2018-05-22

Benjamin Fulford: Trumps universelle Handelskriegserklärung bringt Ereignisse auf den Punkt - 21. Mai 2018


Trumps universelle Handelskriegserklärung bringt Ereignisse auf den Punkt

By Benjamin Fulford / grob übersetzt von max

US-Präsident Donald Trump's Erklärung eines Handelskrieges mit fast allen ist wirklich nur ein Fall von Verhandlungen, die Trump nach Kapitel 11, über den Konkurs der USA aushandelt. Um es besser zu sagen: Die USA revoltieren gegen ein internationales System, das sein Volk im Namen globalistischer Oligarchen geplündert hat. Man kann auch sagen, dass die Welt über einen Ersatz für das Petrodollarsystem verhandelt. Auf jeden Fall können wir jetzt viel mehr Geschrei und Getöse erwarten, und vielleicht sogar die eine oder andere Atombombe, wenn diese Verhandlungen weitergehen.

In der Öffentlichkeit zeigt sich dieser Streit in der größten offenen Spaltung zwischen den europäischen Mächten und den Vereinigten Staaten seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Wir haben die Staats- und Regierungschefs von Frankreich, Deutschland und der EU, die offen ein Ende des europäischen/amerikanischen Nachkriegsbündnisses fordern. Die USA haben ihrerseits öffentlich mit Sanktionen gegen europäische Länder gedroht. Unter der Oberfläche ist auch eine US-Attentatskampagne gegen ungehorsame EU-Führer eine gute Vermutung.

Der unmittelbare Auslöser war Trumps Entscheidung, das iranische Atomabkommen zu verlassen.  Natürlich weiß jeder, der es genau verfolgt, was wirklich vor sich geht, und dass die Entscheidung von Trump, das iranische Atomabkommen zu verlassen, nichts mit Atomwaffen zu tun hat und dass es in Wirklichkeit um die Ankündigung des Iran geht, Öl an Europa zu verkaufen, das in Euro und nicht in Petrodollars gehandelt wird.


[ Auch dazu hier:
Keine Dollar mehr für iranisches Öl: EU will offenbar auf Euro wechseln
Rückschlag für Dollar: EU bezahlt iranisches Öl künftig mit Euro ]

Lassen Sie uns zunächst einen Blick darauf werfen, wie es auf der oberflächlichen Ebene weitergehen wird. Hier sagt Trump: "Wenn Sie nicht mehr bei uns kaufen, hören wir auf, bei Ihnen zu kaufen!"  Er sagt auch: "Wenn Sie aufhören, iranisches Öl mit Petrodollars zu kaufen, werden wir jedes europäische Land, das Geschäfte mit dem Iran macht, daran hindern, Geschäfte mit uns zu machen."  Die Europäer sagen: "Du bist ein Versager, der nicht für das bezahlt, was du kaufst, also ist es egal, dass du aufhörst zu kaufen!"  Sie sagen auch: "Wir werden alle europäischen Unternehmen bestrafen, die Ihre Sanktionen gegen den Iran befolgen."

https://www.reuters.com/article/us-iran-nuclear-europe/eu-commission-says-launches-measures-to-protect-eu-business-in-iran-idUSKCN1IJ100?utm_campaign=trueAnthem%3A+Trending+Content&utm_content=5afecf8804d301091704743b&utm_medium=trueAnthem&utm_source=facebook

Die wichtigste Bedrohung in der Öffentlichkeit war die Drohung der USA, Sanktionen gegen Deutschland zu verhängen, wenn sie mit der Nord Stream 2-Pipeline fortfahren. Diese Pipeline würde es Deutschland ermöglichen, mehr Gas direkt aus Russland zu importieren, anstatt durch den khazarischen Marionettenstaat der Ukraine zu gehen. Im Wesentlichen sagt Trump: "Wenn Sie bei uns kein Benzin kaufen (mit einem Aufschlag von 20%), hören wir auf, eure Autos zu kaufen."


https://www.zerohedge.com/news/2018-05-17/trump-gives-merkel-ultimatum-drop-russian-gas-pipeline-or-trade-war-begins

https://www.zerohedge.com/news/2018-05-17/eu-launches-rebellion-against-trumps-iran-sanctions-bans-european-companies


Der Elefant im Wohnzimmer dieses EU/Amerikanischen Streits ist China und sein Schritt, das atlantische Bündnis durch ein eurasisches Bündnis zu ersetzen, das die angelsächsischen Mächte an der Peripherie der Weltmacht zurücklässt. So wie die Dinge jetzt laufen, gewinnen die Chinesen, weil der EU/USA-Streit den in chinesischen Yuan gehandelten Öltermingeschäften einen großen Schub gegeben hat und damit den Petro-Yuan als potenziellen Ersatz für den Petro-Dollar stärkt.

https://www.zerohedge.com/news/2018-05-17/china-oil-futures-thundering-action-after-trump-exits-iran-deal

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Trump ein NATO-Treffen gewählt hat, um implizit mit einem Schießkrieg zu drohen, wenn sein Handelskrieg mit der EU, China und dem Rest der Welt nicht gelingt.

Hier sind seine Kommentare:

"Wird das gelingen? Ich neige dazu, daran zu zweifeln", sagte der Präsident bei einem Auftritt mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Ich bezweifle, dass es daran liegt, dass China sehr verwöhnt ist. Die Europäische Union ist auch sehr verwöhnt worden. Andere Länder sind sehr verwöhnt, weil sie immer 100 Prozent von dem bekommen haben, was sie von den Vereinigten Staaten wollten. Aber wir können das nicht mehr zulassen", fügte Trump hinzu."

https://www.cnbc.com/2018/05/17/trump-says-he-doubts-china-trade-negotiations-will-succeed.html

Jedoch sagen chinesische Geheimdienstquellen, dass sie tatsächlich ein viel größeres Spiel spielen und dass sie auf eine Weltregierung drängen. Dieses chinesische Weltbild ist von ihrer Geschichte geprägt. Als China in kriegführende Staaten geteilt wurde, waren Bevölkerungsrückgang, Armut und Elend die unausweichliche Folge. Sie glauben, dass die Welt sich jetzt vereinigen muss, wie einst China, um den Streit und die Armut zu beenden. Das Problem mit dieser Vision ist natürlich aus westlicher Sicht, dass, wenn der Preis des Weltfriedens darin besteht, dass jeder ein chinesischer Sklave wird, dann vielen Dank.

Doch wenn der Westen die Zionisten mit ihren apokalyptischen Visionen nicht aus der Kontrolle der westlichen Zukunftsplanung entfernen kann, dann wird die chinesische Alternative mit der Zeit immer unvermeidlicher.

Deshalb muss der Westen etwas gegen den Monotheismus und die Familien tun, die ihn kontrollieren. Lassen Sie uns das klarstellen, es gibt konkurrierende Familiengruppen, die das kontrollieren, was wir als konkurrierende monotheistische Religionen betrachten.

Das haben wir:

Die Christen, die hauptsächlich von den P2 Freimaurern und dem Vatikan oder den Nachkommen der Cäsaren kontrolliert werden;

Die Juden und die christlich-jüdischen Sklaven (evangelische zionistische Christen), die von der Familie Rothschild etc. kontrolliert werden (selbstbeschriebene Nachkommen von König David);

Die orthodoxen Christen, die letztlich Erben der Tradition der Griechen und Alexander des Großen sind;

Die sunnitischen Muslime, die von einer Gruppe von Nachkommen Mohammeds kontrolliert werden, sowie von Nachkommen der heidnischen Familien, die Mekka kontrollieren; und

Die Schiiten, die von einem anderen Zweig der Nachkommen Mohammeds sowie von Erben des persischen Reiches kontrolliert werden.

