2018-05-18

Celia Fenn vom 17.05.2018 - … das Abenteuer geht weiter


Also … das Abenteuer geht weiter.

Ich hatte vor kurzem eine Erfahrung, die in die Kategorie des sonderbaren Materials, das in den sprichwörtlichen Kaninchenbau fällt -, aber auch ein Hinweis auf die Verschiebung der Dimensionen auf der Erde sein könnte.

Ich war bei meinem Friseur, also waren da Leute um mich herum. Ich fühlte mich plötzlich sehr schwindelig und ungepflegt, und ich schaute aus dem Fenster und sah, dass alles heller und leuchtender und intensiver erschien, als würde man von der normalen zur HD Betrachtung übergehen

[AzÜ: Full High Definition, englisch für volle Hochauflösung]. Das Licht schien sehr hell und intensiv. Ich schaute nach, um zu sehen, ob jemand anderes dies ebenfalls wahrnahm, aber das schien nicht so zu sein.

Das habe ich bereits 2008 schon einmal in dieser Form und Intensität erlebt, als die Erde anfing zum ersten Mal in höhere Dimensionen einzutauchen. Ich lebte damals an einem anderen Ort, aber ich erinnere mich, dass der Himmel fast kobaltblau und die Bäume und das Gras in ein intensives Grün gefärbt waren.

Meine Frage wäre also …ist das ein „äußeres“ Ding auf den Gittern der Erde, das man nur sehen kann, wenn man mit einem erwachten Lichtkörper und Wahrnehmungen „ausgestattet“ ist, oder ist es ein „inneres“ Ding, das man sieht, wenn die eigene Wahrnehmung eine bestimmte Frequenz erreicht? Oder ist es eine Kombination aus beidem?

Es dauerte ungefähr zwei Stunden und kehrte dann zur „Normalität“ zurück.

Ich fühl(t)e, dass die Erde in die höheren Frequenzen eindringt und uns mitnimmt. Bald werden wir in der Lage sein, länger dort bleiben zu können, da sich unsere physischen Körper anpassen und die Erde diese höheren Frequenzen für längere Zeiträume aufrechterhält.

Was für ein Abenteuer!

Viel Liebe und einen Riesenumarmung für dich und euch alle, die diese Zeilen lesen.

https://de-de.facebook.com/CeliaFenn/

http://www.starchildglobal.com/

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com
Kommentar veröffentlichen