2018-07-09

Meg Benedicte: Kosmische Gateway Aktivierungen - 7. Juli 2018


Kosmische Gateway Aktivierungen

von Meg Benedicte, am 7. Juli 2018 / grob übersetzt von max

Der kosmische Aufstiegsplan für Gaia und die Menschheit ist in vollem Gange und hat sich im Laufe des Jahres 2018 beschleunigt. In diesem bedeutsamen '11'-Jahr der Meisterschaft reisen wir alle zwei Wochen im Juli und August durch eine Reihe von Finsternis-Sternentore. Die Sternentore der Finsternis erscheinen vor euch auf eurem Weg des Lichts wie massive Türen, die in neue Welten führen. Diese Eingangstüren bieten eine seltene Gelegenheit für einen Quanten-Sprung, das Leben unserer Seele zu leben.

Nehmt euch einen Moment Zeit, um euch vorzustellen, wie euer außergewöhnliches Seelenleben aussehen und sich anfühlen würde. Lasst eurer Phantasie freien Lauf! Finsternis-Sternentore sind starke Quantengeneratoren der Transformation. Sie sind ein Geschenk der Götter, die die Weltbühne zurücksetzen. Was nicht im Einklang mit dem Höchstem Wohl für alle steht, wird bis ins Mark erschüttert. Das Universum windet sich spiralförmig in einem kontinuierlichen Fluss schöpferischer Kraft. Zapft daher diese reine Schöpfung an, um das Leben eurer Seele zu verwirklichen.

Finsternisse senden Schockwellen in das kollektive Feld und demontieren veraltete Konstrukte, die nur noch an einem Faden hängen. Schüttelt es ab! Macht Platz für das neue Erdenparadigma. Wenn Sonnenlicht die Erdoberfläche flutet, wird der Schatten sichtbar. Dieses Niveau beschleunigter Evolution kann mit Intensität stressig sein. Die extrem polarisierten Kräfte kämpfen ums Überleben.

Die Gate/Gridworker sind damit beschäftigt, die Polverschiebungen an allen Stargate-Portalen zu sichern und auszugleichen, wenn die kosmische Welle auf der Erde wirkt. Atmet Gleichgewicht und Stabilität tief in Gaias Lichtkörper hinein. Öffnet euer Herzzentrum und empfangt das flüssige Licht, um euer eigenes Gleichgewicht und eure Freude aufrecht zu erhalten.

Der schnelle Wandel ist nicht einfach für den Körper oder die menschliche Psyche. Es erfordert besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Zusätzlich zu den drei Sonnenfinsternissen gibt es im Juli und August sechs Planeten im Rückwärtsgang. Retrograde Transite führen uns tief in die verborgenen Tiefen des unbewussten Selbst, der Schattenpersönlichkeit, des Unerleuchteten. Mit sechs rückläufigen Planeten gleichzeitig gehen wir in die Tiefe. Es fühlt sich vielleicht nicht gut. Es kann zu eindringlichen Träumen oder Visionen kommen, Offenbarungen von ungelösten Traumata. Alles muss in das liebevolle Licht aufgenommen werden.

Die erste Sonnenfinsternis kommt am Donnerstag, den 12./13. Juli (je nach Zeitzone) bei 20° im Krebs. Die Energie baut sich bereits auf, während wir uns mit dem ersten von drei Gateways abstimmen. NeuMond Finsternisse sind die perfekte Zeit, um neue Samen zu pflanzen. Schreibe ein Tagebuch, erstelle eine Bildertafel, meditiere über ein Leben in Freiheit und Freude. Wenn ihr absichtliche Gedanken und Visionen mit Herzenswünschen verbindet, verstärkt ihr so den Seelenmagnetismus.

--------------------

Ich werde mit Manette unseren internationalen Webcast/Telecast mit anderen Lichtarbeitern auf der ganzen Welt senden, um die Sonnenfinsternis Global Activations zu feiern. Wenn es eure Seelenabsicht ist, das Bewusstsein zu verändern und eine neue Sternenfamilie von Licht auf Gaia zu erschaffen, könnt ihr mit diesem Ereignis mitschwingen. Reist zur Großen Zentralsonne und betretet das Eclipse Stargate mit Lichtarbeitern auf der ganzen Welt, während wir mit Metatrons heiligen Geometrieaktivierungen arbeiten. Mit dem antiken Wissen der Zep Tepi Mystery Schools und der Quantum Access™ Modalität werde ich euch durch die Schritte führen, um euer Portal zum Quantenfeld der unendlichen Möglichkeiten zu öffnen.

Wenn ihr nicht an der Live-Übertragung teilnehmen könnt, ist die Aufzeichnung unter dem Link zur Veranstaltung verfügbar. Die Aufzeichnung ist innerhalb weniger Minuten nach Beendigung der Sendung abrufbar. Meldet euch hier an: https://newearthcentral.com/?p=122904

Liebevoll, Meg.

Kommentar veröffentlichen