Außerhalb dieser Gruppen haben wir die gnostischen Illuminati, die glauben, dass jede Entität, die diesen Planeten erschaffen hat, böse ist und gestürzt werden muss.

Die andere Gruppe sind die Satanisten, die eine amoralische Vision haben, die es ihren Mitgliedern (von denen viele die höchsten Ebenen der Weltmacht infiltriert haben) erlaubt, alles zu tun, was sie wollen, einschließlich Massenmord, Kindervergewaltigung, Kannibalismus usw.

Während diese Gruppen schon sehr lange um die Weltmacht kämpfen, verbindet sie die Vision einer Endzeit, in der die Welt "untergeht" und dann durch etwas anderes ersetzt wird.

Der Trick besteht jetzt darin, diese verschiedenen Gruppen dazu zu bringen, einer Zukunftsvision zuzustimmen, die nicht mit Armageddon und der Zerstörung von 90% der Menschheit einhergeht.  Darum geht es im wirklichen Kampf. Der finanzielle Krieg um solche Dinge wie Petrodollars ist also wirklich ein Krieg um die Kontrolle des psychologischen Prozesses der Entscheidung, was die Menschheit als Spezies in Zukunft tun wird.

Die White Dragon Society und ihre Verbündeten drängen auf eine Alternative zu all diesen Visionen, die eine massive Kampagne zur Beendigung der Armut, zur Beendigung der Umweltzerstörung und zur exponentiellen Expansion ins Universum vorsieht.

Im Westen sehen wir jedoch eine Basisbewegung, auch in den mittleren Rängen der militärisch-industriellen Rechtsdurchsetzung, um alle Kriminellen von der Macht zu entfernen.

In dieser Hinsicht war die größte Entwicklung in der vergangenen Woche der Rücktritt von 34 chilenischen Bischöfen, angeblich wegen einer massiven Vertuschung von Kindesmissbrauch. Doch wie so oft ist die Geschichte, die für den öffentlichen Konsum herausgegeben wird, nicht die ganze Geschichte. Was wir in Chile sehen, ist die Entfernung der Gruppe, die letztendlich für den "schmutzigen Krieg" verantwortlich war. Diese Gruppe, die eng mit den Nazis und der Bush-Familie verbunden ist, ist weitgehend verantwortlich für den Nazi-Putsch in den USA, der mit dem 11. September begann.


[Artikel dazu in deutsch hier:
Alle 34 Bischöfe in Chile treten plötzlich wegen des "absolut bedauernswerten" Pädophilen-Priester-Skandals zurück ]

Das Pentagon und andere Quellen sagen, dass dieser Massenrücktritt zur Entfernung von Papst Franziskus führen könnte. Allerdings sagen P2 Freimaurer Quellen, was wirklich los ist, ist ein Aufstand der christlichen Kirche gegen die römischen Familien, die das Christentum seit seiner Gründung kontrolliert haben. Deshalb hat der Papst letzte Woche 14 neue Kardinäle eingesetzt, die keine Europäer waren. Der Papst plant eine massive Kampagne in Afrika und Südamerika, um die Armut zu beenden und ein Gegenstück zu Chinas massivem One Belt One Road Infrastrukturprojekt zu sein.

Der Papst hat auch öffentlich dem ungeregelten Kasino-Glücksspiel, zu dem das westliche Finanzsystem verkommen ist, den Krieg erklärt.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-05-17/pope-goes-off-on-cds-market-calls-derivatives-ticking-time-bomb

Auf jeden Fall gibt es eine damit verbundene Säuberung von korrupten Akteuren, die auch innerhalb der USA weitergeht. An dieser Front, so die Quellen des Pentagon, gibt es jetzt mehr als 30.000 versiegelte Anklagen, auf die bald reagiert werden kann. Der Auslöser für diese Verhaftungen kann die Veröffentlichung von E-Mails usw. sein, mit denen man "Hillary (Clinton) wegen Missbrauch von Minderjährigen und anderer Verbrechen verhaften kann".

Die "Kabale" taumelt auch wegen einer "Low-Level-Attacke", nachdem Gina Haspel als CIA-Direktorin bestätigt wurde und Trump eine Exekutivanordnung unterzeichnet hat, um unredigierte Dokumente an den Kongress herauszugeben", sagen die Quellen. Der Generalinspekteur des Justizministeriums ist auch "dabei, den Knall (Boom) in seinem explosiven Bericht über Kabalenverbrechen etwas zu mindern", sagen die Quellen.

Auch in Asien ist viel los, seit ein neuer CIA-Chef ernannt wurde. Das dramatischste Problem ist die laufende Untersuchung der Korruption in Malaysia. Hier führt die neue Regierung von Mahathir Mohamad Razzien bei ehemaligen Regierungsbeamten durch, die buchstäblich LKW-Ladungen von Bargeld, Schmuck und anderen sichtbaren Zeichen von Korruption erhalten haben, so Quellen des  Pentagon. Un das der verdrängte Premierminister Najib Razak "umgekippt ist", und dass Trump "nach seinem Gipfeltreffen am 12. Juni in Singapur mit dem fetten Jungen (dem nordkoreanischen Führer Kim Jong-Un) Malaysia besuchen könnte".

Die malaysischen Korruptionsermittlungen dürften die wahren Gründe für das Verschwinden von Malaysian Air Flight 370/17 aufdecken. Wir wissen jedoch, dass ein Teil dieser Operation darauf abzielte, China daran zu hindern, Zugang zu der US-Halbleiterherstellungstechnologie zu erhalten.  Das bedeutet, dass ein Teil des Verschwindens dieses Flugzeugs zwar kriminell war, ein Teil davon aber mit einem chinesischen/westlichen Technologiekampf verbunden war. Hoffentlich wird die Welt bald die Wahrheit erfahren.

Der neue CIA-Chef wird wahrscheinlich auch in Japan eine Korruptionsuntersuchung ermöglichen, sagen die Pentagon-Quellen. Hier haben wir ein politisches System, das so weit degeneriert ist, dass fast alle Politiker im Amt bestochen und erpresst werden.

Die White Dragon Society hat die Regierung von Abe gebeten, die Bank of Japan zu verstaatlichen und ihre finanzielle Macht zum Wohle des Planeten einzusetzen. Wenn dieses Angebot nicht angenommen wird, werden Massenverhaftungen in Japan beginnen. Die Verstaatlichung der BOJ könnte der Auslöser sein, das schließlich das "Event" oder die massenhaften positiven Veränderungen, nach denen wir uns alle sehnen, hervorbringt.
_______________________________________________________

Video's:



_______________________________________________________

Trump’s universal trade war declaration is 
bringing events to a head

U.S. President Donald Trump’s declaration of trade war with just about everybody is really just a case of Trump negotiating a Chapter 11-style bankruptcy for the United States. A kinder way of putting it would be to say that the U.S. is revolting against an international system that has looted its people on behalf of globalist oligarchs. Yet another way of putting it is to say the world is negotiating a replacement for the petro-dollar system. In any case, we can now expect a lot more shouting and bluster, and possibly even the odd nuke or two, as these negotiations proceed.

In public, this dispute can be seen in the biggest open split between European powers and the United States since the end of World War 2. We have the leaders of France, Germany, and the EU openly calling for an end to the post-war European/American alliance. The U.S. side, for its part, has publicly threatened sanctions against European countries. Under the surface, a U.S. assassination campaign against disobedient EU leaders is also a good guess.

The immediate trigger was Trump’s decision to leave the Iranian nuclear accord. Of course, anybody who is following what is really going on knows that the Trump decision to leave the Iranian nuclear accord has nothing to do with nuclear weapons and is really about Iran’s announcement that it will sell oil to Europe priced in Euros, not petro-dollars.

