2018-08-31

Eva-Maria Eleni: Energien im September


Eine Sommer von enormer Transformation liegt nun hinter uns. Es war das größte, was wir bislang durchlaufen haben.

Einige wesentliche Bereiche unseres Lebens wurden während dieser Zeit auf "Pause"geschaltet, damit die Transformation sich voll entfalten konnte.

Und nun sind wir in eine Phase eingetaucht, da wir vor den Trümmern alter Identifikationen, Projektionen und Ideen stehen! 

Du kannst das gewiss sehr deutlich fühlen, sofern du zu jenen Menschen gehörst, die nie wirklich wegschauen konnten und zur Leugnung fähig waren. Jene Menschen die das konnten/können, werden erst in den nächsten Wochen allmählich zu begreifen beginnen, was da eigentlich passiert ist.
Einiges was schon vor langer Zeit in Scherben geschlagen worden war - zerstörte Seelenanteile, eigentlich kaputte Beziehungen und etliches mehr - sind nun einfach sichtbar, während gleichzeitig nun allmählich wieder mehr Bewegung in Bereiche kommt, welche über diese Transformationswochen hinweg erst einmal auf "Pause" gestellt waren.

Du spürst gewiss eine Aufbruchsstimmung. Kannst du vielleicht auch fühlen, dass etwas zu dir kommen will?

Richte dich aber nicht zu sehr darauf aus, es greifbar bekommen zu wollen. Du kannst es nicht herbei wünschen oder herbei ziehen (obwohl du das vielleicht immer mal wieder so gehört hast). Denn in Wahrheit ist dies nur eine Idee des Egos, das die Kontrolle behalten will. Du kannst lediglich erahnen, was es sein könnte, doch sein tatsächliches Erscheinen hängt von etlichen Faktoren ab, die mitunter noch eine gewisse Zeit benötigen.

Deine Heilung ist in vollem Gange

Was über diesen Ausnahme-Sommer hinweg so sehr angestubst worden ist, muss sich jetzt durch dein physisches Leben wie auch durch deinen Körper hindurch arbeiten. Du kannst deine alten, überholten Prägungen nicht mehr in dieses Neue mitnehmen, egal wie sehr du dich darum bemühst - du wirst es wahrscheinlich einfach nur als anstrengend empfinden und wenig Erfolg erkennen.

Für dich ist jetzt nämlich etwas Anderes wichtig:

Momentan geht es darum, dass du deine innere Verankerung, die Verschmelzen mit deinem inneren Wesen schulst und dich nicht mehr von deiner Wahrheit ablenken lässt - egal was da vielleicht kommen wollen könnte. 

Lange Zeit konnte uns kollektiv betrachtet die Illusion eines scheinbaren Überlebenskampfes - Angst, Panik, Drama - in ihrem Bann halten. In dieser Zeit schien es überlebensnotwendig, sich auf äußeres viel mehr zu fokussieren. Uns allen wurde es sozusagen abtrainiert, uns auf unser wahres Wesen zu fokussieren, während wir in einer Art Trance-Zustand gebannt auf jenes starrten, was da womöglich über uns hereinbrechen könnte. (Achte grundsätzlich einfach auf dein Gefühl, welches du (vermittelt) bekommst, wenn du dich bestimmten Dingen aussetzt.)

Daher wäre auch überaus wichtiger, dich immer wieder an jene Orte zu begeben, wo Heiles dich umgibt. Die Natur ist beispielsweise solch ein heilsamer Ort.

Es war in der Vergangenheit verlockend, sich ganz gebannt auf etwas Äußeres zu fokussieren und dabei doch wieder das Wesentliche zu wenig zu beachten.

So lange du diesem gewohnten Drang noch nachgibst, bleibt dein "Ankommen im Neuen" "nur" ein Versprechen, das sich jetzt noch nicht zu erkennen geben will. Es ist wichtig loszulassen: Lass los immer mehr den Dran los, "wissen" zu wollen. Lege die damit verbundene Kontrolle immer weiter ab. Lege es stattdessen immer häufiger in den Hände des Lebens, wie was zu dir kommen will.

Kuschle dich stattdessen ganz eng an deine inneren göttlichen Kraft. Horche ganz tief in dich hinein:

Ziehst du die Aufregung, das feurige vor?
Oder ziehst du deinen inneren Frieden, deine Stille und Ewigkeit vor?
Bemerkst du, dass du dich hier entscheiden kannst?

Und ja, es wird eine Entscheidung von dir gefordert, denn sonst verbleibst du in einem inneren Konflikt.

Es ist, als würde ein Teil von dir in eine Richtung laufen und ein anderer, dich in eine andere ziehen wollen - wie zwei Kinder an deinen Armen ziehend, welche beide in unterschiedliche Richtungen drängen. 

Wie lange kannst du diesen Zustand ertragen?
Wie lange dauert es, bis du dir wirklich die Zeit nimmst, einmal vollkommen zuzuhören und dich auf das einzulassen, was diese beiden "Kinder" eigentlich vorantreibt?!

So viele falsche Projektionen können sich allein dadurch erlösen, dass du dir wirklich die Zeit nimmst zuzuhören, in die Tiefe zu blicken und die Wahrheitzu erkennen.
Die Wahrheit zeigt sich dir - immer!
Aber sie verlangt nach Hingabe und Zeit. Es dauert eine ganze Weile, bis sie sich dir vollkommen enthüllen kann.

Du hast jetzt Zeit - Zeit genug, um dich in deinem neuen Sein neu einzufinden und immer wieder deine innere Wahrheit zu erkennen, ihr zuzuhören.

Das Leben wird dafür sorgen, dass du diese Zeit bekommen wirst, sobald du dich wirklich einlassen willst. Wählst du aber den Stress, gehst du sozusagen "mit ihm mit", dann reißt er dich schnell mit sich und du verfällst wieder der Illusion, überhaupt keine Zeit zu haben.
Wählst du Wahrheit, Tiefe, Ruhe oder wählst du Illusion, Hektik, Kontrolle und Betriebsamkeit?


Nur fühlend und fern der Interpretationen unseres Verstandes können wir den Weg unseres wahren Wesens erkennen. Nur dort, im wenig Offensichtlichen und Verborgenen finden wir jene Kräfte, die wir für unseren Weg benötigen. 

Hilfe und Unterstützung für deine ganz besondere Reise findest du in meinen Büchern:
Für die Schulung deiner Intuition, um deinen verborgenen Pfad zu erkennen, der Urquelle des Lebens zu begegnen uvm findest du in: Die Befreiung kraftvoller Weiblichkeit (mehr darüber klick )
Für Selbstermächtigung, Abgrenzung, deine eigene Kraft erkennen, Loslösung vn fremden Strukturen und Manipulationen uvm findest du in: Die Rückkehr der sanften Krieger (mehr darüber klick )
Für den Umgang mit deinen Gefühlen, dich selbst und deine Mitmenschen besser zu verstehen, Zusammenhänge zu erkennen, dein Wahres Sein zu erspüren, uvm findest du in Das Geschenk der Liebe... (mehr darüber klick )

Bitte teile diesen Post sehr gerne mit deinen Freunden und Bekannten! Wir befinden uns in einer sehr wichtigen Zeit! Die Menschen können extrem verunsichert sein, wenn sie nicht darüber bescheid wissen was geschieht, sobald das Ego und die gewohnten Strukturen sich aufzulösen beginnen!

Text (c) Eva-Maria Eleni

Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe (unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text):

Quelle: https://eva-maria-eleni.blogspot.com/2018/08/energien-im-september-2018.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen