2018-08-06

Benjamin Fulford: Helsinki, Indien und Afrika - Interview vom 19. Juli 2018 mit Prepare For Change (deutsche deepl Übersetzung)


Update: Das Transkript ist jetzt unten in diesem Artikel in deutsch in einer nicht geprüften DeepL Übersetzung verfügbar - Gruss max

Am 19. Juli 2018 sprach PrepareForChange.net zum sechsten Mal in dieser Reihe von 2018 Interviews mit Benjamin Fulford.

Benjamin erzählt uns, worüber Putin und Trump in Helsinki gesprochen haben, einschließlich der Sicherheit Europas durch Russland und der wahrscheinlichen Rückkehr der Golanhöhen zu Syrien. Benjamin spricht erneut über den Aufstieg Indiens und das Potenzial Afrikas.

Benjamin Fulford arbeitet weiter daran, den Planeten von den Bösen zu befreien. Er kämpft buchstäblich dafür, der Menschheit Freiheit und neues Leben zu bringen.

Dieses Interview dauert ca. 45 Minuten und wir hoffen, dass es Ihnen gefällt.

Nehmen wir unser Stichwort von Benjamin Fulford.... und machen unsere Welt zu einem wunderbaren Ort!

Wir sind eine reine Freiwilligenorganisation. Wir stellen ein wenig Geld zur Verfügung, um unsere Website zu unterstützen, aber fast alle Ihre Spenden an PrepareForChange.net unterstützen ein Waisenhaus mit etwa 400 Kindern in Malawi, Afrika.

Denken Sie daran, für diese Kinder zu spenden, die ihre Eltern verloren haben. Die Spendenbuttons befinden sich auf PrepareForChange.net.

Dieses Interview ist auf dieser Website verfügbar, und Youtube



Transkript: Benjamin Fulford Gespräche: Helsinki, Indien und Afrika. Interview 19. Juli 2018 mit Prepareforchange.net

Ein großes Dankeschön an Mary und Erica, deren geschickte Bearbeitung zur Erstellung dieses Transkripts beigetragen hat.

= = =

Musik und Stimme: PrepareforChange.net gehört einer weltweiten Gemeinschaft von freiwilligen Lichtkämpfern, die sich zusammengeschlossen haben, um die Menschheit durch ihren planetarischen Übergang, das Ereignis, zu führen.  Prepareforchange.net geht mit gutem Beispiel voran und wurde auf Wunsch der Widerstandsbewegung ins Leben gerufen. Wenn Sie bewegt sind, uns zu helfen, der Welt zu helfen, warum kommen Sie nicht heute zu uns?

(Meg) Hallo alle von Prepare for Change.net
Ich bin "Meg" aus den USA und hier ist mein Interviewpartner.

(Richard) Hallo! Ich bin Richard. Ich rede mit Ihnen aus Großbritannien.

Wer ist Benjamin Fulford?
(Meg) Heute bei Prepareforchange.net interviewen wir Benjamin Fulford.

Benjamins Website ist www.benjaminfulford.net.
Wir möchten Benjamin unseren Zuhörern vorstellen.

Benjamin ist Reporter und investigativer Journalist. Er war Korrespondent für verschiedene Nachrichtenorganisationen in Asien und war vor allem Leiter des Asien-Pazifik-Büros des Forbes-Magazins. Er verließ Forbes im Jahr 2005, angewidert über ihre redaktionelle Leitung und Zensur.

Benjamins wöchentliche Berichte basieren auf Informationen aus einer breiten Palette von Quellen, unter anderem aus der japanischen Yakuza-Verbrecherfamilie, dem britischen Geheimdienst MI6, den Freimaurern, der CIA, dem KGB und dem Mossad. Benjamin kämpft aktiv dafür, die Erde von den derzeit verantwortlichen Psychopathen zu befreien.

Benjamins wöchentliche geopolitische Nachrichtenberichte liefern Updates und Zusammenfassungen der neuesten Ereignisse im laufenden geheimen Krieg um die Kontrolle des Planeten Erde.

Benjamins Website bei benjaminfulford.net ist völlig unabhängig und wird von Abonnenten unterstützt.

Wir machen ein paar Ankündigungen und dann fangen wir an.

PrepareforChange.net unterstützt ein Waisenhaus mit 400 Kindern in Malawi
Prepareforchange.net liefert relevante Informationen, um die Welt mit der Wahrheit zu erwecken, um die Menschen auf die planetarische Verschiebung, das Ereignis, vorzubereiten. Wir haben täglich neue Artikel auf unserer Website, also schaut mal rein! Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an. Sie können dies am Ende jedes Artikels mit dem rosa Anmeldebutton tun.

Außerdem ist PrepareForchange.net der stolze Gründer und Hauptförderer eines humanitären Projekts in Malawi, Afrika. Dies ist ein Waisenhaus, in dem derzeit rund 400 Kinder untergebracht sind. Diese Kinder haben leider ihre Eltern durch Kriege, Hunger, Krankheiten und andere unglückliche Ereignisse verloren. Wir helfen ihnen, Schlafsäle zu bauen, Gärten zu pflanzen, gesunde Lebensmittel zu beschaffen, sich zu kleiden und natürlich zur Schule zu gehen.

