2018-08-02

Der Weg der Liebe ~ Marco Lopor ~ 2.8.2018


Im Schmerz meines Herzens habe ich mein wahres Selbst gefunden und alle falschen Etiketten, die mein schlimmster Feind, der Ego-Verstand, an meinen Geist gebunden hatte, freigegeben.

Wenn du den Weg der Angst gehst, hat dein Ego-Geist die Kontrolle über dein Sein, wenn du den Weg der Liebe gehst, übernimmt dein Höheres Selbst die Kontrolle über dein Sein.

Dies war die ursprüngliche gnostische Lehre, eine alte Art zu erklären, dass deine Hauptpolarität (Angst - Dienst am Selbst / Liebe - Dienst am Anderen) das energetische Feld um dich herum bestimmt.

Je mehr du in der Angst bist, desto schwächer ist dein aurisches Feld und hyperdimensionalen Interferenzen ausgesetzt, die sich auch in Form von negativen Gedankenformen oder Depressionen oder Gewalt manifestieren können.

Je mehr du liebst bist, desto mehr wird dein aurisches Feld vor Interferenzen geschützt und du kannst in Freude und Harmonie leben.

Das Innere erschafft energetisch das Äußere, aber deine Anstrengung ist notwendig, um den Prozess zu starten.

Du bist dein eigener Schutzengel, weil du mehrdimensional bist.

Liebe wird immer mächtiger als Angst sein.

Quelle: https://www.facebook.com/marcolopor11.11/posts/10216608492982058
Kommentar veröffentlichen