2019-03-10

DER FALSCHE MATRIX-MISSIONS-TRICK


gefunden auf howtoexitthematrix, geschrieben von Michelle Walling, übersetzt von Antares

Eine beliebte Falsch-Lichttaktik ist es, dir das Gefühl zu geben, ein „Auserwählter“ zu sein, mit einer Mission, die über allem steht, menschliche Beziehungen und die Liebe eingeschlossen. Viele Menschen engagieren sich in Heilung, Webseiten und Channelings, ohne zuerst selbst die innere Arbeit zu erledigen, weil eine „Führung“ mit einer Botschaft zu ihnen kam.

Wir sind die ultimativen Schöpfer, und wenn wir immer weiterhin operieren und aus den niederen Schwingungen heraus erschaffen, wird ALLES verzerrt. Das ist die Natur der Realität der Matrix. Alles ist rückwärts und auf dem Kopf stehend, und die Wahrheit ist, dass wir es auf diese Weise erschaffen haben. Jetzt ist es an der Zeit, diese Erschaffung aufzuheben, zu de-materialisieren. Zuerst müssen wir erkennen, was zurück-kreiert = de-materialisiert werden muss, und in diesem Fall ist es jegliche Verzerrung. Verzerrte Heilmethoden, verzerrte Führer und Botschafter und vor allem verzerrter Fokus auf deine wahre Mission.

Du bist hier, um in einem menschlichen Körper Liebe zu sein, was alles andere übertrifft. Sie verwandelt die Dunkelheit im Inneren und ist der Hauptfokus unserer Inkarnation. Beziehungen (nicht nur intime) können uns helfen, das Licht in uns selbst zu sehen und uns selbst zu lieben. Wenn uns jemand anderes liebt, fühlen wir uns unserer eigenen Liebe würdig. Uns selbst zuerst zu lieben ist der höchste Pfad, wenn wir jedoch Schwierigkeiten haben, das zu tun, dann sind Beziehungen der zweitbeste. Menschen brauchen eine Beziehung. Sie brauchen Berührung und Interaktion mit anderen Menschen. Viele von uns kamen nur aus diesem Grund hierher, und weiterhin, um eine sekundäre Mission zu erfüllen – anderen zu helfen, während wir die Liebe meistern.

Nur wenn wir die Liebe und das wahre Licht in uns selbst finden (indem wir uns unseren Schatten stellen und in sie hineingehen), können wir jemals beginnen, fähig oder erfahren genug zu sein, um anderen zu helfen, dasselbe zu tun. Wir alle sind Auserwählte, zumindest diejenigen von uns, die keine NSCs sind (Nicht-Spieler-Charaktere oder seelenlose Wesen).

Ich selbst war ganz persönlich so begierig darauf, der Menschheit zu helfen, dass ich vor einigen Jahren in die Weitergabe, das Teilen von Informationen einstieg, bevor ich mich meinem Schatten und meinem Ego-Selbst vollständig gestellt hatte. Mir wurde durch einige Leute gesagt, die „Lord“ Metatron, Erzengel Michael und Jesus channelten, dass ich etwas Besonderes sei und hier, um der Menschheit zu helfen. Natürlich wollte ich meine Mission vervollständigen, vor allem, damit ich zügig fertig wäre und umgehend die 3D-Realität verlassen konnte. Ich drang tief hinunter in ein paar Falsch-Licht-Kaninchenlöcher (Rabbit Holes) ein und fand meinen Weg wieder nach draussen, indem ich das Gefühl bekam, dass etwas mit dem nicht stimmte, was ich mitteilte. Vielleicht mussten einige von uns tief in diese Kaninchenlöcher hineingehen, um zu lernen, die Fallen zu erkennen und anderen helfen zu können, ihre Zeit und Energie damit nicht verschwenden zu müssen. Bei all diesen Fallen dreht es sich darum, uns zuzustopfen, um unsere Energie zu entnehmen und uns abzulenken durch Dinge von ausserhalb von uns selbst.

Sogar die Sternensaaten-Mission wurde von der Dunkelheit entführt (übernommen), da sie in der Lage waren, in die Zukunft zu blicken, um jeden einzelnen Aspekt dessen zu infiltrieren, was wir hier zu tun haben. Ja, Sternensaaten sind hier, um zu helfen, jedoch müssen wir uns zuerst selbst helfen, oder sie verschlimmern das Problem noch erheblich. Einer der Tricks der Falsch-Lichtmission war es, zu versuchen, dich in die Innere Erde oder vom Planeten zu bringen, und sogar eine andere 5d-Erde zu erschaffen, um dich dorthin zu bewegen, die immer noch an die Matrix angeschlossen war.

Erinnere dich, Sternensaat, die Nummer Eins, wie du der Menschheit helfen kannst, ist es, in erster Linie an dir selbst zu arbeiten. Wir alle sind als ein Kollektiv verbunden und wenn jemand sich verschiebt, wirkt sich das auf alle und alles auf der Erde aus. Was auf der Erde passiert, beeinflusst das gesamte Universum. Die Arbeit am Selbst beinhaltet die Rückführung der eigenen Matrix aus einer verzerrten Realität in eine organische Schöpfung.

