2018-05-25

IN5D: Interaktion mit Wesen aus anderen Dimensionen - 24. Mai 2018


Interaktion mit Wesen aus anderen Dimensionen

von Yelena Shapovalova, Gast Autorin, In5D.com / übersetzt von max

Ihr habt eine so gesegnete Wahrnehmung der Realität erreicht. Ihr seid euch der Wesen höherer Dimensionen, der Erde und der Galaxis bewusst, die euch bei der Erfüllung eurer Seelenabsichten helfen. Eure reine Berufung zur Kultivierung von Bindungen mit der Geistigen Welt der hohen Frequenzen fühlt sich so magnetisch und herzerweiternd an.

Dennoch könnte es Momente des Widerstands geben. Nun, es braucht Anstrengung. Ihr wisst, wie viel Energie man investieren kann. Stundenlange Meditation, manchmal nicht so klare Botschaften und Versuche, eure Führer zu kanalisieren, was euch manchmal als nicht erfolgreich erscheinen mag. Darüber hinaus habt ihr vielleicht einige unangenehme Begegnungen mit Geistwesen erlebt, die auf niedrigen Frequenzen arbeiten. Diese Erfahrungen können bei euch Frustration und Zweifel hervorrufen.

Hier sind einige allgemeine Gedanken, die in eurem Kopf erscheinen könnten.

Okay, ich weiß von der Existenz der Geistigen Welt, und trotzdem bin ich nur ein gewöhnlicher Mensch. Ist es nicht seltsam und zu viel für mein Leben, um mit der Geistigen Welt umzugehen?

Du bist ein Mensch mit einer engen Perspektive. In einem erweiterten Sinne seid ihr Geistige Wesen, die sich in Form eines Menschen in diesem besonderen Leben manifestiert haben. Ebenso ist alles um euch herum, sowohl in physischer als auch in nicht-physischer Form, Geist. Alles, was ihr seht, fühlt, spürt, hört, denkt, träumt und woran ihr euch erinnert. Eure Nachbarn, eure lieben Haustiere, euer Telefon, der schöne Baum draußen, eure Engel und Führer, Planeten und Sterne, die Luft, die ihr atmet - all dies sind verschiedene Manifestationen des Geistes. Es ist nicht seltsam, mit dem Geist zu kommunizieren. Es könnte seltsam sein, es nicht zu tun. Es ist ganz natürlich, mit deinem Geistführer zu sprechen, aber auch mit einem Freund oder einer Blume oder einem Planeten. Vorausgesetzt, dass Interaktionen mit diesen Formen des Geistes auf verschiedenen Frequenzen durchgeführt werden sollten.

Bin ich sicher in meinem täglichen Umgang mit der Geistigen Welt?

Sobald ihr euch für die Liebe, anstatt für die Angst entschieden habt, seid ihr sicher. Jede innere Empfindung, jedes Gefühl oder jeder Gedanke bezieht sich entweder auf Angst oder Liebe. Die Angst ist schwingungsarm. Beleidigung, Schuld, Beschwerde, Urteil, Widerstand, viel Zeit damit verbringen, sich an die Vergangenheit zu erinnern, Ego-Verhalten - das sind einige Formen von Angst. Was die Liebe betrifft, die eine hohe Schwingung hat, so sind eure allgemeinen Manifestationen Mitgefühl, Partnerschaft, Teilen, Akzeptanz, Vergebung, Loslassen und Hingabe an jede Art von Situation, in der ihr euch befindet.

Ihr habt vielleicht auf eurem Weg zur Liebe intensive Herausforderungen durchgemacht. Möglicherweise habt ihr viele niedrige Schwingungszustände in hohen Konzentrationen erlebt. Aber schließlich werdet ihr nach und nach von der Angst befreit. Ihr seid in der Lage und bereit, Angst, wie z.B. einen Gedanken, der auf einem entzündeten Ego basiert, zu erkennen und loszulassen. Ihr seid geerdet, denn wenn ihr wirklich loslasst, könnt ihr nur im gegenwärtigen Moment bleiben und euren Körper und die aktuellen Umstände wahrnehmen.

Je mehr ihr euch für die Liebe entscheidet, desto mehr steigt eure Schwingung. Wenn ihr eure Schwingungen anhebt und geerdet bleibt, zieht ihr vor allem die Geistwesen der höheren Reiche, der Liebe und des Lichts an, und ihr werdet immer sicherer in der Zusammenarbeit mit ihnen. Wenn ihr euch einem schwingungsarmen Wesen gegenüberseht, erkennt ihr die Angst sofort und geht einfach nicht mit diesem Wesen um. Ihr lasst es los, weil ihr euch auf verschiedenen Frequenzen befindet, während ihr durch und mit eurer Liebe handelt.

Wie kann ich darauf vertrauen, dass diese Wesen real sind und nicht nur Fantasien, die mein Verstand erschaffen hat?

Interaktionen mit Wesen anderer Dimensionen während eures Wachzustandes finden höchstwahrscheinlich statt, wenn du in einen meditativen Zustand gewechselt bist. Das passiert nicht unbedingt während der Meditationspraxis an einem ruhigen Ort. Vielleicht spürt, fühlt oder seht ihr die Nähe eurer Führer, wenn ihr in einem Park oder sogar in einem überfüllten Stadtzentrum spazieren geht. In diesem Zustand seid ihr fokussiert und zentriert, genauer gesagt, ihr konzentriert euch auf die Leere. Ihr nehmt alles als Ganzes wahr. Euer Geist ist nicht aktiv, er ruht sich aus. Diese Bilder, die ihr seht, sind kein Produkt eurer Gedankenschöpfung, es sind Energien, die von euch durch den Filter eures Geistes wahrgenommen werden.

Eigentlich geht es nicht darum, "zu vertrauen oder nicht zu vertrauen". Bedingungsloses Vertrauen wird zu einem natürlichen Aspekt in Zusammenarbeit mit höherer Intelligenz. Und es wird eine großartige Zusammenarbeit auf eurer Reise sein, um eure Seelenbestimmung in Fülle und Liebe zu erfüllen!

Jelena Schapowalowa

Quelle: https://in5d.com/interacting-with-beings-from-other-dimensions/
Kommentar veröffentlichen