2017-06-23

Mike Quinsey – 23.Juni 2017


Die Geschehnisse auf der Erde gewinnen an Tempo, während sich altes, bisher unbereinigtes Karma noch weiter klärt; doch während ihr dies miterlebt, hat es den Anschein, als ob die Dinge vermeintlich immer noch schlimmer werden. 

Bedenkt dabei aber bitte, dass nur diejenigen, die noch karmische Schulden abzutragen haben, direkt darin involviert sind, und das schließt in diesem Fall dann auch diejenigen mit ein, die oftmals nur als 'unschuldige Zuschauer' betrachtet werden. So unwahrscheinlich es für Viele unter euch auch erscheinen mag: alle involvierten Seelen sind in der Lage, altes Karma zu klären, denn sie möchten ja mit möglichst wenig noch ausstehenden Themen in den neuen Zyklus starten. 

Denkt immer daran, dass sie Vor-Vereinbarungen vor ihrer Inkarnation getroffen hatten, sodass nichts 'zufällig' oder 'versehentlich' geschieht. Dennoch kann es sein, dass einige Seelen in Ereignisse verwickelt werden, die eine nicht geplante Erfahrung in ihnen zurücklässt, und das wird ihnen sozusagen als 'Bonus' angerechnet werden. Anders ausgedrückt, kann es auch zu einer Art 'Belohnung' führen. Es ist eine natürliche Regung, wenn ihr große Sympathie mit allen Seelen empfindet, die in karmischen Situationen gefangen sind, denn offenbar könnt ihr deren Kummer und Sorgen nachempfinden. Wenn möglich, sendet ihnen eure LIEBE und heilende Energien, um ihre 'Genesung' zu unterstützen. 

Sehr bald werden sich die Dinge auf der Erde wesentlich verbessern, da die positiven Energien des Wandels an Halt gewinnen; dann wird sich euer Erleben akzeptabler und weniger bestürzend gestalten. Verliert niemals den Blick auf die Tatsache, dass ihr in einer Gesellschaft des freien Willens lebt, und das ist der Grund, weshalb die Geschehnisse zuweilen nicht vorhersagbar sind. Gleichwohl werden Höhere Wesenheiten dort, wo Handlungen in Betracht gezogen werden, die zu Aufruhr führen können und nichts mit karmischen Ursachen zu tun haben, ihr Bestes tun, die Dinge positiv zu beeinflussen, ohne euren freien Willen außer Kraft zu setzen. 

Dennoch war es sehr schwierig, euch zu lenken und euch auf dem Pfad zu halten, der euch aus den niederen Schwingungs-Ebenen herausführt. Die letzten drei Zyklen der Menschheit endeten bedauerlicherweise im Misserfolg, auch wenn dabei festzustellen war, dass eure Erfahrungen viele Seelen befähigt hatten, ihre Eigenschwingung zu erhöhen, – während andere noch 'zurückgerutscht' sind. 

So ist es höchst erfreulich und beglückend, feststellen zu können, dass euer jetziger Zyklus den Punkt erreicht hat, an dem der Aufstieg für viele, viele Seelen garantiert ist. Seelen des LICHTS haben geholfen, den Weg dorthin zu ebnen, während zugleich ein alternativer Weg existiert, der Seelen zu einer neuen Erde führt, auf der sie ihre Weiterentwicklung fortsetzen können. Noch einmal versichere ich euch, dass ihr, wenn ihr dies wünscht, immer eine Verbindung zu anderen Seelen habt, mit denen eine Art Liebesband besteht. In den höheren Dimensionen wird 'Zeit' nicht in der gleichen Weise erlebt wie auf der Erde; sie 'vergeht' dort so schnell, dass ihr bald erkennt, dass Alles im Jetzt existiert. Das mag zwar ganz anders klingen als das, was ihr auf der Erde gewohnt wart, aber macht euch zugleich bewusst, dass ihr höchstwahrscheinlich schon mehr Zeit in den Höheren Reichen verbracht habt als auf der Erde. 

Viele Seelen fragen sich, worum es im Leben eigentlich überhaupt geht und was dessen Zweck ist; und die prompte Antwort ist: Erfahrung! Ihr kehrt Schritt für Schritt wieder in die höheren Schwingungs-Ebenen zurück und werdet schließlich zu Galaktischen Wesenheiten, auch wenn es bis dahin noch ein längerer Weg ist. Euer nächstliegendes Ziel ist, euch über die dualen Energien der Erde hinauszuheben, und das ist äußerst wichtig und der Opfer wert, die ihr dafür bringt. Da gibt es keine 'Abkürzungen'; jede Seele hat die gleichen Chancen, aufzusteigen, wenn sie sich über die negativen Energien der Erde hinaushebt. 

Das ist eine harte Herausforderung, wenn ihr von Leuten umgeben seid, die zwar ein „normales“ Leben führen, denen es aber noch am wahren Verstehen mangelt. Ihr müsst euch sozusagen gegen die Negativität isolieren, indem ihr beispielsweise jederzeit eure Aura intakt und an ihrem Platz haltet. Dies kann durch die Kraft eurer Gedanken erreicht werden, die in der Tat wesentlich mächtiger ist als ihr euch vielleicht vorstellt. Stellt euch vor eurem geistigen Auge eure Aura wie ein Kokon um euch herum vor, und vorausgesetzt, dieser Kokon ist nicht beschädigt, seid ihr geschützt. Angenommen, ihr kennt eure dominierende Farbe, nutzt sie und stellt sie euch als rein, hell strahlend und makellos vor. 

Negativ eingestellte Seelen haben überwiegend dunkle und trübe Farben, denen es an Licht fehlt. Deren Energien werden von anderen Menschen wahrgenommen und sind teilweise für Gefühle von entweder Liebe oder, in extremen Fällen, der Abstoßung verantwortlich. Dies erklärt zum Teil, warum ihr euch in Gegenwart mancher Menschen entspannter fühlt als bei anderen. Und das bedeutet zugleich, dass ihr euch instinktiv zu manchen Menschen eher hingezogen fühlt als zu anderen. 

Ihr habt ja wahrscheinlich gelesen, dass die Erde mehr Gelegenheiten zur Weiterentwicklung bereithält als irgendein anderer kosmischer Ort, weil ihr auf der Erde höchstwahrscheinlich jeden Tag eures Lebens vor Herausforderungen steht. Die wichtigsten darunter werden sich von anderen abheben, da sie nicht bloß trivialer Natur sind. Lasst also Sorgfalt walten in der Art, wie ihr mit euch selbst umgeht – und behandelt Andere so, wie ihr selbst auch behandelt werden möchtet. Dann werdet ihr nicht viel verkehrt machen; und verwendet eure Zeit darauf – und auf Gewährung eures Beistands für Andere, wenn möglich, großzügig. Konsequenterweise wird dadurch gutes Karma erzeugt und von euch gesammelt, und das ist wie bei eurem Sprichwort: „eine Hand wäscht die andere“. 

Wenn ihr für Lohn arbeitet, ist das natürlich etwas anderes; aber wenn dabei die Absicht besteht, hilfreich zu sein, entsteht auch hier ein positives Klima: wo ihr könnt, seid ihr hilfreich, und da können manchmal sogar schon ein paar freundliche Worte eine andere Person aufrichten. Da ihr nicht wissen könnt, warum eine bestimmte Seele eine bestimmte Art von Leben für sich gewählt hat, folgt daraus, dass aus diesem Grund Alle einander respektieren sollten. 

Eure Welt ist ein Ort, an dem viele unterschiedliche GlaubensRichtungen, Sitten und Gebräuche existieren; und diese sollten auch so verstanden werden, dass sie jeweils etwas für die individuelle Weiterentwicklung einer Seele bewirken können. Jede Richtung hat ihre Lehren, die versuchen, göttliche Menschen hervorzubringen; aber diese Lehren wurden in manchen Fällen eigennützig negativ verdreht und verfälscht. Im Grunde ist Religion eine Disziplin aus Lehren, die Gehorsam verlangen, aber auch zu Liebe und Gebet auffordern. Aber niemals war da gemeint, Menschen voneinander abzugrenzen oder die vielen historischen Kriege anzuzetteln, die sich aus dieser Haltung entwickelt haben. 

Diese Dinge werden sich aufgrund zunehmender Erkenntnisse der Menschen ändern, die dann aufhören werden, sich auf die organisierte Religion zu berufen. Erinnert euch daran, dass ihr eigentlich unsterblich seid, und deshalb habt ihr „alle Zeit der Welt“ – oder darüber hinaus; so seid nicht besorgt bei dem Gedanken, dass ihr vielleicht noch nicht alles getan habt, was ihr euch eigentlich schon vorgenommen hattet. Zuweilen konzentriert sich euer Lebensplan auf einen ganz bestimmten Aspekt, wo ihr noch weitere Erfahrungen sammeln müsst. Seid deshalb versichert, dass keine Lebenszeit 'vergeudet' ist, ungeachtet einer Situation, in der ihr euch gerade befindet; und natürlich arbeiten eure Geistführer zu allen Zeiten mit euch. Sie haben euer bestes Interesse im Herzen und wissen um eure vor eurer Inkarnation festgelegten Herausforderungen. 

Anhand eures freien Willens könnt ihr dennoch euren eigenen Interessen folgen, und da wird euch jede Gelegenheit gewährt, euch eures Lebens zu erfreuen – allerdings nicht auf Kosten Anderer. Sport und ähnlicher Zeitvertreib können euch lehren, rücksichtsvoll zu sein und Fair Play walten zu lassen. Die Zukunft mit dem lang erwarteten Wandel ist gar nicht so weit weg; und wisst, dass die darin involvierten Leute nicht müßig sind sondern weiter ihre Pläne dafür verfolgen. 

Der entscheidende Punkt ist nach wie vor, den richtigen Zeitpunkt zu finden, an dem es sicher ist, offen weiter vorwärtszuschreiten. Doch langsam aber sicher setzt sich diese Nachricht durch und macht die Runde, damit die Bevölkerung darauf vorbereitet werden kann. 

Die Tage rücken näher, an denen ihr in der Lage sein werdet, freimütig über die Wahrheit bezüglich eurer Unsterblichkeit zu reden, und die 'Religion' wird in der Hinsicht revidiert werden müssen, dass auch die neuen Wahrheiten mit berücksichtigt werden, die es zu enthüllen gilt. Und das wird deshalb so möglich sein, weil viele Seelen es vorziehen werden, jetzt ihrer Einsicht zu folgen. 

Diese Botschaft kommt durch mein höheres Selbst und trägt die Energie des LICHTS und der LIEBE. 

Mike Quinsey 

http://www.treeofthegoldenlight.com/Mike%20Quinse y/Channeled_Messages_by_Mike_Quinsey.htm 
Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org http://paoweb.org http://pao-lichtkreise.org/
Kommentar veröffentlichen