2017-07-07

3 operative Protokolle für Lichtarbeiter

… & Wie sich dunkle Einflüsse in eurem Netzwerk beleuchten und herunterfahren lassen, um eure Beziehungen und Operationen zu schützen.

12. Mai 2017 The Unknown Lightwarrior, übersetzt von Antares


Ich grüsse euch, Freiheitsliebende, Lichtarbeiter, Kameraden …

Für diejenigen, die mich noch nicht kennen … hier ist mein erster Artikel [Warum ich weiterhin ein Lichtarbeiter bin] & meine Radio Show, um diese später zu geniessen und eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wer ich bin.

Inhalt

Teil I
Die operativen Protokolle zum Schutz der Beziehungen, Netzwerke & Operationen für einen viel reibungsfreieren Ablauf, um so den Impuls für das Event aufrechtzuerhalten.

Teil II
Protokoll Nr. 2: Verwende die 10 Indikatoren eines kompromittierten Lichtarbeiters, um zügig Einflussnahmen/Infektionen auf euer Netzwerk zu stoppen, wodurch Pannen in Beziehungen und Risiken bei Operationen vermieden werden..

Protokoll Nr. 3 – Eine Mission säubern

Wichtiges Vorwort


Mit den Energien, die immer intensiver werden … und der Dunkelheit, die nur noch verzweifelter wird, um sich selbst zu retten … sind offene Angriffe auf – und subtile Hintergrundmanipulation von – Lichtarbeiter-Beziehungen brutaler denn je.

Ich bin mir sicher, ihr habt es gefühlt oder zumindest gesehen…

Es ist eine schreckliche Sache, Zeuge dessen zu sein, geschweige denn diese Erfahrung zu machen …

Die Angriffe mit den langanhaltendsten Effekten kommen durch geschädigte / kompromittierte Lichtarbeiter und / oder durch bewusste dunkle Seelen, die als Lichtarbeiter posieren, sich Lichtarbeiter-Gruppen / – Netzwerken verschiedener Art anschliessen, die in verschiedenen Weisen bei planetaren Befreiungs-Operationen erfolgreich waren.

Dieser Artikel dient dem Zweck, Lichtarbeitern zu helfen, ihre Seelenbasierte Pflicht mit viel mehr Leichtigkeit und Gnade auszuführen, während sie ihr Netzwerk voller liebender Beziehungen mit Kameraden und der Seelenfamilie beibehalten – genau das wird von der Dunkelheit deutlich und massiv beeinträchtigt … als Teil eines Gesamtversuchs, Gitternetz-Operationen und synchronisierte globale Meditationen in ihrer Wirkung zu schmälern. Diese positiven Taten haben in den letzten Jahren die Dunkelheit dezimiert und die Dinge weiter verknüpft, haben die Zeit zum Event von jetzt an halbiert – nicht nur einmal, sondern mehrmals – dank dieser grossen Erfolge, bei denen Lichtarbeiter in ihren kraftvollen Netzwerken zusammengearbeitet haben.

Das Problem wird noch erheblich akuter, weil Lichtkrieger & Lichtarbeiter viel von ihrer persönlichen Zeit einsetzen und das mit sehr begrenzten Ressourcen …

… sie unternehmen kritische Operationen auf dem ganzen Planeten, um nicht nur die Zeit bis zum Event zu beschleunigen … sondern den Planeten für den Schock und die Auswirkungen (im wahrsten Sinne des Wortes) des Event-Flashs und des Events selbst vorzubereiten.

Diese Arbeit wird entweder aus der Ferne durchgeführt oder beinhaltet physische Reisen zu bestimmten Orten, wo die Dunkelheit ihre physischen Anker in dieser Welt hat.

Echte Risiken sind dabei der Alltag …

… und diejenigen unter uns, die ständig ihre 3D-Leben auf ‚Anhalten‘ setzen und echte Risiken an Orten eingehen – die oft heftig mit Ätherischen-, Plasma- oder anderen nicht-physischen „Schleierverstärkungs-Technologien“ bewehrt sind … mit dem üblichen Archon-Nest darinnen, das sowohl als Torwächter der Machtzentren dient und ebenso diesen deren Schutzschichten nutzt, von denen aus die Operationen auf die Lichtarbeiter initiiert werden … verdienen besondere Ehre.

Eine spezielle Ehre geht auch an jene Lichtarbeiter, die sich entschieden haben, die erstickenden Matrixenergien zu töten – indem sie einen Vollzeitjob aufrechterhalten, um zu helfen, solche Operationen zu finanzieren und zu organisieren. Somit … jene machen es möglich, zu geschehen!

Echte Macher, in der Tat!

Die Arbeit selbst besteht aus Dingen, um spezifische Kristalle einzusetzen, die den Freien Willen oder Chintamani-Steine stärken, um Lichtportale zu öffnen – nach massiver und intensiver Klärung aller ätherischen Insassen & Schleier-Bewehrungstechnologien und sie mit Engeln und Göttinnen (in den meisten Fällen) zu ersetzen … und derartige Strukturen und Organisationen von ihrer ursprünglich platzierten dunklen Absicht ausgehend neu zu strukturieren, damit sie jetzt nur Licht verankern mögen … (und ich werde keine weiteren Details als diese geben).

Grundsätzlich … desto effektiver der Erfolg einer bestimmten Operation sein wird… desto schwieriger ist sie. Erfahrene Gitterarbeiter haben diese harte Lektion im Laufe der Zeit gelernt.

Die Angriffe / Hindernisse, sowie die Repressalien stammen nicht nur aus den nicht-physischen, sondern auch von physischen Sendern wie Skalar- Technologie -Interferenz. Diese Operationen sind kein Spass… und wie ihr wisst, ist es deren aktueller MO (Modus Operandi) massive Angriffe auf die Beziehungen zu bewerkstelligen, die diese Operationen zusammenhalten

Die Konferenzen selbst, (die beeindruckendsten, die es gibt) sind auch Operationen. Sogar Lichtkrieger und Lichtarbeiter wie Cobra, Corey Goode und David Wilcock sind nicht immun gegen grausame Angriffe von einer sehr bösen Art, bevor sie Konferenzen halten, worin sie sensible und kritische Informationen freigeben, die ebenfalls die planetare Befreiung beschleunigen. Dies, trotz ihrer direkten Verbindungen zu (und damit Unterstützung von) hochrangigen fortgeschrittenen Wesen wie den Plejadiern, den Anshar & der Resistance Movement.


Teil 1

Die operativen Protokolle zum Schutz der Beziehungen, Netzwerke & Operationen für einen viel reibungsfreieren Ablauf, um so den Impuls für das Event beizubehalten.

Ich habe beschlossen, diese Protokolle sehr kurz zu halten, und nur sehr wenige zu erstellen. Auf diese Weise werden sie eher erinnert und deshalb auch angewandt. Wenn nur diese drei Dinge praktiziert werden … ist es schon genug.

Es ist an der Zeit, Meinungsverschiedenheiten und rasselnde Konflikte zu stoppen … und verschiedene Trainings, die alle da sind, um sich gegenseitig zu ergänzen … nicht um zu konkurrieren, geschweige denn aneinanderzuprallen (… dank der Dunkelheit) mit den Fertigkeiten anderer Lichtarbeiter.

Wir sind in diesem Leben hierhergekommen, um mit unseren spezifischen Fähigkeiten zur Unterstützung der planetaren Befreiung beizutragen. Wir alle haben einen Part zu spielen …“  (Athena: Energiepraktiker / Heiler & Lichtarbeiter)

In der Tat sind diese operativen Protokolle eine Art von Kardinalregel für alle Lichtarbeiter, die an Operationen beteiligt sind.
… Genialität wohnt in der Einfachheit“ Albert Einstein…
Es wird wie ein Leim fungieren, um ein Team zusammenzubringen, zu vereinen … und die daraus resultierende Harmonie wird eine freudigere Erfahrung ermöglichen.

Dies kommt daher, weil sie uns erlauben zu ehren …

1. Die Unterschiede in der Art, wie wir gebaut sind. Besonders, wie unsere individuellen Energiesysteme gebaut sind und wofür sie gebaut sind.

2. Die Anerkennung, die Ehrung und die Achtung dieser Zwecke … und diese Zwecke werden für verschiedene Lichtarbeiter unterschiedlich sein. Die besten Beispiele sind Göttinnen- Archetypen, deren Aufgabe es ist, einfach die Göttinnen-Energie durch ihre Felder & in diese Welt zu kanalisieren, ohne darüber nachzudenken … und Lichtkrieger- Archetypen, die dafür bestimmt sind, an ziemlich widerwärtige Orte geschickt zu werden, wo diverse Lebens-Risiken, einschliesslich der Verlust des Lebens auftreten. Während andere von uns die Kraft-Mittler hinter den Kulissen sind … mit ‚bürokratischen‘ Energiesystemen, die ständig verknüpfen, organisieren und die richtigen Menschen mit den passenden Fähigkeiten senden, um die Arbeit zu erledigen.

3. Das Verständnis und die Achtung der verschiedenen Seelenzwecke unter den Lichtarbeitern, die sich alle in den Operationen ergänzen und die eine machtvolle Synergie erschaffen, wenn sie in Harmonie zusammenarbeiten.

4. Das grundlegende Bewusstsein, Verständnis und die Wahrung dessen, dass ein spezieller Teil der Führung, die von jedem einzelnen Lichtarbeiter erhalten wird, nur für sie selbst gedacht ist … auf Grund ihres individuellen Seelencharakters … des Seelenzwecks … wie und wozu ihr Energiesystem gebaut ist, einschliesslich der innewohnenden „Talente“ und Fähigkeiten.

Es ist dieser letzte Punkt, bei dem die Erfahrung gezeigt hat, dass den meisten Lichtarbeitern dieser entweder nicht bewusst ist oder sie ihn nicht anwenden, ihn somit nicht ehren.

Dies hat zu der sehr naiven, schädigenden und verlustreichen „eine-Richtung-muss-für-alle-stimmen“ Kult-Programmierungs-Mentalität geführt, bei der es darum geht, dass alles, was wir zu tun hätten, lediglich wäre, „uns nur auf die Verbreitung des Lichtes der Göttin“ zu konzentrieren, einfache nur den Fokus ausrichten und meditieren…!

Nun … möglicherweise bist gerade du nur für diesen Zweck gebaut, somit liegt dies innerhalb deiner Führung und ist nicht für die anderen zutreffend.

Diese niedrig-bewusste und respektlose Mentalität wurde durch die Dunkelheit als eine sehr bewusste, mächtige und doch subtile Taktik durch kompromittierte Lichtarbeiter (oder Dunkelwesen, die als solche aufwarten) ausgenutzt, um die aggressive Massenumwandlung und die Befreiung kritischer Machtzentren zu untergraben, die zumeist heftigst befestigte Höhlen sind.

Mehr dazu später …


PROTOKOLL # 1:

Die Anerkennung und Ehrung der Unterschiede dessen, wofür jeder von uns energetisch gebaut ist & sie hier zu tun hat, während der Operationen … was euch möglicherweise nicht vertraut ist

Kurzum, dieses 1. Protokoll konzentriert sich auf:

Anerkennung … Ehrung … und die Liebe zu unserer Einzigartigkeit und unseren Unterschieden … sowie unseres Einsseins und unserer Gleichwertigkeit.

Wenn du die Führung erhältst, dich nur auf das Licht zu konzentrieren, und sonst nichts, dann ist das für dich zu tun … das ist dein Ziel … das ist, wofür du gebaut bist und warum du hier bist.

… das bedeutet nicht, dass die gleiche Führung allen anderen Lichtarbeitern ebenso gegeben wurde. Somit ist es zwingend, dass ihr diese Tatsache ehrt und respektiert. Einige Lichtarbeiter, vor allem unter den Lichtkriegern, erhalten eine Führung, um zu den tiefsten dunkelsten Orten (sowohl physisch als auch nicht-physisch) zu gehen und sie zum Licht zu verwandeln.

Das ist IHRE Führung … denn das ist ihr Ziel, das ist es, wofür sie gebaut wurden und warum sie hier sind.

Und hey … jemand muss die schmutzige Arbeit machen … (also Massentransformationen an nicht so sicheren Orten).

Somit zeigt ihnen gegenüber ebenso Respekt und ehrt auch sie… weil sie diejenigen sind, die sicherstellen, dass der Weg für die Göttin beräumt ist, um ihr Licht überall zu verbreiten … besonders an Orten, die bislang den stärksten Unterschied innehaben.

Also, es ist wichtig, dass ihr nicht eure Führung jemandem aufbürdet … sie ist speziell für euch. Es ist eine Führung, die auf dem basiert, wofür ihr hier & gebaut seid. Es geht hierbei nicht nur um geringes Bewusstsein der Sache gegenüber … sondern es untergräbt die Synergie zwischen den Lichtarbeitern, fördert die Trennung und die Disharmonie … und diese Risiken verzögern das Event und die vollkommene Vorbereitung für einen reibungslosen Übergang, wenn der Event-Flash auftritt.

Dies ist kein Spiel … denn seid versichert, ihr werdet feststellen, dass die Welt nicht so voller „Licht & Liebe“ ist, wenn eine gewisse kritische Masse der Reinigung nicht erreicht wurde, wenn der Event-Flash eintrifft.

Seid euch also sicher, dass ihr nicht derjenige seid, der buchstäblich andere Lichtarbeiter anruft (… das ist eine wahrlich persönliche Erfahrung), nachdem sie sich von einer harten (und erfolgreichen) Operation irgendwo in der Welt erschöpft zurückgezogen haben … in dem Versuch, sie zu überzeugen, dass „du diese Art von Clearing-Arbeit nicht zu tun brauchst, sondern dich nur auf das Göttinnen-Licht konzentrieren musst“.

Genau nachdem dieser Anruf beendet war, begann mein Partner buchstäblich für gute 5 Minuten zu husten (physischer Husten) … und die Energien sanken zur selben Zeit spürbar herab.

Mit diesem persönlichen –real passierten Beispiel wurde unser Verdacht bestätigt, und wir wussten, dass wir in unserem Netzwerk einen negativen Einfluss hatten. Wir gingen dann intuitiv zu der Zeit zurückgekehrt, als einer von uns ein physisches Geschenk von demjenigen erhielt (der diesen Anruf getätigt hatte) und alte Gesundheitsprobleme begannen sofort, an die Oberfläche zurückzukehren.

Dieser konkrete Vorfall ist auch ein Beispiel für die „Licht&Liebe“ -Kult-Mentalität, wodurch Dunkelheit durch dunkle Wesen oder kompromittierte Lichtarbeiter heraufbeschworen wird, um die Klärungsarbeit zu untergraben. Dies ist nicht nur sehr respektlos gegenüber geschätzten Lichtkriegern & Lichtarbeitern, sondern auch grundsätzlich naiv, den Zweck anderer herabsetzend.

Und … es öffnet tatsächlich energetische Kanäle für die Dunkelheit, damit zu beginnen, ein Netzwerk zu infizieren, was schliesslich die Beziehungen der Lichtarbeiter ruiniert, sobald die Infektion greift.

Falls ihr einen kontinuierlichen Zusammenbruch der Beziehungen in eurem Netzwerk bemerkt, wo einmal vor nicht langer Zeit die Dinge fröhlich und erhebend waren, wenn ihr miteinander interagiertet … dann ist das zumeist wahrscheinlich passiert und die Dunkelheit hat euer Netzwerk durch so naiv eingegebene & respektlose „Führung“ und Handlungen betreten.

Es wird schlimmer … da solch eine Handlung das Individuum dahinter als durch die Dunkelheit kompromittiert und manipuliert preisgibt, denn was sonst würde die Dunkelheit versuchen, als andere Lichtarbeiter durch verbale Überzeugung zu stoppen oder zumindest zu untergraben …

… und natürlich … von der Ausführung solcher Aufgaben, die auf intuitiven Informationen basieren, die speziell nur von euch erhalten werden, weil sie nur für euch gedacht sind, weil ihr dafür ausgestattet seid.

Besonders, wenn eine solche „Führung“ an Lichtarbeiter weitergegeben wird, die gerade kritische Operationen für die ordnungsgemässe Sequenzierung von Meilensteinen für die Befreiung erledigt haben, um schliesslich den Planeten zu befreien.

Wichtiger Tipp:

Wenn ihr eine Operation plant und eines eurer Teammitglieder erhält eine Führung, die ihr nicht erhieltet, ist es okay zu sagen:

„Ich kann nicht sagen, dass ich die gleiche Führung erhalte, doch ich respektiere deine Führung und deinen Zweck. Ich werde versuchen, dir dabei zu helfen, wenn ich kann, entweder durch Finanzierungsbeiträge oder mit Kontakten in der Region oder einfach durch vollkommene energetische und liebevolle Unterstützung deiner Mission.“

Beide von euch können das mündlich und offen anerkennen. Dann versucht einfach, demjenigen zu erlauben oder zu vereinbaren, dass er seiner Führung folgt.

Dieser machtvolle Tipp mag nicht jederzeit zu 100% funktionieren. Doch erkennt, dass Unterschiede in jeder Organisation auftauchen, in der die Menschen zusammenarbeiten müssen, um grosse Ziele zu erreichen, ob es sich um eine 3D-Matrix-Gesellschaft handelt, ein Projekt oder eine Gemeinschaft.

Die obige Phase öffnet einfach eine Zeitleiste für eine harmonische Lösung, denn sie beginnt mit dem Protokoll Nr. 1: „Stülpe deine Führung oder Perspektive, die speziell nur für dich ist, nicht anderen über, denn deren Pfade sind andere.“

Dazu gehören spezifische intuitive Informationen, die im letzten Moment oft zu einem Licht- oder Gitterarbeiter auf einer need-to-know- [notwendig-zu-wissen] Basis kommen … in der Mitte von Operationen. Sehr ähnlich dem wie Geheimdienstagenten in den Buchstaben-Suppe Agenturen operieren.


Teil II

PROTOKOLL # 2:

Verwende die 10 Indikatoren eines kompromittierten Lichtarbeiters, um zügig Einflussnahmen/Infektionen auf euer Netzwerk zu stoppen, wodurch Pannen in Beziehungen und Risiken bei Operationen vermieden werden …

Die folgenden Kardinalindikatoren sind aus nicht nur jahrelanger Erfahrung in der Zusammenstellung und Durchführung von oft schwierigen, intensiven und erfolgreichen Operationen mit einem Team / Netzwerk entstanden, sondern auch auf der 3D-Berufserfahrung von mindestens einem unserer Kameraden, der nicht nur Zeuge der gleichen Dinge wurde, wie ich, sondern auch – auf der 3D-Ebene – im Bereich der Psychologie gut ausgebildet ist.

Ganz im wahrsten Sinne des Wortes hat diese Person Magna Cum Laude (mit Auszeichnung) an einer renommierten Universität und mit den renommiertesten Psychologen und Forschern auf dem Gebiet studiert.

Das heisst, sie haben intensiv das menschliche Verhalten studiert und die klinische Beobachtung der „abnormen“ menschlichen Psychologie auswendig gelernt und wissen, wie sie es erkennen können. Das reicht von PTBS und den Merkmalen traumatisierter Individuen, den Verhaltensmerkmalen von Psychopathen … und dem Wissen, wie man das dysfunktionale Verhalten dieser Menschen als Ergebnis erkennt. Genauso wichtig zu erkennen gilt es, wie das Verhalten dieser Leute andere um sie herum beeinflusst.

Also mit den „wissenden Grundlagen“ hier habt ihr die Gewissheit, dass ihr nicht eure Zeit vergeudet, das hier zu studieren, indem ihr nur die Meinung oder lediglich „persönlichen Geschichtchen“ von jemandem zuhören sollt (… als ob wir Zeit dafür haben)

… sind hier die 10 Kardinalindikatoren, was es dabei zu unternehmen gilt, damit ihr in der Lage seid, geeignete Massnahmen zu ergreifen, bevor die Dinge aus der Hand laufen, ihr den traurigen Konsequenzen gegenübersteht – plus der drohenden Verlangsamung der planetaren Befreiung … dem Ziel der Dunkelheit.

Die 10 Indikatoren eines dunklen oder kompromittierten Mitglieds in deinem Netzwerk

Falls zwei oder mehr der unten aufgeführten Indikatoren mit dem Verhalten eines eurer Team- / Gruppenmitglieder oder eines Teils eures Netzwerks übereinstimmen, folgt einfach den Schritten weiter unten. Diese Indikatoren gelten nicht wirklich für krasse oder offene negative Kanäle, (Menschen, die wütend sind, regelmässige Dysfunktionalität, über die sich die anderen beschweren, etc.) … wie sie ja leicht erkennbar und zu beheben wären.

Es ist die stillen, anspruchsvolleren und oft „leuchtenden“, die schwer zu erkennen sind, während sie allmählich eure liebenden Verbindungen infizieren … und der Spass einfach verschwindet.

Indikator # 1: Kein aktueller Beitrag …

Sie tragen nichts wirklich Einzigartiges, Originelles oder grundsätzlich Konstruktives bei, vor allem als Mensch, doch auch in Team-Chat-Gruppen. Dies kann von euch verlangen, zu pausieren und erneut die ständigen Kommentare desjenigen zu reflektieren, um dies zu realisieren. Dies ist ein Indikator, dass sie entweder kompromittiert oder ein negatives Wesen (u.a. um Informationen zu sammeln …) sind.

Indikator # 2: Konstante Beurteilung anderer …

Sie ergänzen andere in jeder Runde und Chat-Gruppe zwanghaft und konsequent. Dies passiert, um die Gunst, Zustimmung & Vertrauen in eurem Netzwerk zu gewinnen. Es geht oft um die Aufzeichnung, welche Risiken ihr seht, dass die kompromittierte Person lediglich nichts anderes als nur süss & schön ist.

Indikator # 3: Spürbar wenig oder keine Zustimmung & Details über ihre Operationen …

Sie berichten zwingend und ständig über Dinge, die sie erreicht haben (oder behaupten, vollendet zu haben) … entweder von sich selbst oder von anderen ausserhalb eurer Gruppe, die du und euer Netzwerk nicht kennen … mit einer spürbaren, doch konsequenten Abwesenheit von Details über ihre „Operationen“. Diese „Errungenschaften“ können stattgefunden haben oder auch nicht… da niemand in eurer Gruppe es testen kann, ob die Operation tatsächlich passiert sind, weil es immer durch „ihre Kontakte“ getan wird, die sie bequem über das ganze Land oder die ganze Welt haben. Welch sehr beliebter Mensch …

Vermutlich habt ihr bemerkt, dass euch bekannte Teammitglieder oft einen mündlichen oder schriftlichen Bericht abgeben und seriöse Details über das schildern, was sie durchgemacht haben, um zum Erfolg zu kommen, mit allen Facetten der Operation. Diese Teammitglieder, die ihr kennt, sind die Echten … und tragen dazu bei, den Befreiungsprozess in einer effektiveren Weise zu unterstützen.

Indikator # 4: Haltet für einen Moment inne, schaut zurück betrachtet die „Zeitleiste“

Wenn Interaktionen und eure rundum Erfahrung mit eurem Netzwerk spürbar bergab gegangen sind, nehmt euch 5 Minuten und reflektiert erneut, wie es begann. Geht eine Zeit zurück und notiert, wer zu eurer Gruppe in jener Zeit hinzukam.

Indikator # 5: Sie erscheinen oft als hell und klar, mit dem „Schwarzes Loch“-Effekt …

Jahrelange Erfahrung und harte Lektionen haben uns gelehrt, was man als „Schwarzes Loch-Phänomen“ bezeichnen kann. Dies tritt auf, wenn eine Person, „die Szene betritt“, ganz gut aussieht und sich anfühlt, geradezu wunderbar, doch nach kurzem erkennt ihr, dass etwas den Bach hinunter geht, nicht lange, nachdem jener in eurem Netzwerk ankam. Das Grundlegende, was jedem Lichtarbeiter bewusst sein muss:

… die Dunkelheit, die durch eine verwundete und damit kompromittierte Person arbeitet, beziehungsweise durch dunkle Seelen, die sich bewusst als Lichtarbeiter ausgeben, verkleidet sich oft energetisch (oder lasst uns landläufig sagen … handelt) wie jemand, der wirklich nett ist, in jeder Hinsicht.

Jetzt könnt ihr den Fingerzeig bemerken, indem ihr wahrnehmt, was um sie herum passiert ist (daher der Name – Schwarzes Loch Phänomen, weil man die Dunkelheit in der Person nicht sehen kann, wie man ein Schwarzes Loch nicht sehen kann, sondern sie erscheint vollkommen hell & schön & alles ist „Licht&Liebe“). Doch wie bei einem Schwarzen Loch seht ihr die Dinge Drumherum passieren, nämlich mit den Leuten und Beziehungen in eurem Netzwerk.

Wenn die Dinge in eurer Gruppe stetig den Bach hinab fliessen, kurz nachdem diese Person auf der Bühne erschienen ist, könnt ihr praktische und sichere Schritte finden, um ermächtigte Massnahmen zu ergreifen, die eure Beziehungen und Netzwerk vor entmutigenden Kämpfen retten und verhindern, dass gute und kraftvolle Leute leise im Hintergrund verschwinden. Euer Netzwerk benötigt Talente und Fähigkeiten, die mit den Talenten von anderen synergieren – siehe unten.

Indikator # 6: Sie erscheinen so „gebend“ …


Sie geben „altruistisch“ und sogar aggressiv physische Geschenke wie Steine, Kristalle, Perlen oder anderen Schmuck an Menschen in eurem Netzwerk zum „Schutz“ oder für deren spirituelle Evolution.

Falls dies geschah, ihr auch selbst solche „Geschenke“ erhalten habt, doch bemerkt, dass das Leben nicht besser wird und keine neuen, ermächtigenden Bewusstseinseinblicke in eurer persönlichen Evolution passieren, wenn andere aus eurem Netzwerk, die ebensolche Geschenke erhielten, scheinbar unter ständigen und massiven Angriffen zu sein scheinen – die sie plötzlich nicht handhaben können, wie sie es zuvor einstmals konnten …

… bis zu dem Punkt, an dem sie jemanden brauchen, der immer körperlich bei ihnen sein soll, dass sie sich sicher fühlen, dann ist dies ein starker Indikator dafür, dass sie derartige physischen Geschenke von einem negativen Mitglied aus eurem Netzwerk erhalten haben. Solche Geschenke sind häufiger… verunreinigt … und haben einen Fluch oder ein Portal im Inneren, der entweder den Empfänger angreift (oft ein geliebter Mensch, Partner oder Freund) oder entworfen sind, um eure persönliche Aura und andere Formen des persönlichen Schutzes herabzusetzen. Damit verlieren sie ihre Fähigkeit, die intensiven Energien des Kompressionsdurchbruches zu bewältigen.

Darunter leidest auch du, indirekt. Falls ihr Leute in eurem Netzwerk bemerkt, die nicht in der Lage sind, sich von Angriffen zu erholen, wie sie es in der Vergangenheit taten, und es ist fortlaufend … erfragt zügig, ob sie ein physisches Geschenk von jemandem erhalten haben, in den vergangenen 12 Monaten.

Indikator # 7: Es ist alles Licht&Liebe …

Diese Leute legen grossen Wert auf das „Licht der Göttin“, auf „Licht&Liebe“, doch NUR darauf. Sie machen oft grundlegende, metaphysische Aussagen, die wir alle vor 10-15 oder sogar 30 Jahren gelernt haben … Mit einer nachdrücklichen Abwesenheit von irgendwelchen neuen, ermächtigenden Offenbarungen oder Einsichten, die tatsächlich euer Netzwerk / Gruppe befähigen.

So ist ihre energetische Wirkung auf die Gruppe tendenziell dicht, da die kaum anregenden Aussagen, die jeder vor langer Zeit während seiner „Gesetz der Anziehung“-Zeit gelernt hat, schlicht gegenwärtig überflüssig sind. Dies nutzt lediglich, negative Energie in eure Gruppe zu bringen, die die bewusste oder unbewusste Absicht des kompromittierten / dunklen Individuums ist.

Solche Kommentare verärgern auch die ‚altgedienten‘ Lichtkrieger & Lichtarbeiter in eurem Netzwerk, die sich auf dem Feld in oft riskanten Orten bewiesen haben und grosses Unglück überwanden, aufgrund schrecklicher Erfahrungen, die sie von negativen Angriffen vor, während und nach erfolgreichen Operationen hatten. So kumuliert mehr negative Energie in eurem Netzwerk, somit sind eure geliebten Kameraden anfälliger für negativen Befall und Angriffe auf Beziehungen.

Indikator # 8: Den anderen nachplappern, ohne ermächtigenden Inhalt für eure Gruppe …


Sie scheinen konstant wie ein Papagei zu wiederholen, was andere Leute sagen, reagieren mit „…ja, ich auch“ oder „oh, wow, das habe ich auch gesehen“ oder „das wollte ich gerade sagen“, unablässig. Nochmal, es geht um jemanden, der nicht irgendetwas zur Gruppe beiträgt, sondern stattdessen dem altüblichen Akt der Dunkelheit frönt, dem Energie-Vampirismus durch ständigeAufmerksamkeit – in einer frivolen Art und Weise, und nur dichte Energie abgibt, ohne tatsächliche eigene Gedanken, Einblicke oder irgendetwas Sinnvollem, was euer Netzwerk befähigt.

Indikator # 9: Freunde, die ihr hattet, erstaunliche, unvergessliche Erlebnisse mit euren Lieben verschwinden aus eurem Leben und / oder werden zu ruhig im Netzwerk-Chat und / oder beginnen mit euch oder jemandem in eurem Netzwerk zu streiten mit zunehmender Häufigkeit…

Dieser Untertitel sagt alles darüber … und ist ein trauriges, unnötiges, doch unvermeidliches Ergebnis von negativen Kanälen (kompromittierten oder dunklen Individuen, die eintreffen, oftmals, nachdem ihr euer Netzwerk gebildet habt und erfolgreich ward), die in der Gruppe nicht anerkannt wurden und von der Gruppe konsequent entfernt oder zurückgehalten wurden.

Indikator # 10: Konstanter Stillstand oder Verzögerungen bei Aufgaben, die während der Operationen durchgeführt werden.

Dieser Indikator kann tatsächlich direkt aus nicht-physischer Dunkelheit verursacht werden. Doch in der Regel kann dies, in unserer persönlichen Erfahrung, durch eine Energie-Reinigungs-Sitzung für eine Operation behoben werden. Viele Male klappte es auch nicht. Es war durch ein kompromittiertes oder dunkles Teammitglied verursacht. Somit, wenn ihr regelmässige Vorkommen von Verzögerungen oder Stillstand jeglicher Art habt, und es konsequent geschieht, könnt ihr einen negativen Kanal (Person) in eurem Netzwerk haben.

Denkt daran, dies alles wurde mit einem ebenso in-den-Gräben erfahrenen Gitterarbeiter besprochen, evaluiert und analysiert, der sich in der Psychologie versteht, der all die selben Dinge getan hat, wie ich, in der Real-Welt-Umgebung und in Kontext mit einer Lichtarbeiter- / Gitterarbeiter- Gruppe mit all ihrem 3D-Zeugs & energetischen Andeutungen.

Einer der meist dokumentierten Fakten in der Psychologie ist … Psychopathen, besonders geschädigte Menschen … machen einen brillanten Job, das Gegenteil von dem zu verkörpern, was sie sind. Das ist der Grund, warum das „Schwarzes Loch“-Phänomen im Indikator # 5entscheidend zu bewerten ist.


Protokoll Nr. 3

Klärt eine Mission, bevor sie beginnt


Das einzige andere Protokoll, das ich hinzufügen würde, ist, eine Mission zu klären, bevor sie beginnt, und in einigen Fällen vor ihrem Höhepunkt ebenso.

Dies ist in der Regel beim Vergraben von tachyonisierten Steinen oder Kristallen an leicht oder öffentlich zugänglichen Orten nicht notwendig. Doch an schwer zugänglichen Plätzen und sicherlich bei grossen Vortexen & grossen natürlichen oder von Menschen gebauten Machtzentren, die manchmal echt schwierig oder ‚brenzlig‘ sind, kann eine vollständige energetische Klärungssitzung am Ort notwendig sein.

Wenn ihr keinen guter Energie-Praktiker kennt, der irgendeine Art von Aufzeichnung dazu gemacht hat, so ist hier eine gute Ressource für Klärungen, die schon grossartige Ergebnisse erzielt hat.

Okay, es gibt nur 3 Protokolle, die es zu beachten gilt, mit den handlichen 10 Indikatoren immer zu eurer Verfügung, so könnt ihr einfach und erfolgreich Protokoll Nr. 2 verwenden.

Ja, ich bin mir sicher, ihr werdet mehr Protokolle finden, die ihr für euer Netzwerk hinzufügen möchten, doch am besten ist es, so wenige wie möglich zu verwenden, damit sie einfacher zu befolgen sind, ganz zu schweigen davon, dass sie eure Mannschaft entsprechend nutzt.

Dies sind die grundsätzlichen – notwendigen – universellen Protokolle, die aus eigener Kraft ausreichend sind, um euer Netzwerk zu retten, um es zu schützen und um diese schönen und liebevollen Verbindungen mit lieben Freunden zu pflegen, die ihr niemals verlieren wollt, wenn die falsche Person hereinkommt – was passieren kann, wenn ihr nicht vorsichtig seid.

Schlussfolgerung

Somit, wenn in deinem persönlichen Netzwerk die Dinge den Bach hinunter gegangen sind, obwohl sie in den letzten 2-4 Jahren mit den Vorgängen bei der planetaren Befreiung gut vorangekommen waren … und ein Mitglied kam später dazu, bei dem zwei oder mehr der oben genannten Indikatoren zutreffen …

… um der planetaren Befreiung willen, zu Gunsten der geliebten Kameraden, denen du in der Vergangenheit vertraut hast – und für deine Beziehungen zu ihnen – bitte handele, indem du einige der von diesen Neuankömmlingen gemachten Bemerkungen aufschreibst (oder/und deren Aktionen konsequent aufzeichnet …) von zwei oder mehr der oben genannten Indikatoren & Protokolle, diese dann anderen Teammitgliedern vorlegst – z.B. schriftlich mit Anhang dieser Protokolle hier oben (!) …

… und schicke es an nur zwei Teammitglieder ab, auf die du dich immer verlassen hast und die stets zuverlässig und konsequent waren (… in deiner persönlichen Erfahrung) und beginnt gemeinsam, einen Konsens und eine Vereinbarung darüber, was zu tun ist .

Ihr habt jetzt die Werkzeuge und Richtlinien …

Sichert eure Beziehungen.


Lasst das Event geschehen.

Kommentar veröffentlichen