Die reale Mission für jedes Quellenwesen hier ist:

Werde zum Beispiel, löse dich von den Matrix-Angstprogrammen, mache deine Schattenarbeit und öffne dein Herz. Widerrufe all die Verträge und löse fehlerbehaftete Überzeugungen und Programme auf. Liebe dich selbst und übernimm die Verantwortung für deine Gedanken, Handlungen und Worte. Lerne, wie du deiner Intuition vertrauen und dem Zuhören kannst, was dein Körper braucht, und lass dich in allererster Linie dadurch führen. Wenn du tatsächlich die Natur der Realität herausfindest, in der wir uns hier befinden, dann teile das, was du gelernt hast. Ermächtige andere, dasselbe zu tun. Achte darauf, wohin du deinen Fokus und deine Absichten in der Schöpfung wendest. Darüber hinaus, hebe deine Schwingungen so hoch, dass du im Falle des Falles den Falsch-Licht-Tunnel umgehen kannst, wenn du aus deinem physischen Körper austrittst.

Die Hilfe, die wir erhalten, findet in Form von Lichtwellen mit höherer Schwingung und Liebe statt. Diese erhöhen beständig die Schwingungen aller, verursachen jedoch auch Chaos, wenn die falsche Matrix zusammenbricht. Es kann sich manchmal wie eine Achterbahnfahrt anfühlen, wenn wir mit riesigen Energieschüben konfrontiert werden und dann Perioden der Ruhe folgen. Aus einer höheren Perspektive von ausserhalb der Zeit kann es so aussehen, als würde eine riesige Welle von Energie den Planeten auf einmal sprengen.

Bezüglich der langfristigen Falsch-Licht Reinkarnationslösung … da die Erde bereits alles auf eine höhere Stufe vibriert, hätten viele Menschen im Moment kein Problem mehr mit dem Falsch-Licht-Tunnel. Die Technologie, die von den Grauen verwendet wird, befindet sich auf einer 4d-Schwingungsfrequenz. Sie wäre einfach nicht in der Lage, ein 5d-Frequenz-Wesen zu magnetisieren. Die Angst vor dem Sterben beginnt zu schwinden, wenn wir erkennen, dass wir niemals sterben, sondern nur die Schwingung innerhalb desselben Ortes verändern, bis wir aus diesem Ort herauskommen können.

So sehr wir auch gerne nach Hause gehen möchten, wir werden gebraucht, um hier voll präsent zu sein, mehrdimensionale Wesen, die in einem physischen Körper geerdet sind. Wir sind hier auf einer Mission, jedoch ist es die Mission, unsere Realität hier nach 5d und höher zu verschieben, indem wir den falschen Matrixcode überschreiben, und dies geschieht mit Selbstheilung und Nullpunktgleichgewicht. Wir werden eines Tages nach Hause gehen können, doch im Moment lautet der Job, „die Stiefel auf dem Boden“ zu behalten. Wenn wir die Erde verlassen und diejenigen, zu denen wir kamen, um hier zu helfen, dann übergeben wir sie den dunklen Kräften, die seit Jahrtausenden die Kontrolle über sie haben. Je mehr Menschen dies erkennen und mit ihrer inneren Arbeit am Ball bleiben, desto schneller wird dies passieren. Es geschieht bereits jetzt, und es ist wichtig, dass wir weiterhin falsche Führer durchschauen, die unsere Ego-Fallen benutzen, damit wir uns als etwas Besonderes fühlen in Bezug auf andere. Jeder, der sich zurücklehnt und sich über das Falsch-Licht und die nicht enden wollenden Versprechungen freut, verzögert ganz simpel unseren Fortschritt.

Viele Menschen würden lieber auf etwas Schönes und Glänzendes blicken, als auf sich selbst. „Da draussen“ wird fortfahren, immer schlimmer zu werden, bis die Menschen verstehen, dass das Kollektiv unbewusst die Aussenwelt durch die Verzerrungen erschafft. So schrecklich wie es auch ausschaut, es kann wirklich bereinigt werden, wenn Menschen beginnen, zusammenzuarbeiten, einander zu unterstützen, indem sie sich selbst heilen. Dies wird durch die Wahrheit darüber unterstützt, was wirklich in der Matrix passiert. Obwohl diese Wahrheit jemand anderem nicht aufgezwungen werden kann, schliesslich haben sie keine andere Wahl, wenn das Leben eines Menschen zu verworren und herausgefordert ist, als aufzuhören und zu schauen, warum es passiert. Ein kraftvoll informiertes Wesen, das sich von der Matrix löst, bringt uns einen Schritt näher, diese aus einem Mangel an Schöpfungsenergie aufzulösen, durch die sie unterstützt wird.

Lies dazu auch: Die innewohnende Ironie, die Dunklen Kräfte zu analysieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen