2018-05-30

Lauren Gorgo: „Aufbruch in die Freiheit ∞ Befreiung und die Neue Erde“, vom 28. Mai 2018


Newsletter

Jetzt, da das weibliche Prinzip des Lebens ihren befreiten Ausdruck im körperlichen / physikalischen / materiellen findet, ist es an der Zeit, das männliche Prinzip ins Gleichgewicht zu bringen und mit vollkommen neuen Potentialen und Möglichkeiten zu kooperieren. Um dies effektiv umsetzen zu können, muss der ursprüngliche (rohe, wilde, ungebändigte, reine) Ausdruck unserer Urkraft entfesselt werden, während gleichzeitig die heilige Kraft des Lebens in allen Dingen zu ehren ist.

Mit dem mit Spannung erwarteten Eintritt des Uranus in den Stier (am 15.5.) … was meine Quellen „einen zentralen und entscheidenden Wendepunkt für den Planeten“ nennen … haben wir eine echte Gelegenheit dieses Gleichgewicht zu finden, da das gesamte Leben auf der Erde auf eine notwendige, r-evolutionäre Veränderung zusteuert. Befreiung ist der Name dieses neuen Spiels und wir spüren jede Millisekunde davon.

Einer nach dem anderen brechen wir die Ketten, die uns fesselten und knechteten, und lernen der Spontaneität unseres innewohnenden „Spirit“ nachzugeben, während unser höheres Selbst uns in jedem Augenblick anleitet, unsere Werte auf etwas Größeres, etwas Ausgerichteteres, etwas Ausgeglicheneres und etwas viel Erfüllteres zu verschieben. Unsere neu entdeckte Freiheit aus der (mentalen) Sklaverei öffnet völlig neue Türen und hindert die Angst daran, uns in einer unerwünschten Situation gefangen zu halten, während die Verwirklichung unseres Wahren Selbst uns von all den überholten, selbst auferlegten Beschränkungen befreit. Wir sind schließlich und endlich fest entschlossen und bereit, die Illusion in und unter allen Umständen zu durchschauen.

Unsere Bereitschaft, die volle Wahrheit zu sehen, öffnet uns für die zweite von zwei verschiedenen Stufen der Selbstverwirklichung … die erste endet, sobald wir uns selbst befreien, die zweite Stufe beginnt, wenn wir unseren Fokus nach außen richten und uns (wieder) mit der sozialen Welt verbinden, um unseren schöpferischen Zweck im Leben, unseren Dienst auf höherer/planetarer Ebene, zu verwirklichen.

Hier sind gegenwärtig viele von uns … auf dem Weg von der Knechtschaft zur Emanzipation, die uns mit unserer angeborenen und innewohnenden Schöpferkapazität, unserer Fähigkeit, das Leben durch göttliche Manifestation zu formen, in Einklang bringt. Es ist wahr, dass wir weiterhin durch Bürden, Konditionierungen, Erwartungen, Nöte oder Leiden belastet – und somit daran gebunden – sind, aber um uns für neue Potentiale zu öffnen und vor allem, um sie in unserem täglichen Leben zu verankern, müssen wir sie umsetzen … wir müssen ins Leben hinaus/hineingehen, um unser Gelerntes auszutesten, und unsere Fähigkeiten durch unsere Beziehungen zu anderen und der Welt um uns herum zu untermauern. Dies wird in der zweiten Jahreshälfte 2018 noch wichtiger werden.

Auf der Originalseite kannst du dich zum Austausch [in englischer Sprache] mit anderen Leserinnen und Lesern einlinken. Klicke hier:

Inhabiting the New World is synonymous with embodying our True nature.

[Das Bewohnen der Neuen Welt ist gleichbedeutend mit der Verkörperung unserer Wahren Natur.]

Plötzlich … naja, nach Jahrzehnten, sind wir nicht einmal mehr phasenverschlossen und starr in irgendeinem Realitätsprogramm (Vakuum/ohne Luft zum Atmen), was bedeutet, dass jeder Ort, jeder Moment, in dem wir uns von unserer grenzenlosen Natur zurückhalten (zurück in gewohnte, niedere Gedanken-re-aktionen fallen), in uns eine unerträgliche Spannung aufbaut, die uns zwingt, wieder/neu zu wählen, uns für eine höhere Erfahrung zu entscheiden und zu öffnen.

Aus diesem Grund müssen wir genau hinschauen, wir müssen unsere neue Perspektive ohne Filter anwenden, um wirklich zu sehen, was jeder Moment von diesem neuen Standpunkt und neuen Blickwinkel aus bedeutet … um unsere Reflexion durch den S(p)iegel unserer Meisterschaft ehrlich zu beurteilen, in diesem universellen 11-er Jahr (2+0+1+8=11). Während wir das tun, bringen wir weiterhin alle ungelösten Widersprüche (Polaritäten) und Spannungen unter Kontrolle, indem wir sämtliche/alle selbstzerstörerischen Muster durchleuchten, verändern, neu gestalten und angehen … was unweigerlich den Verlauf unseres Lebens neu bestimmt und unseren persönlichen Weg zur Neuen Erde öffnet. (mehr dazu im nächsten Abschnitt ⇊)

Jedes Mal, wenn wir unsere alten Antworten/Reaktionen auf das Leben (mechanisches Sicherheitsdenken) umlenken, ziehen wir mehr von unserer Lebenskraft aus der alten Matrix zurück und ordnen sie der Neuen zu … Jeder Schritt, den wir mutig vorwärts gehen, erklimmen wir eine weitere Stufe unseres Aufstiegs, dem wir uns unaufhaltsam nähern. Langsam aber sicher baut dies unsere Zuversicht und unser Selbstvertrauen auf, da wir die Fähigkeit erlangen, uns auf bisher nie mögliche Weise zu entwickeln und zu ermächtigen.

In diesem Prozess geben wir einige wirklich sehr langjährig bestehende Muster der Unterdrückung frei … die sowohl persönlich als auch kollektiv deutlich erkennbar sind … die uns auf eine Art und Weise befreien, von der wir bisher nur geträumt haben, ja, nur träumen konnten. Und während wir in unserem Inneren diesen neuen Raum erschließen, zeigen sich Wunder … nur fühlen sie sich normaler an als Wunder, sobald wir unsere Zellen mit der Magie des Lebens selbst in Einklang gebracht haben.

Von jetzt an bis zur Juni-Sonnenwende liegt unser Fokus weiterhin auf der Freigabe mentaler Konditionierungen, während wir gleichzeitig unsere Zukunft gestalten, die Zukunft unseres „zweiten Lebens“, in dieser unbeschreiblich fruchtbaren Zeit, in der jeder Moment ein erhöhtes Potential für die Entstehung einer vollkommen neuen Welt besitzt. Ähnlich wie bei der komponentenreichen Begrünungskultur [AzÜ: „Hydroseeding“ = Hydrosaat, auch Nassansaat oder Anspritzbegrünung genannt, ist ein ingenieurbiologisches Verfahren zur schnellen Begrünung von Flächen] säen die Verkörpernden eine unendliche Bandbreite für nigelnagelneues entstehendes Leben … das in Warpgeschwindigkeit keimt.

Dies birgt eine beispiellose Gelegenheit, in den nächsten Zyklus des Er-Innerns zu wechseln, uns von den abgelaufenen (karmischen) Verträgen zu lösen, die das Alte aufrechterhielten, und unsere Aufmerksamkeit ausschließlich auf das Neue zu richten … ohne die üblichen Straßensperren, Hürden und Umleitungen. Es ist eine Zeit, für sämtliche Möglichkeiten offen zu bleiben, bereit zu sein, neue Dinge auszuprobieren … um ganz NEU anzufangen, wenn es sein muss.

Es ist an der Zeit, das Leben zu seinem vollen Potenzial zu bringen. Jetzt ist die Zeit, das Leben voll auszuschöpfen.
♡,

Lauren

https://thinkwithyourheart.com/34962/coming-unbound-liberation-the-new-earth/

© Es ist erlaubt die kostenfreie Version dieses 5D Berichtes zu veröffentlichen – dabei bitte die Urheberin des Textes nennen und den Inhalt komplett und unverändert weitergeben.

Bitte bei Verlinkungen und Zitat-Auszügen des kostenfreien Beitrags die Quellen (Originalseite und Übersetzung) angeben!

Der gesamte Bericht ist in englischer Originalfassung auf der Webseite von Lauren Gorgo, gegen einen Kostenbeitrag von $ 14 zu beziehen. Zum Bezug des Newsletter, der 5D Berichte und Fragen zur Mitgliedschaft oder Bestellvorgänge für einzelne Texte, siehe Optionen & Preisliste auf der Originalseite: http://thinkwithyourheart.com/

ThinkWithYourHEART.com ©As LOVE, Inc. 2018- Alle Rechte vorbehalten.

© Übersetzung und Urheberrecht auf die Übersetzung: Roswitha

Ich freue mich über jeden Be(i)trag zu meiner Übersetzungsarbeit … PayPal.Me

Anmerkung … wenn dir der Newsletter zusagt, kannst du gerne den ganzen Bericht auf Lauren Gorgos Seite kaufen: https://thinkwithyourheart.com
Kommentar veröffentlichen