2019-03-29

Diane Canfield, Wechsel des Energiefeldes: „Neue Energien bringen bizarre Träume, Übelkeit und Müdigkeit und andere gewohnte und ungewohnte Symptome hervor“, vom 29.03.2019


Der Sonnenwind ist angestiegen, aber es gibt noch keine geomagnetischen Stürme. Doch gerade mit dem hohen Sonnenwind können wir immer noch (und wieder) sogenannte (neue) Aufstiegs-Anomalien erleben.

Die Träume waren in letzter Zeit intensiv … mitunter beinhalteten sie sehr bizarre Ereignis-Sequenzen. Möglicherweise findest du dich an einem Ort wieder, an dem du früher gearbeitet hast, aber heute verrichtest du dort eine ganz andere Tätigkeit. Achte auf ALLE deine Träume, da sie symbolischen Charakter und versteckte Botschaften für dich in sich tragen. Mit dem sich vertiefenden & intensivierenden Aufstiegsprozess werden die Botschaften noch wichtiger & noch dringlicher sein.

Ich sehe viele Dinge aus anderen Dimensionen, du kannst dir das wie eine zeitliche Überlagerung auf unsere Dimension vorstellen. Wie bereits berichtet, sehe ich zum Beispiel einen Hund oder eine Katze, der/die, wenn ich wieder nachschaue, nicht wirklich da ist. Es passiert mir regelmäßig, aber in den letzten Wochen ist es wieder sehr viel ausgeprägter und so häufig, dass es etwa alle fünf Minuten vorkam. Ja, das ist echt HÄUFIG (Wortspiel frequence / frequently)!!! Es widerfährt mir so oft am Tag, dass es wirklich schwierig für mich ist, da noch mitzuhalten. Es ist für mich ganz NEU, das so oft, so schnell hintereinander und so intensiv zu erleben!

Achte auf das, was du aus anderen Dimensionen sehen könntest, denn dies sagt sehr viel über die kommenden Dinge aus. Das bedeutet, dass die Dinge auf dem Weg zum Aufstieg mit voller Geschwindigkeit voranschreiten. Meine üblichen Erfahrungen sind Hinweise darauf, was die anderen Menschen dann später auch erleben werden.

Ich beurteile alles an meinen eigenen interdimensionalen Erfahrungen. Bald werden alle auf der gleichen Existenzebene sein. Dies ist der einzige WAHRE Weg, um zu wissen, was wirklich vor sich geht. Wenn mehr und mehr in die höheren Reiche überwechseln, werden auch sie in der Lage sein, andere Dimensionen für sich selbst zu erfahren und klare Botschaften darüber zu erhalten, was vor sich geht.

Alles ist miteinander verbunden, und wenn wir in den höheren Dimensionen existieren, sind wir sehr eng mit dem Schöpfer verbunden. Der Schöpfer ist die ultimative Quelle für das Geschehen von allem was ist. Der Schöpfer ist verantwortlich für unseren Aufstiegsprozess und alles andere auf der Erde. Wenn wir in die höheren Dimensionen eintreten, werden wir zum Mitschöpfer/zur Mitschöpferin mit dem Schöpfer und arbeiten in Harmonie zusammen. Auf diese Weise ist es möglich, vollständige Botschaften vom Schöpfer zu erhalten und dein Leben auf diese Weise zu leben. Diese Lebensweise ist eine komplette Umkehrung von einem 3D-Leben. So wirst du zum Meister/zur Meisterin des Co-Schöpfens, während du noch mit deinem Körper in der dritten Dimension bist.

Du magst dich in den letzten Tagen übermüdet gefühlt haben, oder du hast eine starke Magenverstimmung und Übelkeit verspürt, das ist zumindest das, was ich erlebt habe. (Einige Leserinnen berichten mir von massiven Schlafstörungen und starken Unterleibsschmerzen, die sich wie Geburtswehen anfühlen.) Das sind Aufstiegssymptome, die die Veränderungen der Energien aufzeigen & bestätigen, die gerade stattfinden.

Die Aufstiegssymptome werden NIEMALS enden, also so lange nicht, bis wir tatsächlich aufgestiegen sind. Es spielt keine Rolle, wie lange jemand diese Symptome schon hat, sie werden anhalten (wie bei mir seit nunmehr 20 Jahren).

2019 wird ein maßgebliches Jahr für den Aufstieg sein, da die Energien bereits in den letzten 3 Monaten intensiv waren. Das ganze Jahr über wird es mit Energie unterschiedlicher Intensität gefüllt sein. So wird es weitergehen, bis der tatsächliche Aufstieg erfolgt.

Jedes Jahr wird mehr und mehr Energie eingespeist, was natürlich mit mehr und mehr Upgrades einhergeht. Das ist etwas, worüber man glücklich sein kann, weil immer mehr Menschen in die Ebenen der Existenz eintreten. Darauf haben einige von uns Jahrzehnte gewartet.

Ich werde die Energien beobachten, um zu sehen, ob und wie sich verändern, und wenn ja, dann werde ich darüber berichten. Schau‘ wieder rein, auf meinem Blog.

Im Dienst an der Liebe.

In Liebe,

Diane Canfield

Diane Canfield ist eine begabte Psychologin, Aufstiegsexpertin, Energieexpertin und ET-Kontaktperson, die viele persönliche Besuche von vielen verschiedenen Rassen unserer Sternenfamilie hatte. Sie arbeitet daran, das Bewusstsein der menschlichen Rasse zu erhöhen, damit diese sich zur galaktischen Rasse entwickelt. Ihre psychischen Gaben begannen in der Kindheit und wurden im Jahr 2000 reaktiviert, als sie von einem plejadischen Mutterschiff besucht wurde, das sie für ihre Rolle als Galaktische Aufstiegslehrerin kodierte. Seit dieser Zeit steht sie in ständigem Kontakt mit dem galaktischen und dem interplanetarischen Rat des Lichts.

Originallink:

www.dianecanfield.com

https://www.dianecanfield.com/changing-energy-update-new-energies-bring-in-bizarre-dreams-nausea-and-fatigue/

Facebook:

https://www.facebook.com/diane.canfield1

Trage dich hier für den Newsletter (in englischer Sprache ein):

http://www.dianecanfield.com/join-my-newsletter/

Alle Rechte vorbehalten. Du darfst dieses Material teilen und weiterverbreiten, solange der vollständige Artikel, alle Links, der Name der Autorin und der Hinweis auf die Webseite von Diane Canfield enthalten sind.

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Danke für deinen Beitrag zum Erhalt des Blogs: https://www.paypal.me/esistallesda

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2019/03/29/diane-canfield-wechsel-des-energiefeldes-neue-energien-bringen-bizarre-traeume-uebelkeit-und-muedigkeit-und-andere-gewohnte-und-ungewohnte-symptome-hervor-vom-29-03-2019/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen