2018-06-01

Neue Aufnahmen von Nessie - 30. April 2018


Eoin O'Faodhagain aus Donegal hat das Video mit einer Webcam aufgenommen, die auf den berühmten schottischen See gerichtet ist.

Der Krankenhausangestellte, der oft den Webcam-Feed überprüft, um zu sehen, ob etwas darauf zu sehen ist, war schockiert, als er am 30. April ein ungewöhnliches Objekt sah, das sich durch das Wasser bewegte.

"Ich traute meinen Augen nicht", sagte er. "Ich habe gerade angefangen, es mit meinem Handy aufzunehmen." Ich bin ihm einfach gefolgt. Es war sehr ungewöhnlich, es war sicherlich etwas Großes - es tauchte hinunter und wieder hinauf und tauchte und verschwand."

"Es war kein Boot und kein Baumstamm. Ich würde sagen, es war Nessie."

"Ich glaube an Nessie, aber nicht als Plesiosaurier - sondern als etwas, das sich in Loch Ness über Jahrtausende entwickelt hat."

Gary Campbell, Keeper of the Official Register of Sightings at Loch Ness, war besonders beeindruckt von der schieren Länge der Aufnahmen, da die meisten Nessie-Videos nur wenige Sekunden dauern.

"Für Nessie Verhältnisse ist dies hier ein Spielfilm", sagte er. "Normalerweise bekommt man nur Videos von einer von zwei Sekunden." Es ist bemerkenswert in seiner Länge und zeigt wieder die vermehrten Sichtungen von Nessie aus dem Internet."

"Offensichtlich ist es etwas, das mit Wasserspritzern und Reflexionen in die und aus der Oberfläche taucht. Es ist unerklärlich.

"Da ist etwas auf dem Video, das sich eindeutig bewegt."

Quelle: https://www.unexplained-mysteries.com/news/318488/new-loch-ness-monster-footage-surfaces
Kommentar veröffentlichen