2018-11-30

Tagesbotschaft von Erzengel Gabriel für den 30. November 2018


Wenn etwas, das ihr erschaffen möchtet, festgefahren erscheint, kann es hilfreich sein, innezuhalten und euch zu fragen, welche Einschränkungen ihr ihm auferlegt habt. Soll und kann es nur aus einer Quelle kommen? Muss es auf eine bestimmte Weise aussehen?

So oft ist das, was die höchste Entsprechung für eure Seele ist und euren Weg ist, viel größer und brillanter als ihr euch vorstellen könnt, und eure Kontrolle von eurem eingeschränkten Blickpunkt aus kann eure Schöpfung verzögern oder blockieren. In solchen Fällen sind die Urheber des Mangels an Manifestation eure Seele und das Universum, die euch schützen, weil euch etwas so viel Besseres zur Verfügung steht.

Lockert daher alle Einschränkungen und ergebt euch dem Fluss, der euch zu eurem nächsten großartigen Abenteuer führt. Von dort aus könnt ihr beruhigt in dem sicheren Wissen sein, dass ihr euch in einem Raum des Empfangens und bereitwilligen Mit-Erschaffens mit einem absoluten Glauben und Vertrauen in das Universum befindet und dass alles mit einem göttlichen Timing zum höchsten Wohl Aller zusammenkommen wird. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen