2019-04-13

DEINE AURA IST DEIN SCHUTZ


Romeo Baron auf ascensionenergies.com; übersetzt von Taygeta

Es gibt viele Menschen unter uns, die mit Löchern in ihrer Aura – ihrem energetischen Schutzschild – herumlaufen. Sie könnten nicht genügend psychischen Schutz haben und anfällig sein für das Eindringen von Anhaftungen von niedrigen Entitäten/Implantaten und/oder Krankheiten. Wenn deine Aura zerrissen ist, können negative Energien in deinen spirituellen Körper eindringen und können bei dir emotionale, mentale, spirituelle oder sogar körperliche Probleme verursachen. Zwar entwickelt der Körper Bewältigungsmechanismen, um mit fremden Eindringlingen umzugehen, und dabei wird das zentrale Nervensystem extrem belastet.

Aber letztlich kann der ganze Körperorganismus gestört werden, und als Folge davon können Parasiten, Pilze, Hefen und andere Mikroorganismen im Körper wuchern und ihn aus dem Gelichgewicht bringen. Es ist wichtig zu verstehen, dass sich energetische Parasiten (und diese ist nur ein Nebenprodukt von fremden Implantaten) schliesslich in eine Vielzahl von physischen Parasiten im menschlichen Körper verwandeln können. Physische Parasiten beeinflussen alle Körperfunktionen, Mentalkörperfunktionen und Gedankenformen, induzieren emotional hysterische Zustände und fördern die Trennung vom inneren Selbst und von den spirituellen Energien.

Die menschliche Aura ist das vielschichtige Energiefeld, das einen Menschen umgibt. Deine Aura wirkt als dein Schutzschild gegen alle die negativen Energien, die dich umgeben, und sie verhindert, dass deine eigene psychische Energie austritt. Sie schützt dich auch, wenn du einem psychischen Vampir begegnest.

Ziehe die Tatsache in Betracht, dass der Planet Erde interdimensional ist, dass er sich seit geraumer Zeit in einem Universum der freien Welt befindet, und dass dies dunklen ausserirdischen Wesen ermöglicht hat, sich hier niederzulassen und zu tun, was sie als Energievampire nach dem universellen Gesetz des freien Willens zu tun wählten. Deshalb haben wir so viel Chaos in dieser Welt. Eine der ertragreichsten Möglichkeiten, die blutrünstigen Vampire zu ernähren, ist das Massenmorden in Kriegen, besonders im Namen Gottes oder der religiös begründeten Gewalt. Dies sind Blutopfer, sie sind allen Fällen satanische Rituale, die den Satanismus und die satanischen Kräfte nähren, die sich so auf der ganzen Erde verbreitet haben. Bei den dunklen Wesen handelt es sich in der Mehrheit um satanische Kräfte, und diese Arten von Blutopfer sind in Übereinstimmung mit ihrer vampirischen Tötungsmentalität. Die meisten Menschen sind sich des geistigen Kampfes nicht bewusst, in dem wir uns befinden. Es geht nicht immer nur um Liebe und Licht!

Diese dunklen ausserirdischen Eindringlinge gehören nicht hierher, und da wir jetzt in das neue harmonische Universum und in die nächste Phase unserer Evolution eintreten, ist ihre Zeit auf diesem Planeten vorbei. Ich sehe diese Verrücktheit überall um mich herum, sehe wie diese Wesen verzweifelt sind, wie sie ihre Gegenreaktionen ins Feld schicken, und dies mit immer grösserer Intensität. Sie mögen es natürlich nicht, dass sie vertrieben und saniert werden. Und sie werden nicht aufgeben, ohne zu kämpfen. Dunkle Wesen springen auf die negativen Energien auf, die erzeugt werden, und sie verstärken die entsprechenden kollektiven Felder, so gut sie können. Dies verstärkt die Wirkung der negativen Energie, die man sich in der Form von Chaos, Verwirrung und Wahnsinn manifestierend sehen kann, wenn sie im kollektiven Feld in ihre Kausalität zurückgeführt wird (z.B. in der Form von Terror-Anschlägen). Aus diesem kollektiven Feld heraus werden die Menschen, die mit diesen negativen Kräften in Resonanz sind, zu individuellen Kanälen oder Gefässen des chaotischen Ausdrucks. Weil sie nicht wissen, was sie mit der unglaublichen Menge an Negativität tun sollen, die sich in ihnen aufbaut, sind sie verwirrt, verloren und handeln selbstzerstörerisch.

Diese dunklen Wesen erkennen nicht, dass sich die universellen Gesetze ändern, um sich schliesslich allein auf die Kräfte der Liebe zu gründen. Deshalb müssen die Überzeugungen, Verhaltensweisen und Handlungen transparenter und ehrlicher werden, nur so kann diese Veränderung in die neue Realität aufgenommen werden. Wir müssen sehr stark spirituell beschützt sein und in unserem persönlichen Glauben bleiben, um die authentische Wahrheit sehen zu können, während wir in die neue Zeitlinie des Aufstiegs übergehen.


Fragmentiertes Aurafeld

WIE UND WODURCH WIRD DIE AURA BESCHÄDIGT?

In den meisten Fällen ist es eine negative Energie, die den Schaden verursacht. Wenn man sich in der Gesellschaft von jemandem befindet, der immer depressiv oder eifersüchtig ist, kann das aurische Schutzschild ausfransen. Auch deine eigenen negativen Gedanken und Emotionen können deine eigene Aura ausdünnen, was bewirkt, dass sie leichter bricht oder reisst.

Sowohl pharmazeutische/der Beruhigung dienende Mittel und/oder auch Strassendrogen (zum Beispiel Alkohol) weiten das Energiefeld sehr schnell aus! Unsere Aura ist unser Schutz, und wenn wir also etwas konsumieren, das uns ‚berauscht‘, dann hebt sich unsere Seelenenergie buchstäblich aus unserem Körper heraus (wir werden high) und unsere Aura wird sich sehr schnell ausdehnen und versuchen, unsere Energie zu umfassen, was oft einen spinnennetzartigen Effekt mit Löchern und Rissen in unserer Aura erzeugt. Löcher und Risse in der Aura lassen negative Energien hereinschleichen.

Unsere Aura ist also unser Schutz! Nicht alle Medikamente (Aspirin etc….) erweitern das Energiefeld …. aber alles, was dir das Gefühl gibt, HIGH zu sein, bedeutet, dass deine Energie steigt und deine Seele beginnt, aus dem Energiefeld in den Raum anderer Menschen hinaus zu ‚bluten‘ – und das ist NICHT gut. Ein paar bewusst zu sich genommene alkoholische Getränke – zusammen mit Nahrung – werden keine Energiefeldblutungen erzeugen, aber mehr als nur ein wenig wird es tun.

Darüber hinaus, wenn du jemals einen Kater hattest oder die Nebenwirkungen von Medikamenten gespürt hast, dann konntest du sicher wahrnehmen, wie tief deine Schwingungsstärke war! Es fühlte sich bestimmt schrecklich an …. wie niedrig deine Schwingung war. Der Kater kann vorübergehend sein, aber wenn du deine Energie bis zu dem Punkt ausweitest, an dem du deinen Körper verlässt, dann können andere schwingungsarme Energien und dunkle Wesen hereinkommen und sich deinen Körper zunutze machen! Hast du jemals jemanden beobachtet, der in kurzer Zeit von unbekümmert vergnügt zu traurig oder gewalttätig überging, während er unter entsprechendem Einfluss stand? Dies ist ein Merkmal des Eindringens negativer Energie, und diese Energie wird höchstwahrscheinlich bei dieser Person verbleiben, bis sie durch eine Art von Energiearbeit oder Seelenreinigung entfernt wird. Deshalb wird Alkohol als Geistiges bezeichnet…. Er zieht niedrigere geistige Schwingungsenergien an uns an. Es gibt dunkle Geister, die von den Menschen und Nicht-Menschen, die sie herbeirufen, bestimmten Zwecke zugewiesen werden.


Wir leben in einer interdimensionalen Welt mit jeder Art von geistiger Kraft, die man sich vorstellen kann. Es gibt negative Geister des Hasses, Geister der Vergewaltigung, Geister der Armut und Geister der Pädophilie. Wir wollen nicht mit diesen Geistern kommunizieren, es sei denn, wir sind dazu qualifiziert, Befreiung zu leisten (Übergang zu ermöglichen). Die meisten dieser kollektiven Kräfte von Geistern waren einmal irdische Menschen, die im Laufe der Zeit sich an ein Bewusstseinsthema gebunden hatten – durch ihre eigenen Wiederholungen der immer gleichen Handlungen. Es ist wichtig zu verstehen, dass absolut alles auf dem Planeten eine Art Bewusstsein oder Geist hat. Indem du beobachtest, wie es in der Welt in den Massen zum Ausdruck kommt, kannst du erkennen, dass hinter diesen Aktionen eine Art Bewusstseinsgeist steckt. Unterschiedlichste Geister haben sich in unseren Schulen, Regierungen, Krankenhäusern, Karrieren, Führungsetagen, Familienmitgliedern, auch in Dingen, die uns am heiligsten sind, und schliesslich sogar in uns selbst versteckt. Es gibt dunkle Geister, und es gibt Wahrheit und helle Geister. Viele niedrige Geister werden von Menschen manipuliert und verkörpert. Das ist die Natur des Bewusstseins, deshalb ist es wichtig, die Natur der geistigen Kräfte zu erkennen.

WEGE ZUR REINIGUNG UND STÄRKUNG DES AURAFELDES

Kristallschalen oder Tibetanische Klangschalen zur Heilung, Neuausrichtung des Energiefeldes und zur Chakra-Harmonisierung.

Meeressalzwasserbad, zur Reinigung und Stärkung der Aura, mindestens einmal pro Woche. Tauche ein in warmes, salzhaltiges Wasser und visualisiere wie die ganze negative Energie aus deiner Haut herausgezogen wird.

Meditation,während mindestens 20 Minuten täglich, hilft eine tiefere Verbindung des Körpers mit Geist und Seele herzustellen. Es stärkt deine Aura und reguliert auch den Fluss der Kundalini-Energie in den Chakren. Visualisiere einen Wirbel positiver Energie, der sich unter dem Boden oder dem Bett unter dir aufbaut. Visualisiere, wie du dich selbst in der Mitte dieser Energie befindest, wenn sie wie ein Wirbelstrom aufsteigt, zuerst um dich herumkreist und dann allmählich um deinen ganzen Körper nach oben wandert. Während er sich nach oben bewegt, visualisiere, wie deine Aura repariert wird, während dein energetisches System aufgeladen wird.


Räuchern. Weisse Salbei und Wüsten-Salbei vertreiben negative Schwingungen und böse Geister aus deinem Raum. Süssgras (duftendes Mariengras, indischer Kalmus) zieht positive Energie an und ist ein heiliges Kraut für Räucherzeremonien. Einige Räucherstäbchen verwenden eine Kombination aus Salbei und Süssgras. Wacholder reinigt und hilft, eine sichere und heilige Umgebung zu schaffen. Zedernholz verstärkt die gute Energie und wirkt als Reinigungsmittel. Gehe durch den Raum und schwenke den Salbeibündel, damit der Rauch in die Ecken, entlang der Wände, um Fenster und Deckenlinien wandert. Stelle dir auch vor, wie der Rauch die Negativität absorbiert. Schaue, wie sich der Rauch auflöst und aus den Fenstern schwebt, und stelle dir vor, dass alle schlechte Energie aus deinem Raum fliesst und Platz schafft für positive, frische Energie. Wenn du fertig bist, stelle dir vor, dass dein ganzes Haus mit weissem Licht umhüllt und mit positiver Schwingungsenergie erfüllt ist.

EMF & EMR Schutzgeräte (Vorrichtungen zum Schutz vor elektromagnetischen Frequenzen/elektromagnetischer Strahlung). Diese helfen bei der Normalisierung und Harmonisierung des Aurafeldes, helfen bei der Wiederherstellung des Energiepotenzials und löschen „negative Programme“. Sie helfen auch, die Umgebung zu reinigen.

Die 12D-Schutzschild-Technik verstärkt den Schutz deiner Aura, indem sie ein Energiefeld erzeugt, das die Energie aus deinen Gedanken nutzt. Dies wird dich vor psychischen Vampiren und Tätern von psychischen Angriffen schützen. Stelle dir vor, dass du von einem starken Kraftfeld umgeben bist, das dich vor negativen Energien schützt. Stell dir vor, dass du von einem Panzerschild umgeben bist. Du kannst das mit Hilfe des folgenden Videos üben:

Die Technik zum Aufbau eines 12-dimensionalen Schildes


Ich erkläre meine Absicht, meiner Quelle zu dienen.

Ich verpflichte mich, meiner höchsten Macht zu dienen, ganz, vollkommen und total.

Ich bin Gott

Ich bin souverän

Ich bin frei

Bereite dich auf die Meditation vor.

Visualisiere und fühle deine Verbindung.
Stelle dir den Davidstern, einen Sechspunktstern aus Platin in der Mitte deines Gehirns vor.

Während du diesen sechszackigen Stern, deinen Merkaba-Stern, in die Mitte deines Körpers bewegst, siehst du, wie er durch jedes Chakra geht und sich dann löst und sich zwischen deinen Beinen nach unten bewegt.

Schicke deinen sechszackigen Stern zum Mittelpunkt der Erde, zum Erdstern. Wenn du deinen Stern mit dem Erdstern verbindest, empfinde bedingungslose Liebe und Einheit mit allen.

Wenn du dich mit dem zwölftdimensionalen Platinlicht verbindest, spürst du, dass ein
Lichtimpuls durch deinen ganzen Körper geht.

Während du dich mit dieser Platin-Energie verbindest und sie dich erfüllt, siehst du, wie dein sechszackiger Stern zu dir zurückkehrt, und du lässt ihn in einer Position 30 cm unter deinen Füssen stehen.

Indem du dich auf deinen sechszackigen Stern konzentrierst, beginnt dieser sich zu drehen.

Indem er sich dreht, baut er einen Impuls auf und schafft eine Plattform aus Platinsilberlicht. Das ist dein zwölftdimensionaler Schild.

Während dieser Schild sich weiter verstärkt, baut er in einer Aufwärtsbewegung eine Säule aus platinweissem Licht auf.

Lasse diese Lichtsäule wachsen zu einer Grösse bis etwa einen Meter oberhalb deines Kopfes.

Empfinde und spüre, wie dein ganzer Körper von diesem zwölftdimensionalen platinweissen Licht umhüllt wird.

Erlaube jeder Zelle und jeder Pore deines Körpers, in diesem platinweissen Licht zu strahlen.

Indem du dich wieder auf diese Position 25 cm unter deinen Füssen konzentrierst, visualisiere erneut deinen sechszackigen Merkaba-Stern.

Ziehe nun deinen Merkaba-Stern durch die Mittelsäule deines Körpers nach oben, lasse ihn durch deine Chakrasäule hinaufwandern und lasse ihn aus dem Scheitel deines Kopfes heraustreten.

Schicke deinen Stern in eine Position etwa einen Meter über deinem Kopf.

Während sich nun dein Merkaba-Stern wieder zu drehen beginnt, visualisiere, wie sich ein Schild oben auf deiner zwölftdimensionalen Lichtsäule bildet.

Fühle, wie du vollständig von oben nach unten von deinem zwölftdimensionalen Platinschild umfasst bist.

Erde nun du deinen Schild mehrdimensional, indem du dich auf den sechszackigen Stern in der Position einen Meter über deinem Kopf konzentrierst.

Jetzt wirst du deinen Merkaba-Stern in Richtung des kosmischen Herzens unseres Universums, zur Andromeda-Galaxie, senden.

Während du dich mit dem Kern des Universums verbindest, erlaube dem Kristallstern, seine Verbindung zu dir ausstrahlen.

Indem du dich in deiner zwölftdimensionalen Lichtsäule geschützt und durch sie unterstützt fühlst, sag in deinem Herzen:

Ich danke dir Gott und danke euch, ihr Aufstiegsführer.

Ich bin die Einheit und so ist es.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen