2018-06-10

Christine Stark, Ashtar an Christine: „Die alten Regeln gelten nicht mehr“


Ashtar an Christine: „Die alten Regeln gelten nicht mehr!“

Geliebte Christine, geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!

Du kennst es inzwischen bereits, dass wir Dich bitten, einen eigenen Text unveröffentlicht zu lassen, wenn die Geistige Welt selbst durch Dich sprechen möchte. Ja, auch dieses Mal sind wir gekommen, um Deinen Lesern und den Menschen, die Dir vertrauen, weitere Hinweise zu geben für Euren Weg.
Es sind „anstrengende“ Tage, wie Ihr es nennt, und die Herausforderungen steigern sich parallel zu den ansteigenden Energien. Aber auch Eure Kraft und Stärke und Eure Kompetenz, mit diesen Aufstiegserfahrungen erfolgreich umzugehen, steigen mehr und mehr. Glückwunsch, meine Geliebten!

Und dennoch sehen wir, dass Schuldgefühle und der – völlig unzutreffende – Eindruck, „nicht gut genug“ zu sein und nicht das zu tun und fertig zu bringen, was notwendig wäre, Eurem wahren Glück entgegenstehen.

Es ist der ständige innere und scheinbar auch äußere Konflikt von „Ich müsste doch aber eigentlich…!“ und „Früher habe ich das doch aber gekonnt …!“, die Eure Unzufriedenheit mit Euch und Eurer Situation anheizen und Euch nicht zur Ruhe kommen lassen.

Und doch sagt Euch Eure innere Stimme sehr genau, was jeweils das „Wesentliche“ ist! Getreu und unerschütterlich folgt Ihr diesen Impulsen und haltet Euer LICHT hoch – in vielerlei Form!
Wisset, meine Geliebten:
Neue Zeiten erfordern neue Verhaltensweisen! Neue, völlig andere Entscheidungen wollen getroffen werden! Die alten Regeln von „3D“ gelten nicht mehr! Ihr alle, die Ihr diese Zeilen lest, lebt bereits die neue, die Göttliche WAHRHEIT der höheren Dimensionen!

Da ist reines Verstandesdenken nicht mehr maßgebend und altes „Pflichtgefühl“, wie ein menschlicher Roboter Eure häuslichen und beruflichen Pflichten abzuarbeiten, entspricht nicht mehr dem, was wirklich Not tut!

Die Matrix der Schuldzuweisungen und der eigenen Schuldgefühle bäumt sich ein letztes Mal auf und versucht, Euch zurückzuhalten und an eine alte, sterbende „Realität“ gefesselt zu halten!
Lasst das nicht zu, meine Geliebten! Entscheidet Euch jetzt, glücklich zu sein und folgt dem, was Euer Herz Euch sagt! Auch Christine ist immer noch mit alten Schuldgefühlen konfrontiert, die in neuer Maske und neuem Outfit sich aufzublähen versuchen, um sie einzuschüchtern.

Je höher Eure eigene Kompetenz und je strahlender Euer Heiliges LICHT, das Euch wie ein strahlender Regenbogen Mantel umgibt, desto mehr versucht die alte Matrix Euch einzuschüchtern und in die Fallen alten Denkens zu locken.

Lächelt sie an, diese alte Welt, und sagt ihr:
„Deine Zeit ist abgelaufen! Deine Macht ist vorbei! ICH BIN ein für alle Mal frei! Denn ich entscheide mich jetzt, glücklich zu sein!
ICH BIN ein strahlendes, geliebtes Kind GOTTES und der GÖTTIN! Mein sind das LICHT und die LIEBE! Mein ist die Neue Welt! Die ERDE ist frei!“
In LICHT und LIEBE,
ICH BIN Ashtar,
gekommen, Euch zu schützen und zu führen! Es sei!

© Christine Stark, 9. Juni 2018
PS: Um die neuen Regeln für eine Neue Zeit geht es auch in meinem Phönix – Seminar, das am 8. September 2018 stattfindet. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Voranmeldungen vergeben. Weitere Informationen bei Seminare.

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis: Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Kommentar veröffentlichen