2018-08-31

Patricia Cota-Robles: „Der Sieg ist unser!“


Patricia Cota-Robles: “DER SIEG IST UNSER!”

August 27, 2018 • Newsletter

Während ich noch immer die Wunder, die während des 32. jährlichen Weltkongresses für Erleuchtung stattfanden, in mir aufnehme und danach strebe, in Worte zu fassen, was durch die vereinten Bemühungen von Himmel und Erde geschaffen wurde, bin ich überwältigt, demütig und beschwingt in einer Weise, die ich bisher noch nicht erlebt habe.

Hunderttausende von Menschen auf der ganzen Welt haben sich bewusst mit uns im Portal des Lichts in Honolulu, Hawaii, von ihren verschiedenen Lichtpunkten auf der ganzen Welt aus versammelt. Von unserem Vater-Mutter-Gott wurde mir deutlich gezeigt, wie/dass ich der ICH BIN-Präsenz jeder einzelnen Person auf der Erde durch die multidimensionalen Aspekte ihres Überbewusstseins half, die Wunder zu erschaffen, die in dieser Woche geschahen, ob sie sich dessen bewusst waren oder nicht. Bitte lies diese Worte aus der Flamme der erleuchteten Wahrheit, die in der Göttlichkeit deines wundervollen Herzens pulsiert. Wisse, dass auch DU ein wesentlicher Teil dieser Facette des sich entfaltenden göttlichen Plans unseres Vater-Mutter Gottes warst. Du, der Gott in dir, hast es erfolgreich geschafft, eine Mission zu erfüllen, auf die du dich ein Leben lang vorbereitet hast.

Die Hawaiianischen Inseln sind die Berggipfel des riesigen Kontinents Lemurien, der früher im Pazifik existierte. Dort fand der erste Impuls unseres „Falles aus der Gnade“ vor Äonen statt. Als klar war, dass wir in einen Abgrund unserer eigenen Schöpfung stürzen würden, beschloss unser Vater-Mutter-Gott, dass der Kontinent Lemurien in das heilende Wasser des Pazifischen Ozeans versenkt werden musste. Als das geschah brach Lemurien auseinander und ein Teil davon wurde in die südliche Hemisphäre verschoben. Zu Lemurien gehören auch die Inseln im Südpazifik, Australien und Neuseeland.

Dieses Jahr wurden wir zum 32. WCI (World Congress Of Illumination) wieder nach Honolulu und zum Portal des Lichts am Diamantenkopf* zurückgerufen, weil unser Vater-Mutter-Gott und die Gesellschaft des Himmels erkannten, dass das Erwachen, das in den Herzen und Köpfen der Massen der Menschheit stattfand, das Potenzial erreicht hatte, die negativen Auswirkungen unseres Falls von der Gnade – auf den anfänglichen Impuls des Falls von Lemurien – umzukehren. Sie wussten, dass, wenn die Söhne und Töchter Gottes, die derzeit auf der Erde verkörpert sind, dieses Wunder vollbringen könnten, es sichergestellt sein würde, dass die Kinder dieses Jahrtausends (Millenials) und die danach geborenen Kinder in der Lage sein würden, die giftigen Substanzen und die groben Verunreinigungen in ihren irdischen Körpern zu transzendieren, die ihre ICH BIN Präsenz daran gehindert haben, ihre Bewusstseinscodes zu aktivieren.

[AzÜ: *Der Diamandkopf ist eine 232 m hohe Tuffsteinformation auf der hawaiischen Insel O’ahu und das Wahrzeichen von Honolulu und Waikiki. Der Name stammt von Seeleuten aus dem 19. Jahrhundert, die die Calciteinsprengsel mit Diamenten verwechselt haben.

https://eraofpeace.org/pages/world-congress-on-illumination-august-11-16-2018%5D

Es gab sowohl himmlische als auch irdische Ereignisse, die dazu beitrugen, den Weg für dieses monumentale Unterfangen zu ebnen. Mehrere Wochen lang waren die Erde und ihr ganzes Leben in mächtige planetarische Ausrichtungen und eine dreifache Eklipsen-Serie getaucht, die während der Eröffnungszeremonien für den Weltkongress am 11. August 2018 zum Tragen kamen. Dieses Wochenende war der Höhepunkt des jährlichen Perseiden Meteor Schauers. Wenn Kometen und Meteore die Erde passieren, lassen sie die Äther erbeben und brechen die veralteten kristallisierten Muster und Archetypen der Schöpfungen der Menschheit auf. Dies erlaubt den Elohim ein fließendes Feld von unmanifestiertem, göttlichem Potential zu schaffen, auf dem neue Muster für den sich entfaltenden göttlichen Plan von der Menschheit und der Gesellschaft des Himmels kodiert werden können.

Zusätzlich zu der Hilfe, die wir vom Kosmos erhielten, halfen auch die Elohim und die Lenker der Elemente einige Wochen lang dabei, den Druck im Körper von Mutter Erde zu verringern, den sie durch die Göttliche Alchemie in ihrem Aufstiegsprozess erlebt. Dies war notwendig, damit sie die beispiellose Frequenz des Lichts sicher empfangen konnte, die nötig war, um die Bewusstseinscodes in der DNA der Heiligen Unschuld(igen) zu aktivieren. Diese Druckentlastung erfolgte während des Ausbruchs des Kaleo-Vulkans. Dann, am 8. August, während der Eröffnung des Portals des Löwentors über der Pyramide in Ägypten, zog der Hurrikan Hector an den Hawaiianischen Inseln vorbei, um die Atmosphäre von den letzten Überresten der noch auftauchenden Schlacke zu befreien … rechtzeitig vor den Aktivitäten des Lichts, die sich während des 32. alljährlichen Kongresses regelmäßig zutragen.

Am 11. August waren die Eröffnungszeremonien unbeschränkt, kostenfrei und für die Öffentlichkeit zugänglich, so dass viele Lichtarbeiter aus Honolulu und Umgebung ihr prächtiges Licht in den Kelch unserer vereinten Herzflammen weben konnten. Während dieses Ereignisses durchdrang unser Vater-Mutter-Gott unser planetarisches Gitter der Verklärenden Göttlichen Liebe mit den höchsten Lichtfrequenzen, die Mutter Erde und die Menschheit auf atomarer und subatomarer zellulärer Ebene aushalten konnten. Diese unergründliche Frequenz der Verklärenden Göttlichen Liebe überflutete die Erde und verstärkte die göttlichen Absichten des Lichtwerkes eines jeden Menschen auf der Erde um das Tausendfache, um sie/sich auf die Wunder vorzubereiten, die während der ganzen Woche vollbracht werden sollten.

Jeden Tag während des Weltkongresses für Aufstieg und Erleuchtung hatten wir erleuchtete Moderatoren, wunderbare Sänger, Musiker, Musik, Meditationen und Visualisierungen, die die Teilnehmer segneten und die Fähigkeit eines jeden von uns verbesserten und verfeinerten, sich auf das Licht und unsere göttliche Mission zu konzentrieren. Tag für Tag führten uns unser Vater-Mutter-Gott und die Gesellschaft des Himmels durch die Aktivitäten des Lichts, die es uns ermöglichten, die für diesen Tag vorgesehene Facette des göttlichen Plans zu verwirklichen. Diese Aktivitäten des Lichts waren mehrdimensional und wurden durch die vereinten Bemühungen unseres Vater-Mutter-Gottes, der Gesellschaft des Himmels und der verkörperten Lichtarbeiter, die sowohl auf der inneren als auch auf der äußeren Ebene teilnahmen, erfolgreich vollbracht.

Am 12. August sagte unser Vater-Mutter-Gott, dass der stark intensivierte Reinigungsprozess, den die Menschheit seit Anfang 2018 durchläuft, Tonnen von Fehlschöpfungen, negativen Gedankenformen und Verhaltensmustern der Menschheit an die Oberfläche gespült, vielmehr getrieben hat, um sie wieder ins Licht zu verwandeln. Sie sagten, dass dieser mächtige Reinigungsprozess eine unbeabsichtigte Ansammlung von Negativität im psychischen Astralreich, das die Erde umgibt, verursachte. Unsere kosmischen (Gott)Eltern offenbarten, dass diese dichte und sehr dunkle Energie den Zustrom von Licht – aus unserem planetarischen Gitter der Verklärenden Göttlichen Liebe – behinderte.

Das psychische Astralreich ist das Meer der Negativität um die Erde, das Menschen, die eine Nahtoderfahrung gemacht haben, beschreiben, wenn sie von ihrer Reise durch einen „dunklen Tunnel“ sprechen. Unser Vater-Mutter-Gott sagte, dass die erste Phase unserer Göttlichen Mission in Honolulu für jeden von uns DIE Offene Tür für eine Aktivität des Lichts sein sollte, durch die uns die Gesellschaft des Himmels führen würde. Diese Aktivität wurde entwickelt, um die dichte Negativität im psychischen Astralreich umzuwandeln, so dass das Licht Gottes, das für die Aktivierung der Bewusstseinscodes der Heiligen Unschuld(igen) notwendig ist, nicht von der Erde blockiert wird. Ich werde diese großartige Aktivität des Lichts Schritt für Schritt beschreiben, damit ihr einen Einblick in das Ausmaß dieser Göttlichen Intervention bekommt.

Zuerst stiegen die Mächtigen Elohim, die die Erbauer der Form sind, in die Atmosphäre der Erde hinab und nahmen ihre strategischen Positionen – gleich rund um den Äquator dieses Planeten herum – ein. Den Elohim folgten Erzengel Michael und seine Legionen der Macht und des Schutzes. Erzengel Michael hat diese fantastischen Lichtwesen angewiesen, die Erde zu durchqueren und ihre mächtigen Schwerter der Blauen Flamme in alle verwundbaren Gebiete und die Wunden im Körper von Mutter Erde zu projizieren. Erzengel Michaels Legionen projizierten ihre Schwerter der Blauen Flamme in alle tektonischen Platten, Risse, Spalten, Deformationen, Fissuren und Schwachstellen im Körper von Mutter Erde. Sie verstärkten auch die Bereiche, in denen Bergbau, Ölbohrungen, Experimente, Fracking und Atomtests stattgefunden haben.

Als nächsten Schritt nahmen – unter der Leitung von Saint Germain – die Legionen der fünfdimensionalen Violetten Flammen-Erzengel der unendlichen Transmutation ihre Positionen im gesamten psychischen Astralreich und in der Atmosphäre aller Länder, Provinzen, Staaten, Städte und Dörfer auf dem Planeten Erde ein.

