2017-06-13

Transinformation: Vakuum Metastabilitäts-Ereignis

auf Cobras Blog am 12. Juni 2017, übersetzt von Antares

Die Entfernung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte haben „bestimmte Operationen“ abgeschlossen und lösen nun intensiv den Kopf der Jaldabaoth-Wesenheit auf.

Der Kopf ist innerhalb des Plasmaanomalie Akkretionswirbels (*) nahe der Oberfläche des Planeten Erde positioniert – mit seinem äusseren Rand etwa 3 Erdradien vom Planetenzentrum, wie es hier im Detail beschrieben wird:

Bericht über die Situation vom 12. Februar 2017


Die Mainstream-Wissenschaft hat die Aussenkante vor ein paar Jahren „entdeckt“:

nasa.gov/van-allen-probes-spot-impenetrable-barrier-in-space

[Die NASA-Sonden finden im Van Allen Gürtel eine undurchdringliche Barriere im Weltraum]

Nun hat die NASA offen zugegeben, dass die vom Menschen verursachten niederfrequenten Radiowellen diese Aussenkanten bilden, somit effizient die äusserste Barriere des Schleiers erschaffend:

nasa.gov/nasas-van-allen-probes-spot-man-made-barrier-shrouding-earth

[Die NASA-Sonden im Van Allen Gürtel entdecken eine von Menschen erschaffene Barriere, die die Erde abschirmt]

space.com/36934-humans-change-space-weather

[Nuklear-Explosionen und U-Boot-Verbindungen verzerren das Weltraumwetter nahe der Erde]

Wenn ihr „VLF-Sender für U-Boot-Kommunikation“ in dem obigen Artikel in „ELF-Sender von HAARP und ähnlichen Programmen“ austauscht, werdet ihr ein klares Bild davon bekommen, wie die äusserste Barriere des Schleiers erzeugt wird.

Anomale Plasmafäden des Jaldabaoth-Kopfes sind zusammen mit Toplet-Bomben an den Schwarzen Stein gekoppelt, ein Top-Quark-Antiquark-Kondensat. Der Schwarze Stein ist ein grosser Hadron von Top / Anti-Top Quarks, die von der Chimera vor Millionen von Jahren erschaffen wurden – in riesigen Teilchenbeschleunigern (Dyson Ringe), die in der Lage waren, Temperaturen oberhalb der kritischen Temperatur von 2 Billionen Kelvin zu erzeugen, die für die Erschaffung des Schwarzen Steins benötigt waren.

Für rund 7 Millionen Jahre befand sich der Schwarze Stein auf einem Planeten, der das Rigel Sternsystem umkreist (welches das Zentrum der kosmischen Anomalie während dieser Zeit war) und wurde dann 1996 von Rigel auf die Erde durch die Taurus-Molekülwolke gebracht:

de.wikipedia.org/Molekülwolke

Er befindet sich nun in den unterirdischen Anlagen der Chimera in der Nähe des RHIC Collider (Beschleuniger) auf Long Island.

Die Interaktion des Anomalen Plasmas mit dem Schwarzen Stein erzeugt einen riesigen negativen Plasmawirbel mit etwa 500 Meilen im Durchmesser und seinem Zentrum auf Long Island:


Dieser Vortex ist die Reinigungsstation für die verbliebene primäre Anomalie auf der Oberfläche des Planeten. Die Top-Mitglieder der Kabale und viele Mitglieder der Chimera benutzen diese Anomalie jenes Vortexes als Schutzschild gegen das Licht. Und das ist auch der Grund, weswegen die Ostküste die höchste Konzentration der Kabale auf dem Planeten aufweist.

Die Positionierung von Chintamani-Steinen ​​in Form der Blume des Lebens innerhalb dieses Wirbels wird als Übertragungsgitter für die Energien des Sirius dienen und die Umwandlung dieser Anomalie beschleunigen. Es ist ebenso von Vorteil, diesen Wirbel mit der Violetten Flamme zu fluten (siehe Meditation: Violette Flamme für Long Island):


Es ist interessant anzumerken, dass es dort von den Plejadiern erbaute atlantische Unterwasser-Pyramiden gibt, die nicht weit entfernt von Long Island liegen:


Diese Pyramiden dienen als positiver Ankerpunkt, der den negativen Auswirkungen des Long Island Plasmawirbels entgegenwirkt.

Die Lichtkräfte arbeiten nun direkt daran, den Schwarzen Stein zu deaktivieren und die restlichen Toplet-Bomben zu entfernen, und der Fortschritt verläuft plangemäss.

Die Entfernung des Schwarzen Steins wird das kosmische Gleichgewicht kippen und der gegenwärtige metastabile Zustand des falschen Vakuums wird aufhören zu existieren:

https://en.wikipedia.org/wiki/False_vacuum

Das Falsche Vakuum, das wir derzeit erleben, ist ein metastabiler Sektor des Universums, worin die Interaktion zwischen der Quelle und der Primären Anomalie Bedingungen erschafft, die pro-Entropie und contra-Leben und der tieferliegende Grund sind, weswegen der Quarantäne Status der Erde und die Existenz des Bösen überhaupt möglich sind.

Die Entfernung des Schwarzen Steins wird das Vakuum Metastabilitäts-Ereignis bewirken, dass das Eindringen von Blasenkernbildung direkt vor der Grenze des Schleiers in Richtung der Oberfläche des Planeten erlaubt und effektiv das Event auslösen wird. Das Event ist der Moment des Einsetzens der wahren Quantenvakuumbedingungen innerhalb des Schleiers und somit der Entfernung des Teils der Primären Anomalie, die für die Existenz des Bösen direkt verantwortlich ist. Die zu Grunde liegende Kraft, die die Existenz der Kabale und des Leidens ermöglicht hat, wird aufhören zu existieren.

Unterdessen geht die Operation PrisonBreak mit den sanften Offenlegungen über ausserirdisches Leben weiter:

https://www.thesun.co.uk/tech/3636771/space-breakthrough-finds-alien-life-could-exist-on-pluto-moons-of-jupiter-and-saturn/

[Leben, doch nicht wie wir es kennen: Alien-Leben könnte näher als wir dachten existieren – auf dem Pluto und den Monden von Jupiter und Saturn, sagen Wissenschaftler]

http://www.express.co.uk/news/science/814639/aliens-exist-scientists-breakthrough-ISS-samples-space

[Wissenschaftler finden einen ‚Beweis‘, dass Alien-Leben existiert, wie Beispiele von der ISS, die Aussergewöhnliches zeigen]

und öffentlichen Weltraum-Programm-Initiativen, die die Menschheit jenseits des Schleiers bringt:

https://www.space.com/37146-nuclear-fusion-rockets-interstellar-spaceflight.html

[Werden Mini-Fusionsraketen den nächsten grossen Sprung von Spaceflight ermöglichen]

space.com/37079-axiom-commercial-space-station-manufacturing

[Erste private Raumstation wird ein Herstellungsknotenpunkt jenseits der Erde]

Sieg dem Licht!

(*) Informationen zum Plasmaanomalie Akkretionswirbel

Kommentar veröffentlichen