2018-11-28

Lisa Energie-Synthese TELEPATHIE ~ Teil 2


TEIL 1 HIER

Synthetische Telepathie als psychotronische Waffe

Synthetische Telepathie-Scanner und Biosensor-Technologie werden bereits seit vielen Jahren als psychotronische Waffe eingesetzt. Eine solche Methode ist das unethische menschliche Experimentieren, das durch verschiedene schwarze Operationen, in Milabs und in geheimen Weltraumprogrammen verdeckt stattgefunden hat. Offensichtlich entwickelten die negativen Aliens, die den Menschen auf der Erde versklaven wollen, vor vielen Tausenden von Jahren synthetische Telepathie, Frequenzzäune und verwandte psychotronische Waffen und gaben einige dieser Technologien im Zweiten Weltkrieg an die Schwarze-Sonne-Nazis. Daher haben die Basen und Schiffe der Schwarzen Sonne die Verwendung synthetischer Telepathie-Technologien als eine Lebensweise integriert, wenn sie mit Netzwerken für künstliche Intelligenz oder anderen Technologien verbunden sind, die üblicherweise von den Basisbewohnern verwendet werden.

Synthetische Telepathie ist die Biosensortechnologie, die mit der Voice-to-Skull-Technologie kombiniert und von psychopathischen kriminellen Menschen und Nichtmenschen verwendet wird, um Zielpersonen zu attackieren, zu bedrohen und die Kontrolle zu übernehmen. Synthetische Telepathie-Sensoren sind der Modus zum Scannen der gesamten Körper- und Gehirnwellen für die Persönlichkeitsprofilierung. Sie erhalten durch die aufgezeichneten EEG-Signale Zugriff auf den mentalen Dialog an der Oberfläche und auf emotionale Muster. Frequenzen, die als Voice-to-Skull-Träger fungieren, werden in einem Frequenzbereich oder Frequenzspektrum übertragen, das um das Frequenzband herum hüpft, wodurch sie allgemein als kohärentes und lesbares Signal nicht nachweisbar sind. Stattdessen würde die Verteilung der Frequenzen nur als statische Geräusche erscheinen.

Die Konten vieler Menschen ähneln sich darin, dass die Zielperson herablassende Stimmen hört, die direkte Befehle an sie richten, oder eine Gruppe von Leuten, die sich im Kopf unterhalten und sie üblicherweise mit Beleidigungen belästigen oder zum Selbstmord drängen. Die Herausforderung bei der Bestimmung der Stimmen im Kopf einer Person besteht darin, dass diese Technologie durch diese verdeckten menschlichen Experimente technologisch induziert werden kann, oder es kann das Ergebnis eines spirituellen Traumas sein, das zu mehrfachem Persönlichkeitsbesitz geführt hat, wodurch echte dämonische Entitäten oder Aliens beteiligt sind die mentale und physische Folter der betroffenen Person.

Synthetische Telepathie und Remote-Neural-Überwachung sind zwei Seiten derselben Medaille. Bei der neuronalen Fernüberwachung handelt es sich um eine Form der funktionellen Neuro-Bildgebung, die angeblich von der National Security Agency "NSA" entwickelt wurde. Sie ist in der Lage, EEG-Daten des menschlichen Gehirns aus der Ferne ohne physischen Kontakt oder erforderliche Elektroden zu extrahieren. Es wird weiter behauptet, dass der NSA die Fähigkeit hat, diese Daten zu decodieren, um Subvokalisierung, visuelle und auditive Daten aus ihrem Ziel zu extrahieren. Tatsächlich ermöglicht es den Zugang zu den Gedanken einer Person ohne deren Wissen oder Erlaubnis. Das Sammeln massiver Mengen personenbezogener Daten aus der Bevölkerung ermöglicht es ihnen, diese Informationen in Quantencomputer zurückzuleiten, die Schemata zum Verständnis des kollektiven Bewusstseins erstellen, diese auflösen, um spezielle Interessengruppen tief zu analysieren und prädiktive Programmtypen zu formulieren und zu verändern, die Einfluss auf das menschliche Verhalten auf der Basis einer externen Wahrnehmung oder eines direkten Stimulus haben.

Entfernte neuronale Überwachung hat auch seine Wurzeln in unethischen menschlichen Experimenten, die zuerst von den Black-Sun-Nazi-Gruppen entwickelt und durchgeführt wurden. Diese Gruppen waren direkt an satanischen Ritualen und Angeboten beteiligt, um dunkle Mächte heraufzubeschwören, und sie wurden von einer der NAA-Fraktionen kontaktiert, die sie unterstützten, indem sie ihnen Schiffe und Technologie zur Besiedlung von Stützpunkten außerhalb des Planeten zur Verfügung stellten. Dies war günstig für den galaktischen Sklavenhandel. Die Black-Sun-Mind-Control-Schemata sind SRA-Methoden, die den schwarzen magischen okkulten Informationen oder Ordo Templi Orientis (O.T.O.) entnommen wurden. Diese Methoden wurden wissenschaftlich in den berüchtigten MKULTRA-Studien und in späteren Programmierungs-Agenden zur Kontrolle öffentlicher Personen, Militär, Geheimdiensten und darüber hinaus benutzt.

Lautlose Ton-Technologie, S-Quad

Die lautlose Hypnose kann mit einem Stimmfrequenzmodulator übertragen werden. Die Ausgabe scheint ein gleichmäßiger Ton wie Tinnitus zu sein, wobei jedoch hypnotische Suggestionen eingebettet sind. Pawlowsche hypnotische Auslöser enthalten einen Satz oder ein sensorisches Signal, bei dem das Subjekt so programmiert ist, dass es unfreiwillig auf eine bestimmte Art und Weise wirkt, auch bei MK-Ultra-Überlebenden. Ein Patent für Lautlose Ton-Ausbreitungs-Spektren oder S-Quad wurde 1992 angemeldet. Laut Literatur von Silent Sounds, Inc. ist es möglich, Supercomputer zu verwenden, um menschliche emotionale EEG-Muster zu analysieren und zu replizieren, und diese Emotions-Signaturcluster anschließend auf einem anderen Computer zu speichern und nach Belieben den emotionalen Zustand eines Menschen stillschweigend zu induzieren und zu verändern. Die zwei Hauptmethoden sind die direkte Mikrowelleninduktion in das Gehirn des Subjekts und gewöhnliche Radio- und Fernsehträgerfrequenzen. Das System kann positive Anwendungen haben, wenn es in Meditations-, Entspannungs- und Selbsthilfe-Audioprogrammen verwendet wird. Die Tatsache, dass die Klänge unterschwellig sind, macht sie jedoch praktisch nicht nachweisbar und mit der globalen Mind-Control-Agenda gefährlich für die Allgemeinheit.

Elektromagnetische Waffen nutzen die verschiedenen Frequenzen des elektromagnetischen Spektrums, um das Ziel zu belästigen, zu deaktivieren oder zu töten. Psychotronische-Waffen sind EM-Waffen, die mit dem Nervensystem des Ziels interagieren. Diese Waffen arbeiten normalerweise in sehr niedrigen (100 bis 1.000 Hz)oder extrem niedrigen Frequenzbereichen. Der kriminelle Missbrauch von Synthetischer Telepathie, Voice to Skull, Entfernte-Neural-Überwachung und S-Quad bieten eine äußerst leistungsfähige verdeckte Methode, um den Verstand einer jeden Person auf dem Planeten zu überwachen, zu kontrollieren und zu vergewaltigen.

Diese Technologie in den Händen von Psychopathen öffnet das Fenster zum dämonischen Besitz der Seele und des Körpers der Person. Der Erfolg dieser Sendungen hängt jedoch in vielen Fällen auch von der Implantation von Sensoren, Implantaten und leitfähigen Metallen ab (die im Allgemeinen unentdeckt bleiben, aber ein niedriges Funksignal ausstrahlen) sowie von Zielpersonen, die den Anweisungen der Stimme erliegen. Wann immer möglich, müssen sich Zielpersonen bewusst sein, ihre Gesundheit und ihren Verstand in die eigenen Hände zu nehmen und zu vermeiden, dass Personen des medizinischen Systems um Hilfe gebeten werden, die über solche Angelegenheiten nicht informiert sind. Zielpersonen können den Körper implantierter Biosensoren mit MMS, Frequenzgeräten und anderen Reinigungsmethoden potenziell entgiften. Sie können es auch ablehnen, den bedrohlichen Stimmen zuzuhören, und bemühen sich, sich durch Umerziehung zu stärken. Sie erkennen, dass diese Phänomene tatsächlich existieren, und lernen die Gründe dafür kennen. Es gibt Online-Gruppen weltweit, in denen Tausende von Menschen ihre Erfahrungen als zielgerichtete Person teilen und von diesen Technologien der synthetischen Telepathieheimlich belästigt werden.

Es wird auch empfohlen, alle Methoden zu untersuchen und eure spirituelle Kraft mit Hilfe von Werkzeugen des spirituellen Haushalts, 12D-Abschirmung und Gebet zurückzugewinnen. Betet zu Gott und bittet um Kontakt mit den Kräften des Hüter-Kristall-Sterns, um Körper und Verstand zu stärken und die persönliche Souveränität und geistige Freiheit zurückzugewinnen. Es mag hilfreich sein zu verstehen, dass der Missbrauch künstlicher Intelligenz für die satanische Agenda im Allgemeinen durch Satanischen Ritualmissbrauch auftritt. Dies steht in direktem Zusammenhang mit dem Krieg um das Bewusstsein, in dem das Ziel darin besteht, die menschliche Seele auf dem Planeten Erde zu

vernichten. Aus diesem Grund müssen wir uns alle dafür einsetzen, den menschlichen Spirit in uns zu schützen.

Nanotechnische Biosensoren und Neuronaler Staub

Die Nanotechnologie spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Biosensoren in Nanogröße, z. B. Sensoren für die synthetische Telepathie und die neuronale Fernüberwachung. Damit die synthetische Telepathie-Technologie über große Entfernungen und über Satelliten funktioniert, müssen biologische Sensoren einbezogen werden, um einen Händedruck für das AI-Signal zu erzeugen. Biosensoren werden als Analysegerät verwendet, um biologische Informationen bei einer Zielperson oder aus der Umgebung zu erkennen. So werden Biosensoren verwendet, um biomolekulare Wechselwirkungen in Lebewesen wie Menschen zu erkennen und diese biologischen Informationen dann in den Sensor zu senden, der sie in ein elektrisches Signal umwandelt, das eine Rückkopplungsschleife in ein Computernetzwerk zurückführt. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Sonde, die eine biologische Komponente in eine elektrische Komponente integriert, um ein messbares Signal zu erhalten, das von einer Computerschnittstelle oder einer drahtlosen Internet-Technologie verarbeitet werden kann.

Biosensoren integrieren biologische und physikochemische Eigenschaften zur Aussendung extrem niedriger elektromagnetischer Signale, die zur Kommunikation mit Netzwerken für künstliche Intelligenz und drahtlose Technologien erzeugt werden, die die gesammelten biologischen Informationen sammeln und für eine umfassendere Analyse zurücksenden. Verschiedene Arten von Nanomaterialien werden für Biosensoren verwendet, die ihre Empfindlichkeit und Spezifität für den Nachweis verbessern, indem sie Bereiche für elektrische Signalemissionen, Biochemikalien, Lichteigenschaften und DNA-RNA-Gensequenzen definieren, die einem Bediener die Ergebnisse über eine Schnittstelle anzeigen.

Biosensoren, insbesondere solche Sensoren, die in Nanopartikel wie Smartdust eingebettet sind, sind so klein, dass sie mit bloßem Auge nicht gesehen werden können. Diese werden derzeit in diagnostischen und klinischen Umgebungen in den westlichen medizinischen Wissenschaften sowie in militärischen Anwendungen wie Chemtrails eingesetzt und damit experimentiert. Smartdust ist ein System aus winzigen mikroelektro-mechanischen Systemen, z. B. Sensoren, Robotern oder anderen Geräten, die Licht, Vibration, Magnetismus, Temperatur und Chemikalien erkennen können. Smartdust und Neuralstaub werden mit Funksignalen betrieben, die Sensorinformationen in Computernetzwerke mit künstlicher Intelligenz zurückspeisen, die ferner zur Ausführung einer Vielzahl von Aufgaben verwendet werden, die vom Bediener programmiert werden.

Neuralstaub ermöglicht es auch, drahtlos betriebene Bündel künstlicher Nervensensoren, die Datenbereiche sammeln, an Gehirn-Computer-Schnittstellen zurückzusenden, die für eine Vielzahl synthetischer Telepathie-Anwendungen verwendet werden, wo diese statistischen Daten weiter analysiert oder genutzt werden können. Neuraler Staub kann spezifisch Aktionspotentiale in einer Zelle aktivieren, wodurch Nervenimpulse ausgelöst werden, was die zentrale Rolle der Kommunikation von Zelle zu Zelle ist. Diese Interaktionen ermöglichen es den Zellen, miteinander zu kommunizieren, und als Reaktion auf Änderungen in der Umgebung eine Zellkonnektivität aufzubauen. Dies bedeutet, dass die Ausbreitung von drahtlos übertragenen künstlichen Signalen darauf ausgelegt ist, Aktionspotential und Nervenimpulse in den Zellen einer biologischen Person anzuregen, was die natürlichen Signale stört, die bei der Kommunikation von Zelle zu Zelle auftreten. Extrem niedrige Frequenzen, die künstlich in das elektromagnetische Feld übertragen werden, wirken sich direkt auf die interzellulare Kommunikation aus. Die Kommunikation von Zelle zu Zelle ist notwendig, um nicht nur gesundes Zellgewebe zu erhalten, sondern auch für die natürliche biologische Funktion der zellularen Telepathie. Ein Verlust des Kommunikationssignals zwischen den Zellen in einem menschlichen Körper führt zur Entropie der Zelle, die kranke Zellen verursacht, und Krebs und Tumore verbreitet.

Nanotech-Biosensoren können direkt durch Impfungen injiziert, mit pharmazeutischen Pillen in einen Film eingegossen, von Nanopartikel-Sprays eingeatmet und in die Lebensmittel- und Wasserversorgung gebracht werden, wo sie durch derzeitige konventionelle Methoden unerkannt bleiben, die von den öffentlichen Behörden verwendet werden und die Qualitätsprüfung insgesamt durchführen. Nanopartikel können auch Zellmembranen durchqueren. Es wurde berichtet, dass inhalierte Nanopartikel in das Blut gelangen und andere Organsysteme erreichen können, die sich in der Leber, im Herzen oder in Blutzellen ansammeln. Es gibt fast keine Veröffentlichungen zu den Auswirkungen von Nanopartikeln auf Tiere und Pflanzen in der Umwelt, und dies ist kein Zufall.

Internet der Dinge (IoT)

Ein Beispiel für mehrere Schnittstellen, die mit synthetischer Telepathie-Technologie im Mainstream interagieren könnten, wäre das Netzwerk von physischen Geräten, die im Internet der Dinge enthalten sind. Das Konzept und die Implementierung des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) wird derzeit von den Kontrolleuren vorangetrieben, um die "Smart Home" -Technologien zu vereinfachen, die durch eine Reihe eingebetteter Nanotech-Biosensoren die Tür für die Hausüberwachung öffnen. Dieser harte Vorstoß für den Aufbau einer drahtlosen Infrastruktur für intelligente Städte auf der ganzen Welt ist ein weiterer verzweifelter Versuch, die schlafende Bevölkerung unter Kontrolle zu halten, während der Coup, der die dunklen Kabale niederreißt, hinter den Kulissen stattfindet.

Das Internet der Dinge ist das größere Massennetz aus physischen Geräten, Fahrzeugen, Haushaltsgeräten, Verbrauchszählern und anderen Elementen, die in Elektronik, Software, Sensoren, Aktuatoren und Konnektivität eingebettet sind. Dadurch können all diese Dinge im Internet miteinander verbunden, Daten gesammelt und ausgetauscht werden. Viele dieser Geräte werden mit Nanotech-Biosensoren hergestellt, die explizit für die Verbindung mit den IoT- und 5G-Signalen verwendet werden, die aus den elektromagnetischen Signalen, die von Personen, Familien oder Haushaltsgeräten gesendet werden, eine Vielzahl von Informationen sammeln können. Diese Informationen können aus dem drahtlosen Signal für eine Vielzahl von möglicherweise schädlichen Zwecken gewonnen werden, z. B. zum Waffeneinsatz der Geräte zum Übertragen von Mind Control-Signalen oder zum Abrufen von genetischen Informationen durch das IoT-Netzwerk, die von jeder Schnittstelle, die von einem multinationalen Unternehmen zugänglich ist, von Körperschaft, Geheimdienst oder verdeckter Agentur zur Verfügung gestellt werden können. Dies gibt Anlass zu großer Sorge, von der die Mehrheit der Bevölkerung keine Ahnung hat.

Natürlich lehnen die Kontrolleure und multinationalen Konzerne den Kampf ab, das Recht der Menschheit auf Privatsphäre zu schützen und von ständigen elektromagnetischen Angriffen befreit zu werden. Stattdessen wetten wir, dass wir diese kleinen technologischen Annehmlichkeiten akzeptieren, unsere Zustimmung geben und nicht auf die Überwachung achten, die gesammelt wird, um von Quanten-KI-Computern analysiert zu werden, um die zukünftige Bewegung des kollektiven Bewusstseins fest in die Hand zu nehmen.

Derzeit ist die Massenmarketingpropaganda, die Einführung von IoT und 5G Wireless so schnell wie möglich voranzutreiben und als Supertechnologie zu verpacken, die in Kürze für die Massen verfügbar sein wird. Vermutlich ist dies für größere öffentliche Wireless-Technologie-Annehmlichkeiten mit ein paar raffinierten Funktionen gedacht, die letztendlich unsere soziale Konditionierung hin zu noch mehr Massenkonsum und Materialismus stärken sollen. Wenn sich die Controller tatsächlich so sehr um die Konnektivität der menschlichen Rasse mit höherer Technologie kümmern würden, würden sie alle freien Energieanlagen und fortschrittlichen Technologien für die Planetenbewohner freigeben, die vom Planeten gehortet und in Untergrundbasen verwendet werden.

Euer Körper gehört euch

Wenn uns schwierige Informationen bewusst werden, wie beispielsweise die Technologie der synthetischen Telepathie verwendet wurde, um an Menschen ohne ihre Zustimmung zu experimentieren, um die menschliche Sklaverei zu schädigen und zu erzeugen, kann es sehr schmerzhaft sein, dies zu erkennen. In der Tat beginnen wir jedoch, unsere wahre persönliche Kraft zusammenzubauen, und erkennen, dass wir Schritte unternehmen können, um diese Auswirkungen auf unseren Körper zu neutralisieren, und dazu beitragen, andere über diese Dinge aufzuklären.

Das Gesetz der Zustimmung ist wichtig, um euer Recht auf Selbstbestimmung zu schützen und alle Inhalte und Vorgänge in eurem Körperbewusstsein zurückzugewinnen, da sie nur durch eure Einwilligung auf eure persönliche Autorität reagieren.

Ob es anorganische oder organische Bestandteile gibt (wie Implantate und künstliche Intelligenz), wenn sie mit eurem Körper verbunden sind; körperlich, geistig, emotional oder spirituell gehören sie zu euch.

Alles in eurem Körper und Bewusstsein gehört euch. Ihr müsst euch selbst in Besitz nehmen.

• Jeder Mensch hat das Recht, die Autorität jeder Funktion des Körpers zu befehligen, nur vom Bewohner dieses Körpers geleitet zu werden.

• Befehlt allen Inhalten, die sich in eurem persönlichen Bewusstsein befinden, nur mit eurer vollständigen Einwilligung und Zustimmung zu handeln.

• Wenn ihr diese Aktion in Ihrem 12D Schild anwendet, könnt ihr Biosensoren, Fremdimplantate, Entitäten und spirituelle Unterdrückungen, die aus eurem Bewusstseinskörper entfernt werden müssen, leichter erkennen und lokalisieren.

Ich befehle liebevoll jeder Funktion in meinem gesamten Körper, in der Absicht, Zustimmung und Autorität meines höchsten Ausdrucks, meines Christus-Selbst, Gottes-Selbst, vollständig geleitet zu werden. Alle Inhalte, Strukturen und Hilfsmittel in meinem Körper und Bewusstsein, die mir jetzt bekannt oder unbekannt sind, werden vollständig durch das Gesetz des Einen, im kosmischen Souveränen Gesetz, geregelt. ICH BIN Göttlich Souverän und Frei!

Dies sind unglaubliche Zeiten der Transformation und des Wandels, die alles beeinflussen, was wir jemals gekannt haben. Wir benötigen vielleicht einen Moment Zeit, um zu überlegen, was ein Vollständiges Disclosure Event für uns und unsere menschliche Familie bedeuten könnte ~ für alle Bewohner der Erde. Bitte nehmt nur das, was für euer spirituelles Wachstum nützlich ist und verwerft den Rest. Danke für euren Mut und eure Tapferkeit, ein Wahrheitssucher zu sein. Ich bin Göttlich, Souverän, frei!

Bleibt bis zum nächsten Mal in der Strahlkraft eures Avatar-Christus-Sophia-Herz-Weges. Seid bitte nett zu euch Selbst und zu anderen. GSF!

Mit einem liebevollen Herzen

Lisa

Lisa Renee, 16. November 2018 Übersetzung: SHANA

Keine Kommentare: