2017-05-09

Eva-Maria Eleni: Vollmondbotschaft zum 10. Mai 2017


Dieser Vollmond steht ganz im Zeichen von sehr, sehr tiefer Heilung. Schier Unglaubliches ist möglich, wenn wir es erlauben, uns durch diese inneren Heilungsprozesse führen zu lassen!

Die Dinge wollen ganz tief betrachtet werden.

Lässt du es geschehen, den Dingen auf den Grund zu kommen?
So vollzieht sich eine tiefe innere Ablösung von Themen, die uns sehr lange beschäftigt und gefangen gehalten haben.

Große Zyklen wollen zu ihrem Ende gebracht werden!

Das mag sich mitunter schwierig anfühlen. ABER hab vertrauen! Deine Wünsche werden jetzt immer deutlicher sichtbar. Deine größten, tiefsten Seelenwünsche kannst du jetzt in dein Leben einladen!

Du wirst gefragt: "Willst du sie leben?"

Wenn du willst, so öffne dich! Strecke nun deine Hände aus! Aber lass dich nicht beirren, wenn ruppig wird - das gehört dazu!

Viele werden nochmals einige Hürden diesbezüglich zu meistern haben. Doch weiche nicht, du bist schon so nah dran!

Innere (und auch äußere) Veränderungen machen sich allmählich bemerkbar - aber auch das kann Angst machen!

Zu manchen, besonderen Zeiten wird uns innerlich immer klarer, dass sich etwas Gravierendes verändert hat. Ganz allmählich wächst die Klarheit, ein tiefes inneres Wissen. Tief in uns verborgen befinden sich oft noch tiefe Ängste der verlassenen, überforderten inneren Kinder. Den unerlösten Schmerz, welchen sie so lange schon in sich tragen, führte dazu, dass wir an Veränderungen eigentlich schon gar nicht mehr zu glauben gewagt hatten. Mit fortschreitender Heilung, mit der Öffnung für unser wahres Wesen und unser wahres Fühlen, hat sich aber nun doch etwas sehr Tiefes sich verändert. 

Die alten Ängste beginnen allmählich zu schwinden. Sie geben uns die Sicht frei, sodass wir viel mehr erkennen können. Wir bekommen einen umfassenderen Blick für uns selber, für unser Leben und für das, was wir uns zutiefst wünschen. Unsere Verbindung mit unserer inneren, göttlichen Kraft kann sich nun deutlich verbessern, sofern wir uns auch darauf hin ausrichten und die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass wir viel schöner, strahlender und kraftvoller sind und auch leben dürfen als bisher. Wir dürfen das alte Gefängnis sprengen, dürfen uns zeigen - mehr als bisher! Unserer innere Kraft wächst wie auch unser Wunsch, uns endlich frei und klarer zu zeigen, wie wir tatsächlich sind. So langsam haben wir es satt unsere alten Masken noch aufzubehalten - auch wenn dies bedeutet, dass wir uns ungeschützt fühlen und uns so manchen tiefen Ängsten stellen sollten. Unsere innere Gewissheit wächst, dass wir es gar nicht nötig haben, uns einengen, einzwängen zu lassen. Was lange nervte, verliert immer mehr an Kraft und Macht über uns.

Zulassen was geschehen will

Die innere Heilung unserer Seelennarben ist so wichtig, ein wahres Geschenk! Gib dir und anderen die Zeit, dass diese Heilung sich nun so vollziehen kann, wie es das Leben ganz natürlich vorsieht. Sowohl der Versuch zu blockieren dessen, was geschehen will, als auch ein kopfloses Vorantreiben, werden uns eher in schwierige Gefühle und Emotionen bringen. Können wir hingegen mitfliessen und geschehen lassen, wird es leichter. Zudem wir uns gewährt zu erfahren, wie es ist, endlich wirklich zu vertrauen. 

Dabei sollten wir immer wieder schulen, uns unserer inneren Führung anzuvertrauen.

Was also sagt deine Intuition dir?
Welche tiefe Wahrheit ist da in dir?
Was sagt sie dir?


Sie will gesehen, angenommen werden und Teil deines Lebens sein!

So viele von uns haben sich sehr lange darin geübt, diese Stimme zu überhören, zu übertönen, damit wir funktionieren konnten. Wahrscheinlich hast du dir (irgendwann einmal) auch angewöhnt, jenes zu verwerfen, was deine Intuition dir mitteilen wollte? 

Jetzt ist die beste Gelegenheit, sich liebevoll deiner inneren Führung wieder zuzuwenden. Gewähre dir nun, schrittweise genau das zu tun, wovon sie dir erzählt. Du darfst ausprobieren, wohin die Stimme deiner Intuition dich lenken will, auch wenn du es gedanklich nicht erfassen kannst. Es ist Zeit, Neues zu lernen und dich in dieser Umsetzung zu üben!

Meine Unterstützung für dich, um dich der Kraft deiner Intuition wieder zu nähern: zum Buch

Denk an dein Herz und behandle es sanft!

Auch dein Herz will sich wieder öffnen, sich weiten.
Vielleicht hast du es zwischenzeitlich (wieder) etwas verschlossen? Wahrscheinlich waren die letzen Tage und Wochen auch für dich sehr herausfordernd. Daher hast du dich möglicherweise etwas zurückgezogen? 

Wo auch immer du gerade stehst, nimm dir Zeit für dich. Schenke dir die Zeit. die du brauchst. Doch richte dich innerlich auch darauf hin aus, dass du dich allmählich, sanft und behutsam wieder öffnen darfst. Manchmal brauchen wir Zeit nur für uns allein, weil etwas Altes, vielleicht einst sehr Schlimmes anklopft und unsere gesamte Aufmerksamkeit und Energie verlangt. Es kann heftig sein, wenn wir uns plötzlich inmitten eines alten Traumas wieder finden. Doch du bist jetzt stärker denn je. Du kannst jede Hilfe erhalten, die du (wirklich) brauchst. Du darfst dir erlauben, Unterstützung anzunehmen! Überlege dir, was für dich eine gute Unterstützung darstellt, was dich innerlich stärkt und dir hilft, dich von alten Belastungen zu (er)lösen!

Mein Angebot an Unterstützung für dich: meine Bücher (hier klicken)

Wenn also deine tiefen Heilungsprozesse zu ihrem Ende finden, so vergiss nicht, dein Herz nun behutsam wieder zu öffnen. Erst so bekommt dein Leben die Möglichkeit, dir etwas Neues zu zeigen, dir neue Erfahrungen zu schenken. Doch drängle dich nicht und auch dein Gegenüber nicht - alles ist gut! Du wirst es spüren, wenn es Zeit ist, voran zu schreiten. Sodann zögere auch nicht mehr, du bist so weit!

Text (c) Eva-Maria Eleni

Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe (unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text):
Kommentar veröffentlichen