2019-04-13

Daniel Scranton, ∞ „Einem Gefühl nachjagen / nachgehen / nachgeben …“ ∞ 13.04.2019


„Seid gegrüßt. Wir sind der arkturische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten. Wir sind innerhalb des arkturischen Sternensystems von der dritten über die vierte bis zur fünften Dimension aufgestiegen, und dann sind wir weiter aufgestiegen, um dorthin zu gelangen, wo wir in diesem Moment sind. Wir hatten es aber viel einfacher, weil wir uns nie in deinem Sonnensystem oder auf deinem Planeten verkörpert hatten. Ihr, die ihr die Erfahrung der Inkarnation auf der Erde gemacht habt, habt euch wirklich freiwillig für eine grobe und steinige Fahrt gemeldet, und wir salutieren euch.

Eine der Arten, auf die ihr zur Expansion und Evolution des Universums und des kollektiven Bewusstseins dieses Universums beitragt, besteht in der Bereitschaft, in eurem Körper zu sein und eure Emotionen zu spüren. Es gibt so viel für euch alle zu fühlen, und wenn ihr euch erlaubt zu fühlen, erkennt ihr, dass es beim Leben auf der Erde um das Gefühl geht. Es geht wirklich nicht darum, etwas Bestimmtes zu tun oder zu vollbringen, und wenn du uns nicht glaubst, dann frag einfach jemanden, der in seinem Leben eine ungeheure Menge geleistet und erreicht hat.

Irgendwann kommt der Moment, da erkennst du, dass es nichts mehr gibt, was du tun kannst, nur um EINEM Gefühl nachzujagen … das nur erreicht werden kann, wenn du nach innen gehst und mit dir selbst in Kontakt kommst. Wir sprechen über das wahre Selbst, das innere Selbst, den interdimensionalen Teil von dir, den Teil von dir, der jetzt die vierte, aber auch die neunte, zwölfte, und auch erste Dimension ist. Wenn du diesen Teil in dir fühlst, der unendlich und ewig ist, dann erhältst du den wahren Nutzen auf der Erde zu sein und profitierst davon, einen physischen, menschlichen Körper zu haben.

Grafiktext: Sobald du Zugang zu Raumschiffen hast und zu anderen Sternensystemen reist, wirst du feststellen, dass du auch hier einem Gefühl nachjagst. Sobald du all deine Fähigkeiten und all die Freiheit hast, die du dir vorstellen kannst, wirst du erkennen, dass das, wonach du wirklich in all den Erlebnissen suchst, die du haben willst, ein Gefühl ist. Es ist ein Zustand des Seins, und nichts hält einen von euch davon ab, dieses Gefühl in euch selbst zu finden, trotz allem, was in eurem Leben und in eurer Welt gerade jetzt geschieht oder nicht.

Wir empfehlen dir also, deinen Fokus nach innen zu richten und dort das Gefühl zu finden, nach dem du gesucht hast, weil wir wissen, dass es da ist … nur DA. Wir haben es selbst gespürt, und es ist ein Teil davon, wie wir in der Lage waren, neundimensionale Wesen zu werden, nicht wegen dem, was wir getan oder erreicht haben, sondern wegen dem, was wir in uns selbst fühlen konnten.

Wir sind sehr vertraut mit dem Pfad des Aufstiegs, auf dem ihr seid.

Wir sind der arkturische Rat, und es hat uns Freude bereitet, uns mit euch zu verbinden.“


http://danielscranton.com/

Bildquelle © Karin Miller / Daniel Scranton

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Falls du einen Danke-Schön-Kaffee spendieren möchtest …
Dein Beitrag über PayPal

Quelle: https://esistallesda.wordpress.com/2019/04/13/daniel-scranton-%E2%88%9E-einem-gefuehl-nachjagen-nachgehen-nachgeben-%E2%88%9E-13-04-2019/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen