2018-03-25

Lauren C. Gorgo: Amnestie gewährt: Die große Versöhnung - 22. März 2018


Lauren Gorgo, 23. März 2018 / übersetzt von Rosi

[AzÜ: Amnestie / aus dem Altgriechischen heißt „Vergessen“, „Vergeben“ / und ist – durch Staat oder Regierung – ein vollständig oder zu Teilen erfolgter Straferlass oder eine Strafmilderung für eine Vielzahl von Fällen. Eine Amnestie beseitigt weder das Urteil noch die Schuld des Straftäters (Unterschied: begnadigt werden immer nur einzelne Täter).]

Wir gehen … aus den Finsternissen, durch die Tagundnachtgleiche und in den rückläufigen Merkur! Ab heute … mit dem Stand Merkurs … beginnen wir offiziell mit der umfangreichen mentalen Kalibrierung, die notwendig ist, um auf das neu kalibrierte Herz zu treffen [… wenn der Kopf ins Herz fällt]. Laut meinen Quellen ist dies das „große Ereignis“ des Frühlings (im Norden), dem dann eine wichtige physikalische Kalibrierung des Körpers folgt, die sich über die gesamte Sommersaison (Winter im Süden) erstrecken wird.

[AzÜ: Am 23. März wird Merkur auf 16°54`im Widder rückläufig. Er bleibt dies bis zum 15. April 2018 und steht dann auf 4°47` im Widder. Den Stand wie zu Beginn seiner Rückläufigkeit erreicht Merkur erst am 3. Mai 2018 wieder.]

In den nächsten Wochen werden wir das neue menschliche Herz-Verstand, das wahre Vehikel für die gemeinsame Schöpfung (mit dem Göttlichen Geist) und den Mechanismus, der notwendig ist, um das Wirken der niederen menschlichen Erfahrung zu transzendieren, vollständig integrieren, so dass wir uns voll und ganz auf die höheren Reiche der Schöpfung einlassen können.

Der Herz-Verstand ist die Schnittstelle zwischen dem Planeten Erde und den göttlichen Bereichen = unser Kommunikationsportal „jenseits des Schleiers“. Dieser entsteht aus der Synthese unserer männlichen und weiblichen Polaritäten, die es uns ermöglicht, uns in der Einheitsmatrix zu verankern und unsere Position und unseren festen Stand auf der 5-dimensionalen Erde zu sichern … das heißt, er ist ein wesentlicher Bestandteil, also eine Hauptkomponente des neuen menschlichen Prozessors.

Durch die Aktivierung des Herzens verlassen wir die (kausale) Welt des ständigen karmischen Recyclings und bewegen uns in die vereinte Welt der Wiederanbindung … mit allem, was IST.

Auf der Originalseite kannst du dich zum Austausch [in englischer Sprache] mit anderen LeserInnen einlinken. Klicke hier:

Reconciliation is born of the ability to rise and fall…ultimately to rise ABOVE the fall. Of man.

Versöhnung entsteht aus der Fähigkeit zu steigen und zu fallen (rise and fall) … um letztlich über den Fall des Menschen hinauszusteigen. [AzÜ: Der Fall des Menschen aus dem Paradies = Die biblische Schöpfungsgeschichte.]

Die kommende Saison läutet den offiziellen Beginn einer vollkommen(en) neuen Welt ein, in der unsere Souveränität an erster Stelle steht. Wenn wir die Matrix der Trennung verlassen, rufen wir auch die (ab)getrennten Seelenanteile zurück, die wir fragmentiert haben, um in der Polarität existieren zu können.

Um unser zweites Leben umzustrukturieren, das auf der Ganzheit basiert, die wir sind, können wir uns nicht mehr von unserer Wahrheit separieren oder abspalten (Nachlese: irgendeinen Teil von uns weg geben), und so wird ErINNERung in diesem Jahr ein ständiges Thema sein, während wir uns buchstäblich und tatsächlich an die Teile von uns selbst erinnern, die wir in der Kausalität (primär an andere) weg gegeben haben.

Kausalität (lateinisch causa, „Ursache“) ist die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung, betrifft also die Abfolge aufeinander bezogener Ereignisse und Zustände.

Dieser Prozess der radikalen Defragmentierung ist notwendig, um unsere Zellen wieder vollständig zu machen, und wird verlangen, dass wir um jeden Preis an unserer authentischen Wahrheit festhalten … während wir die Welt und die Menschen um uns herum transformieren … ohne uns zu verbiegen, zu beugen, anzupassen und/oder aus unserem Selbst herauszutreten.

Einige, die auf dem Weg der Meisterschaft sind, mögen feststellen, dass zwar ein Großteil ihrer „Schuld/en“ (Polarität) bereits von den karmischen Gremien als gelöst betrachtet werden kann, aber ihre eigenen Standards der Unfehlbarkeit dies nicht anerkennen. Das Streben nach Makellosigkeit ist so tief in der DNA der Eingeweihten des Heiligen Ordens des Aufstiegs eingebettet, so tief verwurzelt (mehr dazu im Abschnitt unten / im kostenpflichtigen Teil), dass einige sich jetzt zurückziehen müssen … um sich / die inneren Werte einer Prüfung zu unterziehen und gegebenenfalls neu zu bewerten … ob unsere Standards zu „un“menschlich sind, und/oder wir uns selbst dadurch über das menschliche Maß hinaus strapazieren.

Die Regelung der karmischen Schulden stellt sicher, dass die Straße uns entgegenkommt, jedoch nicht, wenn wir unsere Position in der Polarität verteidigen. Dein Weg in der Dualität endet, wenn du dich nicht mehr mit der Geschichte deiner eigenen Verwundung oder der Verwundung anderer verbunden/interessiert fühlst … wenn du dich nicht mehr unter deinen persönlichen Gesichtspunkten mit dem Leiden beschäftigst.

Wenn dieser Moment kommt … und er wird kommen … ist es Zeit aufzusatteln, die (An)Teile deiner Vergangenheit einzusammeln und reinweg weiterzuziehen. Es ist nicht so einfach, wie es sich anhört, aber wenn du diese Auflösung in dir spürst … und es ist (noch) nicht jede/r soweit … dann besteht die Aufgabe jetzt darin, sämtliche Gefühle der Verpflichtung loszulassen, sich mit dem Leiden anderer zu identifizieren oder deine karmische Verantwortung übertreffen zu wollen und stattdessen einfach von ganzem Herzen deine Wahrheit zu verkörpern.

Unser karmischer Zusicherung [Bund/Schwur/Eid] ist beendet, was bedeutet, dass wir frei sind, mit dem Kämpfen aufzuhören, mit Gewalt zu erzwingen und zu fordern, dass die Göttliche Weiblichkeit ihren Platz auf diesem Planeten findet … ergo, müssen wir unsere Position als lichttragende Wesen in diesem Leben nicht länger verteidigen.

Wir haben es bereits verdient, wir haben schon gewonnen.

Es ist die Zeit NEUES zu erschaffen.

Lauren Gorgo,

23. März 2018

https://thinkwithyourheart.com/34353/amnesty-granted-the-great-reconciliation/

© Es ist erlaubt die kostenfreie Version dieses 5D Berichtes zu veröffentlichen – dabei bitte die Urheberin des Textes nennen und den Inhalt komplett und unverändert weitergeben.

Bitte bei Verlinkungen und Zitat-Auszügen des kostenfreien Beitrags die Quellen (Originalseite und Übersetzung) angeben!

Der gesamte Bericht ist in englischer Originalfassung auf der Webseite von Lauren Gorgo, gegen einen Kostenbeitrag von $ 14 zu beziehen. Zum Bezug des Newsletter, der 5D Berichte und Fragen zur Mitgliedschaft oder Bestellvorgänge für einzelne Texte, siehe Optionen & Preisliste auf der Originalseite: http://thinkwithyourheart.com/

ThinkWithYourHEART.com ©As LOVE, Inc. 2018- Alle Rechte vorbehalten.

© Übersetzung: Roswitha

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2018/03/24/lauren-gorgo-amnestie-gewaehrt-die-grosse-innere-aussoehnung/
Kommentar veröffentlichen