Wir sind alle Freiwillige hier bei PrepareForChange.net, aber wir haben Website- und Hardwarekosten. Wir geben einen kleinen Teil unserer Spenden für die damit verbundenen Dienstleistungen aus.

Allen, die in den letzten Jahren für PrepareforChange.net und das Waisenhaus gespendet haben, danken wir von ganzem Herzen. Das macht für die Kinder in unserem Waisenhaus in Malawi wirklich einen Unterschied.

Wenn Sie zu Prepare for Change und zum Malawi-Projekt beitragen möchten, gehen Sie bitte zu prepareforchange.net/Spenden. Hier können Sie Beiträge über PayPal, Kredit- oder Debitkarten, Kryptowährungen oder Schecks an unsere Postadresse senden: 1441 Huntington Drive #1110, South Pasadena, Kalifornien 91030, USA.

Okay, also lasst uns anfangen.

(Meg) Fangen wir heute an. Es ist der 19. Juli 2018. Hallo Benjamin, wir freuen uns, Sie heute bei uns zu haben.

Trump and Putin und der Gipfel von Helsinki
(Benjamin) Danke für die Einladung. Worüber möchten Sie heute sprechen?

(Meg) Beginnen wir mit dem jüngsten Gipfel von Donald Trump-Vladimir Putin in Helsinki, Finnland. Gerade am Montag, dem 16. Juli, haben Sie eine Kolumne geschrieben und gesagt, dass die USA und Russland bereits eine Einigung über die Ukraine, Syrien und Israel erzielt hätten, so Ihre Quellen. Wurden diese Dinge auf dem Gipfel diskutiert? Was weißt du schon?

Ja, ich bin mir ziemlich sicher. Die Sache ist, dass die amerikanische Geheimdienst-Militärgemeinschaft erkennt, dass an diesem Punkt, wo Asien wirtschaftlich und geopolitisch aufsteigt, die Westler nicht untereinander kämpfen sollten, sondern stattdessen ein vereintes, wie sie es nennen, christliches Bündnis haben sollten. Russland unter Putin ist im Gegensatz zu den atheistischen Kommunisten ein sehr christliches Land. Also diskutieren sie schon seit geraumer Zeit hinter den Kulissen. Das war ein Weg, um das der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Leute in den Unternehmenspropagandamedien flippten aus, weil es nicht Teil ihres Paradigmas war, dass sie all die Jahre gefüttert worden waren - dass Russland der Bösewicht und die Russlandhysterie war. Es war einfach nicht Teil der Handlung, mit der sie gelebt hatten.

(Benjamin) Und ich möchte die Leute daran erinnern, dass, als Vladimir Putin sich mit George Bush Senior an seinem Boot in Kennebunkport, Maine, traf, dass er laut dem britischen Geheimdienst Putin vorschlug, dass sie einen neuen Kalten Krieg haben. Und dass Russland während dieses gefälschten Kalten Krieges vorgibt, mit China verbündet zu sein. Und der Plan war, diesen gefälschten Kalten Krieg als Vorwand zu benutzen, um die Militärbudgets in Japan und der NATO und den Vereinigten Staaten und Russland anzukurbeln, und am Ende würden sich Russland, Japan und die NATO und alle anderen gegen China wenden und sich auf sie stürzen. Dies wurde vorgeschlagen und von den Russen abgelehnt. Aber nichtsdestotrotz gingen sie mit dieser Verschwörung, mit diesem ukrainischen Manöver, dem Sturz einer gewählten Regierung und der Einsetzung eines offen nationalsozialistischen Regimes und dem Beginn dieser ganzen Propaganda-Sache, um Russland, das ein demokratisches Land ist, zu dieser schrecklichen Diktatur zu machen.

China billigt Putin-Trump-Treffen
Aber die ganze Verschwörung wird abgebrochen. Es funktioniert nicht. Man merkt, dass die chinesische Redaktion begrüßt, dass Russland und die Vereinigten Staaten gut miteinander auskommen, denn die neue Handlung lautet: "Lasst uns alle einen freundlichen, glücklichen Planeten haben. Lasst uns nicht in große geopolitische Blöcke zerlegt werden, die sich gegenseitig umbringen wollen." Und weil sich die Handlung geändert hat und das "Russland als Feind" nicht mehr der zentrale politische Pfeiler ist, sind die Menschen, die Teil des alten Paradigmas waren, ausgeflippt, weil es nicht zu ihrer Weltanschauung passte, in die sie einer Gehirnwäsche unterzogen worden waren. Das ist mein Verständnis davon. Und so war die Vereinbarung, was ich hörte, dass die wahren Wächter für die Sicherheit Westeuropas Russland sein werden, mit Ausnahme von England.

(Benjamin) Und sie haben auch zugestimmt, den Nahen Osten entlang des Euphrat zu spalten, wobei der Westen der Einflussbereich Russlands und der Osten der amerikanische Einflussbereich wäre. Und das ist die Realität vor Ort. Sie werden eine Debka (debka.com) Meldung sehen, dies ist die Mossad-Links-Website, dass Russland für die Sicherheit entlang der Golan-Grenze zu Syrien zuständig ist. Das ist ein Beweis dafür, dass dies alles geschieht. Ich vermute, dass Israel gezwungen sein wird, die Golanhöhen zurückzugeben und dann ein Friedensabkommen mit Syrien zu schließen. Damit ist die Isolation Israels im Grunde genommen beendet und sie werden wieder als zivilisiertes, friedliebendes Land willkommen geheißen, das sie sein sollen. Und die letzte Sache wird sein, dass sie ihr Land nicht mehr von den Palästinensern beschlagnahmen.

Israel wird zivilisierter werden
(Benjamin) Nordkorea ist eines der großen Probleme. Jetzt die anderen beiden großen - eine wurde vor kurzem geschaffen, die Ukraine, die gelöst wird. Und der letzte, der wichtigste Schurkenstaat der Welt, Israel, wird gezwungen, der Zivilisation beizutreten. Und die Chinesen und die Russen und alle hatten die Nase voll von ihrem Verhalten. Sie sind nun gezwungen, ihre Leistungen zu erbringen. Sie haben diese geheime Kontrolle über die Vereinigten Staaten nicht mehr als ihre Geheimwaffe. Sie haben es verloren.

(Meg) Glaubst du also, dass diese ganze Israel-Frage während der privaten zweistündigen Sitzung diskutiert wurde?

(Benjamin) Auf jeden Fall. Sie haben es öffentlich gesagt. Sie sprachen über Syrien. Wir wissen, dass IS[islamischer Staat] die Gründung der Ölgesellschaften und der Israelis war, um Land für eine Pipeline zu stehlen, um Gas und Öl nach Und dieses Projekt wird abgebaut. Und sie werden einen anderen Weg finden, die Öleinnahmen zu teilen.

(Meg) Nun geschah es, dass Montag, der 17. Juli[Korrektur: Dienstag, der 17. Juli] der 100. Jahrestag der Schlachtung der russischen Kaiserfamilie Romanow war. Glauben Sie, dass der Gipfel um das 100-jährige Jubiläum herum geplant war? Aus irgendeinem Grund?

(Benjamin) Ich bin mir nicht sicher, aber viele dieser Dinge passieren nicht zufällig. Mir ist aufgefallen, dass ein russischer König den Vorsitz bei der Eröffnung einer Brücke auf der Krim innehatte. Dies wurde in der offiziellen Nachrichtenagentur gemeldet. Es gibt definitiv einen großen Anstoß, eine Art Monarchie in Russland wiederherzustellen. Ich weiß nicht, ob eine Entscheidung getroffen wurde, aber sicherlich die Tatsache, dass das orthodoxe Christentum heute die führende ideologische Kraft in Russland ist und sie gerne einen Kaiser oder König oder Zaren als stabilisierende Symbolfigur haben - das könnte passieren, aber ich weiß es nicht. Es gibt eine russische FSB-Person, die im Herbst nach Japan kommt, und ich werde dann eine viel bessere Intelligenz haben. An diesem Tag des gefälschten Videos und des Lauschens ist das letzte Sicherheitsnetz die analoge Kommunikation von Angesicht zu Angesicht, und das wird im Herbst geschehen.

(Meg) Wow. Ich danke Ihnen. Das war wirklich interessant.

Die Trumps verbeugten sich nicht vor der Königin.  Aber das mag unbedeutend sein.
(Richard) Ich nehme an, Trump und Putin waren nicht das Einzige, was in letzter Zeit passiert ist, denn vorher kam Trump nach Großbritannien. Und es schien in vielerlei Hinsicht eine ziemlich kleine Angelegenheit zu sein und er verbrachte mehr Zeit damit, Golf zu spielen, soweit es mich betrifft. Aber er hatte einen interessanten Empfang von der Königin in Windsor und entsprach nicht bestimmten königlichen Standards wie Verbeugung oder Melania Knicksen. Gab es irgendeine Symbolik bei diesem Treffen?

(Benjamin) Mir wurde von einer Quelle des Pentagon gesagt, dass dies in der Tat symbolisch für das Vereinigte Königreich, die Royalty, die dem militärischen Industriekomplex und dem US-Präsidenten die Autorität überlässt. Ich weiß nicht - das ist ihre Interpretation. Und sie sagten, dass der Grund, warum Prince William und Harry Trump gemieden haben, war, die Demütigung davon zu vermeiden. Aber ich weiß nicht, ob das wahr ist. Genau das hat mir eine amerikanische Quelle gesagt. So sehen sie es gerne.

(Benjamin) Letztendlich glaube ich, dass das britische Königtum und die Monarchie bestehen bleiben werden. Aber da Großbritannien eine konstitutionelle Monarchie ist, ist es immer so gewesen, dass die wirkliche Macht bei den Politikern liegt, die das Tagesgeschäft führen. Wenn sie also anerkennt, dass der Präsident der Vereinigten Staaten für die alltäglichen Angelegenheiten zuständig ist, ist das nicht wirklich ein großes Problem.

(Benjamin) Aber was ich nicht weiß und was ich gerne wissen würde, ist.... Ich weiß, dass es eine Menge britischer Beteiligung am Atom- und Tsunami-Terroranschlag von Fukushima gibt. Es gab einen britischen Special Air Service Typ namens Spencer und der ehemalige Chef der Polizei von Hongkong war daran beteiligt. Aber das waren auch viele ältere Amerikaner. Ich möchte mehr darüber wissen, ob das britische Königtum an dieser ganzen Entscheidung beteiligt war, 20.000 Menschen in Japan zu ermorden, um die Japaner einzuschüchtern, damit sie nicht versuchen, das Recht, ihr eigenes Geld auszugeben, wie sie es wollten, geltend zu machen. Das ist etwas, das ich nicht weiß. Ich würde es gerne wissen. Denn wenn sie beteiligt sind, ist das ernst. Das ist Massenmord und Terror.

Wir haben auch Pädophilie. Es ist kein Geheimnis, dass Charles Jimmy Savile sehr nahe stand. Wir wissen, wie Jimmy Saviles Ruf war. Und von der gleichen Operation, die vor vier Jahren durchgeführt wurde, jetzt. Wir fanden heraus, dass es direkt durch frühere Premierminister ging, wie Edward Heath und andere wichtige Würdenträger.

(Benjamin) Wir wissen, dass Heath erpresst wurde, um die britische Unabhängigkeit an die EU abzutreten, weil er wegen eines Videos erpresst wurde, in dem er Sex mit einem 14-jährigen Jungen hatte.

(Richard): War das in Brighton?

Jüngste Verhaftungen, Erpressung und Wahrheit und Versöhnung
Es war in einem Hotel in London, glaube ich. Es war eine Toilette. Aber der Punkt, der ist, die Sache, die über dieses heikel ist, ist, dass es 13 Einjahresmädchen gibt, die aussehen, wie sie 18 sind. Vielleicht wurden einige Leute reingelegt und dann erpresst. Wir müssen vorsichtig sein und versuchen, die wirklichen Raubtiere und Kriminellen von den Menschen zu trennen, die in die Falle gelockt wurden, damit wir die Menschen, die in die Falle gelockt wurden, zu einer Art Deal bringen können, damit sie gegen die wirklich schlechten Menschen aussagen können, um dieses Chaos zu beseitigen.

(Richard) Auch wahre Pädophile haben einen sehr räuberischen Aspekt und werden deshalb eine lange Kette von Beweisen haben, die jetzt auf Video zu sehen ist und mit denen sie erpresst werden.

(Benjamin) Wir müssen uns mit Menschen befassen, die tatsächlich morden - nicht nur vergewaltigen, sondern auch Kinder ermorden. Das sind die Leute, die wir zur Strecke bringen müssen. Das ist das Netzwerk, das abgebaut werden muss. Es wird in den USA beginnen. Es hat begonnen. Es ist jetzt öffentlich. Sie haben Tausende und Abertausende von Pädophilen verhaftet. Dieses ist in den Nachrichten, es ist auf der Justizministeriumweb site, in den Mitteilungsseiten und im Material. So haben sie Tausende von Pädophilen auf der ganzen Welt verhaftet, aber nicht so weit im Vereinigten Königreich, wie es nötig ist. Aber wieder ist es ein kniffliges Thema.

(Benjamin) Die Griechen hatten ein System, in dem ein älterer Mann einen jüngeren Jungen als Liebhaber und Schüler hatte. Sokrates hatte Sex mit Platon, der Sex mit Aristoteles hatte, der Sex mit Alexander dem Großen hatte. Anscheinend haben die britischen Privatschulen diese Tradition fortgesetzt. Ich denke, diese ganze Frage muss als Wahrheits- und Versöhnungssache angesprochen werden. Es gibt sogar ein Wort dafür, "Catamite", der passive junge männliche Sexualpartner für einen älteren Mann. Das geht weit über das hinaus, was die Leute gerne denken oder sich vorstellen. Einige davon, es gibt Fälle, in denen der Typ vielleicht 14 ist, aber er genießt es tatsächlich, und es ist einvernehmlich. Es ist illegal, aber etwas, für diese Art von Zeug, Wahrheit und Versöhnung ist wahrscheinlich das, was man braucht. Aber wenn man davon spricht, einen Dreijährigen zu nehmen, ihn zu vergewaltigen und ihn dann zu erwürgen, dann braucht man eine schwere Strafe. Wir müssen hier vorsichtig sein. Es ist ein kniffliges Thema. Wir müssen die guten Leute, die erpresst werden, dazu bringen, rauszukommen, damit wir die echten Hardcore-Kriminellen kriegen können.

(Meg) Es ist eigentlich gar nicht so weit vom öffentlichen Bewusstsein entfernt, denn ich habe mit Freunden über diese Art von Thema gesprochen und erklärt, warum zum Beispiel unser US-Kongress so konsequent so seltsam abstimmt, gegen die Dinge für das Volk und gegen eine Politik, die der Öffentlichkeit wirklich helfen könnte. Und eine Menge davon ist, weil sie so erpresst werden.

(Benjamin) Ja, lass mich dir etwas erzählen, was mir passiert ist. Ich war im örtlichen Starbucks und eine junge Frau kam auf mich zu. Sie hat mir im Grunde genommen einen Antrag gemacht. Ich habe sie gefragt, wie alt sie ist. Sie sagte, sie sei 17. Ich sagte: "Nun, okay, warum rufst du mich nicht an deinem 18. Geburtstag an. Und sie hat nicht angerufen. Ich weiß. (Lachen). In Ordnung. Ich sage nur.... ich teste nur diese Leute. Ich bin kein Pädophiler. (Meg: Wir verstehen.) Es war eindeutig ein Versuch, mich in die Falle zu locken. Und so etwas passiert vielen Menschen. Und viele Leute nehmen den Köder und werden dann erpresst. Es sind vor allem die Erpresser, die wir kriegen wollen. Sie sind das eigentliche Problem.

(Benjamin) Es gibt die mit Rockefeller verknüpfte Seite VeteransToday[VeteransToday.com], die militärische Leute hat, hat Sachen über Trump, die erpresst wurden, über ein Mädchen auf Epstein's Island veröffentlicht. Und wenn das der Fall ist, könnte das einige der seltsamen Dinge erklären, die Trump getan hat, wie den plötzlichen Angriff auf Syrien. Aber das muss da draußen sein und die Leute müssen ihm entweder vergeben oder ihn darum bitten.... Aber so etwas darf die nationale Sicherheit nicht beeinträchtigen. Das ist der Punkt. Das Land ist viel wichtiger als die Genitalien eines einzelnen Menschen und was er damit macht.

(Richard) Ja, wir müssen auch den Fall isolieren und den Unterschied zwischen Erpressung und dem räuberischen Instinkt sehen, von dem jemand angetrieben wird. Eigentlich ist das ein gutes Argument. Als Zuhörer werden wir alle aufgefordert, uns damit auseinanderzusetzen und darüber nachzudenken, wie wir damit umgehen werden. Es wird uns alle auf verschiedene emotionale Weise beeinflussen. Und es kommt wahrscheinlich früher, als wir alle denken. Das ist wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um darüber nachzudenken. Es wird keine leichte Entscheidung sein.

Clean Up Big Pharma und die AMA
(Benjamin) Es gibt Wichtigeres zu tun. Was wir wirklich wollen, ist die Vergiftung der Nahrungsmittelversorgung, die Ausbreitung von Karzinogenen, das größere Gebiet, das noch in Angriff genommen werden muss, ist der gesamte pharmazeutisch-medizinische Komplex. Wir wissen, dass die American Medical Association von den Rockefellers übernommen wurde und ihre Agenda zur Förderung der erdölbasierten Medizin und der chemisch basierten Medizin, weg von der Naturmedizin. Da muss eine große Untersuchung stattfinden. Sie sollten die American Medical Association (AMA) überfallen und dem auf den Grund gehen. Und mach das ganze System sauber. Das haben sie nicht getan, aber sie müssen. Das hat für mich höhere Priorität.

(Benjamin) Und der Versuch, den 3. Weltkrieg zu beginnen, ist sicher verbreitet worden, aber die Täter von 9/11 und Fukushima müssen sich entweder einer wahren Versöhnung oder Gerechtigkeit stellen, und das muss getan werden.

(Benjamin) Und natürlich haben wir immer noch die Leute in Zug, in der Schweiz und in der BIZ, die das Weltfinanzsystem kontrollieren, obwohl sie es auf der Basis von gestohlenem Gold benutzen und niemand ihnen diesen Job gegeben hat. Also müssen wir Druck auf Zürich und Basel und (Türklingel) den Rothschild-Familienkomplex in Zug ausüben. Warum machen wir nicht jetzt unsere kleine Pause? Jemand hat gerade an meiner Tür geklingelt.

(Meg) Sicher. Wir nehmen uns ein paar Minuten Zeit und sind dann wieder da.

Möchten Sie 400 Waisenkindern helfen? Hier ist, wie
Prepareforchange.net ist sehr dankbar für die freundliche Großzügigkeit in Form von finanzieller Unterstützung, die einige von Ihnen uns in der Vergangenheit gewährt haben. Sie alle wissen, wer Sie sind, also sagen wir aus tiefstem Herzen: Möge Gott Sie segnen!

Prepareforchange.net wurde mit der Absicht gegründet, die erwachte Gemeinschaft nicht nur zu informieren und durch unseren gegenwärtigen planetarischen Übergang "das Ereignis" zu führen, sondern auch "durch Vorbild zu lehren". Deshalb haben wir beschlossen, ein eigenes humanitäres Projekt zu gründen und zu finanzieren: ein Waisenhaus in Malawi. Dieses Waisenhaus dient mittlerweile weit über 400 Kindern, die in erster Linie von unseren Geldern und Ihren Spenden profitieren.

Leider können wir dieses erstaunliche humanitäre Projekt nicht ohne Ihre Hilfe fortsetzen, deshalb bitten wir Sie, heute großzügig mit Ihrem finanziellen Beitrag und Ihrer Unterstützung zu sein, um nicht nur ihre Grundbedürfnisse wie Nahrung und Kleidung zu decken, sondern auch den Bau ihrer Wohnheime, Wohnungen, Bildung und Gesundheitsversorgung zu finanzieren. Wenn Sie sich dazu angeleitet fühlen, an diesem Waisenhausprojekt teilzunehmen und über eine finanzielle Spende hinaus zu spenden, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: donations@prepareforchange.net

Als Gründer dieses Waisenhauses in Malawi ist Prepareforchange.net die wichtigste Quelle für Beiträge zu diesem humanitären Projekt. Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen willst und hilf uns, diese liebenden Kinder zu unterstützen.

Unser Spendenbutton für PayPal und Kreditkarten befindet sich auf der rechten Seite der Prepareforchange.net Webseite oder wenn Sie uns einen Scheck oder eine Zahlungsanweisung schicken möchten, senden Sie ihn bitte an 1441 Huntington Drive, #1110, South Pasadena, California 91030, USA. Prepareforchange.net ist eine gemeinnützige 501(c)(3) Organisation. Das bedeutet, dass Ihre Spende zu 100% steuerlich absetzbar ist. Also, was hast du zu verlieren? Und wenn Sie uns heute bitte helfen können.

Und jetzt zurück zur Show!

Okay, ich bin wieder da.

(Meg) Okay, wir sind zurück! Wir haben nur darüber nachgedacht, womit wir es hier sonst noch zu tun haben. Ich dachte auch, dass das weltweite Menschenhandelsproblem sehr groß ist, so dass es auch mit diesen minderjährigen Problemen zu tun hat.

 Indien, China und Afrika: Alle mit großer Demographie
(Benjamin) Ich denke, das andere Thema, über das wir reden können.... Ich möchte über Indien und Afrika sprechen.
(Meg): Gut.

(Benjamin) Im Moment hat China seinen Tag in der Sonne verbracht. Sie haben ihren Tag in der Sonne. Sie hatten ein unglaubliches Wirtschaftswachstum, sie sind in der Kaufkraft, in der realen Basis, die mit Abstand größte Volkswirtschaft der Welt geworden. Sie haben mächtige neue internationale Finanzinstitutionen wie die AIIB bekommen und sie haben ihr One Belt One Road (OBOR) Projekt, das 60 mal größer ist als der Marshall-Plan und das ist alles großartig.

(Benjamin) Aber ich habe bemerkt, dass Indien in dieser Sache ziemlich mürrisch war. Sie sind Teil der Shanghai Co-oporation Organization mit Indien und China, aber sie sind gegen das OBOR-Projekt, weil sie sich ausgeschlossen fühlen. Hier ist die Sache: Laut Wikipedia hat China 1,41 Milliarden Menschen und Indien 1,344 Milliarden, aber die Sache ist die, 50% der indischen Bevölkerung ist unter 25 und nur 25% der chinesischen Bevölkerung ist diese Altersgruppe. Mit anderen Worten, Indien ist jung und groß und wird China in der Bevölkerung bald übertreffen, und sie haben endlich ein kompetentes Wirtschaftsmanagement, also ist es an der Zeit, Indien ein großes Projekt zu geben, das mit OBOR vergleichbar ist.... und ich denke, dass es in vielerlei Hinsicht eine gute Sache wäre, sie dazu zu bringen, mit Afrika und Indien zu helfen. Beide Länder haben eine demographische Explosion, während der Rest der Welt beginnt, eine schrumpfende, alternde Bevölkerung zu bekommen, und sie muss ausgeglichen oder behandelt werden, und auch die ärmsten Menschen der Welt sind immer noch in Indien und Afrika, und dort muss etwas getan werden.

(Benjamin) Also habe ich mich für ein großes, großes Indien/Afrika-Projekt eingesetzt, vergleichbar mit der chinesischen OBOR-Sache. Um diese beiden großen Gruppen - Afrikas 1,2 Milliarden und Indiens fast 1,4 Milliarden - zu bringen, das ist fast die halbe Welt. Sie müssen auf das Niveau gebracht werden, das wir jetzt in Ostasien sehen und das Europa schon seit langem hat. Ich denke, das ist der nächste große neue Trend, den wir sehen werden, und das muss richtig gemacht werden.

(Benjamin) Ehrlich gesagt denke ich, dass Afrika für eine Weile viele ausländische Manager brauchen wird. Man muss Asiaten, Europäer, andere Menschen einbinden, um das, was ich die soziale Infrastruktur nenne, zu schaffen.... um Institutionen aufzubauen, die Eisenbahn, Krankenhäuser und Universitäten so verwalten können, dass Talente aufsteigen können und schließlich der Staffelstab an Afro-Afrikaner übergeben wird, aber gerade jetzt, wenn man sich ansieht, was vor sich geht, brauchen sie Hilfe von außen. Ich denke, es ist Zeit für die Welt, einen großen, großen Anstoß für Afrika zu geben.

Geben Sie den Afrikanern die gewaltigen Ressourcen Afrikas zurück.
(Meg) Nicht nur das dortige Humankapital, sondern auch die enormen natürlichen Ressourcen in Afrika, die von den Ländern der Ersten Welt stark ausgebeutet wurden, aber den Menschen in Afrika zurückgegeben werden müssen, damit sie es für die Entwicklung ihrer eigenen Nationen nutzen können.

(Benjamin) Auf jeden Fall. Auf jeden Fall. China tut viel Gutes in Afrika, aber es ist auch Zeit für den Westen und Indien, einen Beitrag zu leisten. Das ist ein großes Problem. Und das hängt natürlich auch mit dem Schutz des dortigen Regenwaldes und der Natur zusammen. Man kann Armut und Umweltschutz nicht trennen, sie müssen miteinander verknüpft werden. Man muss den Menschen eine Alternative zum Abbrennen des Regenwaldes bieten, damit sie mehr Süßkartoffeln anbauen können. Das ist die Art von Dingen, die wir tun müssen. Ich setze mich für das Gold der Ching-Dynastie ein, das von den Rockefellers gestohlen wurde und auf dem Hügel hinter Basel Schweiz liegt, um als Unterstützung für dieses Projekt verwendet zu werden. Das ist eine Sache, um die ich hinter den Kulissen und in der Öffentlichkeit gebeten habe - und ich denke, es ist die nächste große Sache, die wir für diesen Planeten tun könnten.

(Meg) Also, wer, glauben Sie, wären die leitenden Gruppen, die Afrika helfen würden? Ich meine, sie haben Talent in diesen Ländern.

(Benjamin) Ich denke, wir müssen eine neue Institution wie die AIIB gründen, vielleicht mit einem indischen Gentleman an der Spitze und mit Talenten aus der ganzen Welt. Eine ganz neue Institution muss dafür nicht Milliarden, sondern Billionen von Dollar zur Verfügung haben. Und dieses Geld, wie gesagt, kann durch das gestohlene Gold unterstützt werden und die Sache ist, die Mandschu Erben haben gesagt, dass ja, sie sind bereit, das Gold für diesen Zweck verwendet werden zu lassen. Nun müssen also die Menschen, die das Gold gestohlen haben - die Menschen in Zug, der Schweiz, Basel und der BIZ -, berücksichtigt werden. Und wenn nicht, müssen wir sie zwingen. Das ist eines der Dinge, die ich in meinen Sommerferien machen werde. Ich werde drei Wochen vom Start weg sein, ich werde mich ausruhen und dann werde ich einen großen Anstoß dafür geben, dass das im Herbst passiert.

(Meg) Es ist sehr aufregend, darüber zu reden, weil ich denke, dass wir alle im Westen gesehen haben, wie die Menschen in Afrika Jahrzehnte lang gekämpft haben, und es ist so schmerzhaft.

Sie werden für einen Bruchteil ihrer Ressourcen bezahlt. Ich glaube, es war ein Afrikaner, der mir sagte, wenn die Westler in Afrika ankommen, bringen sie Waffen mit, und wenn die Chinesen ankommen, bringen sie Geschäfte. Es ist also an der Zeit, etwas anderes aus der Sicht des Westens zu tun. Wir müssen damit beginnen, in Afrika aufzuräumen und den Menschen das zu zahlen, was sie für ihre Ressourcen verdienen. Und ihnen helfen, sich zu modernisieren.

Und ihre Ausbildung.

(Meg): Rechts

Russland in den Europarat aufnehmen
(Benjamin) Sonst müssen wir auf die Ereignisse warten.... Aber das Große, was auch in Europa mit Trumps Besuch geschah, war, dass er die EU öffentlich als "Feind" bezeichnete. Das ist schon was, wenn man darüber nachdenkt.

Und wir hörten, dass er Theresa May aufforderte, die EU zu verklagen.

(Benjamin) Ja, und wenn es ein Geschäft wäre, würden sie das tun. Die ganze Prämisse, mit Erpressung die britische Regierung dazu zu bringen, ihre Souveränität an diese Organisation zu übertragen, um damit zu beginnen.... aber ich denke, das ist irgendwie rückwärtsgewandt. Ich denke, dass die EU nur 28 Länder und die europäischen Demokratien 47 Länder sind. Es muss nur in etwas Neues eingebaut werden, das Russland und all die Länder einschließt, die jetzt angebliche Feinde sind.

(Benjamin) Und das bedeutet natürlich, die Agnelli-Familien und die Rothschilds und die anderen Menschen, denen die EU gehört, zu konfrontieren und zu sagen: Hey, ihr seid nicht demokratisch und das ist keine gesamteuropäische Sache. Tritt zur Seite! Lasst die Europäer ihre Angelegenheiten selbst regeln. Und das ist das Problem. Es ist nicht demokratisch, es wird nicht vom Volk geführt, und es ist nicht wirklich europäisch. Es muss also erweitert werden, damit alle Demokratien Europas - 47 von ihnen - sich in einem neuen System vereinen, das Russland und all diese Länder einschließt.

(Meg) Das letzte Mal sprachen wir über die Wiederbelebung des Europarates, also über die Einbeziehung der russischen Länder.

(Benjamin) Ja, und dann müssen wir anfangen - und das ist die Art von Dingen, die wir all diesen Bürokraten zur Verfügung stellen können -, die Details einer neuen integrierten europäischen Struktur, die Russland einschließt, auszuarbeiten. Das wird den Bürokraten viel zu tun geben, und hoffentlich werden sie es mit der Pressefreiheit so machen, dass es nicht nur Bürokratie verursacht, wissen Sie? (Lacht) Ich denke, das ist wahrscheinlich etwas, das auch zwischen Putin und Trump diskutiert wurde, aber ich war nicht da, ich war nicht im Raum, aber ich bin sicher, das ist die Art von Sache, über die sie gesprochen haben.

(Richard) Genau.

Japan könnte zu einer NeoManchurie vereinigt werden
(Benjamin) Die CIA sagte mir vorher, dass Russland nach der Weltmeisterschaft einen großen Schritt machen würde. Nun, die Pressekonferenz mit Trump war ziemlich groß. Ich denke, es wird eine Nachuntersuchung geben. Mal sehen, was mit der Ukraine und all den anderen noch offenen Fragen in Europa passiert, werden sie endlich gelöst? Ich denke, ja. Dann Israel und das war's. Das sind die großen Probleme auf dieser Welt. Nordkorea ist mehr oder weniger besiedelt.

(Benjamin) Ich habe auch gehört, dass wenn der neue Kaiser im nächsten Jahr in Japan die Macht übernimmt - ich denke, es ist im Mai - dann wird es viele Veränderungen in diesem Teil der Welt geben. Japan wird viel mehr Einwanderer aufnehmen, es wird einen Anstoß geben, die koreanische Halbinsel zu vereinheitlichen, und ich vermute, dass Japan im Laufe der Zeit auch mit Nordostasien vereint sein wird, also wie eine "Neo-Mandschurei", die Nordchina, die Mongolei, Korea und Japan umfassen würde, und eine Art wirtschaftliche und kulturelle Integration, der vielleicht später eine politische Integration folgen würde. Das ist es, was ich gehört habe, ist geplant. Und ich habe das von Leuten in asiatischen Geheimbünden gehört. Und natürlich muss die öffentliche Meinung zuerst gelenkt werden, denn gerade jetzt ist es ein unglaublicher Druck, die Koreaner und Japaner dazu zu bringen, sich gegenseitig zu hassen und zu bekämpfen. Und so gibt es eine Menge Gift in der Atmosphäre, das vor jeder Art von großen politischen Veränderungen abgelassen werden muss. Aber das wird passieren, das ist es, was ich höre.

(Richard) Mm-hmm.
(Meg) Das ist gut.

Gift in der Luft, mehr Vergiftungen in Großbritannien
(Richard) Und da wir gerade davon sprechen, die Luft zu vergiften, haben wir dieses Problem hier in Großbritannien. Wenn der Skripal-Fall zu Beginn kein Witz war, haben sie sich mit Akt 2 zusammengefaltet, und wieder innerhalb von acht Kilometern von Porton Down haben wir ein paar andere Leute, die gerade mit diesem angeblichen Novichok vergiftet wurden. Warum tut der britische Geheimdienst das, um Russland zu verteufeln? Es scheint nur dumm und ungläubig zu sein.

(Benjamin) Ja, ich würde sagen, folge dem Geld und finde heraus, wer das alles finanziert, aber ja, das ist die Art von BS, die gestoppt werden muss. Es dient keinem wirklichen Zweck. Ich denke, es sind nur Oligarchen, die sich gegenseitig bekämpfen und versuchen, schlechte PR zu schaffen, indem sie diese Vorfälle finanzieren. Und so müssen wir den Marionettenmeistern solcher Vorfälle nachgehen und diesem Unsinn ein Ende setzen.

(Richard) Auf jeden Fall.

(Meg) Du hast also das letzte Mal darüber gesprochen, Ben, dass du einige Antigravitationspatentinformationen gesehen hast, über die wir gesprochen haben.

New York nach London in einer halben Stunde?
(Benjamin) Ja, ich habe den Link veröffentlicht und ich bekam ein paar Anrufe von Leuten, die mehr Details über das Patent wollten, und ich hatte es nicht. Hoffentlich ist das eine Sache, aber ich glaube, dass die Amerikaner - und mit Amerikanern meine ich den militärisch-industriellen Komplex der USA - dies als Verhandlungskarte mit den Asiaten halten. Ich denke, dass die Freigabe und Entwicklung dieser Technologie etwas ist, was bei der Entwicklung in Nordkorea/China passieren könnte. Das ist eine Möglichkeit. Die Amerikaner haben kein Gold und kein Geld, aber sie haben all diese Super-High-Tech, also wird es eine Art Handel geben: Geld für High-Tech. Ich denke, das ist eine weitere Sache, die wahrscheinlich Teil der Verhandlungen in diesem Herbst sein wird.

(Richard) Es würde zu diesem sechsten Zweig des Militärs passen, den Trump kürzlich auch zusammengesetzt hat, nicht wahr? Jetzt hat er eine Plattform und eine Bühne, um etwas davon zu veröffentlichen und zu sagen: "Oh, schau, was wir entwickelt haben.

(Benjamin) Ja, und hoffentlich können wir in einer halben Stunde mit einem UFO von New York nach London fliegen.

(Richard) Ja.

(Meg) Das ist gut. Nun, schau, ich denke, wir können es hier einpacken, auf die Idee, dass wir mit einem UFO von London nach New York fliegen können (lacht). (Richard: Ja.)

Im August, Off The Grid und Gone Fishing
Okay. Ich werde von der Bildfläche verschwinden, und ich werde mir für ein paar Wochen weder E-Mails noch das Internet ansehen. Ich werde nur angeln und schwimmen gehen. Ich denke, dass jeder das mindestens einmal im Jahr tun muss, um von all diesen digitalen Dingen zu'entgiften'.

(Richard) Mm-hmm.

Also, ich werde im September wieder mit euch reden.

(Meg) Das ist toll! Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub!

(Meg) Wir hoffen, dass Ihnen das heutige Interview gefallen hat. Warum also nicht PrepareforChange.net für unsere täglichen Veröffentlichungen besuchen? Bis zum nächsten Mal!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Quelle: https://prepareforchange.net/2018/07/23/benjamin-fulford-talks-helsinki-india-and-africa-interview-july-19-2018-with-prepareforchange-net/
Kommentar veröffentlichen