2017-06-16

Gerhard Hübgen: Aufstieg im Jahr 2024?


von Gerhard Hübgen nach einer Botschaft von Mike Quinsey, 16.06.2017

Nach dem neuen Channeling von Mike Quinsey ereignet sich der Aufstieg (vermutlich gleichzusetzen mit dem "Event") im Jahr 2024. Die entsprechende Passage in Mikes Botschaft (gleich am Anfang) lautet in meiner Übersetzung:

"Der Aufstieg ist sichergestellt und die Zeitlinie ist stark genug, um ihn in die Vollendung zu bringen. Das Jahr 2024 ist weiterhin dasjenige, wann er nach Planung stattfinden soll, obwohl, wenn Gründe hochkommen, die eine Änderung notwendig machen, mag es bis nach 2025 hinein dauern."

Wer hätte das gedacht, dass es sich noch so lange hinzieht? Das sind ja immerhin noch 7 bis 8 Jahre. Aber das Channeling lässt keinen Spielraum für enttäuschte Reaktionen und es sagt:

"Das Jahr 2024 ist weiterhin die erwartete Zeit für den Aufstieg, und obwohl es so klingt als wäre es ein langer Weg bis dahin, vergeht die Zeit so schnell, dass er überhaupt nicht lang erscheinen wird. Deshalb ist es das Beste, nach vorne zu schauen auf das, was ihr für euren wahrscheinlichsten Weg zum Aufstieg angesehen habt und zu planen, wie ihr euch für den Wandel vorbereitet."

An dieser Stelle möchte ich daran erinnern, dass es außer dem planetaren Aufstieg, der in dieser Botschaft gemeint ist, auch einen persönlichen Aufstieg gibt - der Abbau von altem Karma bzw. das Füllen der Körperzellen mit Licht1 - was nicht nur nach meiner Ansicht besser ist, als auf den Aufstieg der Erde zu warten, denn damit kann man sein Leben schon früher bereichern und "landet" beim planetaren Aufstieg gleich auf einer höheren Unterebene der 4D.

Aber zurück zum Channeling. Hieraus möchte ich noch eine etwas konkretere Aussage hervorheben:

"Mit fortschreitender Zeit verlieren die Dunklen ihre Fähigkeit zu diktieren, wie die abschließende Periode sich entwickelt, und werden lange bevor der hauptsächliche Wandel stattfindet aus dem Weg sein."

Das scheint mir schon lange überfällig zu sein, wenn auch - wie es an anderer Stelle heißt - "viel davon abhängt, die richtigen Leute an die Macht zu bringen". Die Rede ist darauf folgend von dem "neuen Kongress, der jetzt auf seine Chance wartet, um zur richtigen Zeit zustande zu kommen."

Neben einem großen Ereignis noch in diesem Jahr mit "fast sicherem Bezug" zum Wandel, wird auch die freie Energie vor allem für diejenigen angekündigt, die sie am meisten brauchen. (Das werden dann wohl nicht wir sein in Deutschland oder in den USA.) Aber sicherlich nachvollziehbar ist der Satz dazu, dass die freie Energie "der größte Fortschritt sein wird, der euch jemals gebracht wurde; er wird eure gesamte Lebensweise verändern. Und er wird in weitreichendem Umfang die Armut beseitigen und die kostbaren Ressourcen der Erde vor weiterer Zerstörung und Ausbeutung retten."
________________________________________

1 Der Lichtkörperprozess im Aufstieg - Teil 1

Zum Original: Mike Quinsey - June 16, 2017

Zur kompletten Übersetzung (wenn gepostet): Mike Quinsey - 16. Juni 2017
Kommentar veröffentlichen