Let us start by taking a look at how things will proceed on the superficial level. Here Trump is saying, “If you do not buy more from us, we will stop buying from you!” He is also saying, “If you stop using petro-dollars to buy Iranian oil, we will prevent any European country doing business with Iran from doing business with us.” The Europeans are saying, “You are a deadbeat who is not paying for what you buy, so who cares is you stop buying!” They are also saying, “We will punish any European companies who obey your sanctions against Iran.”

https://www.reuters.com/article/us-iran-nuclear-europe/eu-commission-says-launches-measures-to-protect-eu-business-in-iran-idUSKCN1IJ100?utm_campaign=trueAnthem%3A+Trending+Content&utm_content=5afecf8804d301091704743b&utm_medium=trueAnthem&utm_source=facebook

The most important threat seen in public has been the U.S. threat to impose sanctions against Germany if they proceed with the Nord Stream 2 Pipeline. This pipeline would allow Germany to import more gas directly from Russia instead of having to go through the Khazarian puppet state of the Ukraine. In essence Trump is saying, “If you do not buy gas from us (at a 20% markup), we will stop buying your cars.”

https://www.zerohedge.com/news/2018-05-17/trump-gives-merkel-ultimatum-drop-russian-gas-pipeline-or-trade-war-begins https://www.zerohedge.com/news/2018-05-17/eu-launches-rebellion-against-trumps-iran-sanctions-bans-european-companies

The elephant in the living room of this EU/American domestic spat is China and its move to replace the Atlantic alliance with a Eurasian alliance that leaves the Anglo-Saxon powers on the periphery of world power. The way things are going now, the Chinese are winning because the EU/U.S. spat has given a big boost to Chinese yuan-denominated oil futures and thus strengthening the petro-yuan as a would-be replacement for the petro-dollar. 

https://www.zerohedge.com/news/2018-05-17/china-oil-futures-thundering-action-after-trump-exits-iran-deal

That is probably why Trump chose a NATO meeting to implicitly threaten a shooting war if his trade war with the EU, China, and the rest of the world does not succeed. Here are his comments:

“‘Will that be successful? I tend to doubt it,’ the president told reporters during an appearance with NATO Secretary-General Jens Stoltenberg. ‘The reason I doubt it is because China has become very spoiled. The European Union has become very spoiled. Other countries have become very spoiled, because they always got 100 percent of whatever they wanted from the United States. ‘But we can’t allow that to happen anymore,’ Trump added.” 

https://www.cnbc.com/2018/05/17/trump-says-he-doubts-china-trade-negotiations-will-succeed.html

However, Chinese secret society sources say they are actually playing a much bigger game and that they are pushing for…

a world government. This Chinese world view is shaped by their history. When China was divided into warring states, the inevitable result was population decline, poverty, and misery. They believe the world now needs to unify, like China once did, in order to end strife and poverty. The problem with this vision, from a Western perspective, of course, is that if the price of world peace is for everybody to become a Chinese slave, then no thanks.

However, unless the West can remove the Zionists with their apocalyptic visions from control of Western future planning, then the Chinese alternative becomes increasingly inevitable as time unfolds.

That is why the West needs to do something about monotheism and the families that control it. Let us make that clear, there are competing family groups that control what we view as the competing monotheistic religions. We have:

The Christians, who are controlled mainly by the P2 Freemasons and the Vatican or the descendants of the Caesars;

The Jews and the Christian Jewish slaves (evangelical Zionist Christians), who are controlled by the Rothschild etc. family dynasty (self-described descendants of King David);

The Orthodox Christians, who are ultimately heirs to the tradition of the Greeks and Alexander the Great;

The Sunni Muslims, who are controlled by a group of descendants of Mohammed, as well as by descendants of the pagan families who control Mecca; and

The Shia, who are controlled by a different branch of the descendants of Mohammed as well as by heirs of the Persian empire.

Outside of these groups we have the Gnostic Illuminati, who believe that whatever entity created this planet is evil and needs to be overthrown. The other group is the Satanists, who have an amoral vision that allows their members (many of whom have infiltrated the top levels of world power) to do whatever they want, including mass murder, child rape, cannibalism, etc.

While these groups have been fighting for world power for a very long time, what they have in common is a vision of an end time when the world will “end” and then be replaced by something else.

The trick now is to get these various groups to agree to some sort of vision of the future that does not involve Armageddon and the destruction of 90% of humanity. That is what the real fight is about. The financial war over such things as petro-dollars is thus really a war over control of the psychological process of deciding what humanity as a species will do in the future.

The White Dragon Society and its allies are pushing an alternative to all of these visions that envisions a massive campaign to end poverty, stop environmental destruction, and set earth life on a path for exponential expansion into the universe.

For now, though, in the West what we are seeing is a grassroots movement, including at the middle ranks of the military-industrial-law-enforcement nexus to remove all criminals from power.

On this front, the biggest development last week was the resignation of 34 Chilean bishops, ostensibly because of a massive cover-up of child abuse. However, as is often the case, the story given out for public consumption is not the whole story. What we are seeing in Chile is the removal of the group that was ultimately responsible for the “dirty war.” This group, closely associated with the Nazis and the Bush family, is largely responsible for the Nazi coup in the U.S. that started with 9/11.

Pentagon and other sources are saying this mass resignation may lead to the removal of Pope Francis. However, P2 Freemason sources are saying what is really going on is a Christian Church revolt against the Roman families that have controlled Christianity since its creation. That is why the Pope last week installed 14 new cardinals who were not European. The Pope, they say, is planning for a massive campaign in Africa and South America to end poverty and be a counterpart to China’s massive One Belt One Road infrastructure project.

The Pope has also publicly declared war on the unregulated casino-type gambling that the Western financial system has degenerated into. 

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-05-17/pope-goes-off-on-cds-market-calls-derivatives-ticking-time-bomb

In any case, there is a related purge of corrupt actors still continuing inside the U.S. as well. On this front, according to Pentagon sources, there are now more than 30,000 sealed indictments ready to be acted upon soon. The trigger for these arrests may be the publication of emails, etc. that will “bust Hillary (Clinton) for underage sex and other crimes.”

The “cabal” is also “reeling with low-level attacks after Gina Haspel was confirmed as CIA Director and Trump signed an executive order to release unredacted documents to Congress,” the sources say. The Department of Justice Inspector General is also “about to lower the boom with his explosive report of cabal crimes,” the sources say.

There is also a lot going on in Asia now that a new CIA head has been named. The most dramatic issue is the ongoing probe of corruption in Malaysia. Here the new government of Mahathir Mohamad is leading raids on former government officials that are literally yielding truck loads of cash, jewelry, and other visible signs of corruption. Pentagon sources are saying that ousted Prime Minister Najib Razak “has flipped,” and that Trump may “visit Malaysia after his June 12 Singapore summit with fat boy (North Korean leader Kim Jong-Un).”

The Malaysian corruption investigations are likely to expose the real reasons for the vanishing Malaysian Air Flight 370/17. However, we know part of this operation was aimed at preventing China from gaining access to U.S. semiconductor manufacturing technology. What this means is that while part of this airplane disappearance was criminal, part of it was linked to a Chinese/Western technology battle. Hopefully the world will learn the truth soon.

The new CIA chief is also likely to make it possible for a corruption investigation in Japan, too, the Pentagon sources say. Here we have a political system that has degenerated to the point where almost all politicians in office are bribed and blackmailed stooges.

The White Dragon Society has asked the Abe government to nationalize the Bank of Japan and use its financial power to benefit the planet. If this offer is not accepted, mass arrests will begin in Japan. Nationalizing the BOJ might be the trigger that finally brings on the “event,” or the mass positive changes we are all yearning for.

Quelle: https://benjaminfulford.net/2018/05/22/trumps-universal-trade-war-declaration-is-bringing-events-to-a-head/
Kommentar veröffentlichen