mit den Materialien der Erde selbst zu entwerfen, ohne die Erde auch nur im Mindesten zu beeinträchtigen. In der Hauptsache benutzen wir Kristalle, Edelsteine, Lapislazuli, Gold, und verschiedene andere Steine, und auch technisch hergestellte Materialien für unsere Möbel, und Hanf für all unsere Kleidung und Bettwäsche.

Adama, der Hohe Priester aus Telos, einer unterirdischen Stadt, spricht über den Gebrauch von Kristallen.

Hier spricht Adama, und ich überbringe Euch meine Liebe aus Telos, Eurer Schwester-Stadt unter der Oberfläche der Erde, unter dem Mount Shasta im sonnigen Kalifornien. Ja, sonnig. Unsere Sonne ist hell und gibt uns all das Licht, das wir brauchen. Obwohl sie nicht genauso aussieht wie die Sonne auf der Erd-Oberfläche, reflektiert sie alles Licht, das wir zum Leben und für die Erzeugung unserer Lebensmittel brauchen. Tatsächlich ist diese Sonne ein Kristall, den wir von der Venus hergebracht haben, und sie wird für eine Million Jahre hell strahlen. Daran seht Ihr, ALLES LICHT IST EINS, ganz gleich, woraus es besteht, oder woher es kommt. Alles Licht gibt lebendige Strahlen ab, die ihre Beobachter glücklich macht. Ja, darum ist es unter der Erde auch sonnig, und wir genießen unsere Sonne genauso wie Ihr die Eure auf der Oberfläche.

Wisst, dass die Innere Erde hell beleuchtet ist! Sogar die Röhren in den Tunnels glühen mit sanftem Licht aufgrund unserer Kristall-Technologie.

Unsere Wohnungen gleichen Euren Wohnungen sehr, obwohl sie rund sind und aus einem bestimmten Kristall-ähnlichen Stein bestehen, der Licht aussendet und uns so erlaubt, von überall her nach draußen und in alle Richtungen zu sehen. Dieser Stein ist aus einer Substanz erzeugt, die andere daran hindert, von draußen hineinzusehen, darum ist unsere Privatsphäre immer geschützt.

Wir benutzen die Kristalle zum Navigieren, und finden so unsere Wege innerhalb des Globus‘.

Wir gebrauchen die Kristalle für all unsere Notwendigkeiten. Die Kristalle führen und leiten uns, und versorgen uns mit allem, was wir brauchen. Unser Himmel ist hell durch die Projektion unserer Kristalle und unserer Gedanken. Wir haben weder Wolken noch Regen. Wir verfügen über einen Überfluss an Wasser, das rein und sauber ist, und wir segnen die Erde jeden Tag für diesen Überfluss. Wir gehen in Liebe und Dankbarkeit für alles, das wir haben, unseren täglichen Besorgungen nach.

Wir legen die Kristalle in das Wasser


Wir füllen unser Wasser in Kübel aus Kristall, mit kristalliner Innen-Verkleidung, durch Kristalle verstärkt, und ihr könnt das auch tun. Legt einfach einen Kristall in euer Wasser und lasst ihn über Nacht darin. Dass Wasser wird danach euren Körper mit elektrischen Strömen laden und blockierte Meridiane öffnen. Es wird auf der ätherischen Ebene die Energie-Blockaden beseitigen, so dass Eure elektrischen Kreisläufe ungehindert durch Euch und um Euch herum fließen. Säubert und klärt Euren Kristall zuerst, und füllt ihn mit Göttlicher Liebe. Rubine und Saphire erweisen denselben Dienst. Füllt Kristalle in Eure Badewanne und nehmt die kristallinen Lichtstrahlen auf.

Die Kristalle, die Erde, und alle Lebensformen haben das Eine Bewusstsein. Wenn Ihr dieses Konzept der Einheit verstehen und aufnehmen könnt, wird Euer Leben neu im Fluss sein, und Synchronizitäten werden alltägliche Begebenheiten sein, da Ihr auf einer höheren Wellenlänge schwingen werdet, die Euch wieder mit allem Leben überall verbindet, während sich für Euch die Pforten zu allen Wegen öffnen, die Euch zur Erfüllung Eurer Träume auf Erden führen werden.

Die Wale und Delfine kommunizieren miteinander, ganz gleich, wo in den irdischen Ozeanen sie sich befinden, indem sie im Frequenz-Fluss des „Alles Was Ist“ verbleiben. Auf diese Weise kommunizieren auch die Bäume und die gesamte Natur. Der erste Schritt besteht darin, sich dieser Verbindung allen Lebens bewusst zu sein, und dann wirst Du diesen Fluss auch in Dir spüren, ohne „Arbeit“ von Deiner Seite. Dies ist der Schlüssel zum Universum, und er ist in Dir.

Channeling via Dianne Robbins
http://www.diannerobbins.com/

Übersetzung: Rohan D.

Eingestellt von Rohan D. ~ April 01, 2017
Quelle: https://channelings-news-blog.blogspot.de/2017/04/adama-von-telos-der-gebrauch-von.html
Kommentar veröffentlichen