2018-09-25

BENJAMIN FULFORD: EIN TIEFER EINBLICK IN PETRO/ERDÖL – 24. SEPTEMBER 2018


Ich weiß nicht, warum mir dieser original-Beitrag von Benjamin Fulford jetzt in die Finger gekommen ist. Vermutlich wird er für mich (wieder) einige lose Enden zusammenfügen und aus diesem Grund habe ich mich daran gemacht, den Beitrag zu übersetzen und einzustellen.

Wie immer an dieser Stelle mein Hinweis darauf, dass bitte nicht jeder Satz von Benjamin Fulford ungefiltert geglaubt werden soll. Vielmehr weise ich wieder ausdrücklich darauf hin, dass wir alles durch unser Herz fließen lassen, um den Wahrheitsgehalt intuitiv erkennen zu können. In Wahrheit wird es jetzt den meisten von uns gelingen. Davon bin ich überzeugt. Nicht die Augen verschließen vor dem Chaos um uns herum, jedoch auch und schon gar nicht davon in Angst verfallen. Lediglich das Beobachten der wirklichen Vorgänge und das Wissen darum, sollte unsere Intension an dieser Stelle sein.

Jedenfalls sehe ich es so, damit wir durch unser immer stärker werdendes SEIN liebevolle und mächtige Energien genau an die benötigten Stellen platzieren können.

In Liebe, Aufklärung und Licht

Emmy

Ich danke Benjamin Fulford für seine aufklärende Arbeit


PS: Jetzt, wo ich den Text komplett übersetzt und damit durchgearbeitet habe, sind mir mindestens drei wichtige Erkenntnisse gekommen. Zum ersten der Zusammenhang mit dem Buch, das ich gerade lese. Es ist die Schöpfungsgeschichte 3.0 von Marion Walz und ich gebe zu, dass mir das, was ich dort lese, seltsam vertraut und bekannt vorkommt. Da gibt es keine Überraschungen in dem Sinne, dass etwas völlig neu und unerwartet für mich wäre. Stattdessen bin ich voller Tränen und mein Herz blutet, was den lieben Menschen angetan worden ist und (bis heute) noch immer wird.

Dieser Beitrag von Benjamin Fulford zeigt diese Verzweigung über jegliche Länder, Parteien, Kontinente, Sprachen usw. hinaus. Es hört sich an wie ein Thriller, den sich ein Autor nicht umfassender (oder grausam-fantasievoller) hätte ausdenken können. Das, was in dieser Schöpfungsgeschichte beschrieben wird, wird noch immer mit allen Mitteln, in jeder gruseligen Härte versucht.

Dabei ist mir dann aber die Erkenntnis Nummer 2 gekommen. Ich habe davor KEINE Angst. Ich stehe dem mit all meiner Energie und Schöpfungskraft entgegen. Ich lehne ab, an dieser möglichen Realität teilzunehmen. Es ist der Hinweis darauf, wie diese Machenschaften funktionieren konnten – jedoch haben sie jetzt keinen Wert, keine Macht mehr.

Die Erkenntnis Nr. 3 ist die Aufarbeitung und Auflösung. Darum sind wir (bin ich) jetzt hier. Benjamin Fulford ist dazu auserkoren, diese Zusammenhänge so detailgenau wie es ihm bei seinen Quellen nur möglich ist, aufzudecken und zusammen zu fassen. Unsere Aufgabe ist es, darum zu wissen, und dem in Liebe und Licht und Zuversicht sämtliche Energie zu entziehen und diese stattdessen in Liebe zu verwandeln.

So sei es



Benjamin Fulford: A Deep Dive into the Petro vor 13 Std.

General Milan schreibt über Finanztechnologie und Kryptowährung für die Earth Alliance, eine lose globale Allianz, die zum Wohle der Menschheit arbeitet. Der Kampf um die Zukunft des Planeten Erde war in vielerlei Hinsicht schon immer ein finanzieller Kampf. Mit der Zeit und dem technologischen Fortschritt wird dieser finanzielle Kampf zunehmend im Bereich der Kryptowährung ausgetragen.

Folgt General Milan auf Twitter: @generalmilan

Anfang Dezember 2017, kurz bevor die Kryptowährungsmärkte in den Abgrund stürzten, wurde Präsident Nicolás Maduro von Venezuela announced die Erstellung der Petro Kryptowährung, die durch die Öl- und Gasreserven Venezuelas gestützt wird. Dies war sowohl ein Versuch, die gegen das Maduro-Regime verhängten finanziellen Sanktionen zu umgehen, als auch ein verzweifelter Einsatz zur Wiederherstellung der venezolanischen Wirtschaft, deren völliger Zusammenbruch ein absolut vorhersehbares Ergebnis des jahrzehntelangen Experiments Venezuelas mit der authoritarian socialism.

In diesem Artikel verfolgen wir die Entwicklung des Erdöls von Maduro über seine russischen Kryptowährungsberater bis hin zur japanisch-malaysischen Blockchain-Technologie, auf der das Erdöl basiert, bis hin zum Esalen Institute of California, dem Zentrum der sozialistischen Ideologie.

Venezuela hat sich schnell von einem der reichsten Länder Südamerikas mit den größten nachgewiesenen Ölreserven der Welt zu einem humanitären Land entwickelt. refugee crisis auf Augenhöhe mit dem Krieg in Syrien. Wie in fast allen Fällen von massenhaftem menschlichem Leid stehen sehr dunkle Kräfte dahinter, und in der Tat steht die Ölindustrie selbst offensichtlich im Mittelpunkt vieler Kriege und globaler Umweltprobleme.

Die Geschichte des Erdöls ist jedoch noch lange nicht vorbei, und der eigentliche Kampf um die finanzielle Zukunft des Planeten Erde steht wahrscheinlich noch am Anfang. Dabei haben die Ereignisse in Venezuela erhebliche geopolitische Auswirkungen.

Am 5. August 2018 wurde Präsident Maduro zum Ziel einer scheinbaren assassination attempt von Drohnen, einem bizarren, vorgetäuschten Ereignis, das scheinbar mit einem sehr bescheidenen Budget produziert wurde.

Dann, am 8. September 2018, führte die New York Times eine exposé in der beschrieben wird, wie sich Beamte der Trump-Administration mit Oppositionskräften in Venezuela getroffen haben, um einen möglichen Putsch gegen Maduro zu planen. Der Artikel kann sowohl als Kritik an der Taktik der Trump-Administration als auch als eine Form der Unterstützung für Maduros Behauptung angesehen werden, dass er ein „guter Kerl“ im Kampf gegen imperiale amerikanische Streitkräfte sei.

Wir erwarten, dass sich der geopolitische Kampf in den kommenden Wochen und Monaten fortsetzen wird, aber vorerst liegt unser Fokus auf der Kryptowährung Petro. Tatsächlich bleibt abzuwarten, ob der Petro in irgendeiner Weise erfolgreich ist oder nicht. Am 30. August 2018 führte Reuters einen speziellen Untersuchungsbericht mit dem Titel “In Venezuela, new cryptocurrency is nowhere to be found.” Der Bericht beschreibt die Tatsache, dass der Petro auf Ölreserven basiert, die sich unter einem kargen Fleck Erde befinden, der eine Investition von mindestens 20 Milliarden Dollar erfordern würde, um Geld zurückzuholen, das die bankrotte venezolanische Regierung nicht hat.

So ist der Petro in vielerlei Hinsicht nichts anderes als ein Wunschtraum. Der Artikel zitiert den verbannten ehemaligen venezolanischen Ölminister Rafael Ramirez mit den Worten: „Der Petro wird auf einen willkürlichen Wert gesetzt, der nur in der Vorstellung der Regierung existiert“.

Der Petro basiert auf dem NEM blockchain. Die Idee für NEM stammt ursprünglich von einem Bitcointalk Benutzer namens Utopian Future, aber NEM wurde von einer Osakaer Firma namens Utopian Future entwickelt. Tech Bureau, geführt von einem Charakter namens Takao Asayama. The NEM Foundation hat seinen Sitz in Singapur und liegt physisch in der ölreichen Nation Malaysia.

Takao Asayama gilt als eng verbunden mit der Takafumi Horie,

eine berüchtigte Figur in Japan, die tief mit der asiatischen Unterwelt verbunden ist. Horie ist eine Art japanischer Elon Musk-ein aggressiver Technologie-Unternehmer, der für seine M&A-Praktiken kritisiert wurde und wegen Marktmanipulationstaktiken ins Gefängnis kam. Es wird gesagt, dass, als Horie ins Gefängnis kam, er vielleicht „grau“ war, aber als er herauskam, war er völlig „schwarz“ und 60 Pfund leichter. Horie ist der Gründer einer Raketenfirma namens Interstellar Technologies, die leider zwei Probleme erlebt hat failed launches.

Das Logo für NEM ist eine Kombination aus gegen den Uhrzeigersinn rotierendem Japanisch mitsudomoe Symbol und ein Schild, das das Zeichen Reuleaux triangle Form, die innerhalb des Bereichs der internal combustion engine. NEM steht für New Economy Movement, nicht zu verwechseln mit der New Economy Movement. New Economic Model (NEM), einen vom ehemaligen malaysischen Premierminister und der Malaysian Chinese Association entwickelten Aktionsplan.

Die NEM-Kryptowährung basiert auf einem Konsensalgorithmus namens Proof-of-Importance, was ein Versuch ist, die reichhaltigeren Eigenschaften von Proof-of-Stake algorithms. Im Proof-of-Importance wird den Konten eine „Reputation“ oder „Wichtigkeit“ zugewiesen, so dass Konten, die für das NEM-Ökosystem als wichtiger erachtet werden, mit mehr neuen Währungseinheiten versorgt werden. Wir befürchten, dass der Konsensalgorithmus von NEM im Laufe der Zeit in Proof-of-Maduro’s-Importance umbenannt werden muss.

NEM war im Zentrum der Coincheck hack vom January 2018. In diesem Fall brachen Hacker in einen japanischen Kryptowährungsaustausch namens Coincheck ein und stahlen NEM im Wert von über 500 Millionen Dollar, was es zu einem der größten Diebstähle in der Geschichte der Welt macht. Der Hack warf einen Schatten über den Kryptowährungsmarkt in Japan und trug zum globalen Ausverkauf bei, der 2018 zum Kryptowährungsbärenmarkt wurde. Der Hack reduzierte auch die Anzahl der Börsen, die NEM in Japan handelten, auf nur noch eine der Zaif-Börsen, die sich im Besitz von Tech Bureau selbst befanden.

Im März 2018 veröffentlichte die japanische FSA eine business improvement order an die Zaif und mehrere andere Börsen über ihre Sicherheits- und Anti-Geldwäsche Praktiken. Dies brachte Zaif und NEM in die unangenehme Lage, kurz vor der vollständigen Abschaltung in Japan zu stehen.

Dann am 20. September 2018, Zaif agekündigt dass es in Höhe von 60 Millionen Dollar gehackt worden war, aber auch angekündigt, dass ein Rettungsdarlehen über eine von Horie verbundene japanische Investmentberatungsfirma namens FISCO. Im Rahmen der Transaktion würde FISCO eine Mehrheitsbeteiligung an Zaif übernehmen. Da die FISCO bereits einen eigenen Kryptowährungsaustausch in Japan betreibt und bereits mit der Zaif zusammenarbeitet, könnte der Rettungsplan als eine Möglichkeit für die FISCO angesehen werden, die Zaif zusammenzufassen und mit einem sauberen regulatorischen Datensatz neu zu beginnen.

Nur einen Tag nach der Ankündigung des Zaif-Hacks blieben Kryptowährungsinvestoren übrig, um sich den Kopf zu kratzen, als der Preis für die Ripple-Kryptowährung surged um mehr als 60%. Aber wie ein Twitter-Nutzer es beschreibt noted, “Jeder, der versucht, diesen Ripple-Schritt zu erklären, sollte auch erklären, warum Monacoin ungefähr den gleichen Betrag erreicht hat.“ In der Tat, Monacoin, die als „die erste japanische Kryptowährung“ bezeichnet wird, gehörte zu den Kryptowährungen, die im Zaif-Hack gestohlen wurden. Wenn die Hacker der Zaif-Börse ihre gestohlene Monacoin entladen wollten, wäre es sehr sinnvoll, zuerst den Preis anzuheben.

Aber zurück zum Thema Petro, wie und warum hat Maduro sich entschieden, den Petro auf die NEM-Blockkette zu stützen? Schließlich ist Venezuela eine Welt fernab von Japan. Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns einige der Kryptowährungsberater von Maduro ansehen.

Der erste Charakter von Interesse ist der 27-jährige Venezolaner Gabriel Jimenez. Nachdem Jimenez‘ Vater wegen Betrugs von Investoren beim Zusammenbruch einer dominikanischen Bank angeklagt wurde, ging Jimenez nach Washington, D.C., um dort als Kongresspraktikant für einen der stärksten Kritiker Maduros zu arbeiten. In dieser Rolle war er ein „temperamentvoller regierungsfeindlicher Kreuzritter, der bei der Organisation einer Karawane half…. in der Tausende von venezolanischen Exilanten mit dem Bus nach Washington reisten, um die Obama-Regierung zu drängen, Sanktionen gegen die Regierung Maduros zu verhängen“. Aber bald darauf kehrte er nach Venezuela zurück und stieg schnell zu einem der Top-Strategen hinter dem Petro auf. Wir können nur annehmen, dass er entweder ein Spion oder ein kompletter Verräter ist. Auf jeden Fall müssen wir, um die wahren Vordenker hinter dem Petro zu finden, weiter in die Ferne schweifen, zu den russischen Beratern von Maduro.

Im März 2018, nachdem Präsident Trump eine Erklärung herausgegeben hatte Executive Order das den Amerikanern verbietet, im Petro zu handeln, veröffentlichte das Time Magazine einen exklusiven Artikel mit dem Titel “Russia Secretly Helped Venezuela Launch a Cryptocurrency to Evade U.S. Sanctions.” Natürlich ist es, wie bei allen Mainstream-Medienartikeln über Russland, meist ein Versuch, Russland zu verteufeln und alles mit Putin zu verbinden, was ein wenig so ist, als würde man sagen, dass Trump alles kontrolliert, was in den Vereinigten Staaten passiert. Zu den weiteren Artikeln des Autors gehören „To Understand Russia, Read A Terrible Country“ und „How I Learned to Love the German Nanny State After Leaving Putin’s Russia“.

Auf jeden Fall leistet der Time-Artikel gute Arbeit, indem er die russischen Berater hinter der Petro detailliert beschreibt. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das Symbol für den Petro, ₽, genau das gleiche ist wie das Symbol für den Russian Ruble das war
neu ausgewählt im Jahr 2013 über einen von der Zentralbank Russlands organisierten Prozess.

Die beiden wichtigsten russischen Berater hinter dem Petro sind Fjodor Bogorodski und Denis Druschkow. Laut dem Time-Artikel „zog Bogorodsky um 2009 nach Uruguay und wurde ein informeller Botschafter der russischen Kultur in Lateinamerika“. Bogorodsky’s personal website beschreibt die lange Geschichte seiner Familie in Russland von den Anfängen unter “ hochkarätigen Persönlichkeiten “ an. Tatars,” zum „Militärdienst auf der Krim“, zur Entwicklung des Bankwesens in der Provinz Kasan. Bogorodskys Beiträge zu Maduro wurden anscheinend von einer Briefkastenfirma namens Aerotrading, was nur wirklich bemerkenswert ist, wenn man das linksgerichtete OK-Zeichen von Illuminati als Logo verwendet.

Denis Druschkow ist Mitbegründer einer russischen Kryptowährungsbörse, der sogenannten Zeus Exchange. Wir stellen hier fest, dass Zeus war nicht bekannt als ein gütiger Gott. Die Zeus Exchange basiert auf der NEM-Blockchain und ist Partner der NEM Foundation.

Druzhkov’s Twitter account ist aufschlussreich. Er ist ein Anhänger der lettischen Anti-Kreml-Nachrichtenagentur Meduza, benannt nach dem snake-headed monster aus der griechischen Mythologie. Er ist auch ein Anhänger von „dem führenden Exilkritiker des Kremls“ Mikhail Khodorkovsky, der Oligarch, der nach dem Fall der Sowjetunion die russische Ölindustrie geplündert hat und ein enger Kollege von Henry Kissinger und Jacob Rothschild. Druschkow folgt auch Shaltai Boltai, eine anonyme Hackergruppe, die sich gegen den Kreml richtet. Es versteht sich von selbst, dass die Zeit völlig falsch zu sein scheint, Druschkow und Bogorodski als Marionetten des Kremls darzustellen.

Druschkow ist auch ein Twitter-Anhänger des Esalen Institute in Big Sur, Kalifornien. Es lohnt sich, diese Beziehung ein wenig zu erforschen, denn die Leser sind sich vielleicht nicht der herausragenden Position des Esalen Instituts in der globalen satanischen Hierarchie bewusst. Aber denken Sie daran, dass die 60er Jahre zwar viel Liebe, Freiheit und Befreiung hervorbrachten, aber auch schreckliche Ereignisse wie die Ermordung der Familie Manson an Luziferianern hervorriefen movie stars, die alle in der Nähe von Esalen herumlungerten.

Gemäß The Magic of Esalen: „Im Wesentlichen ist die Esalen-Kultur fast wie eine Freimaurerloge oder Geheimgesellschaft organisiert, mit konzentrischen Ordnungen von Initiation und Status.“ Tatsächlich war Esalen während des Kalten Krieges einflussreich genug, um über seinen sowjetisch-amerikanischen Partner Besuche in den Vereinigten Staaten zu organisieren exchange program für mehrere prominente Russen kurz vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Dazu gehörte ein Besuch bei einem der wichtigsten Wirtschaftsberater von Michail Gorbatschow ebenso wie Boris Jelzins erste Reise in die Vereinigten Staaten, um sich mit George H.W. Bush und anderen politischen Führern zu treffen. Wir fragen uns, ob das Esalen-Institut heute Wladamir Putin genauso willkommen heißen würde; irgendwie zweifeln wir daran. Interessierte, die mehr über die Geschichte von Esalen erfahren möchten, werden gebeten, einen Blick darauf zu werfen “How Darwin, Huxley, and the Esalen Institute Launched the Psychedelic Revolutions” oder die dazugehörige map.

Nach der Anordnung von Präsident Trump, die Petro zu verbieten, scheint die Zeus-Börse die Beziehungen zu Drusenitz zumindest nominal abgebrochen zu haben. Aber nachdem man mindestens zwei Großprojekte um NEM herum strukturiert hat (die Zeus-Börse und die Petro), ist es sicher, dass Druskov und seine Kollegen immer noch stark in NEM involviert sind und es vielleicht sogar aktiv fördern.

Tatsächlich hat NEM bei einigen interessanten Gruppen Fortschritte gemacht. Im August, auf der 100. jährlichen Crow Fair für die Crow Nation of Montana, NEM-Systeme wurden Stammesführern vorgeführt: “Good Guy NEM? – Helping Native Americans Get into Crypto! – Great Idea!” Die Crow Nation – oder die Black Lodges, wie eine ihrer Untergruppen genannt wird – befindet sich in einem major oil-producing region, aber NEMs Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Crow erstreckt sich wahrscheinlich auch auf das Tribal Casino Geschäft.

Historisch gesehen arbeitete der Stamm der Crow zusammen mit der U.S. Army gegen ihre Feinde, die Lakota Sioux. Dies ist in dem Sinne bemerkenswert, dass das Lakota Standing Rock Reservat in den letzten Jahren aufgrund von Protesten über die Dakota Access oil pipeline. Wir haben das Gefühl, dass die Lakota nicht so begierig sein würden wie die Crow, eine Kryptowährung mit tiefen Verbindungen zur Ölindustrie zu verwenden.

Weiter südlich in Las Vegas unterzeichnete NEM kürzlich eine informelle Vereinbarung mit dem Verein Kind Heaven, einem neuen multimedialen Theatererlebnis von Peretz Bernstein, a.k.a. Perry Farrell, der Frontmann der Rockband Porno for Pyros and Jane’s Addiction. Eine Seite aus dem Bereich der The Hangover Filmreihe oder sogar den Vietnamkrieg, das Event wird Südostasien thematisiert, komplett mit Wetten auf virtuelles Affenwrestling: Inside Perry Farrell’s Wild Vegas EDM Musical: Sex, Drugs and War. Es wird auch ausschließlich auf Kryptowährung laufen.

Ein weiteres Projekt, das auf NEM aufbaut, ist Eterly, die „Plattform für künstliche Intelligenz zur Verlängerung der Lebensdauer“. Das Logo für Eterly sieht aus wie das Symbol für eine biologische Gefahr. Wir könnten weitermachen, aber du verstehst die Idee……..

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass, während der venezolanische Petro in ein gescheitertes Experiment zusammenbrechen könnte, die Kryptowährung, auf der er basiert, NEM, langsam seinen Weg in die Öl- und Glücksspielindustrie und darüber hinaus findet. Die beiden wichtigsten Rohstoffe der Welt sind Gold und Öl.

Geld ist historisch durch Gold gesichert worden, aber das endete 1971, als Kissinger und Nixon den US-Dollar vom Gold trennten und ihn stattdessen einem Öl- und Militärabkommen mit Saudi-Arabien und Israel – dem Ursprung des petrodollar. Das Ergebnis war die größte Schuldenblase der Menschheitsgeschichte, eine globale Umweltkatastrophe und ein ununterbrochener Krieg im Nahen Osten. Offensichtlich sind die Tage des Petrodollars gezählt, aber schändliche Kräfte experimentieren bereits mit der Schaffung neuer Formen der Petrowährung.

Gold entsteht durch den super-energetischen Zusammenbruch und die Kollision von Sternen. Öl, bekannt als schwarzes Gold, kommt aus der Tiefe within the Earth. Während Gold im Laufe der Menschheitsgeschichte als Grundlage für Geld sehr nützlich war und eine Rückkehr zum Goldstandard dazu beitragen würde, Bankiers und Politiker daran zu hindern, zu viel Geld zu drucken und es sich selbst zu geben, um endlose Kriegsführung zu betreiben, ist das eigentliche Problem mit dem Finanzsystem die Zentralisierung der Kontrolle über die Schaffung und Verteilung von Geld. Um es anders auszudrücken, selbst unter dem Goldstandard, sind die Zentralbanken immer noch in der Kontrolle über die Schaffung und Verteilung von Geld und haben in der Regel die Macht, ihre Währungen zu entwerten, wenn es ihnen passt.

Was wirklich gebraucht wird, ist ein neues Wirtschaftssystem, in dem die Macht zur Schaffung und Verteilung von Geld wirklich dezentralisiert ist, d.h. wieder in die Hände der Menschen gelegt wird. Bitcoin war eine wichtige Innovation, aber es ersetzt die Kontrolle durch die Banken durch ein seltsames neues System, bei dem alles neue Geld an diejenigen vergeben wird, die Zugang zu billigen Computern und Strom haben, was zufällig einige wenige Menschen in China sind.

Um das reale Potenzial von Kryptowährung als neue Methode der Währungserstellung und -verteilung zu verstehen, empfehlen wir den ausgezeichneten Artikel “Why Everyone Missed the Most Mind-Blowing Feature of Cryptocurrency.” NEM war ein Versuch, diese Art von Kryptowährung der nächsten Generation zu entwickeln, aber sie ist fehlerhaft und wird auf jeden Fall vollständig von schändlichen Kräften kontrolliert.

Seien Sie versichert, es werden Alternativen geschaffen. Im Moment können wir den Bürgern Venezuelas sowie dem Rest der Welt nur raten, sowohl Petro als auch NEM wie die Schwarze Pest zu vermeiden.

Source: https://benjaminfulford.net

Keine Kommentare: