2018-04-19

KRYON: Dual Channelling Samstag (Teil 1) - durch Lee Carroll


Dual Channelling Samstag Teil 1

Dr. Amber Wolf - Meditation

Marilyn Harper – ADIRONNDA

Lee Carroll – KRYON

Sacramento, Kalifornien, 24. März, 2018
Übersetzt aus dem amerikanischen Transkript von Dr. Bryan Cooper.

Dr. Amber Wolf - Meditation

Dann nimm einen schönen vollen Atemzug durch die Nase hinein und durch den Mund wieder hinaus. Und noch einmal. Und schließe sanft deine Augen und lass dein Herz sich öffnen, während du die Qualität der Liebe fühlst, die den Raum erfüllt, wie die Gefäße, die wir alle sind, beginnen, eine Öffnung und die Möglichkeit dessen zu empfangen, was für dich durch diese Botschaften kommt. Bringe so den Atem wieder in den Körper und lasse ihn im Inneren zirkulieren, um eine Öffnung für Liebe und Vertrautheit zu schaffen, das Gefühl, die Liebe, an die du dich erinnerst, jeder einzelne von euch. Jene Zeit und dieser Ort, wo deine Seele mit diesem Gefühl der Liebe belebt war, wo es der Herrscher über das war, was du warst. Und lasse diese Erinnerung dir direkt in diesen Raum folgen, direkt auf diesen Stuhl und in diese Momente und die Botschaften der Liebe.

Marilyn Harper - Adironnda

Hier ist es also, " Euch einen guten Tag!" Huh? Oh, es ist sehr gut, eure Energie, euer Licht, eure Helligkeit, eure Ausstrahlung zu sehen. Wir brauchen eine Sonnenbrille, so hell ist der Raum, um euch, liebe Lichtwesen, anzusehen. Wir stellen uns einigen von euch vor. Vielleicht wissen einige von euch nicht, wer wir sind. Wir sind Adironnda, ein Wesen, das hierhergekommen ist, um euch Spaß zu bereiten, um eure Entwicklung voranzutreiben. Ihr seht, auf diesem Planeten hat sich in den letzten Jahren seit 2012 vieles verändert. Es ist schön, dass der liebste Lee uns heute zu dieser Veranstaltung mit dem Segway mitgenommen hat.

Seht, 2012 hat sich alles verändert. Vor 2012 habt ihr eure Umgebung erschaffen. Jetzt erschafft ihr das Erlebnis eurer Umgebung. Wisst ihr, manchmal sagen die Leute: "Nun, warum sollte ich ein Autounfall anrichten?" Warum sollte ich Krebs erzeugen? Warum sollte ich eine Krankheit erzeugen? Warum sollte ich meinen Ehemann erschaffen? Warum sollte ich meine Frau erschaffen?" Versteht ihr? Aber du erschaffst diese Erfahrung, damit du dich weiterentwickeln kannst. Das ist es, was wir hier tun. Wir aktivieren, unterstützen, beschleunigen dein evolutionäres Muster, deine evolutionäre Veränderung, deine evolutionären Informationen. Denn ihr seid die Wegweiser auf diesem Planeten, ja? Ihr seid die Erleuchteten. Also wollen wir, dass ihr darüber nachdenkt, wie ihr in dieser Energie der Evolution seid.

Also atmet tief durch und atmet einfach in eure Zirbeldrüse. Wenn du nicht weißt, wo deine Zirbeldrüse ist, sie befindet sich in der Mitte deines Gehirns, dieses winzige Ding, das ein bisschen wie ein Kiefernzapfen aussieht. Also atme in deine eigene Zirbeldrüse. Wir halten diesen Raum, damit jeder von euch sich das vorstellen kann. Und während du das tust, werden wir einfach jede eurer kleinen Zirbeldrüsen aktivieren, damit sie euch eure Botschaften, euer höheres Selbst, eure Verbindung zur Quelle auf eine intensivere Weise bringen, damit ihr auf eurer Kernebene bewusst verstehen könnt, dass ihr Gott, die Quelle von allem, was ist, erlebt.

