2019-04-14

Daniel Scranton, ∞ „Deine Gebete beantwortet bekommen“ ∞ 14.04.2019


„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir haben begonnen, die verschiedenen Möglichkeiten zu erkunden, wie ihr um Hilfe ersuchen könnt. Wir haben die verschiedenen Methoden dessen untersucht, was ihr traditionell als Gebet bezeichnet. Das Gebet ist die Bitte eines wohlwollenden Wesens, das glaubt, dass der das Gebet Erfüllende außerhalb von ihm ist, und in der Regel bittet der Betende, dass etwas Gute in seinem Leben geschieht. Natürlich sehen wir euch auch, wie ihr füreinander und für das ganze Kollektiv betet, und/oder wir sehen euch auch beten, für all jene, die leiden, weil sie in Kriegsgebieten leben, weil sie verhungern müssen, oder weil sie inmitten einer anderen Art von Aufruhr oder Naturkatastrophe leben.

Wir sehen dich für die Tiere und den Planeten beten, und natürlich hören wir auch diese Gebete. Wir erhalten diese Anfragen, weil wir und alle nicht-physischen Wesen darauf achten, was auf dem Planeten Erde vor sich geht, und wir sind froh sagen zu können, dass wir eine bessere Schwingungsausrichtung / Übereinstimmung zwischen dem, worum du bittest und dem, was du glaubst, empfangen zu können, wahrnehmen können. Es geht nicht darum, zum richtigen Gott zu beten oder auf die richtige Weise zu ersuchen. Wir sehen, dass viele von euch sehr genau auf die Sprache achten, die ihr benutzt, fast so als gäbe es magische Wörter, Sätze oder Formeln. So funktioniert es wirklich nicht.

Du fragst auch dann, wenn du nicht bewusst fragst. Du fragst selbst dann, wenn kein Gedanke mit der Frage verbunden ist, aber dann musst du glauben, dass es möglich ist, dass du das bekommst, was du willst, und das ist normalerweise der Fall, wenn dein Verstand an dem Problem arbeitet. Dein Verstand versucht, all die verschiedenen Möglichkeiten herauszuarbeiten, wie es für dich passieren könnte, wie sie sich für dich erfüllen könnte, diese Sache, die du haben willst. Aber HIER musst du loslassen. Du musst spezifizierende Details wie das Wie, Wer, Wann und Wo loslassen und du musst dich mehr auf die Schwingung dessen einlassen, was du erbeten hast.

Grafiktext: Du solltest also nicht das Gefühl haben, sehr weit von dem entfernt zu sein, was du dir wünschst. Einige Leute geben das als Grund an, wenn sie sich kleinere, besser erreichbare Ziele setzen. Aber ihr könnt eure alten Überzeugungen umgehen, und direkt zur Schwingung dessen gehen, worum ihr gebeten habt, und einfach wissen, dass Wesen wie wir für die Gelegenheiten leben, euch das zu geben, worum auch immer ihr bittet. Wir können die Energie liefern, die dieser Wunsch mit sich bringt, aber ihr müsst offen dafür sein und sie entgegennehmen. Und deshalb ist es wichtig, manchmal mit dem Fragen einfach aufzuhören !und lange genug aufzuhören!, um alles, was euch bereits gegeben wurde, empfangen zu können.

Also richte deine Aufmerksamkeit & damit deine Empfangsbereitschaft auf das Empfangen des Gewünschten und sorge dich viel weniger darum, dass die Formulierung deiner Anfrage richtig ist. Und auf diesen Punkt haben wir in der Vergangenheit immer wieder hingewiesen. Diejenigen von euch, die unsere Botschaften über Daniel Scranton erhalten haben, wissen, dass wir euch oft sagen, dass ihr euch entspannen und empfangen sollt, aber wir möchten auch darauf hinweisen, dass ihr nicht einmal fragen müsst, denn was ihr wünscht, ist bereits bekannt.

Was du wirklich tun wollen solltst J, ist, die Zeit zwischen dem Bitten und dem Empfangen zu genießen, und deshalb sagen wir dir immer, dass du rausgehen und spielen sollst. Viel Spaß noch. Genieße die Welt, die dir jetzt zur Verfügung steht, so gut du nur kannst. Und dann wirst du etwas haben, auf das du zeigen kannst, wenn andere fragen: „Wie hast du das gemacht?“, weil du dann auf all den Spaß verweisen kannst, den du auf deinem Weg gehabt hast.

Wir sind der arkturische Rat, und es hat uns Freude bereitet, uns mit euch zu verbinden.“

http://danielscranton.com/


Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Falls du einen Danke-Schön-Kaffee spendieren möchtest … Dein Beitrag über PayPal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen