2018-05-27

Ashtar an Christine: „Unterstützung für Euch!“


Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!


„Unverhofft, kommt oft!“, und so haben wir uns heute etwas überraschend bei Dir eingefunden, um Euch allen eine weitere Botschaft der Ermutigung zukommen zu lassen auf Eurem Weg!

Ihr, meine Geliebten, wisst sehr gut, dass die „alte Welt“ gegenwärtig aus ihren Angeln gehoben wird. Das könnt Ihr förmlich spüren. Oft scheint in den letzten Tagen der Boden unter Euren Füßen zu beben.

Es ist wahr: GAIA, Eure geliebte Planetenschwester, befindet sich in einem Freudentaumel und wir alle freuen uns mit ihr! Wir wissen, dass dies alles nicht gerade einfach für Euch ist!

Ihr alle, die Ihr meine Worte lest, seid eher zartbesaitet und spürt die Eruptionen des Lichtes und der Liebe doppelt und dreifach!

Wir haben Christine heute Morgen ein kleines Bild eingespielt, das ihr und Euch allen die gegenwärtige Situation verdeutlichen soll: Ihr alle kennt das beliebte Symbol der „Drei Musketiere“. Ich weiß, in Wahrheit waren es sogar vier.

Wo auch immer sie auftauchten, „blieb kein Stein auf dem anderen“. Die „Guten“ bekamen Hilfe durch sie, den anderen… Nun, „davon schweigt des Sängers Höflichkeit“!

Ähnlich wie diese „Drei Musketiere“ nun, haben sich drei machtvolle Planetenfreunde zusammengetan, um GAIA und ihre Kinder auf den letzten Schritten beim Übergang in die „Neue Welt“, die „Neue ERDE“, wie Ihr es nennt, zu unterstützen.

Es sind GAIAs Freunde URANUNS, NEPTUN und JUPITER, die sich vor kurzem verbündet haben, um ihr Versprechen einzulösen und ihrer Planetenfreundin ein wenig „auf die Sprünge zu helfen“.

Die Wirkung dieses Hilfseinsatzes könnt Ihr alle an den Diagrammen der vergangenen Tage ablesen. All dies bedeutet nur Gutes für Euch!

Wir bitten Euch: Sorgt gut für Euren physischen Körper in diesen Zeiten erhöhter Anpassung - und wenn es ein Gläschen Rotwein braucht, zu einem überraschenden Zeitpunkt und ganz gegen Eure Gewohnheit, dann betrachtet diesen Impuls als Hilfestellung von der Geistigen Welt und Euren Euch begleitenden Teams und gönnt Euch dies!

„Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen!“ Es sollte Euch egal sein, was andere in diesem Moment von Euch denken! Nehmt dies als „Notfall – Medizin“ zur sofortigen ERDUNG und Stärkung, - wenn Euch danach ist!

Andere brauchen in solchen Fällen möglicher Weise Schokolade, - und wieder andere haben das dringende Bedürfnis, joggen zu gehen.

Urteilt bitte nicht! Jede Situation ist anders und Euer Körper weiß sehr gut, welche Inhaltstoffe manchmal dringend benötigt werden.

Vergesst bitte nicht: Eure Zellen bauen sich gerade – und in geradezu rasanter Geschwindigkeit – ab, auf und um! Das gibt es keine allgemeingültigen Regeln für alle!

Wohl aber gibt es einige neue, unumstößliche Grundsätze, wenn man auch in der
5. Dimension - oder auf dem Weg dorthin – den Überblick behalten und weiterhin erfolgreich im Transformationsprozess voranschreiten möchte.

Genau dafür haben wir Christine gebeten, am 8. September 2018 ihr „Phönix – Seminar“ anzubieten. Wie immer, werden wir auch an diesem Tag an Eurer Seite sein.

In LICHT und LIEBE,
ICH BIN Ashtar,
gekommen, Euch zu schützen und zu unterstützen auf Eurem Weg! Es sei!

© Christine Stark 27. Mai 2018

PS: Weitere Informationen bei Home oder unter Seminare!

PPS: Für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Kommentar veröffentlichen