2019-01-23

BRENDA’S BLOG VIA BRENDA HOFFMAN, 18. JANUARY 2019


BRENDA’S BLOG VIA BRENDA HOFFMAN, JANUARY 18TH, 2019

Brenda’s Blog (channeled messages)

Ihr Lieben,

Heute (20. Januar 2019) ist dein Tag – denn viele der Veränderungen, nach denen du dich sehnst, werden nun zum Tragen kommen.

Vielleicht erwartest du einen Zauberstab, der die Magie und Freude bietet, nach der du dich gesehnt hast. Dies ist nicht der Fall, da du aktiv an diesem Erstellungsprozess teilnehmen solltest.

Jetzt jammerst und stöhnst du und denkst, dass wir nur eine weitere Karotte anbieten. Stattdessen, genau wie du lernen musstest, wie man ein Auto fährt, bevor du fahren durftest, so ist es jetzt mit deinen Kreationsfähigkeiten.

Dies ist eine Zeit, in der viele kleine Kreationen, von denen du geträumt hast, Realität werden, ähnlich wie das Erlernen des Gleichgewichts auf einem Fahrrad mit Stützrädern.

Auch wenn du mit dem Fahrrad mit Stützrädern schneller unterwegs warst als zu Fuß, warst du höchstwahrscheinlich bei deinen Eltern oder in einer kleinen Nachbarschaft. Aber sobald du die Stützräder entfernt hast, wurde die größere Welt für dich zum Spielfeld.

Viele von euch haben ihre kleinen Schöpfungsfertigkeiten zur Vorbereitung auf diese Zeit initiiert. Du könntest erklären, dass dies nicht wahr ist, denn du kannst dich nicht an die Zeiten erinnern, in denen du den perfekten Parkplatz oder einen Gegenstand gefunden hast, den du für weniger Geld als erwartet gesucht hast, oder an das Geschenk von etwas, das du vergessen hast, das du wolltest. Und wahrscheinlich hast du auch die Zeiten vergessen, in denen du Geschenke kreiert hast, die du als Glück oder Timing statt als Schöpfung bezeichnet hast.

So sprechen wir heute also zwei Ebenen von Schöpfern an. Diejenigen, die praktiziert haben und die, die es noch nicht getan haben. Ihr seid alle Schöpfungsriesen, es ist nur eure Entscheidung, in welcher Phase ihr euch befindet. So wie einige Kinder in der Nachbarschaft ihre Fahrradtrainingsräder schneller entfernen als andere.

Ein Teil deines Schöpfungstimings ist dein Glaube an dich selbst. Nochmals, wie die Kinder, die mutig genug sind, Trainingsräder zu entfernen und je nach Balance ihr Fahrrad nach vorne zu projizieren.

Es ist also so, dass du die Schöpfung Rubicon ab diesem Finsternis-Energieausbruch durchquert hast. Es ist nun deine Entscheidung, wann du deine Kreationstrainingsräder entfernen möchtest.

Mach dir keine Sorgen. Du wirst nicht fallen und nicht scheitern, denn du akzeptierst endlich diese verborgenen Teile von dir als deine Gesamtheit.

Du, en masse, hast diese Verschiebung geschaffen und jetzt nimmst du die en masse Trainingsräder ab und projizierst deine Fähigkeiten in den Äther, um das zu erschaffen, was du willst.

Viele wollen finanzielle Freiheit schaffen und das können Sie auch. Aber sobald diese Sicherheit geschaffen ist, wirst du andere Aspekte deines gegenwärtigen Erdenlebens entdecken, die du dir aus Angst oder Unglauben verwehrt hast, dass du sie ohne Hilfe von jemandem erschaffen könntest, der klüger ist als du.

Du hast dein wahres Wesen negiert, um von der 3D-Erde zu sein. Jetzt holst du dich in all deiner Herrlichkeit zurück.

Fürchte dich nicht. Du wirst nicht zu kurz kommen, einen Fehler machen oder jemandem etwas antun. Ihr seid die Schöpfergötter, die darauf gewartet haben, diese persönlichen Schöpfungen auf die Erde zu projizieren, bis die Zeit reif ist.

Diese Zeit ist jetzt gekommen.

Erlaube dir zu glauben, dass die jüngsten Annehmlichkeiten, die du entdeckt hast, keine Wunder sind, sondern nur, dass du ein besseres Leben für dich selbst erschaffen hast, wozu du immer fähig warst. Ein bisschen wie Dorothy in „Der Zauberer von OZ“, als sie ihre magischen Pantoffeln entdeckte, konnte sie nach Hause tragen, wann immer sie es wollte.
Ihr glaubt nicht mehr an Wunder. Stattdessen überträgst du diesen Glauben auf deine eigenen Fähigkeiten. Etwas, zu dem du schon immer fähig warst, aber Angst hast, es in einer 3D-Welt zu tun.

Dies ist keine 3D-Welt mehr.

Es ist an der Zeit, dass du deine Scheuklappen über deine Fähigkeiten hinweg entfernst und dein Wesen in seiner Gesamtheit beanspruchst, unabhängig von den angenommenen Folgen. Konsequenzen, die du in dir selbst geschaffen hast, nachdem du äonenlang die kreativen Elemente versteckt hast, die die Welt verändern könnten.

Deine Zeit des Versteckens ist vorbei. Du kannst deine Fahrradtrainingsräder jederzeit abnehmen, wenn du es wünschst. Und wenn du das tust, wirst du in neue Räume und neue Schöpfungen fliegen, während du in Freude durch dein Leben zoomst, anstatt in Angst vor Entdeckung und Unbekanntem. So soll es sein. Amen.

LifeTapestryCreations.com. Wenn Ihr Brenda’s Blogs nach der Veröffentlichung erhalten möchtet, klickt bitte auf den Abonnieren-Button im oberen Teil ihrer Blog & Abonnieren-Seite und klickt dann auf die Zeile – Abonnieren von Brenda’s Blog per E-Mail -. Vollständige Anmeldung durch Eingabe der E-Mail-Adresse und Annahme der E-Mail-Bestätigung.

Copyright 2009-2019, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Bitte zögern Sie nicht, diesen Inhalt mit anderen zu teilen, in Ihrem Blog zu posten, Ihrem Newsletter hinzuzufügen, etc., aber wahren Sie die Integrität dieses Artikels, indem Sie den Autor/Kanal einbeziehen: Brenda Hoffman und Quell-Website Link: LifeTapestryCreations.com.

*******

aus dem Englischen übersetzt von: Emmy.X

Dieser Blog ist privat, Nicht-kommerziell, in Liebe geführt und dient der Aufklärung und ist für diejenigen bestimmt, die es in ihrem Herzen spüren und selbst wollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen