2018-05-29

GIBT ES EINEN GOTT? - BOTSCHAFT VON BUDDHA - 28. Mai 2018


WIE MEISTER ANTWORTEN!

„Es gibt keinen Gott“, sage ich dem ersten. „Es gibt Gott“, sage ich dem zweiten; und vor dem dritten, der über Gott etwas erfahren möchte, schließe ich die Augen. „Gibt es Gott?“ 
Drei Antworten auf diese Frage.

Geliebte Menschen,

ein jeder, der die Gegenwart eines Meisters aufsucht, muss damit vertraut werden, wie ein wahrer Meister arbeitet. Ein wahrer Meister holt jeden Menschen dort ab, wo er steht.

Für einen Atheisten, für jemanden, der leichtsinnig und hochmütig die Existenz Gottes leugnet, ist die beste Antwort, dass es Gott gibt. Für einen „Gläubigen“, der sich allen anderen überlegen fühlt und genauso hochmütig ist, ist die beste Antwort, es gibt keinen Gott – und für einen, der demütigen Herzen zu mir kommt, damit ich ihm etwas über Gott erzähle, für den sind Stille und innere Einkehr die Schlüssel.

Für diesen Menschen ist jedes Wort ist zu viel, es ist überflüssig, da sich diesem Menschen Gott selbst im Inneren offenbart. Seid euch bewusst:

Aus dem Munde eines wahren Meisters erfahrt ihr unterschiedliche Wahrheiten!

Beachtet dies und erkennt, wann und wodurch ihr eingeladen seid, eure Zweifel zu erlösen und das Vertrauen zu vertiefen. Wissen und Erkenntnis werden dir nicht über die Sprache, sondern in der Stille durch dein Inneres vermittelt.

„DIE EINE WAHRHEIT“

oder das für alle gültige Wort gibt es auf dieser Erde nicht. Was es gibt, ist, Wissen auf der Basis von Weisheit, Weisheit auf dem Fundament der Liebe, und Erkenntnis in der Nähe eines Erleuchteten.

Die Einheit mit Gott erlangt der Erleuchtete und ihm werden die eine Wahrheit und Gottes Wirklichkeit enthüllt.

Alle Pfade, die bis dahin beschritten werden, dienen dem Menschen dafür, um Täuschungen zu überwinden und Illusionen zu durchschauen.

Dem, der eins ist mit Gott, offenbart sich wahres Wissen. Denn nur wer den Menschen kennt, der kennt auch die Antworten auf seine Fragen.

Solange du in der Welt nach Antworten suchst und aus dem Munde von Meistern Antworten erwartest, bleibt dir Gott verborgen. Eine Perle findest du nicht am Baum und Wüstenblumen wachsen nicht am Grund des Ozeans.

Suche an der richtigen Stelle und auf richtige Weise. Das ist es, worum es bei dir jetzt geht, denn du wurdest zu dieser Botschaft geführt, damit du weitere Umwege vermeidest.

Der Erleuchtete spricht, damit du still wirst – ein Wort da, ein Fingerzeig dort, bis du das Flüstern Gottes wahrnehmen kannst.

Ich bin BUDDHA

Kommentar veröffentlichen