2018-05-27

Dieter Broers: Metamorphose der Menschheit – Warum wir immer noch nicht erleuchtet sind und was wir daran ändern können


Liebe Freunde,

die Arbeit an diesem Buch begann im April 2017 und schon bald nachdem ich mit dem Schreiben anfing, wurde mir klar, dass mich die Themen, um die es gehen sollte, auf besondere Weise herausfordern würden. Es war an der Zeit, alles, was ich bis dahin geschrieben hatte, noch einmal Revue passieren zu lassen und nach den letzten Brücken zwischen den bisherigen Teilen des Mosaiks zu suchen und sie zu überschreiten.

Je tiefer ich mich in die Themen einarbeitete, die ich im dritten Teil der Trilogie behandeln wollte, desto deutlicher wurde, dass die Zusammenhänge viel komplexer waren, als ich bis dahin angenommen hatte. Während des Schreibens hatte ich immer mehr das Gefühl, dass all meine bisherigen Aussagen nur die Vorbereitung für das war, was nun entstehen sollte. Was ich dabei gleichzeitig physisch und emotional erlebte, stand in eindeutigem Zusammenhang mit den Momenten, in denen ich „irgendwie wusste“, die Erstellung dieses Buches durch eine Inspiration „von oben“ gelenkt wurde.

Auch die auffällig häufig auftretenden Synchronizitäten, die ich während des Schreibens beobachten konnte, sah ich als Zeichen der Bestätigung für die Bedeutung des geschriebenen Textes. So gab es einen Moment an dem ich in aller Deutlichkeit die Ursache erkannte, weshalb all unsere Bemühungen das Leid dieser Welt nachhaltig zu lindern oder gar aufzulösen, gescheitert sind. Diese Erkenntnis offenbarte sich in einer derartigen Klarheit, dass sie den Inhalt des Buches im Wesentlichen bestimmte. Je intensiver ich der Frage nachging, desto mehr faszinierte mich, wie lange die Informationen, nach denen ich suchte, schon in meinen inneren Schubladen lagen, so als hätten sie darauf gewartet, eines Tages als Schatz gehoben, ins Licht gestellt zu werden und in einem Kontext aufzuscheinen, den es vorher offenbar nicht gegeben hatte.

Auch wurde mir immer eindringlicher bewusst, worin die großen Täuschungen liegen, die wie Stolperfallen rechts und links von Weg der Erkenntnis aufgestellt sind und warum sie so große Verführungen darstellen. Sie sind auf perfide Weise präzise auf die Natur unseres Wesens als Menschen abgestimmt und eingestellt. Wenn man sie durchschaut, erweisen sich viele von ihnen regelrecht als Klassiker menschlicher Irrtümer, aber die Masken sind noch nicht alle gefallen und die Versuchungen, denen wir ausgesetzt sind und die uns regelrecht verblöden, werden immer vielfältiger. Deshalb wird es immer schwieriger, Fake-News und False-Flag-Aktionen als solche zu entlarven, im Wirrwarr der Nachrichten nicht die Orientierung zu verlieren und vom Weg der Erkenntnis über unsere wahre Natur und die Welt, in der wir leben, abzukommen.

Das Schreiben dieses Buches empfand ich persönlich als einen inneren Prozess, in dem sich meine persönliche Metamorphose anbahnte. Alles bisherige Wissen verknüpfte sich zu einem Gesamtbild, daß mir mit größerer Deutlichkeit als bisher erlaubte zu verstehen, wie sich unser Bewusstsein auf die Wirklichkeit auswirkt, die wir als solche erleben. Statt Euch nun dieses Gesamtbild im Ergebnis zu beschreiben, ist das Buch wie eine Anleitung zu lesen, die es Euch ermöglichen wird, diesen befreienden Gedankenprozess selber nachzuvollziehen.

Liebe Freunde,

ich bin sehr glücklich, euch den letzten Teil der Eden-Trilogie vorzustellen. In diesem Buch geht es um das „Eingemachte“, um die Essenz der wesentlichen Dinge in unserem Leben, und auch um die Frage, warum unsere Welt noch so sehr vom Leid geprägt ist und weshalb unser Erwachen zum neuen Menschen immer noch auf sich warten lässt. In diesem Sinne ist das Leitmotiv des Buches die Antwort auf die Frage „Warum sind wir immer noch nicht erleuchtet, obwohl doch im Grunde alle Voraussetzungen dafür bereits vorhanden sind?“ So möge es euch zu ein einem fundamentalen Erkenntnisprozess verhelfen, durch den ihr eure persönliche Metamorphose erfahren könnt.

Me Agape

Euer Dieter Broers


P.S.: Bitte unterstütze die Bewegung des neuen universellen Bewusstseins im Dienste des Herzens, indem Du diesen Beitrag teilst - Teilen ist Liebe.

Kommentar veröffentlichen