Die Quelle von dir ist in jedem Moment eines jeden Tages, in jeder Existenz, in jedem Atemzug, den du nimmst, der Atem von dir, ja? Es ist auch der Atem von allem, was ist. Wenn du also daran denkst, diese Energie einzuatmen, die vielleicht nicht so viel Spaß macht, frag dich gut, warum du dich dafür entscheidest, diese Schöpfung in dieser Funktion zu erleben. Stattdessen lasst uns eure Zirbeldrüse aktivieren, hm? Und wenn deine Quantum-Zirbeldrüse aktiviert wird, trittst du in dein wahres Selbst, deine wahre Natur, deinen wahren Geist. Und du bekommst die Möglichkeit, Dinge zu justieren, die du an dir selbst ändern möchtest. Wenn du noch einmal tief einatmen willst und dann wieder ausatmen kannst, dann atme sie einfach mit aus und lass sie wegfallen.

Denn ihr seid das Quantenfeld des Universums. Ihr seid der nächste evolutionäre Schritt. Wir halten jeden von euch in diesem Zustand bedingungsloser Liebe, so dass ihr diese Liebe in euch selbst spüren könnt, so dass ihr das halten könnt, wenn ihr vollkommene Gesundheit erlangt, so dass ihr das halten könnt, wenn ihr die Weisheit der Zeitalter erlangt, die zu euch durchkommen, so dass ihr diese Essenz so halten könnt, dass euer Herz sich ausdehnt, eure Liebe sich ausdehnt, eure Weisheit sich ausdehnt, eure Verbindung zu euch sich erweitert. Denn diese Verbindung kann man nicht ein- und ausschalten. Man kann ihm nur Widerstand leisten, und dadurch wird diese Verbindung ein wenig stärker. Also verstehe, dass du du bist. Herzlichen Glückwunsch dazu! Du bist hier aufgekreuzt. Also hast du den schwierigen Teil schon erledigt, was? Du bist für diese Zeit, dieses Zeitalter, diesen Planeten, auf diesem kleinen Planeten erschienen. Und du bist bereit, der Unterschied zu sein, den du in der Welt sehen willst. Es ist unsere Aufgabe, dir zu helfen, dich besser zu kennen als alles andere. Und wenn du dich einmal kennst, kannst du immer du selbst sein. Und wenn du bist, dann weißt du, dass du du bist. Und du weißt, dass, wenn du durch dich hindurchkommst, alles perfekt ist. Ja. Atme tief ein. Wir erleben deine strahlende Vollkommenheit und spiegeln sie an dich zurück. Liebe Lichtwesen, wir lieben euch so sehr. Wir sind nicht so, wie du bist, weil du auf diesen Planeten gekommen bist. Wir vertrauen euch. Und wir halten den Raum für euch bereit, um zu lernen, euch zu vertrauen. Wir lieben euch sehr. Wir erbieten euch unseren Gruß: Namaste, Namaste.

Lee Carroll - Kryon

Seid gegrüßt, ihr Lieben! Ich Bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

Ich möchte euch heute in diesen kurzen Momenten die Details eines Prozesses geben, der euch vielleicht nicht bekannt ist. Und es betrifft jeden einzelnen von euch. Diejenigen in diesem Raum, aber auch diejenigen, die später zuhören, haben alle etwas gemeinsam. Wenn du absichtlich hier bist, das heißt, es war deine Idee, hierher zu kommen, dann bist du eine alte Seele. Es ist auch kein Zufall, wenn du hier bist, weil dich jemand gebeten hat, hier zu sein und du mitgekommen bist. Du bist eine im Schrank versteckt lebende alte Seele. Auf einer gewissen Ebene weißt du, wie die Dinge laufen. Tatsächlich ist es das Wissen, wie die Dinge funktionieren, das andere von hier fernhält, weil sie sich entschieden haben, dass sie das nicht brauchen. Und viele von ihnen brauchen es wirklich nicht. Voll ausgerüstet, um durch diese Verschiebung zu gehen sie sind.

Aber es gibt Attribute, die ihr kennen solltet, die wir vorher nicht wirklich besprochen haben. Du bist hier zur richtigen Zeit am richtigen Ort, im richtigen Alter, genannt " alte Seele ". Unabhängig davon, ob du ein Mann oder eine Frau bist, das ist die perfekte Zeit für dich. Du bist während dieser Verschiebung gekommen. Du bist gekommen, um es zu tun - bist du bereit für diesen Begriff? - das Heben schwerer Lasten. Darüber reden wir später im zweiten Channel.

Aber jetzt möchte ich euch ein Prinzip geben, ein Attribut der Energie nach der Verschiebung, das ihr noch nie zuvor gesehen habt. Ihr macht jetzt Dinge, die in der Vergangenheit nur ausgewählte Wildcards tun konnten. Frage. Ich werde die Frage den ganzen Tag lang stellen: "Glaubst du, dass dein Handeln und dein Bewusstsein die Dinge in anderen Gebieten verändert? Und wenn du einer bist, der das studiert hat, was man " jenseits der Physik ", Metaphysik, nennt, dann ist es die Grundlage deines Glaubens, dass Bewusstsein Energie ist, messbar, und dass es Dinge verändert, oh, nicht nur mit dir, sondern an anderen Orten auf der ganzen Welt. Das ist die Kraft einer alten Seele, die vielleicht tausende Male auf dem Planeten war, die gelernt hat, was der Planet zu lehren hat, was die Meister zu lehren haben. Wir haben euch das immer wieder gesagt, weil ihr nur zu weniger als 50 % arbeitet, wenn ihr geboren seid, eure DNA nicht mehr als 50% aktiv ist, ihr erinnert euch nicht. Ihr erinnert euch nicht an eure früheren Leben. Viele auf diesem Planeten glauben nicht einmal daran. Du weißt nicht mehr, was du gelernt hast, aber es ist alles da.

Und während du nun in dieser neuen Energie lebst, beginnt oft etwas davon zu erwachen. Und das Erwachen dessen, was du durchgemacht hast oder was du gelernt hast, hat manchmal seinen Preis. Das ist es, was du gerade lernst. Wie man das übersteht. Und was das Heben schwerer Lasten, das einige von euch durchmachen, wirklich für den Planeten bedeutet. Stellt euch vor, wenn alle alten Seelen auf dem Planeten eine Wildcard-Rolle spielten, das heißt, dass nach der Verschiebung, das, was ihr jetzt durchmacht, beginnt, den Planeten selbst zu verändern, und ihr seid der Katalysator für die Veränderung.

Für einige von euch ist es so, habt ihr gedacht, dass durch die Verschiebung in 2012, 2013 und darüber hinaus, endlich Licht auf dem Planeten ist, ohne dabei zu verstehen, dass die Dunkelheit hervorgekommen ist, um euch zu bekämpfen. Und das ist passiert. Die Dunkelheit verliert und ihr seid das Ziel, weil ihr es besser wisst, weil ihr die Erfahrenen seid, weil ihr die Ausrüstung und die Werkzeuge dafür habt. Ihr seid die Krieger. Und diejenigen, die die alten Seelen sind, sind diejenigen, die die Zielscheiben sind. Es war eine harte Zeit seit 2012 für viele von euch, die glaubten, dass es die beste Zeit sein würde. Es ist die schlimmste Zeit geworden!

Und jetzt beginnt ihr zu verstehen, dass ihr die Fähigkeit habt, diesen Kampf komplett zu gewinnen, und dass ihr diejenigen seid, die zu diesem Zeitpunkt ausgewählt wurden, um den Kampf zu sehen, zu erkennen und zu führen. Und führe den Kampf, nicht mit den Werkzeugen, die du vorher hattest, sondern mit den neuen Werkzeugen: mitfühlendes Handeln, positives Denken, Affirmationen und einem Pfad, den du mit Licht pflasterst, egal was dir entgegen geschleudert wird. Und das wird funktionieren. Und die Dunkelheit wird mit all ihren dunklen Attributen auf dich zukommen. "Wenn wir sie erschrecken, werden wir gewinnen." Oh, wirklich? Nicht, wenn du weißt, dass sie dir nur Angst machen wollen. "Wenn wir ihnen zu viel auferlegen, geben sie auf." Oh, wirklich? Nicht, wenn ihr dieses Attribut seht und es erwartet. Wie viele von euch sitzen inmitten des Aufruhrs, lächeln und sagen: "Nur zu, her damit! Denn es gibt nichts Dunkles, das sie durch das Licht, das ich für diesen Planeten trage, hindurchbekommen können, denn ich hebe die schweren Lasten."

Ich will euch etwas erzählen, was ihr nicht wisst. Ihr wisst es wirklich nicht. Ich möchte über eine alte Seele, eine Wildcard, in einer alten Energie sprechen, Nikolai Tesla. Nun, der Grund, warum ich das erwähnen werde, ist, dass es hier jemanden gibt, der sich damit identifizieren kann. Ich weiß, wer hier ist. Tesla war eine Wild Card. Und ihr seht jetzt, wie die Welt ihn sieht: erstaunlich, brillant, ein Erfinder, der uns ein System gegeben hat, das für viele, die Elektrizität studieren, immer noch nicht verständlich ist. Die komplexen Phasenbeziehungen, die um die Erzeugung von Wechselstrom kreisen, waren nur eine von vielen, vielen Erfindungen, die Tesla hatte und kannte und dem Planeten hätte präsentieren können. Aber er wurde davon abgehalten. Er war hier, um eine Sache zu geben. Und doch war sein Geist bereit für so viel mehr. Wir haben das schon einmal besprochen. Drei andere Dinge, an denen er arbeitete, hätten diesen Planeten für immer verändert, doch es wäre zu früh gewesen. Durch Phasenbeziehungen der Magnetik, über die wir seit 29 Jahren sprechen, kann man die Dichte oder Nicht-Dichte der Materie verändern. Man kann Masse entwerfen, Gewichte und Nicht-Gewichte erstellen, die man kontrollieren kann. Ihr nennt es Antigravitation. So etwas gibt es nicht. Masselose Objekte sind einfach Objekte mit kontrollierter Masse. Tesla hat daran gearbeitet, aber auch an einer Art von Kommunikation, die wir jetzt nicht haben, und einer Methode, Strom ohne Kabel durch die Erde zu leiten, nebenbei bemerkt.

Nichts davon konnte realisiert werden. Und jedes Mal, wenn seine Ideen abgelehnt wurden, war Tesla enttäuscht. Er erkannte schnell, dass es einige Technologien gab, von denen er wusste, dass sie nicht gesteuert werden konnten, weil man noch keine Computer hatte. Stellt euch vor, wie bedrückend es für euch wäre, wenn ihr wüsstet, wie die Dinge funktionieren, aber es gab nichts, was ihr tun könntet, weil es noch keine Steuerung dafür gab. Stellt euch vor, ihr wüsstet, wie die Dinge funktionieren und dass sie möglicherweise machbar sind, und alles, was ihr bräuchtet, wäre jemand, der an euch glaubt. Stellt euch vor, wenn dieser jemand nach vorne käme, und dann, sobald es die Arbeit Früchte zu tragen begann, würde euch jemand den Laden dichtmachen. Stellt euch das vor. Stell dir vor, du liegst auf dem Sterbebett, schaust auf dein Leben zurück und sagst: "Das war eine Katastrophe!" Stell dir vor, du liegst da mit nur fünf Dollar in der Tasche, bei allem, was du geleistet hast.

Dieser Mann hat die schweren Lasten getragen. Und als er das tat, da herrschte für ihn Chaos. Und jetzt schauen wir zurück. Ihr könnt an der Statue stehen, die ihm zu Ehren auf der amerikanischen Seite der Niagarafälle aufgestellt wurde, etwas, das er mit seiner Voraussicht, seinem Einfallsreichtum und seiner Eleganz der Wissenschaft gestaltet hat.

Jetzt will ich euch etwas sagen. Alles, was du jetzt tust, prägt diesem Planeten etwas ein, das bleibt. Jede Lösung, die du für Probleme hast, mit denen du dich gerade beschäftigst, verändert etwas anderes auf dem Planeten, das du nicht siehst und das du nicht über das kristalline Gitter erkennen kannst. Jedes bisschen Heben von schweren Lasten, das du leistest, all das Chaos, all die Not, all das Weinen, all das Heulen, all das " Wehe mir " prägt diesen Planeten auf eine schöne, mitfühlende Weise. Und es lädt dich - im Gegensatz zu Tesla - ein, erstens, zu überleben, und zweitens, dass du anfängst, während du hier bist, das Dunkle zu verstehen, damit du es bekämpfen kannst. Du kannst es mit Licht bekämpfen. Du kannst den Kampf mit Licht gewinnen, statt mit Wut und Not. All die Dinge, die du tust – ob klein oder groß – verändern etwas irgendwo anders auf dem Planeten und prägen ein Schild mit deinem Namen drauf, der sagt: "Das ist es, was sie getan haben."

Ich möchte kurz nach vorn blicken. Der Übergang der Biologie ist unvermeidlich. Du wirst aber zurückkommen. Und wenn du zurückkommst, kommst du auf eine Erde zurück, die deinen Namen trägt, weil du die schweren Lasten gehoben hast. Eine Erde, die du wiedererkennst, die dir eine bequeme Unterlage bietet, die weitaus offensiver erleuchtet und entwickelt ist als die, die du verlassen hast. Und da steht dein Name drauf. Es ist fast so, als käme man zurück, um den Berg zu sehen, den man selbst gebaut hat, oder das Gebäude, das man durch das schwere Heben, das man jetzt durchmacht, gebaut hat.

Alte Seele, dahinter steckt eine Absicht. Nicht verzweifeln. Verstehe, dass der Schöpfer deinen Namen kennt. Warum du hier bist, ist offensichtlich, weil du das hier kannst. Vielleicht hast du es schon einmal auf anderen Planeten getan. Das ist es, worum es bei der alten Seele gerade geht. Es gibt einige von euch, die sagen: "Nun, ich habe keine Nöte in meinem Leben. Vielleicht redest du nicht von mir." Oh, ihr Lieben, ich sage euch, ihr seid die Krieger des Lichts, ihr seid diejenigen, die die Anker für die anderen halten, die sie verstehen lernen, ihnen helfen, sie unterstützen. Ihr seid bei den Truppen zusammen mit ihnen, ihr seid bei den Truppen in den Schützengräben zusammen mit ihnen auf verschiedene Weise. Ihr seid diejenigen, die das Licht halten, damit sie es senden können.

Jeder hat eine andere Aufgabe beim Heben der schweren Lasten. Aber das ist es, was jetzt gerade passiert. "Kryon, wie lange wird das dauern?" Und die Antwort ist " ja ". Ich habe es schon mal gesagt. Es wird schnell gehen, wenn mehr von euch verstehen, worum es hier geht. Der Kampf wird schnell vorbei sein, wenn ihr versteht, dass die Dunkelheit diesen Kampf nicht gewinnen wird. Egal was euch auch immer präsentiert wird, ihr werdet auf der anderen Seite mit einem Seufzer der Erleichterung herauskommen. Hört ihr mich? Ihr werdet auf der anderen Seite mit einem Seufzer der Erleichterung herauskommen. Und du wirst sagen: "Wow. Ich hätte nie geglaubt, dass ich das überstehe." Lasst die Engel auf euch leuchten mit der Erkenntnis, dass dieser Tag kommen wird. "Ich hab's geschafft", mag man dann sagen. "Es ist vorbei", mag man auch sagen. "Ich habe gewonnen", würdest du sagen. Und oh, du hättest Recht. Das ist es, was die alte Seele heute ist. Da ist noch mehr. Ich werde euch ein paar Regeln für das Heben schwerer Lasten geben, etwas später.

Und so ist es.

KRYON

Kommentar veröffentlichen