Sobald dies erreicht war, nahmen die Führer und Lenker der Elemente ihre Positionen an den vier Himmelsrichtungen ein. Thor und Widder und die Sylphen der Luft waren am Kardinalpunkt im Norden stationiert, Neptun und Lunara und die Undinen des Wassers am Kardinalpunkt im Osten, Pelleur und Jungfrau und die Naturgeister der Erde am Kardinalpunkt im Süden, Helios und Vesta und die Salamander des Feuers waren am Kardinalpunkt im Westen stationiert und Aeolus und Amaryllis und die Devas und Deva Rajas des Äthers waren in der „Sonne des Druckausgleichs“ [Magnetiv Field Loop] im Zentrum der Erde stationiert.

Als alle diese Lichtwesen in Bereitschaft standen, segnete unser Vater-Mutter-Gott die geliebte Mutter Erde und alles Leben, das sich auf ihr entwickelte, mit einem heilenden Salböl ihrer göttlichen Liebe und ihres Trostes in Vorbereitung auf den beispiellosen Reinigungsprozess, der bald stattfinden sollte.

Um den Reinigungsprozess einzuläuten, schlug dann der heilige Germain einen kosmischen Ton an, der seinen Violetten Flammen-Erzengeln signalisierte, die intensivsten Frequenzen der Violetten Flamme der unendlichen Transmutation auflodern zu lassen, die das kosmische Gesetz in, durch und um die psychische Astralebene herum erlauben und zur sofortigen Wirkung bringen würde. Sofort zerschmetterte die Violette Flamme jede Gedankenform, jedes Muster, jeden Archetyp und jede Matrix, die die Menschheit seit unserem Fall von der Gnade vor Äonen absichtlich oder unabsichtlich falsch erschaffen hatte.

Als diese Facette des Reinigungsprozesses abgeschlossen war, wies der heilige Germain dann die Violetten Flammenengel, die in der Atmosphäre jedes Landes, jeder Provinz, jedes Staates, jeder Stadt, jedes Dorfes und jedes Weilers auf der Erde bereit stehen, an, diese kraftvolle 5-dimensionale Violette Flamme der unendlichen Transmutation (Verwandlung) in, durch und um jeden verbliebenen/verbleibenden Gedanken, jedes Gefühl, jedes Wort, jede Handlung, jede Erinnerung und jeden Glauben, den die Söhne und Töchter Gottes jemals in einem Zeitrahmen oder einer Dimension ausgedrückt haben, die nicht auf Liebe beruhten, zu lenken.

Nachdem dieser beispiellose Reinigungsprozess siegreich abgeschlossen war, wurden die elektro-energetische Lichtsubstanz und die atomaren und subatomaren Teilchen und Energiewellen, die der gefallenen Menschheit dazu verholfen hatten, diese groben Mutationen zu überstehen, in der Umarmung unseres Vater-Mutter-Gottes aufgenommen und in einer heiligen Salbung aus Trost und Liebe geheilt.

Da diese – zuvor verzerrte und grob mutierte – intelligente, elektro-energetische Lichtsubstanz bedingungslos geliebt und in ihre ursprüngliche Vollkommenheit zurückverwandelt wurde, begann diese Lebenskraft zu ihrem göttlichen Potential zu erwachen und sich an ihren Zweck und Grund zu erinnern.

Die Lenker der Elemente bezeugten dieses Erwachen und begannen aus dem Herzen Gottes die ersten sanften Frequenzen des 5-dimensionalen kristallinen Sonnenlichts zu magnetisieren, die diese zuvor verzerrten Elektronen und atomaren und subatomaren Teilchen und Wellen des Lebens integrieren konnten. Sofort waren diese kostbaren Lebensformen bereit, zusammen mit der Menschheit und dem Rest des Lebens, das sich auf Mutter Erde entwickelt, die nächste Ebene des Heilungsprozesses unseres Vater-Mutter-Gottes zu empfangen.

Dieses Geschenk von „ganz oben“ war eine Taufe durch Heiliges Feuer vom Heiligen Geist, unserer Mutter-Gottes. Als die Gesellschaft des Himmels in atemloser Ehrfurcht zusah, atmete unsere Mutter Gott ihren Heiligen Atem durch das Portal des Lichts am Diamantenkopf und taufte die Erde und ihr ganzes Leben mit Heiligem Feuer.

Sobald dieses Geschenk des Heiligen Feuers von jedem Teilchen und jeder Welle des Lebens auf der Erde empfangen wurde, gingen und gehen die mächtige Elohim, Mutter Erde und ihr gesamtes Leben in der Spirale der Evolution weiter in höhere Frequenzen der 5-dimensionalen kristallinen solaren Neuen Erde als jemals zuvor. Als dieses Wunder geschah, sahen unser Vater-Mutter-Gott, die Gesellschaft des Himmels und die ICH BIN Präsenz jedes Mannes, jeder Frau und jedes Kindes auf der Erde mit offenen Herzen und unendlicher Dankbarkeit zu.

Am 13. August sagte uns die Gesellschaft des Himmels, dass durch die reinigenden Aktivitäten des Lichts, die am Vortag siegreich durchgeführt worden waren, die sehr dunkle und verzerrte Energie im psychischen Astralreich erfolgreich in einen Schleier aus hauchzartem Licht umgewandelt worden war. Sie sagten, dass dieser hauchdünne Schleier jetzt stark erhöhten Lichtfrequenzen erlaube, die Erde – durch unser bereitgestelltes Planetarisches Gitter der Verklärenden (transfigurierenden) Göttlichen Liebe – zu baden (tränken). Dies ebnete den Weg für die nächste Phase des Göttlichen Plans.

Uns wurde von den Wesen des Lichts gesagt, dass – seit dem Beginn des neuen göttlichen Plans unserer Vater-Mutter-Gottes im Januar 2018 – wichtige Energie-, Schwingungs- und Bewusstseinsverschiebungen in den Herzen und Köpfen der Massen der Menschheit stattgefunden haben. Sie sagten, dass diese Verschiebungen mehr Licht als je zuvor durch die neu ausbalancierte und rekalibrierte Herzflamme jedes Menschen – während & seit der Öffnung des Löwentors am 8. August – fließen ließen. Dieser Zustrom von Licht erlaubte es der ICH BIN Präsenz eines jeden Menschen, sein 5-dimensionales Herzchakra für neue „Horizonte“ (Dimensionen) zu öffnen. Die Lichtwesen sagten, dass das erhöhte Licht, das seit dem 8. August durch das Herzchakra eines jeden Menschen fließt, die Herzen sanft erweicht- und auf die nächste Phase unserer Göttlichen Mission vorbereitet hatte.

Am 13. August bekräftigte uns unser Vater-Mutter Gott die größte Dringlichkeit der Stunde. In der Stille der Herzflamme eines jeden Menschen hatten unsere Gott-Eltern einen kosmischen Ton mit der göttlichen Absicht angeklungen, um in jedem von uns das WISSEN zu erwecken, dass wir EINS sind und dass es keine Trennung gibt. Uns wurde gesagt, dass unsere Göttliche Mission für diesen Tag die Offene Tür für eine stark intensivierte Aktivität des Lichts sein sollte, die dieses Heilige Streben exponentiell erweitern würde.

Die Gesellschaft des Himmels führte uns durch eine Aktivität des Lichts (durch eine Lichtarbeit), die darauf ausgerichtet war, ALLES LEBEN FREI zu LIEBEN und jedem Menschen auf der Erde, selbst den widerspenstigsten und schlafendsten Söhnen und Töchtern Gottes, zu helfen, den kosmischen Ton zu hören, der nun in jeder Herzflamme eines jeden Menschen widerhallt. Durch die vereinten Bemühungen des Himmels und der Erde hat diese exponentiell erweiterte Aktivität des Lichts den ganzen Tag über Impulse aufgebaut und der ICH BIN-Präsenz einer jeden Person auf der Erde geholfen, in ihrer Herzflamme das WISSEN zu erwecken, dass „wir eins sind“.

Am 14. August nahmen wir alle an der Aktivität des Lichts teil, die an diesem Morgen auf unserem wöchentlichen Blog Nr. 75 auf der ganzen Welt (mit)geteilt wurde. Um diese Aktivität des Lichts auf monumentale Weise zu stärken, bat unser Vater-Mutter-Gott den Engel der Auferstehung einzugreifen. Als Antwort auf dieses Erbitten stieg der Engel der Auferstehung in die Atmosphäre der Erde hinab und erweiterte seine leuchtende Präsenz, bis die Erde und ihr ganzes Leben in der Göttlichkeit seines Herzens verwurzelt waren.

Der Engel der Auferstehung atmete dann die stärksten Frequenzen der Perlmuttfarbenen Auferstehungsflamme ein, die wir in jedem atomaren und subatomaren Teilchen und jeder Welle des Lebens auf der Erde in den Kern der Reinheit aufnehmen konnten. Diese Gabe der Auferstehungsflamme hat die Aktivität des Lichts, durch die wir (in Blogbeitrag # 75) geführt wurden, stark erhöht. Als ein vereintes Herz beschleunigten wir die Göttliche Alchemie, die innerhalb der irdischen Körper der Menschheit und unserer Mutter Erde stattfindet, und brachten sie auf die nächste Stufe unserer physischen Vorbereitung.

Nach der morgendlichen Lichtarbeit hatten die Teilnehmer des 32. WCI einen freien Tag. Sie wurden angeleitet, auf ihr Herz zu hören und dorthin zu gehen, wohin sie sich auf der Insel inspiriert fühlten. Überall, wohin diese engagierten Lichtarbeiter gingen, verbreiteten sie ihr Licht und erweiterten das Portal des Lichts am Diamantkopf, um sich auf die Ereignisse vorzubereiten, die am 15. und 16. August stattfinden würden.

Der 15. August wird auf der ganzen Welt als der Himmelfahrtstag von Mutter Maria gefeiert. Das exquisite Licht, das mit diesen beiden Vertretern (unserer Muttergottes und des Göttlich-Weiblichen) verbunden ist, begann die Erde zu fluten (baden), sobald die Sonne die Internationale Datumsgrenze überquerte, die eigentlich der 14. August in Honolulu, Hawaii war. Am 14. August projizierte Mutter Maria ihre leuchtende Gegenwart in die Auren der Teilnehmer des Weltkongresses für Aufstieg und Erleuchtung, als diese die Insel bereisten. In Vorbereitung auf den nächsten Tag verankerte Mutter Maria ihr Licht dort, wo immer sich diese engagierten Lichtarbeiter gerufen fühlten.

Am 15. August, als Mutter Marias heilendes Licht unser planetarisches Gitter der Verklärung der Göttlichen Liebe weiter durchdrang, bat sie ihre geliebte Schwester Pallas Athene, sich ihr für eine beispiellose Aktivität der Heilung anzuschließen. Pallas Athene ist in der gesamten Schöpfung als Göttin der Wahrheit und Hüterin der Flamme der erleuchteten Wahrheit bekannt. Mit Freude nahm sie die Einladung von Mutter Maria an.

Als die leuchtende Gegenwart von Mutter Maria und Pallas Athene in der Atmosphäre der Erde pulsierte, hauchte Mutter Maria die Madonnen-Blaue und Kristallin-Weiße Flamme der Unbefleckten Empfängnis in die Herzflamme eines jeden Menschen.Kindes auf der Erde. Dieses Heilige Feuer enthält in seinen Frequenzen die Matrix für das Göttliche Potential in jedem Sohn und jeder Tochter Gottes.

Als die Flamme der Unbefleckten Empfängnis in jeder Herzflamme gesichert war, atmete Pallas Athena die Smaragdgrüne und die Sonnengelbe Flamme der erleuchteten Wahrheit in die Herzflamme eines jeden Menschen. Die göttliche Absicht dieses Geschenks von Pallas Athena war es, in jedem Menschen die tiefe Wahrheit darüber zu erleuchten und zu erwecken, wer wir sind und warum wir in diesem verheißungsvollen kosmischen Moment auf der Erde sind.

Als alles in Bereitschaft war, unterstützten Mutter Maria und Pallas Athene die ICH BIN Gegenwart eines jedes Menschen auf der Erde, um das Konzept der Unbefleckten Empfängnis unseres Göttlichen Potentials und die Erleuchtete Wahrheit dessen, wer wir sind und warum wir hier im Kern der Reinheit in jedem Elektron unserer physischen, ätherischen, mentalen und emotionalen Körpers sind, zu verankern. Dann wurden diejenigen von uns, die sich im Portal des Lichts am Diamantkopf versammelt hatten, gebeten, im Namen der „Millennials“ (Kinder/jetzt Jugendliche und junge Menschen der Jahrtausend.Wende) und der Kinder für eine Aktivierung ihrer 5-dimensionalen kristallinen solaren Lichtkörper zu dienen. Während wir durch diese kraftvolle Aktivierung geführt wurden, hielten wir auch den heiligen Raum für die Aktivierung der 5-dimensionalen kristallinen solaren Lichtkörper sowohl der erwachten als auch der nicht erwachten Menschheit.
Nachdem diese Aktivität des Lichts abgeschlossen war, sandte Mutter Maria ihre Legionen fünfdimensionaler Erzengel aus, um die indigenen Großmütter und Großväter aus allen Zeitrahmen und Dimensionen zu versammeln, die den heiligen Raum und die göttliche Absicht, dass Mutter Erde eines Tages zu ihrer ursprünglichen Schönheit und ihrem wundersamen Ausdruck des Himmels auf Erden zurückkehren würde, beharrlich gehalten haben.

Dem Fanfarenruf der Erzengel von Mutter Maria folgend, stiegen unsere lieben Vorfahren aus den Familien der Menschheit aus allen indigenen Traditionen aus den Weiten des Kosmos in die Atmosphäre der Erde hinab. Diese selbstlosen Wesen durchquerten die Erde nördlich, südlich, östlich und westlich und nahmen ihre strategischen Positionen innerhalb des Kristallgittersystems von Mutter Erde ein, um als Akupunkturnadeln entlang der Meridiane dieses Planeten zu dienen.

Die Mächtigen Elohim und die Verwalter der Elemente nahmen dann ihre strategischen Positionen auf der ganzen Erde ein, um beim letzten Schritt der Vorbereitung auf die intensivste Heilung zu helfen, die die Menschheit und Mutter Erde jemals erhalten hatten.

Als alles bereit war, stimmte Mutter Maria einen kosmischen Ton an und die Mächtigen Elohim begannen aus dem Kern der Schöpfung die intensivsten und kraftvollsten Frequenzen der Smaragdgrünen und der Violetten Flamme der Heilung – durch die Kraft der Transmutation – einzuatmen, die das kosmische Gesetz erlauben würde. Dann, mit dem ausströmenden Atem, hauchten diese mächtigen Erbauer der Form diese unergründlich heilende Flamme in unser planetarisches Gitter der transfigurativen (=verklärenden) Göttlichen Liebe. Sobald sich dieses heilende Licht in unser Gitternetz Göttlicher Liebe ergoss, war es in den Herzflammen der indigenen Großmütter und Großväter verankert, die entlang der Akupunkturmeridiane im Kristallgittersystem von Mutter Erde stationiert waren.

Dann, auf Basis des Heiligen Atems, atmeten unsere indigenen Vorfahren diese neuen Frequenzen der Smaragdgrünen und Violetten Flamme der Heilung – dank der Kraft der Verwandlung – durch ihre Herzchakren in die physische Welt der Form ein. Mit Hilfe der ICH BIN-Gegenwart eines jeden Menschen wurde dieses kraftvolle heilende Licht im Kern der Reinheit in jedem atomaren und subatomaren Teilchen und jeder Welle des Lebens auf der Erde gesichert und segnete diese liebliche Erde und das ganze Leben auf ihr mit der wirksamsten und intensiviertesten Heilung, die wir jemals erhalten haben.

An diesem Nachmittag offenbarte uns unser Vater-Mutter-Gott, dass die Aktivitäten des Lichts, die Gott in den ersten Tagen des 32. jährlichen Weltkongresses zur Erleuchtung siegreich vollbracht hatte, eine seltene Gelegenheit für die widerspenstigen Seelen geschaffen hatten, die sich immer noch dem Aufstieg der Erde ins Licht widersetzen, um wieder auf ihren Weg der Göttlichen Liebe zurückzukehren. Die Gesellschaft des Himmels sagte, dass die Möglichkeit dieses Wunders tatsächlich ihre größten Erwartungen übertroffen hat.

Diese widerspenstigen Seelen sind unsere Schwestern und Brüder, die während der Verschiebung der Zeitalter in Gefahr waren, zurückgelassen zu werden, aber durch einen Akt der göttlichen Gnade schließlich die Entscheidung getroffen haben, das zu tun, was notwendig war, um ihre karmischen Verpflichtungen rechtzeitig umzuwandeln. Nachdem die Neue Erde in den Reichen der Ursache (und Wirkung/Dualität) geboren wurde und der Wandel der Zeitalter am 21. und 22. Dezember 2012 siegreich vollzogen wurde, begannen unsere eigenwilligen Schwestern und Brüder spürbar zu erfahren, was es für sie bedeutete, ihre Macht und Gier aufzugeben, um von einem Ort der Einheit und Ehrfurcht für alles Leben zu funktionieren. Dies erschreckte sie und veranlasste sie, zu den alten Kontroll- und Manipulationsmustern zurückzukehren, die sie seit Jahrhunderten ausgeübt hatten.

Als das geschah, begannen unsere widerspenstigen Schwestern und Brüder, tragischerweise ihre Verpflichtung, nämlich ihre karmischen Verbindlichkeiten umzuwandeln, zu brechen. Stattdessen begannen sie alles zu tun, was sie nur konnten, um den Fortschritt der Menschheit im Licht zu blockieren. Ihre Handlungen sind es, die unseren Vater-Mutter-Gott veranlasst haben, den Neuen Göttlichen Plan und die Göttliche Mission der Aktivierung der Bewusstseinscodes innerhalb der DNS der Millenialsgeneration und der Kinder zu initiieren.

Am 15. August wurden diese gefallenen Söhne und Töchter Gottes in einer kraftvollen Licht-Und-Leben-Aktion (statt der von ihnen praktizierten Nacht-Und-Nebel-Handlungen), die ihre ICH BIN-Gegenwart und ihr mehrdimensionales Bewusstsein einbezog, von Mutter Maria und Pallas Athene in das Herz unseres Vater-Mutter-Gottes geleitet. Im Reich der Erleuchteten Wahrheit wurde ihnen wieder einmal gezeigt, wer sie wirklich als geliebte Söhne und Töchter Gottes sind.

Während die Lichtarbeiter in Honolulu, Hawaii und diejenigen, die sich aus der ganzen Welt zugeschaltet hatten, den heiligen Raum hielten, gab unser Vater-Mutter-Gott unseren Schwestern und Brüdern eine weitere Chance, sich zu verpflichten, ihre karmischen Verbindlichkeiten umzuwandeln und auf den Pfad der göttlichen Liebe zurückzukehren, dem sie auf ihrer Reise zur fünften Dimension der Neuen Erde folgen müssen.

Als diese Aktivität des Lichts abgeschlossen war, sagte die Gesellschaft des Himmels, dass eine kritische Masse dieser widerständigen Seelen die Wahl getroffen hatte, ihre Verpflichtung zu erneuern, ihre karmischen Verbindlichkeiten umzuwandeln und auf den Pfad der Göttlichen Liebe zurückzukehren. Diese positive Entscheidung einer kritischen Masse unserer resistenten Schwestern und Brüder schuf einen unaufhaltsamen Wandel, der die verbliebenen widerspenstigen Seelen, die diese Gelegenheit abgelehnt hatten, in eine höhere Ordnung des Seins aufnahm. Dies wird ihrer ICH BIN Präsenz und der Gesellschaft des Himmels hoffentlich eine bessere Gelegenheit geben, sich doch noch zu wandeln.

Der 16. August war der letzte Tag des Weltkongresses zur Erleuchtung. Ich werde mit euch Schritt für Schritt die Wunder teilen, die an diesem herrlichen Tag geschehen sind. Unser Vater-Mutter-Gott offenbarte uns, dass seit dem 12. Juli, der Neumond-Sonnenfinsternis, die die dreifache Eklipse-Serie initiiert hatte, die Jahrtausendgeborenen und die Kinder in ihren feinstofflichen Körpern nachts, während ihre physischen Körper schliefen, in die Tempel der Zentralsonne von Alpha und Omega begleitet wurden. Durch ihre ICH BIN Präsenz und innerhalb ihres mehrdimensionalen Bewusstseins erhielten sie Auffrischungskurse, um sie an das heilige Wissen zu erinnern, das sie verschlüsselt in ihren Bewusstseinscodes tragen.

Dieses Wissen enthält tragfähige Lösungen für die Krankheiten auf der Erde und neue Informationen, die sie nutzen werden, um der Menschheit und allem Leben auf der Erde zu helfen, die Muster der Vollkommenheit für die Neue Erde – auf wundersame Weise – zu erschaffen. Die Gesellschaft des Himmels sagte, dass dieses heilige Wissen gemäß göttlicher Zeitplanung in ihrem bewussten Verstand auftauchen wird, sobald diese Codes in ihrer DNS aktiviert sind.

Während der Nachtstunden vom 15. auf den 16. August fand im Ewigen Moment des Augenblicks eine glorreiche Abschlusszeremonie für die Schuldlosen statt. Dies geschah in den Tempeln unserer großen, großen Zentralsonne. Die Sonnenlogos für diese Sonne sind El und Ela. An der Zeremonie nahmen die ICH BIN-Präsenzen der Söhne und Töchter Gottes teil, die sich auf der Erde entwickelten und den heiligen Raum für das Erwachen der Millennials und der Kinder hielten. Es beinhaltete auch die ICH BIN-Präsenzen unserer schlafenden und widerspenstigen Schwestern und Brüder, die gerade ihre Verpflichtung erneuert hatten, auf den Pfad der Göttlichen Liebe zurückzukehren. In dieser gesegneten und Heiligen Nacht erhielten diese zuvor widerstrebenden Seelen zum ersten Mal die Erlaubnis, die Tempel von El und Ela zu betreten.

Der Morgen des 16. August begann mit einer glorreichen Prozession durch die Portale der Sonnen in unserem System der Welten. Zuerst führten El und Ela die Prozession mit den Millennials, den Kindern und uns allen an, die wir ihnen durch das Portal der großen, großen Zentralsonne folgten. Als nächstes schlossen sich El und Ela mit Elohae und Eloha dem Sonnenlogos unserer Großen Zentralsonne an, als dann die Prozession durch das Portal ihrer Sonne ging. El und Ela und Elohae und Eloha wurden in der Folge von Alpha und Omega, den Sonnenlogos unserer Zentralsonne, begleitet, als die Prozession durch das Portal ihrer Sonne ging. Und schließlich schlossen sich Helios und Vesta, die Sonnenlogos unserer physischen Sonne, der Prozession an, als wir alle durch das Portal ihrer Sonne gingen.

Während diese glorreiche Prozession in die Atmosphäre der Erde hinabstieg, durchquerten die Heiligen Unschuldigen (Unbefleckten/vor dem Fall aus der Gnade) und der Rest der auf der Erde verkörperten Menschheitsfamilie den Planeten und nahmen unsere Plätze an unseren spezifischen Orten auf der ganzen Welt ein, um sich/uns auf die Aktivierung der Bewusstseinscodes innerhalb der DNS der Millenials und der Kinder vorzubereiten. Als alles bereit war, begannen die wundersamen Aktivitäten des Lichts, die den besagten Aktivierungsprozess einleiteten.

Die erste Aktivität des Lichts wurde von unserer geliebten Kwan Yin durchgeführt. Dieses weibliche Wesen des Lichts repräsentiert in der buddhistischen Tradition unsere Mutter Gottes. Kwan Yin ist durch die gesamte Schöpfung als die Göttin des göttlichen Familienlebens bekannt. In einer heiligen Einweihung führte Kwan Yin die ICH BIN-Präsenzen der Mütter und Väter und der Großmütter und Großväter der Millennials und der Kinder durch eine Aktivität des Lichts, die in ihnen die höchstmögliche Frequenz des Christusbewusstseins erweckte. Diese Initiation wird ihnen helfen, sich daran zu erinnern, dass sie sich auf dieses Leben vorbereitet haben, um das stärkste, nährendste, aufschlussreichste und erleuchtendste Unterstützungssystem für die erwachenden Heiligen Unbefleckten zu sein. Am Ende der Initiation segnete Kwan Yin Mutter Erde und die gesamte Familie der Menschheit mit ihrem Himmlischen Lied.

Als nächstes nahmen die Mächtigen Elohim ihre strategische Position in gleicher Entfernung um den Äquator der Erde ein. Alle zwölf männlichen und weiblichen Elohim brachten innerhalb der Göttlichkeit ihres Herzens neue mächtige Frequenzen der zwölfdimensionalen kristallinen Sonnenaspekte der Gottheit auf die Erde. Es ist diese 5-dimensionale kristalline Sonnenlichtsubstanz, die die Heiligen Unbefleckten und der Rest der Menschheit benutzen werden, um die Muster der Vollkommenheit für die Neue Erde zu erschaffen.

Den Elohim folgten Serapis Bey und seine Legion der Engel der Aufstiegsflamme. Diese mächtigen Engel durchquerten die Erde und nahmen ihre Positionen in, durch und um jede Facette des Lebens auf diesem Planeten ein. Als sie in ihren vorgesehenen Positionen waren, hauchten diese großartigen Aufstiegsengel die kristalline Weiße Aufstiegsflamme aus dem Herzen Gottes in den Kern der Reinheit in jedem Elektron kostbarer Lebensenergie auf der Erde ein. Mit der Aufstiegsflamme, die durch jedes Teilchen und jede Welle des Lebens im Körper von Mutter Erde und allem Leben, das sich auf ihr entwickelt, lodert, begann die Aktivierung der bewussten Codes in der DNS der Heiligen Unbefleckten Menschenkinder.

Unser Vater-Mutter-Gott ließ einen kosmischen Ton erschallen und die mächtigen Elohim begannen ihren Abstieg in das Zentrum der Erde, indem sie in ihren Herzflammen die höchsten Frequenzen der zwölf Sonnenaspekte der Göttlichkeit trugen, die die Erde je erfahren hatte. Als sie die „Sonne des Druckausgleichs“ im Herzen von Mutter Erde betraten, knieten sie vor der mächtigen Lichtsäule nieder, die die Achse der Erde bildet. Dann atmeten die Elohim nacheinander den spezifischen Aspekt der Göttlichkeit, für den sie verantwortlich waren, in die zwölf fünfdimensionalen Sonnenchakren ein, die entlang der Achse von Mutter Erde ausgerichtet waren. Als die Elohim fertig waren, pulsierten die zwölf Sonnenchakren der Mutter Erde mit den höchsten Frequenzen der zwölf 5-dimensionalen Sonnenaspekte der Göttlichkeit, die dieser Planet je erlebt hatte. Alle zwölf Aspekte der Göttlichkeit bildeten in jedem Chakra einen Kreis der Heiligen Zwölf.

Als diese Phase der Göttlichen Zeremonie abgeschlossen war, begann das erlesene Licht, das in den Chakren der Mutter Erde verankert war, durch ihr Kristallgitter-System zu strahlen. Die Großmütter und Großväter aller indigenen Traditionen haben dieses Licht in ihre Herzflammen eingeatmet und sicherten es dauerhaft in den physischen, ätherischen, mentalen und emotionalen Schichten von Mutter Erde.

Wenn diese Aktivität des Lichts abgeschlossen ist, beginnt die Frequenz des Lichts von unserem Vater-Mutter-Gott, die den ICH BIN-Präsenzen der Millennials und den Kindern erlauben würde, den Bewusstseins-Code innerhalb ihrer DNS zu aktivieren, in unser Planetares Gitter der verklärenden Göttlichen Liebe zu fließen. Als dieses unergründliche Licht durch das Portal von Diamantkopf floss, stieg es in das Herz von Mutter Erde hinab und wurde durch ihr Kristallgittersystem in die neu ausbalancierten und neu kalibrierten Herzflammen der erwachenden Menschheit übertragen.

Durch die Hingabe und die göttlichen Intensionen der LichtarbeiterInnen auf der ganzen Welt wurde das Licht unseres Vater-Mutter-Gottes tausendfach verstärkt, als es in die Zwölfdimensionalen Sonnenstränge der DNS innerhalb der Heiligen Unschuldigen kam. Als dies geschah, aktivierte die ICH BIN Gegenwart jedes Kindes und jedes Millenniums behutsam die Bewusstseinscodes, die vor dieser Verkörperung in ihre DNS gelegt wurden.

Sobald dieses wunderbare Ereignis von Gott in vollkommener Göttlicher Ordnung erlösend vollendet worden war, offenbarte uns unser Vater-Mutter-Gott, dass dieser gesegnete Planet nun mit einer Lichtfrequenz pulsiert, die es ihr/der Erde erlauben würde, die Spirale der Evolution emporzusteigen und endlich ihren rechtmäßigen Platz in unserem Sonnensystem zurückzuerobern. Das ist etwas, was Mutter Erde seit unserem Fall aus der Gnade vor Äonen nicht geschafft hat.

Während die gesamte Schöpfung in atemloser Ehrfurcht zuschaute, atmete unser Vater-Mutter-Gott Mutter Erde und alles Leben, das sich auf ihr in der Spirale der Evolution entwickelte, ein, wo sie fortan ihren rechtmäßigen Platz in den Sonnensystemen von Helios und Vesta, Alpha und Omega, Elohae und Eloha und El und Ela zurückerobern konnte.

Unsere Vater-Mutter Gott sagte, dass mit dem Erfolg dieses wundersamen Ereignisses die alte Erde in das Licht der neuen Erde aufgenommen wurde. Das bedeutet, dass die alte Erde nicht mehr existiert. Unsere kosmischen Eltern sagten, dass nur noch ein kleiner Teil der negativen Rückstände aus den Fehlschöpfungen der Menschheit in das Licht umgewandelt werden muss. Jetzt werden die Heiligen Unbefleckten und der Rest der Menschheit – durch unsere bewussten und herzbasierten Bemühungen – in der Lage sein, die Muster der Vollkommenheit für die Neue Erde auf eine Weise zu erschaffen, von der wir noch nicht einmal geträumt haben.

Bleib also konzentriert auf das Licht, höre auf dein Herz und sei die Offene Tür, die niemand mehr jemals wieder schließen kann. Unsere Absicht und Vernunft, als geliebte Söhne und Töchter Gottes auf Erden zu sein, beginnt jetzt erst wirklich. Danke und Gott segne euch ALLE. Der Sieg ist unser!

Gott segne dich,

Patricia Cota-Robles

http://www.eraofpeace.org
https://eraofpeace.org/blogs/news/victory-is-ours

https://esistallesda.wordpress.com/2018/08/30/magda-wimmer-inner-resonance-vollendet-vom-29-08-2018/

© Übersetzung: Roswitha
Du freust dich über mein Angebot an übersetzten Texten und möchtest gerne öfter auf dem Blog vorbeischauen … dann freue ich mich, wenn du dich finanziell am Erhalt des Blogs beteiligst …
Dies kannst du über PayPal PayPal.Me abwickeln oder du siehst unter „Wertschätzung“ die weiteren Optionen ein. Vielen Dank.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen