2019-04-09

Denise Le Fay, „Warum gibt es solche unterschiedlichen Stadien und Grade von Aufstiegs-LEIDEN?“ vom 07.04.2019 Teil 2 von 3


Teil 1:

https://esistallesda.wordpress.com/2019/04/08/roswitha-und-wenn-ich-nicht-gestorben-bin-dann-uebersetze-ich-munter-weiter-und-denise-le-fay/

Teil 2:

Als der große Ruf ertönte, dass Hilfe beim bevorstehenden universalen evolutionären Aufstiegsprozess benötigt werden würde, haben diejenigen, die sich freiwillig gemeldet haben, um dem Kollektiv zu helfen, bewusst mehrere Aspekte von sich selbst in verschiedene/n physische/n Inkarnationen auf der Erde über Tausende von Jahren linearer Zeit in verschiedenen Ländern eingebracht. Sie haben dies getan, um bestimmte Dinge selbst zu lernen und zu erfahren, aber auch um den Aufstiegsprozess auf der physischen Ebene – viele tausend Jahre in der linearen „Zukunft“ – zu beginnen. Viele Freiwillige haben absichtlich verschiedene Aspekte von sich selbst in verschiedenen „vorangegangenen Leben“ auf der Erde – über die astrologischen Zeitalter hinweg – platziert, im Abstand von Tausenden von Jahren und die meisten davon in verschiedenen Ländern und Kulturen usw. Der Grund, warum dies so gehandhabt wurde, war, dass es in vielen der großen Aufstieg-Einweihungs-Mysterien-Meister-Schulen (nicht des EGO-Meisters!) auf der ganzen Welt unterschiedliche Quanten-Crash-Kursausbildungen gab. Mein Buch aus einem früheren Leben „Der Tempel des Meisters Hotei“ behandelte einen Teil davon, ebenso beigetragen haben zwei vergangene Leben im alten Ägypten, das zweite ein paar tausend Jahre später und ein paar andere Inkarnationen in Europa und den britischen Territorien. Warum haben die meisten Freiwilligen das getan? Es war eine bewusste Vorbereitungsphase für die Inkarnation der Zeitachse, wenn der Aufstiegs- und Verkörperungsprozess physisch auf der Erde beginnen würde. Sie alle taten dies, um dem Aspekt zu helfen, der derjenige sein würde, der während der Zeit der eigentlichen physischen Aufstiegs- und Verkörperungsprozesse auf der Erde physisch inkarniert sein würde.

Ich rede von dir. Ich schreibe davon, weil/damit/dass du das hier liest.

Deshalb lesen die meisten von euch in diesem Leben und in dieser Zeit diese Arten von (spirituellen) Schriften, mit mehreren hoch qualifizierten Einweihungsinkarnationen und Initiationsphasen hinter euch. Sie alle wurden (in der Blaupause) ganz sorgfältig geplant, um dann zur bestimmten Zeit an Orten auf der ganzen Welt in verschiedenen Zeiten und Kulturen stattfinden zu können, um DIESEN Aspekt von dir, den Aufstiegsprozess und die NEUEN Lichtenergien, Codes, Bewusstseinsaspekte, das Höhere Herz und die DNS in dir und deinem Körper für alle künftig folgenden Menschen – und viel mehr noch – auch wirklich am besten vorzubereiten und zu unterstützen.

Wenn einige von euch – aus dem Strudel dieser größeren und komplexeren Erkenntnis und Perspektive, wie wertvoll diese Version von euch tatsächlich ist – herauskommen … natürlich soll hier kein Druck entstehen … dann kommen die zusätzlichen Verantwortlichkeiten, Schmerzen, Traumata, Erkenntnisse & Weisheiten, Nutzen, Vorteile und Integrationsarbeiten, weil ihr der Aufstiegsprozess „Standardträger eurer Seele“ (ein alter Begriff von Barbara Marciniak) eurer gesamten Himmelfahrts-Mission-Bodenmannschaft seid.

Wenn diejenigen, die sich freiwillig zur Unterstützung des Universellen Aufstiegsprozesses zur Verfügung gestellt haben, mehrere Aspekte von sich selbst in verschiedenen Inkarnationen zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten auf der Erde eingebracht haben, haben sie dies getan, um sich schnell und gründlich zu schulen und jedem gegebenen Aspekt alle Werkzeuge des Höheren Bewusstseins an die Hand zu geben, die sie brauchten, um gemeinsam dem einen Aspekt zu helfen, der während der eigentlichen Zeit des physischen Aufstiegsprozesses auf der Erde inkarnieren würde. Es gibt natürlich auch andere Aspekte von UNS, die sich nicht in physische Körper in der dritten Dimension inkarniert haben, sondern weiterhin von verschiedenen höheren Dimensionen, verschiedenen Sternensystemen, Galaxien, Lichtwelten und so weiter aus arbeiten. Ich spreche jedoch speziell über all die Aspekte von dir/euch, die auf der Erde über die lineare Zeit hinweg physisch inkarniert sind, um aus erster Hand Erfahrung (= Training) und Wissen darüber zu erlangen, wie man Mensch ist, physisch ist, in der Dualität ist, getrennt und allein, usw.

Während du diese Perspektive von dir selbst/deinem Selbst auf höherer Ebene hältst – und der Grund, warum sie (diese Aspekte) dies IN deinem Bewussten.Sein getan haben – ist der nun folgende nächste Schritt, alles zurückzubringen (im Umkehrschluss), weil es diejenige Version von dir ist, die derzeit alles aus der aufsteigenden physischen Dimension nach Hause bringt. Das DU, das sich freiwillig gemeldet und mehrere Aspekte von sich selbst in verschiedene/n physische/n Inkarnationen um die Erde und über die lineare Zeit verteilt hat, hat dies getan, um ganz schnell die notwendigen Einweihungstrainings aus erster Hand, das höhere Wissen und wichtige – damit verwandte – Erfahrungen in Körpern beiderlei Geschlechts zu sammeln. DU hast dies getan, um den letzten Aspekt zu unterstützen, nämlich dass du all das hier und jetzt MIT diesem Teil deiner Mission liest, der den Aufstiegs- und Verkörperungsprozess in einem physischen Körper lebt und das NEUE alles für die Menschheit und mehr aussät.

Dieser (so sehr leidende) Aspekt von euch ist derjenige, der all den anderen Aspekten das Geschenk macht, alles, wirklich alles, was jede/r von euch während all seiner Inkarnationen angesammelt hat, energetisch zu reinigen, was jemals irgendwo getan wurde, um euch hier und jetzt zu helfen. Seht, wie sie (die Inkarnationen) euch mit dem Training, den Werkzeugen und dem Wissen, das für dieses Leben und die Zeit des Aufstiegs notwendig ist, vorbereitet und begünstigt haben, und wie ihr sie gewürdigt habt, indem ihr alles, was sie überhaupt in sich trugen, energetisch umgewandelt und gereinigt habt, weil es das ist, was ihr in all den schwierigen Leben, die ihr schon gelebt habt, gelernt habt, und die euch helfen sollen, euren individuellen Teil der Aufstiegsprozessarbeit hier und jetzt zu leisten. [Vier Mal “habt” hintereinander, puh]

Du, die/der du das hier liest, ist der Aspekt – der das ganze vergangene Karma, all die Traumata, Negativität, Wunden, ätherischen Narben, negativen ätherischen außerirdischen Implantate, Schuldgefühle, Ängste, Angriffe, das, was anders war, was einst gefoltert und/oder ermordet wurde, erduldet hat – der das Licht während der dunkelsten Zeitalter hinweg gehalten hat. Du, die/der du das hier liest, bist der Aspekt, der daran gearbeitet hat, das ganze Zeug und den ganzen alten Müll, von all den anderen Aspekten der Freiwilligen Bodenmannschaft abzutragen und zu beseitigen. Aus diesem und aus anderen Gründen hattest du viel mehr auf deinem Aufstiegs-Serviertablett als die meisten anderen Menschen, was bedeutet, dass du mehr körperliche Schmerzen und ganz andere Probleme hattest, warum? weil du in den letzten 20 bis 30 Jahren so viel mehr – individuell und für das Kollektiv – verarbeitet hast. Nicht jede/r, die/der den Aufstiegsprozess lebt, hat sich für diesen Quanten-Crashkurs entschieden, bei dem mehrere Leben über eine lineare Zeitachse und -taktik verlaufen, weshalb jeder Mensch aufgrund des Aufstiegsprozesses NICHT das gleiche Ausmaß und die gleiche Intensität an physischen Schmerzen hat. Nicht jede/r war bereit, so viel zu riskieren und so viel mehr Druck, Verantwortung, Schmerz, Leiden, Wissen und Macht in diesem einen individuellen Aspekt – der dies hier liest! – auf sich zu nehmen, der dazu entworfen wurde und sehr geholfen hat, sich zu dieser Zeit zu inkarnieren und alles nach Hause zu bringen.

Vorsicht vor den Egos



Ich weiß, dass es einige Aufstiegslehrer/Autoren/Beiträge gibt, die ihre persönlichen Aufstiegsprozess-Reisen und die damit verbundenen körperlichen Schmerzen, emotionalen und psychologischen Schwierigkeiten und Angriffe des Team Dark nicht öffentlich mitgeteilt haben. Ich kenne einige der Gründe, warum sie sich entschieden haben/entscheiden, diese Erfahrungen nicht mit ihren Lesern zu teilen. Ich weiß das, weil ich jemand bin, der meine/seine persönliche Reise von Anfang an absichtlich mit meinen Leserinnen und Lesern geteilt habe – das Gute, das Schlechte, das Schöne und das Hässliche … und wegen meines Respekts anderen gegenüber und meiner Ehrlichkeit war ich vielmals den Egokörpern, dem Mangel an höherem Bewusstsein, den Übergriffen, der Respektlosigkeit, dem Priestertum und dem werbetreibenden Gebaren der Beharrlichkeit anderer Leute ausgesetzt. Das ging so weit, dass andere Personen mich dazu gedrängt haben, ich solle bestimmte – natürlich von ihnen empfohlene Texte und/oder die von anderen Channel-Medien veröffentlichten – Beiträge lesen. Ihrer Meinung nach ist das, was ich über meine persönlichen Erfahrungen und mithilfe meines aktuellen erhöhten Bewusstseins schreibe, nicht korrekt und sie versuchen die Schriften bestimmter anderer Personen auf meiner Website zu veröffentlichen. Ich hätte mir all diesen ganzen Mist ersparen können, wenn ich mich nicht in meiner ehrlichen Art öffentlich gemacht und erzählt hätte, was ich erlebt habe, aber das ist nicht wer und was ich bin und außerdem ist es genau das Gegenteil von dem, warum ich über den Aufstiegsprozess schreibe. Licht ist Information, auch wenn es dunkel, unangenehm und schmerzhaft ist.

Einige Aufstiegslehrer/Schriftsteller haben ihre persönlichen Aufstiegssymptome und/oder -schmerzen und -schwierigkeiten nicht öffentlich (mit)geteilt, weil sie immer gewusst haben, dass ego-basierte Menschen mit wenig bis keinem höheren Bewusstsein sie sofort dafür angreifen würden/werden, dass sie ehrlich sind, dass sie „transparent“ sind. Diese Leute sind immer bereit, dir einen Vortrag darüber zu halten, was du alles falsch machst. Sie sehen deine Ehrlichkeit als Schwäche – und greifen dich (selbst.herrlich = meisterliches Ego) automatisch an und beleidigen, missachten und predigen das, was sie für „deine Wahrheit“ halten. Sie glauben, dass du nicht genug Brokkoli gegessen hast, nicht ausreichend und tief genug meditiert hast, dein Energiefeld nicht gründlich genug gereinigt hast, nicht genug Körperarbeit (an dir) geleistet hast, nicht genügend körperliche Arbeit geleistet hast, nicht das richtige Material gelesen hast, nicht bei den richtigen Autoren abgeschaut/nachgelesen hast, nicht dem richtigen Lehrer, Guru, Buch, Glaubenssystem und so weiter vertraust, und so weiter und so fort …

Die Ehrlichkeit über das, was du hast und persönlich auf deiner gegenwärtigen Ebene und Fähigkeit erlebst, ist für ego-zentrierte Menschen völlig falsch, weil sie vollkommen kaltherzig (und unbewusst) sind, in Bezug auf

1. die Verkörperung dieser/deiner Aufstiegsenergien
2. die Verkörperung deines höheren Selbst/deines ICH BIN, deiner Christusfrequenz, deiner Dreieinigkeit (Trialität), deiner göttlichen Mutter-Vater-Quelle und mehr sind.

Aber so „ticken“ Egos eben (wie eine Zeitbombe, im wahrsten Sinne).

Wichtiger für mich ist das Werk/die Arbeit, also die Reise selbst … oft die Schwierigkeiten und in diesem Fall die geradezu negative Einstellung darüber, was ich bin und was ich habe/was du bist und was du hast, die wir erlebt haben, haben uns gelehrt, wie wichtig es ist/und was so wichtig ist, dass wir es mit anderen Gefährten teilen. Noch einmal: die verdichtete (komprimierte) Evolution schmerzt, und in diesem Fall war sie auch manchmal negativ, gefährlich und höchst unangenehm, denn wo wir den Aufstiegsprozess begannen, waren völlige Dunkelheit und Negativität. Für mich ist das alles Teil des Aufstiegsprozesses und kein Teil davon ist besser oder begehrenswerter als irgendein anderer. Ich sage hier sicher nicht, dass ich weitere Angriffe von Team Dark möchte, aber ich bin auch nicht auf Glückseligkeit oder Nirvana oder irgendeine andere Art von endlosem Kuschelkurs und Engelchen fixiert, weil das für mich zu viel altes Dualitätsbewusstsein ist. Werde die alten Monster los, öffne dein Höheres Herz FÜR DICH, und dann öffne es jeden Tag ein klein wenig mehr und mach‘ immer so weiter, denn es ist an der Zeit, dass du jede Menge Göttlichkeit, Quelle, und Alles, Was Ist wieder hereinlässt und verkörperst. Ich mag mich morgen vielleicht ganz anders fühlen, aber für heute bin ich zufrieden, so viel näher an der Quelle in meinem/und durch meinen sich entwickelnden, physischen Körper und mein Selbst zu sein. Die nächste Etappe ist die Freude am bewussten Erschaffen.

Denise

Geschrieben am 07. April 2019 / Veröffentlicht am 08.04.2019

Hier kannst du einen Beitrag deiner Wahl spenden und vielen Dank an dieser Stelle für deinen Energieaustausch: https://highheartlife.com/donations/

© Denise Le Fay & HighHeartLife, 2019. Alle Rechte vorbehalten.

https://highheartlife.com/2019/04/07/why-such-different-levels-of-ascension-pain/

Vorangegangene Texte von Denise Le Fay: https://esistallesda.wordpress.com/?s=denise+le+fay

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite …https://esistallesda.wordpress.com

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen