2019-02-11

FM 144 - Neuer Blog - ERSTES QUICK UPDATE (GEGENMASSNAHMEN NACH DER MONDFINSTERNIS-MEDITATION)


ERSTES QUICK UPDATE (GEGENMASSNAHME NACH DER MONDFINSTERNISMEDITATION)

Dies ist der erste Eintrag in diesem Blog, und hoffentlich wird eine Vielzahl von anderen folgen. Der Zweck dieser Website ist es, den auf dem Planeten Erde (Terra) inkarnierten Sternsamen nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen, um besser mit den harten Bedingungen fertig zu werden, solange die vollständige Befreiung und der Aufstieg des Planeten noch nicht abgeschlossen ist.

Diese Informationen stammen sowohl aus Quellen, die auf dem Planeten Erde inkarniert sind, als auch aus Quellen außerhalb der Erdoberfläche. Es wird ein breites Spektrum an verschiedenen Themen behandelt, wobei der Schwerpunkt dieses ersten Beitrags jedoch insbesondere auf der aktuellen Situation auf dem Planeten liegt.

Viele von euch haben sich der großen Mondfinsternismeditation angeschlossen, die am 21. Januar 2019 stattfand. Abgesehen davon, was einige Leute sagen mögen, war diese Meditation in der Tat ein Erfolg für die Lichtkräfte. Es gab fast eine sofort positive Veränderung im Energiefeld des Planeten, die viele Lichtseelen wahrnehmen konnten. Außerdem half es, bestimmte positive Vorgänge auszulösen!

Wie kann es also sein, dass so viele Sternsamen auf dem Planeten in einem so schlechten Zustand sind und scheinbar mit ihrem Leben kämpfen, so schlimm oder noch schlimmer, als es vor der Meditation war?

Nun, nicht lange nach der Meditation gab es, wie immer, einen Gegenangriff der Dunklen Kräfte, die diesen Planeten immer noch als Geisel halten. Diese Kräfte kennen diese Meditationen natürlich sehr gut und reagieren entsprechend, indem sie "ihre eigene Art der Energiearbeit" leisten. Der ganze Planet und vor allem die unzähligen Lichtarbeiter auf ihm waren energetisch erstarrt. Dies war eine Abwehrmaßnahme gegen das neu einfallende Licht. Aus Sicht eines Hellsehers sah es so aus, als ob die gesamte Erde von einer Steinkruste bedeckt wäre, die aussah wie verhärtete Lava, die eine Vulkanlandschaft bedeckte.


Diese Gegenmaßnahme hatte zwei Ziele: zum einen, die Lichtarbeiter auf der Oberfläche schwach und passiv zu halten, und zum anderen, den Befreiungsprozess so weit wie möglich zu verlangsamen.

Darüber hinaus gab es massive Angriffe auf alle Lichtarbeiter weltweit durch negative Wesen. Das Ergebnis ist, dass sich die Menschen extrem schlecht fühlen, sich energetisch beschäftigen, angetriggert werden, sich gegeneinander auflehnen, passiv werden, in Depressionen geraten und so weiter.



Deshalb ist es von größter Wichtigkeit, sich selbst zu schützen und energetisch zu reinigen, sowohl vor als auch nach solchen Meditationen. Die Visualisierung einer Spiegelflächenkugel ist ein guter Anfang, um sich auf den höheren Ebenen zu schützen. Reinigungs- und Transformationswerkzeuge wie die silberviolette Flamme oder das Feuer der AN in Kombination mit absaugenden Lichtsäulen sind extrem leistungsstark, um anhaftende negative Energien oder Wesen loszuwerden.


Mit Hilfe dieser leistungsfähigen Werkzeuge ist es auch in Zukunft möglich, Versteinerungen zu beseitigen. Es kann anfangs hart sein, aber wenn man sich daran hält, löst sich die Kruste und wird in das Licht gesaugt, was eine sofortige Linderung bringt.

Zu diesen Themen wird es in Zukunft weitere Informationen geben. Dieser erste Eintrag sollte nur Klarheit darüber schaffen, was aus energetischer Sicht vor sich geht. Und es dient als Erinnerung daran, dass Lichtarbeiter/Lichtkrieger/Starseeds nach so wichtigen Meditationen auf jede Art von Gegenmaßnahmen vorbereitet sind.

Was die Zementierung des Planeten betrifft, so beobachten die Lichtkräfte und bestimmte fähige Menschen an der Erdoberfläche die Situation genau und kümmern sich darum.

[grob übersetzt von max]

Quelle: https://fm144.blogspot.com/2019/02/first-quick-update.html

Gefunden bei: http://theearthplan.blogspot.com/2019/02/first-quick-update-countermeasure-after.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen