2018-11-28

Daniel Scranton, ∞ „Abstellen, umstellen, einstellen …““ ∞ Der 9. Dimensionale Arkturische Rat ∞ 28.11.2018


Bildtext im fortlaufenden Beitrag fett gedruckt

„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns, euch die folgende Mitteilung machen zu können, denn wir wissen, dass so viele von euch darauf gewartet haben, irgendein Zeichen der Hoffnung über den Fortschritt zu erhalten, den die Menschheit macht. Wir spüren, dass es innerhalb der Menschheit dringend notwendig ist, die Route des Schiffes zu korrigieren, um es in die richtige Richtung zu weisen, und wir möchten euch versichern, dass es diese derzeit allseits prophezeite tickende Uhr nicht gibt.

Die Evolution des Bewusstseins der Menschheit wird weitergehen, ungeachtet dessen, was geschieht und was nicht geschieht. Deshalb möchten wir, dass ihr euch entspannt zurücklehnt und aufhört irgendwelche Anhaltspunkte für irgendwelche Szenarien zu sammeln. Ihr macht das alles sehr gut, und ihr werdet diejenigen sein, die den Raum für die restliche Menschheit halten.

Was wir auch bemerkt haben, ist, dass diejenigen von euch, die wach sind und sich der Wesen höherer Frequenzen – die euch zur Seite stehen – bewusst sind, mehr und besser loslassen. Und wenn du das tust, wenn du das Gewicht der Welt von deinen Schultern nimmst, lässt du mehr von der Hilfe herein, die dir angeboten wird.

Das Pendel ist ausgeschwungen, eingeschwenkt und eingerastet und es gibt kein Zurück mehr. Es bleibt also die Frage: Wie kannst du all das (mehr) genießen? Wie kannst du mit einem Gefühl der Hoffnung leben, anstatt mit einem Gefühl der (ein)Dringlichkeit? Und wie kannst du mehr von dem, wonach du dich gesehnt & worum du gebeten hast, in dein Leben lassen?

Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, die Fernsehgeräte auszuschalten, die Computer herunterzufahren, sämtliche technischen Schnittstellen (wie Handy, Tablet, etc.) beiseite zu legen und entweder nach innen oder nach draußen / in die Natur zu gehen. Je weniger du dich auf die Medien einstellst – ob sozial oder anderweitig -, und je mehr du dich auf das einstellst, was dir wirklich wichtig ist, desto mehr bekommst du das, was dir wichtig ist.

Und ihr alle könnt den Fortschritt sehen, den ihr macht, wenn ihr nach ihm Ausschau haltet, denn ihr alle könnt so viel mehr Energien verarbeiten, als noch vor fünf Jahren, und das ist etwas, worüber ihr euch sehr freuen UND ES GENIEßEN könnt.

Wir sind der arkturische Rat, und wir haben es genossen, uns mit euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/

https://www.danielscranton.com/turn-off-tune-in-%E2%88%9Ethe-9th-dimensional-arcturian-council/


Audiodatei: https://www.youtube.com/watch?v=zFkIohkopm8

Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2018/11/28/daniel-scranton-%E2%88%9E-abstellen-umstellen-einstellen-%E2%88%9E-der-9-dimensionale-arkturische-rat-%E2%88%9E-28-11-2018/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen